Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Stollen Emma und Johannes - Bergbau Relikte

 Tradi, für Lauffaule mit Parkmöglichkeit am Tretbecken/Spielplatz, <10min

von wittijack     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Hochsauerlandkreis

N 51° 23.489' E 008° 41.429' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 28. Juni 2013
 Veröffentlicht am: 30. Juni 2013
 Letzte Änderung: 09. Oktober 2016
 Listing: http://opencaching.de/OCFB37
Auch gelistet auf: geocaching.com 

3 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
102 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   


Stollen Emma und Johannes
Bergbau Relikte

ce6ba29e-2f33-429c-b122-dccf9faf7f98.jpg


In der Geschichte um den Messinghäuser Bergbau wird der Stollen Emma und Johannes benannt. Ab wann dieser Stollen getrieben wurde, konnte ich leider nicht recherchieren.
Da die Hütte in Messinghausen bereits ab dem Jahre 1793 stillgelegt war, musste daraufhin das abgebaute Eisenerz, zur weiteren Verarbeitung, in die Hütte nach Bredelar geschafft werden. Zur damaligen Zeit wurde diese logistische Herausforderung mit Pferdefuhrwerken durchgeführt. Wohl aus diesem Grunde folgte die Stilllegung des Bergbau´s um Messinghausen im Jahre 1878, obwohl das Erz von hoher Qualität war.

Zitat aus dem Buch "Die Grossindustrie Rheinlands und Westfalens" in der Erstauflage von Dr. R. Hoder aus dem Jahre 1867:
Emma und Johannes bei Messinghausen entbehren nur einer StraÃe in dem Hoppeckethale bis Bredelar um stärker betrieben zu werden.

Ergänzende Information zur Montanindustrie im Sauerland findet ihr hier: Hans-Hubert Walter (LWL)


Besucherzaehler

Dieser Cache ist auch bei www.opencaching.de gelistet.




Visible Parking Area P1 PK1 GC4F4FM Parken (Parking Area) N 51° 23.726 E 008° 41.607 
  Note: GC4F4FM Parken, ca. 1km Fussweg
Visible Parking Area P2 PK2 GC4F4FM Parken am Ortsrand (Parking Area) N 51° 23.512 E 008° 40.576 
  Note: Parken am Ortsrand, ca. 1,2km Fussweg
Visible Parking Area P3 PK3 GC4F4FM Parken für Lauffaule (Parking Area) N 51° 23.568 E 008° 41.255 
  Note: Parken für Lauffaule am Tretbecken/Spielplatz, ca. 170m Fussweg

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Yvaxf bora hagre tebßre nhssäyyvtre Jhemry / iba hagra mh reervpura

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Diemelsee NW (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Stollen Emma und Johannes - Bergbau Relikte    gefunden 3x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 05. August 2015, 16:00 MarcoLiverpool hat den Geocache gefunden

Cache war schnell gefunden. Lediglich die Parkplatzsituation war nicht einfach zu lösen. Da man nie weiß, wie weit man an den Tradi heranfahren kann, sind die Koordinaten zu Parkplatzsuche nur bedingt brauchbar. Ich kam über die nahegelegene Landstraße. Da ist Parken eher eine Glückssache. Am Ende habe ich bei Rheinkalk geparkt, was mir aber einen langen Fußmarsch über die Landstraße beschert hat. Vorort habe ich dann nahe eines Spielplatzes einen Parkplatz gefunden, der mich rund 300mtr an den Cache geführt hätte.

Ansonsten danke ich für ein schönes Stück Natur und einen schönen Cache.

gefunden 28. Oktober 2013 deaktiviert hat den Geocache gefunden

Als ich hier im Hüfthohen Laub stand dachte ich zunächst: OHA! Das kann ja ne längere Sucher werden!
Aber im Schein meiner Taschenlampe Zeigte sich schnell etwas was überhaupnicht in ein Bergwerk passt!
Cache OK! Danke fürs Legen und Pflegen! Geloggt als "Manu 8082"

gefunden 02. Oktober 2013 FonsB hat den Geocache gefunden

Das Tretbecken kannte ich doch schon und die Anlage dort hat sich inzwischen sehr schön gemausert. Heute war ich aber in anderer Mission unterwegs, denn den Stolleneingang kannte ich bisher noch nicht. Die Koords waren wirklich schlecht, aber ich habe einfach mal geschaut, wo man dort was verstecken könnte, und an der zweiten Stelle wurde ich schon fündig. Danke für's Herlocken. TFTC