Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Schlumpfhausen - Der Wächter

von motion     Deutschland > Bayern > Landsberg a. Lech

N 47° 55.112' E 010° 47.814' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 28. Juni 2013
 Veröffentlicht am: 28. Juni 2013
 Letzte Änderung: 28. Juni 2013
 Listing: http://opencaching.de/OCFB1E
Auch gelistet auf: geocaching.com 

8 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
41 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Auch Hexenmeister Gargamel hat natürlich heraus bekommen, das die Schlümpfe ihr einstiges verschwunschenes Land verlassen haben. Schon macht er sich auf die Suche nach der neuen Heimat der Schlümpfe. Papa Schlumpf hat natürlich einen Wächter beauftragt, um hoch über den See geschützt in den Bäumen Ausschau nach Feinden zu halten. Hier spielt nun der Wächter der Schlümpfe mit dem Dudelsack wenn Gefahr droht.

BITTE LASST DIE VÖGEL IM HÄUSCHEN IN RUHE BRÜTEN!!!

ACHTUNG: Die Cache Koordinaten im oberen Teil sind die Parkplatz Koordinaten. Der richtige Cache liegt bei:
N 47.54.640
E 010.47.64A

Die Zahl A findet Ihr im Hauptcache

ACHTUNG: Dies ist eine kleine Baumkletterei bis in circa 4 Meter Höhe. Es wird keine Zusatzausrüstung benötigt. Begehung ist auf eigene Gefahr und liegt im Ermessen der Cacher. Ich übernehme keine Haftung

ES WÄRE SCHÖN; WENN DIE LOGS NUR MIT PHOTOS DER DOSE IN DER UMGEBUNG ERFOLGEN(FREIWILLIG)

Cacheausstattung:
Messer
Flummi
Logbuch Stift

ACHTUNG: SCHLÜMPFE IN DEN CAHCES DÜRFEN NICHT ENTFERNT WERDEN

Hauptcache: Schlumpfhausen
1. Cache:
Hauptcache: Schlumpfhausen - Bonuszahl A
2. Cache: Schlumpfhausen: Der Wächter - Bonuszahl D
3. Cache: Schlumpfhausen: Der Küchenmeister - Bonuszahl B
4. Cache:Schlumpfhausen: Der Bademeister - Bonuszahl C
5. Cache:Schlumpfhausen: Der Wassermeister - Bonuszahl E
6. Cache:Schlumpfhausen: Der Fischer - Bonuszahl G
7. Cache: Schlumpfhausen: Der Jäger - Bonuszahl H
8. Cache: Schlumphausen: Der Steinmetz - Bonuszahl J
9. Cache: Schlumphausen: Der Sonnenanbeter - Bonuszahl K
Bonuscache:noch frei

Viel Spaß beim Suchen dieser Cache Serie

Bitte einfach einen Stift einpacken, da nicht jeder Cache einen Stift hat.

 

 

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Inschutznahme der Weldner Weiher (Hof-, Kreuz-, Neu- und Mühlweiher) und der angrenzenden Landschaftsteile in der Gemeinde Fuchstal, Gemeindeteil Weld (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Schlumpfhausen - Der Wächter    gefunden 8x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 06. Dezember 2015 Brezenbeissers hat den Geocache gefunden

Bei schönstem Wetter haben wir uns heute an einen Besuch bei den Schlümpfen gemacht. Leider sind wir etwas zu spät gestartet und konnten die Runde wegen der früh hereinbrechenden Dunkelheit nicht zu Ende bringen, aber wir kommen mit Sicherheit wieder. Hier hat mein Mann tapfer den Baum erklommen und das Doserl entdeckt. Vielen dank fürs Herlocken!

gefunden 02. Oktober 2014 ubrox hat den Geocache gefunden

Hier hatte ich ein Mystery entdeckt, der sich als ganzer Stapel von Fragezeichen entpuppte. Und alles drehte sich dabei um Schlumpfhausen. Zusätzlich gab es noch was aus OC beizusteuern.

