Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
„Deutsche Post – Briefzentrum München“

 Kleines historisches Rätsel zum Postgelände an der Arnulfstraße

von Metrax     Deutschland > Bayern > München, Kreisfreie Stadt

N 48° 08.947' E 011° 31.424' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 03. Juni 2010
 Veröffentlicht am: 02. September 2013
 Letzte Änderung: 02. September 2013
 Listing: http://opencaching.de/OCFF59
Auch gelistet auf: geocaching.com 

25 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
271 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Die Deutsche Post hat in Deutschland mehrere Briefzentren.

Es gibt bei Briefzentren verschiedene Größe man unterscheidet hier in den Größen S,M,L, XL und XXL.

Die großen Briefzentren (XL und XXL) sind umlauforientiert, das bedeutet die Sendungen gehen an der selben Seite ein und nach Bearbeitung an der gleichen Seite wieder aus.

Die kleine Briefzentren sind durchlauforientiert, das bedeute auf einer Seite rein, Bearbeitung und auf der anderen Seite wieder raus.

Das Briefzentrum München ist ein XXL Briefzentrum und nach Hamburg das Größte.

Das Briefzentrum München ist ein besonders Briefzentrum, da es in eine freitragende Halle eingebettet ist die als Industriebauwerk unter Denkmalschutz steht, also äußerlich baulich nicht verändert werden darf.

Im Briefzentrum München werden täglich ca. 3-4, 5 Millionen Briefsendungen bearbeitet, es hat ein Einzugsgebiet von ca. 310 qkm.

Das Briefzentrum München ist Rund um die Uhr an 362 Tagen im Jahr in Betrieb. Ausnahme wenn 2 Feiertage aufeinander folgen wie an Ostern, Pfingsten oder Weihnachten. …

Nun aber genug der vielen Infos, da Ihr sicher wissen wohl wie Ihr diesen kleinen Mysteri- Cache nun knacken könnt. Um euch selber ein wenig über die Deutsche Post zu informieren hier ein paar kleiner Fragen:


1.) Aus welchen Zahlen der Postleitzahl ergibt sich der Leitregion?
A = Anzahl der Ziffern

2.) Wie viele „Basisprodukte“ gibt es bei der Deutschen Briefpost?
B = Anzahl der Basisprodukte

3.) Wie viele Briefzentren gibt es in Deutschland seit 2003?
C = Anzahl der Briefzentren

4.) In welcher Postleit-Region befindet sich das Internationale Briefzentrum (IPZ) der Deutschen Post?
D = Leitregion

Nun eine kleine Frage zum Briefzentrum München….

5.) Das heutige Briefzentrum München in der Arnulfstr. 195 war früher die Gleishalle des Paketpostamtes. Wie viele Gleise verliefen durch die freitragende Halle.
E = Anzahl der Gleise

6.) Wie viel Jahre dauerte die Errichtung der Gleishalle des Paketpostamtes (heutiges Briefzentrum) München die nach den Plänen der Oberpostdirektion erbaut wurde?
F = Anzahl der Jahre

Nun müsst Ihr nur noch die Ergebnisse A, B, C, D und E in die Formel eintragen uns solltet so schnell die Koordinaten des Caches finden.

N 48° 08 (D x C / B - 352)
E 011° 31 (E x D / A - B - F - 9)

Es gelten die mathematischen Grundregeln!
Achtung bitte eigenen Stift mitbringen!

Bitte verratet in Euren Einträgen nicht die Final-Location - sollte eigentlich nicht mehr erwähnt werden müssen!
Am besten logt Ihr den Cache am Sonntag- tagsüber, das sollte gar kein Problem dastellen ;o)

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Gvrs oüpxra haq nhs Zhttryf npugra!!!

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für „Deutsche Post – Briefzentrum München“    gefunden 25x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 11. Juni 2016 porthos hat den Geocache gefunden

Das Rätsel war schon länger gelöst, heute nun konnte ich Muggelfrei loggen.

Vielen Dank für das Rätsel und das legen und pflegen des Caches.

TFTC

gefunden 13. Februar 2016 MikeFoxtrot hat den Geocache gefunden

Trotz etwas unsicherem Wetter bin ich heute wieder mit dem Rad in den Nordwesten gestartet. Bis auf die Heimfahrt war es trocken aber kalt. Dafür waren wenig Muggels unterwegs.
Das Briefzentrum musste ich heute sowieso besuchen, welch ein Zufall. Danke für den kurzen Einblick in die Thematik.

gefunden 05. Februar 2016, 06:37 Schatzforscher hat den Geocache gefunden

Die Vorarbeit hat hier Panina_Manina geleistet. Das Suchen vor Ort gestaltete sich doch etwas aufwendiger als zuvor vermutet. Aber dann hatten wir die Dose in der Hand.

Vielen Dank für den Cache sagt der
Schatzforscher

gefunden 02. Februar 2016 Riddledy hat den Geocache gefunden

 

Einstieg bei OC und Nachlog meiner GC Dosen

Hier kann man auch ne Führung mitmachen. Kann ich empfehlen.
Nachts war der Final kein Problem. Da waren nur Hasen da, keine Muggel. Tagsüber möchte ich den aber nicht versuchen.
Was für eine große Dose. TFTC

gefunden 18. Januar 2016, 21:59 live-D hat den Geocache gefunden

GC-Log:

Hier hatte ich schon mal einen DNF geloggt, einfach weil ich die Dose nicht gefunden habe. Nachdem ich gerade einen unbefriedigenden Statistikpunkt eingasammelt hatte, dachte ich mir, den nehme ich noch mit. An das Rätsel kann ich mich noch vage erinnern - ich hatte überhaupt keine Probleme damit und konnte alle Angaben in kürzester Zeit erarbeiten / -googeln. Umso erstaunter war ich, das ich trotz knapp einstündiger Suche damals nichts gefunden habe.

Heute weiss ich aber auch warum - an der Stelle habe ich schlicht und ergreifend nicht nachgesehen. Es war aber damals (obwohl deutlich später als heute) unglaublich viel los. Permanent sind irgendwelche Leute gekommen. Das ist der Vorteil wenn man sich bei so einem Wetter aus dem Haus traut - man ist quasi allein unterwegs.

Und so konnte ich mich gemütlich auf den Boden legen - zumindest fast, es war doch nass und kalt. Aber zumindest konnte ich gemütlich suchen. Und so tat sich mir auch nicht einfach ein Döschen auf, sondern eine nahezu ausgewachsene Dose. die zwar etwas schmal auf der Brust war, aber doch genug Platz hatte um ein ordentliches großes Logbuch zu beherbergen (ein paar Coins oder TBs hätte sicher auch noch Platz). Insgesamt also ein sehr gelungener Cache, bei dem ich im Nachhinein gar nicht verstehen kann, wie ich das letzte mal einen DNF loggen konnte. Aber seis drum.

Danke fürs legen und pflegen Metrax
sagt live-D

Gefunden am 18.01.2016 um 21:59:00