Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Sanatorium

 Bei der Cache Handelt es sich um meine erste .

von Kleinehexe2007     Deutschland > Berlin > Berlin

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 22.658' E 013° 25.037' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:30 h 
 Versteckt am: 11. Juni 2013
 Veröffentlicht am: 11. Juni 2013
 Letzte Änderung: 24. April 2017
 Listing: http://opencaching.de/OCFA26
Auch gelistet auf: geocaching.com 

39 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
1 Beobachter
0 Ignorierer
234 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Personen

Beschreibung   

"Sanatorium Birkenhaag" Wenn man aus dem Brandenburgischen nach Berlin Lichtenrade hineinfährt, kann man auf der linken Seite nach einigen Metern unschwer einen Schriftzug auf rotem Ziegelstein erkennen. Der Schriftzug "Sanatorium Birkenhaag" weist auf das um die Jahrhundertwende gebaute Sanatorium hin, dessen Grundstück 1983 verkauft wurde. Ein gewisser Dr. Sander erwarb das Grundstück 1902 vom Druckereibetrieb Schneider & Klaus. Auf dem 75 000 Quadratmeter großen Gelände, an der Kaiser-Wilhelm-Straße 37, heute Kirchhainer Damm 84-104, standen außer Bäumen ein eingeschössiger Barockbau. Aus diesem Bau schuf Dr. Sander eine Irrenanstalt für 20 Frauen und 20 Männer. 1906 gab es eine Umbenennung in Nervenheilanstalt, aus der 1911 die Bezeichnung "Sanatorium Birkenhaag" hervorging. Auf dem Gelände befanden sich kleine Häuser, eingebettet in einer waldähnlichen Landschaft. Diese passte perfekt zur umliegenden Umgebung. 1912 wurde im südli-chen Teil ein Teich aus einer ehemaligen Tongrube angelegt. Der idyllisch anmuten-de Teich soll der Zweitgrößte nach dem Lichtenrader Dorfteich gewesen sein. Nach dem 1. Weltkrieg wurde aus der Heilanstalt eine Heilstätte für die vielen an Tuberkulose Erkrankten. Hier erhofften sie sich Heilung vom guten Klima, das damals Lichtenrade wohl noch besaß.Noch vor seinem Tod, im Jahre 1932, errichtete Dr. Sander 1928 eine eigene chirurgische Abteilung. Seine Frau Else Sander leitete das Unternehmen bis kurz vor dem Ende des Zweiten Weltkrieges weiter. Durch einen Bombenangriff, bei dem die Heilstätte komplett ausbrannte, gab es eine Unterbrechung von einigen Monaten. Zwar lief nach Beendigung des Zweiten Weltkrieges der Betrieb schon wieder, aber die Renovierungsarbeiten zogen sich noch bis ins Jahr 1953 hin. Durch den Rückgang der Tuberkulosekranken wurde der Betrieb in den 70er Jahren auf chronisch Kranke umgestellt. Als 1977 Else Sander starb, übernahmen ihre Tochter und ihr Schwiegersohn die Heilstätte mit 181 Betten und 140 Angestellten. Heute ist das große Grundstück mit mehrstöckigen Häusern bebaut. Eingesäumt sind diese von vielen Bäumen, die zweifelsohne aus der Zeit der Errichtung des Sanatori-ums stammen. Vielleicht lässt sich durch diesen hohen Baumbestand noch erahnen, wie es früher hier einmal aussah.

 

Bitte geht vorsichtig mit den Cache um und versteckt ihn wieder so das er sich weiterhin in die Natur einfindet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln


frue nyg fgnaq zny ibe ynatre mrvg

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Waldgelände ostwärts des Kirchhainer Dammes (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Sanatorium    gefunden 39x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

OC-Team archiviert 24. April 2017 Schatzforscher hat den Geocache archiviert

Bitte bei Statusänderungen, die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern.
Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt sehr lange zurück und die Logs bei geocaching.com lassen darauf schließen, dass der Cache nicht mehr existiert. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben, so kann dieses Listing durch den Owner selbständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

Schatzforscher (OC-Support)

gefunden 09. Dezember 2016, 12:33 dl7aiv hat den Geocache gefunden

Mieses Wetter! Aber raus in die Natur. Diese Dose erst im zweiten Anlauf gefunden. Danke fürs Legen.

gefunden 13. November 2016 -easycacher- hat den Geocache gefunden

Gefunden um 13:57 Uhr.

THANKS 4 THE CACHE !

gefunden 27. August 2016, 17:46 niemandt hat den Geocache gefunden

Heute habe ich den Mauerweg bis zur B96 verfolgt und bin hier auf Suche gegangen. Auch hier konnte ich den Wald mit einem Smiley verschönern.
Danke für den Cache

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 09. Juli 2016, 16:45 Team_Musterstation hat den Geocache gefunden

Wir wollten nochmal raus an die frische Luft und entschieden und für eine kleine Cache-Runde.
Danke für den Einblick in die Geschichte des Ortes.
Auf Anhieb gefunden.

DFDC