Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Burgruine Wildenau

 Ein paar Steine im Wald die Zeugnis einer bewegten Vergangenheit sind

von Raijacacher     Deutschland > Baden-Württemberg > Reutlingen

N 48° 33.074' E 009° 10.476' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 31. August 2013
 Veröffentlicht am: 02. September 2013
 Letzte Änderung: 13. Oktober 2013
 Listing: http://opencaching.de/OCFF5F

13 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
311 Aufrufe
3 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   

Listing

Beschreibung   

Die Burg Wildenau wird in der geschichtlichen Literatur ab 1232 erwähnt. Zerstört wurde sie 1406. Sie befand sich auf der Bergnase unterhalb von Rübgarten zwischen Neckar- und Reichenbachtal nahe der ehemaligen Furt über den Neckar bei Altenburg. Die Lage bestimmte auch die strategische Bedeutung.


Herren der Burg waren die Vohlen von Wildenau, die in der Gunst der Tübinger Pfalzgrafen standen, einem Ritter- und Adelsgeschlecht, das bis Mitte des 17. Jh. Im Zusammenhang mit Rübgarten in der Geschichtsschreibung erscheint. Nach der Oberamtsbeschreibung aus dem Jahr 1867, S. 36 gab es wohl Erbstreitigkeiten zwischen den Brüdern Conrad und Hans Vohl v. Wildenau. Der Ältere (Conrad) saß auf der Burg und wollte dem Jüngeren nichts abgeben. Obwohl wohl das von Hans Vohl angerufene Hofgericht in Rottweil zu seinen Gunsten entschieden hatte, ließ sich Conrad davon nicht beeindrucken, weshalb der Jüngere die Stadt Reutlingen zur Hilfe rief, die es sich nicht nehmen ließ, im Jahr 1406 von Altenburg aus die Burg zu beschießen.

Der ältere Bruder wurde vertrieben, die Burg war zerstört und die Wildenauer wohnten fortan im später aufgelassenen Weiler Wildenau unterhalb der Burg im Reichenbachtal und in Rübgarten.

Mehr dazu unter www.rübgarten-geschichte.de

In der Dose findet ihr eine Skizze der Burg und ein paar Infos. Die Broschüre dürft ihr gerne mitnehmen. Bitte rechtzeitig Bescheid geben zum nachfüllen.

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Schönbuch (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Burgruine Wildenau    gefunden 13x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 09. September 2016, 15:23 Burggeist hat den Geocache gefunden

Vielen Dank für den Geocache an diesem geschichtsträchtigem Ort und die Broschüre (es sind noch drei da).
Burggeist

gefunden 06. März 2016 Wolfen1349 hat den Geocache gefunden

Das war mehr ein Zufallsfund, vor vielen Jahren war ich mal auf dieser Ruine und heute auf einer Vorbeifahrt beschloss ich, mal wieder vorbeizuschauen.

Somit hab ich mich auch auf dieser Seite angemeldet. Es kann ja auch nicht schaden, ein paar neue Cashes in der Heimzone ;-)

gefunden 27. Februar 2016, 15:04 v.o-festus hat den Geocache gefunden

Wer hätte das gedacht.
Schon oft in allzuweiter Entfernung vorbeigestiefelt.
DfdC Festus

gefunden 02. Mai 2015, 14:30 Frechdäxle hat den Geocache gefunden

Diese Dose wollte ich schon lange mal besuchen, daraus wurde aber bis jetzt aus gesundheitlichen Gründen nix. Da es mir grad besser geht mußte diese nun dran glauben. Sie lag allerdings offen da und auch die Beschreibung/ Skizze der BUrg ist nicht mehr vorhanden.

 

Danke für's herführen, interessant, dass man doch noch einige Mauerreste sehen kann *Fx

gefunden 21. Dezember 2014, 13:00 Triariel hat den Geocache gefunden

Heute mit dem Vierbeiner eine Runde rund um Pliezhausen gelaufen und dabei auch diesen Berg bestiegen...

Auf den zweiten Blick war das Versteck enttarnt und das Logbuch signiert.

Vielen Dank auch für die Lektüre, die ich auf den Resten der Burgmauer(?) sitzend genoss.
Die meisten der beschriebenen Orte habe ich wiedererkannt, den Rest werde ich wohl  demnächst auch mal besuchen.

Danke fürs Herlocken, Zeigen und viele Grüße an die Owner.