Wegpunkt-Suche: 
 
Kulturlandschaft Gross Machnow

 Kulturlandschaft Gross Machnow

von saily     Deutschland > Brandenburg > Teltow-Fläming

N 52° 16.641' E 013° 28.537' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 4:00 h   Strecke: 8 km
 Versteckt am: 11. November 2012
 Veröffentlicht am: 21. April 2013
 Letzte Änderung: 10. April 2016
 Listing: http://opencaching.de/OCF648
Auch gelistet auf: geocaching.com 

4 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
4 Beobachter
0 Ignorierer
188 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Beschreibung   

Der Cache führt euch durch die Kulturlandschaft zwischen Groß Machnow und Mittenwalde. Ein Teil des Weges legt ihr auf einem gleichnamigen Wanderweg zurück, der mit einem gelben Punkt markiert ist.

Ihr lasst euch auf eine Wanderung von ca. 8 km mit 8 Stationen plus Final plus Bonus ein, dementsprechend viel Zeit solltet ihr einplanen. Der Cache kann auch mit dem Fahrrad absolviert werden, eine Teilpassage müsst ihr allerdings mit dem Rad durch den Wald.

Aufgrund kleinerer Klettereinlagen (Kletterausrüstung nicht erforderlich), solltet ihr den Cache nicht alleine absolvieren.

Es sind ein paar Peilungen vorzunehmen, die allerdings nicht auf das Grad genau sein müssen. Es reicht also eine entsprechende Funktion im GPS oder ein kleiner Handkompass. Die Beschreibung gibt alternative Hilfestellungen.

An den einzelnen Stationen sucht ihr nach Zahlen (z.B. A = 12), mit denen ihr die Final-Koordinaten berechnen könnt. Wie ihr zur jeweils nächsten Station gelangt, findet ihr in der Beschreibung der anzusteuernden Station.

Ein paar Handschuhe sollten in der Caching-Ausrüstung nicht fehlen, ein Spiegel könnte helfen, es geht aber auch ohne. Der Sonntagsanzug sollte zu Hause bleiben, ihr werdet schmutzig - versprochen

Die Koordinaten für die Koordinaten für den Bonus sind im Logbuch dieses Caches zu finden.

Da es mein erster selbst ausgelegter Cache ist, würde ich mich über Rückmeldungen sehr freuen!

Wie immer alles auf eigene Gefahr! Seid an den Gräben vorsichtig, das sind beliebte Wildschwein-Trails.

 

Station 1: Sucht an den Startkoordinaten nach der Zahl für den ersten Buchstaben.

Station 2: Folgt dem Betonplattenweg in östliche Richtung. Nachdem ihr das kleine Wäldchen hinter euch gelassen habt, tauchen an Backbord drei Sendemasten auf. Gehe so lange weiter, bis die zwei linken genau in Deckpeilung stehen. Hier findet ihr nördlich des Weges die nächste Zahl.

Station 3: Weiter in Richtung der aufgehenden Sonne. Nach ca. 1 km tut sich Steuerbord voraus ein „Fenster“ zwischen den Bäumen am Horizont auf, durch das man einen Hang hinauf schaut. Während ihr lauft, taucht in diesem „Fenster“ ein Windrad nach dem anderen auf. Ihr seid richtig, wenn das erste Windrad mittig im Fenster steht. Dann geht es 15-20 Schritte zurück … sucht südlich des Weges.

Station 4: Go East! Wenn ihr dem Weg weiter folgt, erreicht ihr ein kleines Wäldchen. Biegt hier vom Weg ab und nehmt Kurs nach Norden. Haltet euch am Waldrand. Nach ca. 165 m findet ihr einen eisernen „Pilz“, der euch die nächste Zahl verrät.

Station 5: Direkt hinter dem Eisenpilz tut sich ein tiefer Graben auf, vermutlich noch ein Überrest der ehemaligen Rieselfelder. Folgt dem Graben nach Osten. Nach kurzer Strecke tut sich an Steuerbord eine Lichtung auf, von deren Ecke ihr durch ein „Fenster“ in den Bäumen den Kirchturm von Mittenwalde in ca. 144° peilen könnt.

Sucht in der Umgebung nach einem kleinen Findling. Er wird euch die nächste Zahl verraten.

