Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Heimatgeschichte #1 – Der Bahnhof Lagerlechfeld

von zwischenmahlzeit     Deutschland > Bayern > Augsburg, Landkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 10.997' E 010° 50.623' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:10 h 
 Versteckt am: 29. Mai 2011
 Veröffentlicht am: 21. April 2013
 Letzte Änderung: 14. Februar 2015
 Listing: http://opencaching.de/OCF63F
Auch gelistet auf: geocaching.com 

9 gefunden
2 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
2 Beobachter
0 Ignorierer
207 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Personen

Beschreibung   

Dies ist der Auftakt zu einer Serie über geschichtlich interessante Gebäude und Örtlichkeiten auf dem Gebiet des Lagers Lechfeld. So möchte ich anhand ausgewählter Beispiele zeigen, wie es hier früher einmal aussah und wie sich das Erscheinungsbild bis heute geändert hat.

In jedem Cache findet ihr eine Bonuszahl, diese braucht ihr für den abschließenden Bonuscache.

Der Bahnhof in Lagerlechfeld


Im Jahr 1835 befand das Bayerische Kriegsministerium das Lechfeld als Truppübungsplatz für geeignet und so begann Schritt für Schritt der Ausbau des Geländes als militärischer Standort. Um die stetig wachsenen militärischen Einrichtungen und Soldaten auch mit ausreichend Gütern und Material versorgen zu können, wurde 1877 eine zusätzliche, über Bobingen nach Kaufering führende, Eisenbahnlinie eröffnet.

Der an dieser Strecke liegende Bahnhof Lagerlechfeld hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Zwischen 1877 und 1900 wurde seine Infrastruktur mehrmals ausgebaut und erweitert, um seiner Funktion als Betriebsmittelpunkt der Lechfeldbahn und als Bahnhof des Militärlagers gerecht zu werden.

Laut einem Lageplan der Königlich Bayerischen Staatseisenbahnen von 1899 war der Bahnhof Lagerlechfeld einschließlich Militärgleis ursprünglich mit vier durchgehenden Gleisen sowie einem Ladegleis ausgestattet. An Hochbauten waren vorhanden: Hauptbetriebsgebäude, Güterhalle und zwei Gebäude mit Dienstwohnungen, davon eines an der Südeinfahrt für den "Wechselwärter" (= Weichenwärter), dazu Nebengebäude wie "Holzlegen" zur Unterbringung von Brennholz.

2bea0eb9-496c-47da-b241-f2e82af22a41.jpg       Das Hauptbetriebsgebäude (= Empfangsgebäude) des Bahnhofs Lagerlechfeld aus der Zeit der Bahneröffnung (siehe nebenstehendes Foto aus dem Jahr 1880) war weitgehend identisch mit dem in Klosterlechfeld.

Im Zweiten Weltkrieg wurde es durch alliierte Bombenangriffe auf die Lechfelder Militäranlagen zerstört und durch einen Behelfsbau ersetzt (siehe Foto unten rechts).

     Bahnhof 1880


An dessen Stelle baute die Deutsche Bundesbahn Mitte der 1960er Jahre einen eingeschossigen, nüchternen Flachdachbau im Bungalowstil. Dieses Gebäude war bis zum Jahr 2000 im Betrieb (siehe Foto unten links aus dem Jahr 1993).

50a6fa4b-cd6d-4c45-8e77-160515912fae.jpg
     Bahnhof 1993
      ebe4606f-61db-467e-ad8e-a3cde9925ab6.jpg

     Behelfsbau 1946

Das Hauptbetriebsgebäude wurde 2000/2001 beim autobahnähnlichen Ausbau der B17 grundlegend verändert: Wegen der beengten Trassenverhältnisse musste nicht nur die alte Güterhalle und das ehemalige Wechselwärterhaus, sondern auch die Hälfte des Hauptgebäudes mit der Schalterhalle weichen.

Der restliche Gebäudeteil mit dem mechanischen Stellwerk bekam ein Satteldach mit roter Zeigeleindeckung und einen hellen Außenputz. Auf der Südseite wurde ein neuer Schaltervorraum in verglaster Stahlkonstruktion angefügt. Alle Holzteile erhielten einen dezenten hellgrünen Anstrich (siehe Farbfoto unten). Beim Ausbau der B 17 neu wurden nicht nur das Hauptgebäude verändert, sondern auch Gleisanlagen zurückgebaut. Geblieben sind das Hauptgleis (Gleis 1) und ein Kreuzungsgleis (Gleis 2). Beide Gleise wurden grundlegend saniert und erhielten moderne Bahnsteige, die durch eine Unterführung verbunden wurden. Seit Anfang des Jahres ist auch ein elektronisches Stellwerk und eine automatische Schrankenanlage in Betrieb, so dass der Bahnhof nunmehr nicht mehr besetzt ist.

7444b0c6-bf10-4468-97bd-ce9138564f79.jpg
Der Bahnhof heute

Quelle Text: Auszüge mit freundlicher Genehmigung von Herrn Walter Meier, Kaufering
Quelle Bildmaterial: Gemeindearchiv Graben, Urheber unbekannt (SW-Aufnahmen) und Mo Welter (Farbbild)

 

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Hagrez Fpunggrafcraqre

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Heimatgeschichte #1 – Der Bahnhof Lagerlechfeld    gefunden 9x nicht gefunden 2x Hinweis 0x Wartung 1x

archiviert 14. Februar 2015 zwischenmahlzeit hat den Geocache archiviert

Der Cache wurde zwischenzeitlich archiviert. Vielen Dank für die schönen Logeinträge.

gefunden 01. Juni 2014 minilancelot hat den Geocache gefunden


Auf unserer Radltour haben wir hier endlich mal dieses Doserl geholt. War sehr interessant die Geschichte des Bahnhofes nachzulesen. Wir d die Reihe Heimatgeschichte auch noch weiter geführt? Vielleicht gibt es irgendwann auch den Bonus zu dieser Reihe. Bin gespannt was da noch so kommt...

Viele Grüße an den Owner von
minilancelot & pham.thi

gefunden 24. Dezember 2013, 13:29 Metrax hat den Geocache gefunden

Heute war ich mit einem meiner besten Kumpel auf dem Weg nach Augsburg. Auf dem Weg haben wir ein paar Caches mitgenommen.

Der Cache war schnell gefunden, allerdings ist die "Halterung" nicht mehr richtig. Wir haben versucht es wieder herzurichten, leider ohne Erfolg.

nicht gefunden 26. September 2013, 12:11 Michitzi hat den Geocache nicht gefunden

Gibt es diesen Punkt noch?
Konnte leider nichts finden!

nicht gefunden 03. September 2013, 17:50 ecki72 hat den Geocache nicht gefunden

Gesucht und gesucht, aber nichts gefunden. Der verschlüsselte Tip hat uns leider nicht geholfen :-(((