Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
LOSTBRIDGE

 Die verlorene Brücke

von hgmichna     Deutschland > Bayern > München, Landkreis

N 48° 03.304' E 011° 41.619' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 23. Juni 2013
 Veröffentlicht am: 23. Juni 2013
 Letzte Änderung: 17. Januar 2017
 Listing: http://opencaching.de/OCFACD

20 gefunden
1 nicht gefunden
2 Bemerkungen
4 Wartungslogs
5 Beobachter
0 Ignorierer
381 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

Jemand hat eine Brücke über die Autobahn gebaut, aber die Zugänge zu dieser Brücke sind nur Feldwege. Sieht ein bisschen nach Verschwendung von Steuergeldern aus. Da steht sie nun, die verlorene, vergessene Brücke.

Parken kann man u.a. am Friedhof Hohenbrunn, am Bolzplatz am Gangsteig in Riemerling oder bei der Geranienstr. 48 b in Riemerling, wo es einen Durchgang in den Wald gibt. Man kann auch vom S-Bahnhof Ottobrunn aus zu Fuß gehen und ab hier neben den Gleisen ans Ziel gelangen, wobei man diese nicht überquert. Dieser Weg ist etwas weiter.

Der Cache selbst ist klein, aber fein. Die Koordinaten sind sehr genau.

BYOP (Bring Your Own Pencil; kein Schreibgerät im Cache).

Die Cache-Schachtel ist im gut versteckten Zustand unsichtbar. Nur eine kleine Kette hängt heraus. Bitte die Schachtel wieder gut verstauen und die Kette ein bisschen nach hinten schieben, damit sie nicht allzu auffällig ist.

Dieser Cache befindet sich auf der Nordseite der Autobahn, nach Ottobrunn/Riemerling. Auf der anderen Seite, nach Hohenbrunn, befindet sich ein weiterer Cache, Rennstrecke. Allerdings ist der leider nicht immer auffindbar.

Oft findet man ein kleines Bitcoin-Geschenk im Cache, z.B. einige milliBitcoins, in Form eines Paper Wallets. Seit Anfang 2017 waren es 3 mBTC, immerhin heute schon 2-3 € wert. Wenn du nicht sicher bist, wie du es ausgeben kannst, empfehle ich dir die kostenlose Smartphone-App Mycelium. Hier ist die Anleitung als Video (43 Sekunden).

Fragen kann man hier stellen. Oder man findet mich und meine E-Mail-Adresse im Internet. Ist nicht schwierig.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Fhpur qvr Gerccr.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für LOSTBRIDGE    gefunden 20x nicht gefunden 1x Hinweis 2x Wartung 4x

Hinweis 28. August 2016 hgmichna hat eine Bemerkung geschrieben

Kann es sein, dass du den Cache auf der Südseite gefunden hast, RENNSTRECKE? Das ist eine Filmdose.

LOSTBRIDGE ist eine durchsichtige Schachtel an der Nordseite der Brücke, die man mittels einer Kette aus ihrem Versteck ziehen muss. Darin ist u.a. ein Bitcoin Paper Wallet mit ein paar Millibitcoins.

zuletzt geändert am 29. August 2016

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 28. August 2016, 17:15 SnowCamou hat den Geocache gefunden

Nach Ende des Muggelalarms schnell gefunden - das mit dem "Kette heraushängen lassen" versteh' ich aber nicht ganz. Kann es sein daß der Ort verändert wurde? LG, Rüdiger

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 31. März 2016 Der Windling hat den Geocache gefunden

Bei dem schönen Wetter heute war der Entschluß auf dem Heimweg noch ein paar Dosen zu suchen schnell gefasst. Also habe ich mich aufgemacht, endlich mal meinen ersten OC-only zu finden.

Nachdem sich das GC-Doserl auf der anderen Seite der Brücke zunächst etwas geziert hat, war es hier ein schneller Fund. Allerdings erst, nachdem ich gefühlte 100 Gassigeher, Radlfahrer und Kinderwagenspaziergänger abgewartet hatte. Ich hätte nicht gedacht, dass hier an einem Werktag nachmittags so viel los ist...!

Die Location hat mir nicht so wahnsinnig gut gefallen, allein schon wegen der Lautstärke... Das Doserl selbst war aber nett gemacht.

Danke für's legen und pflegen!

Hinweis 24. Dezember 2015, 16:00 hgmichna hat eine Bemerkung geschrieben

Ein ganzes Bitcoin ist es nicht, das wäre (nach dem neuesten Stand 2017) vielleicht schon €1.000 wert. Es ist nur ein Millibitcoin.

Wenn du nicht sicher bist, wie du es ausgeben kannst, empfehle ich dir die kostenlose Smartphone-App Mycelium (Anleitung).

In der App drückst du auf Menü (Taste oder drei Punkte) scannst den "Spend"-QR-Code (den rechten) vom Paper Wallet ein. Damit hast du dieses Wallet auch auf deinem Handy.

Dann kannst du den Inhalt des Paper Wallets an dein Haupt-Wallet (HD) überweisen (Send, My Addresses). Erst dann ist der Inhalt sicher deiner, denn jeder andere Cache-Finder, der den Key gelesen hat, und ich könnten sich das Geld bis dahin weggenommen haben.

Fragen kann man hier stellen. Oder man findet mich und meine E-Mail-Adresse im Internet. Ist nicht schwierig. Lächelnd

Ich lege bei Gelegenheit immer wieder ein neues Paper Wallet hinein.

zuletzt geändert am 17. Januar 2017

gefunden 24. Dezember 2015, 14:25 claralucia9 hat den Geocache gefunden

Juhu - ein Bitcoin als Weihnachtsgeschenk! Jetzt muss ich mich endlich mal damit auseinandersetzen, wie das mit dem Bitcoins funktioniert. Alleine dafür hat sich der Cache schon gelohnt.
TFTC & fröhlich Weihnachten