Station 6: Folgt dem Graben weiter Richtung Osten, bis dieser an einer Mauer mit einem Absperr-Schott endet. Genau hier findet ihr die nächste Zahl.

Station 7: Ein paar Meter weiter findet ihr eine Wegkreuzung. Folgt hier dem Sandweg, der euch erst in nordwestliche und dann in nordnordöstliche Richtung führt. Wenn ihr den Kirchturm von Mittenwalde in ca. 148° peilt, müsst ihr nach Backbord in einen kleinen Pfad abbiegen.

Ein paar Meter weiter seht ihr an Steuerbord eine einzelne Eiche, die eine tolle Kletter-Location abgibt.

Ein paar Meter weiter seht ihr an Steuerbord eine einzelne Eiche, die eine tolle Kletter-Location abgäbe, leider aber von Eichenprozessionsspinnern besiedelt ist. Hier gibt es nichts zu finden. Weiter zu Station 8.

Station 7a: Falls sich nach Jahren an der Eiche mal wieder Prozessionsspinner einfinden, geht den Weg ein paar Meter weiter nach Westen, bis ihr zum ersten Obstbaum südlich des Wegesrandes kommt. Er verrät euch dieselbe Zahl, wie dich Eiche (alte Station).

Station 8: Folgt dem kleinen Pfad entlang den Obstbäumen und Birken nach Westen. Ihr findet an Steuerbord einen kleinen Lost Place, die Tür steht offen. Sucht hier nach der nächsten Zahl.

Final: Jetzt kommt die obligatorische Rechenaufgabe für das Final:

N52°nn.nnn E013°ee.eee 

nnnnn = (A+B+C+D)*(E-F-G+H)+98

eeeee = (A+B-C+D)* (E+F+G+H)+433

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 52° 16.650'
E 013° 28.445'
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

F1: Ornz zr hc, Fpbggl
F2: nz Obqra
F3: qvpxre Onhz
F4: qverxg nz Jnyqenaq, oribe rf va qra Notehaq trug
F5: Urexhyrf zhff ena
F6: zntargvfpu, buar anffr Süßr
F8: rva Gryrfxbc-Fcvrtry xöaagr urysra

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Kulturlandschaft Gross Machnow    gefunden 4x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 08. März 2015, 17:10 JeCo73 hat den Geocache gefunden

Ein wirklich toller Multi. Teilweise nicht ganz einfach aber sonst wäre es ja auch langweilig Lächelnd

War genau das Richtige für das tolle Wetter.

 

Vielen Dank!

gefunden 01. Februar 2015, 14:22 Linda.r318 hat den Geocache gefunden

von linda und claudi, endlich gefunden nach vielen vielen anläufen...

aber es ist ein sehr sehr schöner und abwechslungsreicher cache, der einfach lust auf mehr macht...

und großen dank an den owner, der sich wirklich mega große mühe gegeben und die hinweise mit viel liebe und auch arbeit breitgestellt hat...

einfach weiter zu empfehlen und hoffe wir bekommen vom owner noch viele weitere caches solcher art...

vielen dank ;)

gefunden 05. Mai 2014 anni&mati hat den Geocache gefunden

Danke für den Cache,
hat uns viel Spaß gemacht.

LG A & & M

gefunden 09. März 2013 LennoxLex hat den Geocache gefunden

Was für ein Cache! Auch wenn es heute ziemlich kalt war, die Runde war einfach super! Schon an Station 2 brauchten Ice_Ice_Pingu und ich einen kleinen "Nackenschlag" vom Owner. Aber das hat unseren Jagdinstinkt nicht getrübt. Weiter gings zu Station 3, zur 4 usw. Auf dem Weg konnten wir die wunderschöne Landschaft geniesen, die auch bei kälte einfach Atemberaubend ist.
Weiter auf dem weg durften wir 2 Reh Herden beobachten, die anscheinend fangen spielten. Ein tolles Schauspiel.

Am Final endlich angekommen, rasteten wir auch erst einmal. Es wurde ein kleiner Snack zu sich genommen, ein schluck getrunken und dann ging es voller Elan zum Bonus.

Auf dem Rückweg beobachteten wir noch wie ein Schäferhund ein Rudel Rehe jagte, aber zum Glück keines reißen konnte.

Vielen vielen Dank Saily das du dir die Mühe für diese tolle Runde gemacht hast!
Ich hoffe es wird noch weitere so tolle Caches von dir geben.