Bei näherer Betrachtung konnten die Werte für A und B erahnt werden und somit ergaben sich schon mal ein paar direkte Anlaufstellen. Meine Annahme war übrigens korrekt.[:)]

Also das Cachemobil auf dem angegebenen Parkplatz abgestellt und die Runde in den herbstlichen und nebligen Wald bei den Weihern gestartet.

Auch wenn der Empfang durch Nebel und noch vorhandenem Blätterdach recht schlecht war, konnten doch alle Dosen gut gefunden werden. Nur der Sonnenanbeter aus Opencaching wollte sich nicht zeigen. Obwohl, oder vielleicht gerade deswegen nicht, dort so langsam die Sonne rauskam.

Dadurch, dass ich schon zuhause vorgearbeitet hatte, war mein Weg eigentlich ganz flüssig gesteckt. Nur der Steinmetz fiel etwas aus der Reihe.

**** Was mir noch zu diesem Cache einfällt. ****

Soll ich oder soll ich nicht? Durch den Nebel der vergangenen Nacht war hier alles feucht und schlüpfrig. Was solls. Ganz vorsichtig in die Höhe geangelt und jeden Schritt zweimal getestet. Ist alles gut gegangen.

Vielen Dank für diese Tour durch den herbstlichen Wald.

no trade

Gruß,

Uli

gefunden 04. August 2014, 17:15 FivePack805 hat den Geocache gefunden

Heute auf dem Rückweg vom Bademeister noch fix den Wassermeister besucht. Schnell gefunden. DFDC

gefunden 04. August 2014, 11:30 FivePack805 hat den Geocache gefunden

Ein schöner Vormittagsspaziergang brachte uns zum Wächter. Eine kleine Kletterei und geloggt. dfdc

gefunden 03. November 2013 SingoldPirat_No_1 hat den Geocache gefunden

Kopie des Log-Eintrages von http://coord.info/GC1ZNPT

==============

Das "Krähennest" des Wächter-Schlumpfes war schnell erspäht (lag es an der Jahreszeit?), aber wie daran kommen? Das sind keine 3m Höhe, sondern eher 5-6m. Und ich habe ziemliche Probleme mit Höhen . Allerdings reizte es mich schon, den Bonus-Buchstaben zu ergattern und so schlimm sieht der Baum gar nicht aus. Also einen Versuch gestartet, aber sobald es etwas schwieriger wurde, begann mich der Mut zu verlassen und es ging erst mal wieder runter. Unten sicher angekommen, mußte erstmal der Puls beruhigt und sich die ganze Sache nochmal von unten betrachtet werden. Ist es das wert? So ein läppischer Buchstabe - er kann evtl. auch erraten werden. Diese und weitere Gedanken gingen mir durch den Kopf, und ich war schon auf dem Rückzug (die ganze Angelegenheit hat nur der Wächter-Schlumpf gesehen ), als ein kleines Teufelchen mir einredete, dass ich mich nicht so anstellen solle, es ist doch alles harmlos usw. usw... Entgegen meines Gefühls wollte ich dann doch noch einen Versuch wagen.
Also, ran an den Baum und die ersten Äste schnell nach oben (die kannte ich schon ) und dann an der letzten Umkehrstelle die Füße anders gesetzt - und siehe da, mir gelang der weitere Aufstieg und plötzlich war ich an der Dose. Dort fest geklammert (gefühlt waren es 10 m Höhe) konnte ich das Logbuch signieren (der Owner verzeihe mir bitte den krakeligen Eintrag, aber es ging nicht anders) und die Bonuszahl ablesen. Danach ging es langsam wieder runter. Unten mußte ich mich erst mal von der Anspannung ausruhen, aber ich bin auch stolz auf mich, dass ich es geschafft habe. Für andere mag dieser "einfache" Kletterbaum ein Klacks sein - mich hat er eine Riesenüberwindung gekostet. Und ich habe es geschafft .

Selbstverständlich : No Trade (das hätte ich auch nicht fertig gebracht)

Danke für diese Dose, die mich einiges an Überwindung gekostet hat

SingoldPirat_No_1