Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
B.a.L. Geschichte(n): Der Behrpark

 Kurzer Spaziergang durch den Berg am Laimer Behrpark und seine über hundertjährige Geschichte

von grumbier     Deutschland > Bayern > München, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 07.755' E 011° 37.913' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 0.4 km
 Versteckt am: 30. Januar 2012
 Veröffentlicht am: 31. Mai 2013
 Letzte Änderung: 21. Oktober 2014
 Listing: http://opencaching.de/OCF989
Auch gelistet auf: geocaching.com 

13 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Wartungslogs
2 Beobachter
0 Ignorierer
176 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

 

Wir laden euch ein zu einem kurzen Spaziergang durch den Berg am Laimer Behrpark und seine über hundertjährige Geschichte.

 

An den Startkoordinaten könnt ihr noch die Überreste des ehemaligen Tores bewundern. Der Zahn der Zeit hat hier bereits kräftig genagt und dem alten Tor ein paar "Zacken aus der Krone" gebrochen (Anzahl = A).

In den achtziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts erwarb die Stadt München diesen kleinen Park von der Familie Behr. Man erzählt sich, daß der damalige Bürgermeister Kronawitter den Berg am Laimer Bürgern den Park für seine Wiederwahl zum Geschenk machte.

Geht nun ungefähr A*18 Meter in den Park hinein und ihr werdet eine wunderschöne, große, alte Buche mit weit ausladenden Ästen finden. Der Baum verrät euch die fünfstellige Zahl 0BCDE. Nur wenige Meter weiter in der gleichen Richtung befindet sich ein kleiner Baum, der sich auf F Krücken stützt um nicht umzufallen. Jetzt seid ihr auch schon fast im Rosengarten, der aus insgesamt X Beeten besteht (X ist zweistellig, G = Quersumme aus X).

Hinter dem Rosengarten steht ein denkmalgeschütztes Salettl. So nannte man in früherer Zeit diese kleinen Gartenhäuser. Bei schlechtem Wetter könnt ihr euch hier unterstellen.
Vom Salettl aus seht ihr die Landvilla, die der Brauereibesitzer Johann Nepomuk Kreiller im Jahre 1898 erbauen ließ. Wenige Jahre später erwarb Jakob Behr das Anwesen samt dem heutigen Behrpark. Jakob Behr war es auch, der 1904 die heute noch bestehende Maschinenfabrik in der Au gründete. Nach dem zweiten Weltkrieg wurde die Fabrik auf dem Grundstück neben der Behr-Villa neu aufgebaut. Bis heute wird der Familienbetrieb in Berg am Laim von den Nachkommen Jakob Behrs weitergeführt.

Jetzt ist es aber Zeit, daß ihr euch ins Logbuch eintragt. Dazu müsst ihr nur noch schnell die Finalkoordinaten ausrechnen:

N48° B(C+G).(E+F+G)DA / E011° 3(D*E).(A-E)G(D-F)

Wir hoffen, der kleine Ausflug hat euch gefallen und wünschen weiterhin viel Spaß beim Dosensuchen.

Quellen:
Berg am Laim Kalender 1991, Führung am Tag des offenen Denkmals 2008

Hinweis: BYOP, bitte Stift mitbringen :-)

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 48° 07.760'
E 011° 37.880'
Grüner Markt, freitags morgens findet hier ein Wochenmarkt statt. Dann müsst ihr woanders parken.
Station oder Referenzpunkt
N 07° 07.755'
E 011° 37.913'
Fehlende Zacken = AN 48° 07.755 E 011° 37.913
Station oder Referenzpunkt
N 48° 07.744'
E 011° 37.963'
Auf der rechten Seite findet ihr eine große, alte Buche mit weit ausladenden Ästen und die Nummer 0BCDE (weiß auf grün).
Station oder Referenzpunkt
N 48° 07.736'
E 011° 37.974'
Direkt hinter dem großen Baum steht ein Kleiner, gestützt von F "Krücken".
Station oder Referenzpunkt
N 48° 07.730'
E 011° 37.987'
Aus wie vielen Beeten besteht der Rosengarten (G = Quersumme der Anzahl X)?
interessanter Ort
N 48° 07.720'
E 011° 38.010'
Bei schlechtem Wetter kannst Du Dich hier unterstellen und bequem die Finalkoordinaten ausrechnen.
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

abreqyvpurfsrafgre

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für B.a.L. Geschichte(n): Der Behrpark    gefunden 13x nicht gefunden 1x Hinweis 0x Wartung 2x

OC-Team archiviert 21. Oktober 2014 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als einem Jahr „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

gefunden 31. Mai 2014, 19:00 Biman hat den Geocache gefunden

Hallo Team Grumbier,

endlich nahm ich mir wieder mal Zeit für eine Suche und habe dieses, mein erstes Rätsel, leicht lösen können. Die Angst vor Nanogröße löste sich gleich in Wohlgefallen. Der Park ist eine kleine Oase für's kurze Verweilen. Und der seit Ende letzten Jahres umgebaute Platz an der Baumkirchner Str. ist auch gut gelungen, finde ich. Danke für den schönen Cache. 

Noch ein interner Dank und eine Info an das Team Grumbier :

Vielen Dank für die freundliche Empfehlung von "Teletubbyland in Riem " auf 0C Only. Das hat mich sehr gefreut.

DerBehrparkcache ist auf opencaching nicht vefügbar, aber auf geocaching schon. 

gefunden 08. Januar 2014, 21:00 Schatzforscher hat den Geocache gefunden

Von Station zu Station wurde immer klarer wo das Final liegt. Bei besten Wetter haben wir heute das Doserl rasch gefunden. Vielen Dank für die kleine Tour durch den Park.

momentan nicht verfügbar 20. Oktober 2013, 17:09 grumbier hat den Geocache deaktiviert

Wegen Renovierungsarbeiten muss ich den Cache vorübergehend deaktivieren.
Aber bald geht es weiter.
Viele Grüße, grumbier

nicht gefunden 26. Juli 2013, 12:00 koemei hat den Geocache nicht gefunden

Gestern  schon mal hiergewesen und alle Daten gesammelt. Ein suchen war aber nicht möglich, da am berechnetten Ort viele Muggels ihren "Feierabend" verbrachten.... Stirnrunzelnd

Also heute Mittag nochmal hin... leider nichts entdeckt. Auch der Hint half nicht... Weinend

Das der eigentlich schöne Park so ungepflegt ist,  ist sehr schade. Ich kann mir gar nicht vorstellen, das der Kindergarten in diesem Park, speziell im Umfeld des "Rosengartens", spielt. Es "duftet" dort nach allem Verschlossen... blos nicht nach Rosen. Sehr schade !

Trotzdem Danke fürs reinlocken. Ich kannte die Ecke noch aus meiner Zeit als Taxifahrer, da vor besagtem Tor früher der Stand war.

LG Eugen Alias Koemei