Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Sarns + Schloss Pallaus

 Ein leichter Mystery in der Nähe von Brixen

von florhelbxoc     Italien > nord-est > Bolzano-Bozen

N 46° 41.310' E 011° 38.855' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:45 h   Strecke: 0.6 km
 Versteckt am: 19. November 2012
 Veröffentlicht am: 18. Mai 2013
 Letzte Änderung: 20. Juni 2016
 Listing: http://opencaching.de/OCF8A1
Auch gelistet auf: geocaching.com 

1 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Wartungslog
0 Beobachter
0 Ignorierer
178 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung    Deutsch  ·  Italiano

Sarns

Sarns war schon im Mittelalter wegen seiner hochwasser-sicheren Lage rund vierzig Meter über dem Talgrund die bevorzugte Wohngegend des Adels, davon zeugen die Schlösser Ratzötz und Pallaus sowie die Ansitze Sarnfeld und Kampan. Der Glanz vergangener Zeiten ist heute etwas verblasst und im Gegensatz zum benachbarten Milland hat sich Sarns, bis auf die Mitte der 80er Jahre entstandenen Wohnbauten, nur wenig entwickelt. Etwas Leben kam erst mit den zehn jungen Familien der Sebastian-Siedlung ins Dorf; in den letzten Jahren wurden am Südrand des Dorfes weitere fünf Wohnungen gebaut. Der einzige Gemischtwarenladen schloss 1992, drei Jahre später folgte der Gasthof „Günthart“. Heute ist die Bar „Flora“ das einzige Gastlokal in Sarns. Von 1958 bis März 2000 hatte die Haushaltungsschule „Bühlerhof“ ihren Sitz in Sarns. Einziger Handwerksbetrieb im Dorf war bis Anfang der 80er Jahre der Schmied im Oberdorf. Ein Eigenleben führt in gewisser Hinsicht das Bildungshaus St. Georg mit seinem ganzjährigen Kursangebot. Die hohen Mauern, die das Haus umgeben, schirmen den Betrieb auch von der Dorfgemeinschaft etwas ab. Das Haus wird erstmalig im 12. Jh. als Teil eines fürstbischöflichen Meierhofes erwähnt, der im 16. Jahrhundert zu einem Ansitz umgebaut wurde; Fürstbischof Künigl (1702–1747) ließ ihn vergrößern und zu seinem Sommersitz umbauen.

Schloss Pallaus

Bis Mitte der 1990er Jahre glich Pallaus einem verwunschenen Schloss, dem hinter verwilderten Sträuchern und vier riesigen Mammutbäumen der Verfall drohte. Im Frühjahr 1993 kauften Ida Tratter und Josef Schmidhammer aus Bruneck das Schloss und restaurierten es vorbildlich. Die Ursprünge von Pallaus gehen auf das Jahr 1497 zurück. Damals erhob Kaiser Maximilian I. den Domherrn Nikolaus Pallauser und seinen Bruder Hans in den Adelsstand und erlaubte ihnen, auf dem Hügel oberhalb von Kampan einen Ansitz zu errichten. In der „Brixner Feuernacht“ (6. Dezember 1809) blieb das Schloss vor der Zerstörung verschont, weil der französische Generalstab auf Pallaus Quartier bezogen hatte, während das nahe gelegene Schloss Ratzötz niedergebrannt wurde. Das Schloss blieb im Besitz der Pallauser, die es 1824 dem Bauern Andreas Gasser verkauften, von ihm übernahm es 1861 Freiherr Karl von Unterrichter samt dem darunter liegenden Ansitz Kampan. Von 1875 bis 1926 war es im Besitz der Amerikanerin Elisabeth Ward Schönberg, ihr Mann Ernst Baron Schönberg-Roth-Schönberg, erneuerte die Räume und legte den Park mit den stattlichen Mammutbäumen an. Wahrscheinlich wurden bei diesen Umbauarbeiten auch die reformatorischen Schriften entdeckt, die Romanus Pallauser und sein Bruder Liebhart 1554 erworben und hinter einer Wandtäfelung vor der damals übermächtigen katholischen Kirche versteckt hatten. Sie befinden sich heute im Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum in Innsbruck. Im Jahr 1926 erwarb der Senator Graf Alessandro Dudan das Schloss; seine Erben besaßen es bis 1995. Ein Gewinn für Sarns ist auch der gute Kontakt, den die neuen Schlossbesitzer mit den Sarnsern pflegen und ihr Schloss mit dem schönen Park den Sarnser Vereinen öfters für Feste zur Verfügung stellen.

Sarns mit herbstlichem Bodennebel


Achtung: Die angegebene Koordinaten sind jene des Parkplatzes bei der Kirche. Um die Koordinaten des Caches zu erhalten, musst du ein klein wenig nachdenken und folgendes Rätsel lösen:

Wie heißt der Schutzpatron der Kirche von Sarns? Die Summe der Buchstabenwerte des Namens (ohne St.) ergibt die Variable X

N = 46°41,(434+X)

An welchem Tag im Jahr feiert Sarns seinen Kirchenpatron ? Das Datum in der Form "ddmm" ergibt die Variable Y

E = 11°39, (2176-Y)

Die Lösung gibst du im Geochecker ein und erhältst die Koordinaten des Caches sowie ein Spoilerbild zum Herunterladen.

Gute Unterhaltung beim Raten, Suchen und Finden. 


GeoCheck.org

Bilder

Schloss Pallaus eon Westen
Schloss Pallaus eon Westen
Schloss Pallaus von Südosten
Schloss Pallaus von Südosten

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Sarns + Schloss Pallaus    gefunden 1x nicht gefunden 0x Hinweis 1x Wartung 1x

Hinweis 20. Juni 2016 florhelbxoc hat eine Bemerkung geschrieben

Nachdem der Cache wegen Planierungsarbeiten verloren gegangen ist, neues Versteck gesucht und Koordinaten angepasst.

Es kann weiter gesucht werden.

kann gesucht werden 05. Dezember 2014 florhelbxoc hat den Geocache gewartet

Neues Versteck, da das vorherige komprommittiert wurde. Das Rästel ist gleich geblieben, es kann weiter gesucht werden.

gefunden 20. Mai 2014 tonibx hat den Geocache gefunden

Grazie per avermi portato in un luogo non conosciuto.
TFTC 
tonibx