Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Das Tal der Knochen

 Ein verwunschener Platz

von GrafCorax     Deutschland > Hessen > Waldeck-Frankenberg

N 51° 06.092' E 009° 07.526' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 16. Mai 2013
 Veröffentlicht am: 17. Mai 2013
 Letzte Änderung: 04. Juni 2013
 Listing: http://opencaching.de/OCF874
Auch gelistet auf: geocaching.com 

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
89 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

 

ACHTUNG!

Die oben angegebenen Koordinaten beschreiben nicht den Ort des Caches selbst, sondern führen zu einem Parkplatz. Erst dort (vor Ort) können durch das Lösen mehrerer Rätsel die richtigen Koordinaten des echten Caches ermittelt werden!

 

Ja, wie bin ich bloß auf den Namen „Das Tal der Knochen“ gekommen?

 

Ganz einfach!

 

Es gibt sie tatsächlich noch, die verwunschenen Plätze der Kindheit, wo die Zeit stehen geblieben zu sein scheint und die heute immer noch so sind wie damals.

 

Jahre oder vielleicht sogar Jahrzehnte müssen vergangen sein, seit der letzte Wanderer seinen Fuß in diesen kleinen Talkessel mit seiner steilen Felswand gesetzt hat, der sich von allen unbemerkt in dem ca. 15 ha großen Wald östlich des Parkplatzes versteckt. Ist man an der richtigen Stelle angekommen, dann gewährt nur ein schmaler Eingang von Norden her Einlass, gibt den Blick auf eine beeindruckende Steilwand frei und lässt jeden Ankömmling staunen. Sonst sind dort wohl nur Rehe und Wildschweine unterwegs, von denen wohl eines den Ausgang nicht mehr gefunden hat und vor Jahren dort verendet ist. Heute zeugen nur noch sein Schädel und seine Knochen von seinem Schicksal.

 

Dieses kleine Tal ist ein ganz besonderer und nicht ganz ungefährlicher Ort! Deshalb solltest du es auch mit besonderer Vorsicht und mit Respekt vor der Natur betreten, damit es so schön bleibt, wie es heute ist … und immer war!

 

Bitte nimm Rücksicht auf Pflanzen und Tiere und lass auch die letzte Ruhestätte des Wildschweins unangetastet, damit es in Frieden ruhen kann!

 

ANSCHAUEN JA – ANFASSEN NEIN!

 

Gib außerdem Acht beim Laufen und hinterlasse keine Spuren! Wenn dir doch einmal auf dem Boden eine alte Glasflasche aus vergangener Zeit begegnen sollte, dann nimm sie mit und entsorge sie fachgerecht, wie auch ich das bei meinem letzten Besuch dort getan habe.

 

Verlasse diesen wunderschönen Platz mit einem Lächeln und bewahre sein Geheimnis!

 

Für deinen Besuch im Tal der Knochen sind festes Schuhwerk, reißfeste und unempfindliche Kleidung und vielleicht auch ein Helm sinnvoll.

 

Nun aber zu den Rätseln auf dem Parkplatz:

 

--------------------------------

Frage 1:

Welche Jahreszahl steht hinten auf dem Schild mit den Anführungszeichen?

Diese Jahreszahl nenne ich A.

 

--------------------------------

Frage 2:

Was kostet es im schlimmsten Fall nach dem Bußgeldkatalog des Hessischen Ministeriums für Umwelt und Reaktorsicherheit, genau hier am Parkplatz

3625 g alte Zeitungen (25 Ausgaben der HNA),

4 Altreifen (Profiltiefe 0,8 mm),

sowie ein totes Wildschwein (41 kg schwer)

unsachgemäß und illegal zu entsorgen und das Weite zu suchen?

Die maximale Geldstrafe nenne ich B.

 

Kontrolle für Antwort 2 (saisonbedingt):

In der Mitte vom Parkplatz liegt eine kleine „Buschinsel“, in der ein einzelner mittelgroßer Bergahorn wächst. Dieser trägt eine Nummer am Stamm. Die Nummer nenne ich x. Berechne nun  x^4–x*11*13  und du hast den Kontrollwert für B.

 

--------------------------------

Frage 3:

Wie viele Tische stehen auf dem Parkplatz?

Die Anzahl der Tische nenne ich C.

 

--------------------------------

Frage 4:

Der Parkplatz liegt sogar an 2 Bundesstraßen gleichzeitig! Wie lauten ihre beiden Nummern?

Die Summe der Nummern nenne ich D.

 

--------------------------------

Frage 5:

Auf dem Ausfahrtsschild befindet sich ein feuerrotes Dreieck mit weißem Rand. Wie groß sind seine beiden Basiswinkel zusammen?

Die Summe der Basiswinkel nenne ich E.

 

===================

 

Rechne nun:   A–B–40=

 

und du erhältst den letzten Teil der Koordinate E 009° 07.

 

Rechne nun:   C*2–1=

 

und du erhältst die 4. Ziffer der Koordinate N 51° 0_.

 

Rechne nun:   D+2*E+10=

 

und du erhältst den letzten Teil der Koordinate N 51° 0_.

 

===================

 

So, das war’s! Die Koordinaten sind nun vollständig!

Deine Lösung für die Koordinaten dieses Rätsels kannst du auf geochecker.com überprüfen. GeoChecker.com.

Abschließender Hinweis:

Um die unschönen Hinterlassenschaften im Gebüsch um den Parkplatz zu umgehen, würde ich den Parkplatz zu Fuß auf der Nordseite durch einen Einschnitt in der Hecke verlassen und über die große Wiese bergauf wandern!

Ich wünsche dir nun viel Spaß bei deinem Besuch im Tal der Knochen!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Svaqyvat

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Im Tal der Knochen1
Im Tal der Knochen1
Im Tal der Knochen2
Im Tal der Knochen2

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Kellerwald-Edersee (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Das Tal der Knochen    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 20. Juni 2014, 16:00 Mr.Clemens hat den Geocache gefunden

Ein wirklich schöner Ort

gefunden 18. Mai 2013 Frosch112 hat den Geocache gefunden

Heute um 15:58 Uhr geloggt.

Toller Platz und das so dicht am Parkplatz.
Aber selbst mitten im Wald kommen Muggles vorbei.

DfdC

Frosch-112