Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Nouveaux Chemins    gefunden 4x nicht gefunden 1x Hinweis 1x

Hinweis 03. Juni 2007 cezanne hat eine Bemerkung geschrieben

[EN:] Today I finally managed to visit the cache location and have a look at the situation. As I had already feared due to an e-mail exchange with team $Dollar$,
the cache container and even the camouflage material have disapparead. The hideout, once a quite stable tree stump has fallen apart.

Since I was not able to find a safe, suitable and sufficiently nice new hideout for the cache box and I my energy and time to maintain caches at the moment is limited, I decided to archive this cache. I will remove the micro caches as soon as possible (the Winter version will have to wait for several months until I am going to pick it up). The last finders were so kind to remove the film canbister at the final stage which I had placed as replacement for the final cache today and thus safed me another visit to the location. Thank you to all finders of this cache which was intended as special challenge from its very beginning.


Let me close with congratulating the last finders of this cache for having accomplished all challenges of this cache without any help and for their stamina. They only failed at the very end due to the fact that the cache had disappeared.

-----------------------------------------------------------


[DE:] Ein Besuch am Ort der letzten Station zeigte mir, dass das Versteck, ein einst stabiler Baumstumpf, zusammengefallen ist. Der Cachebehaelter und sogar das Tarnmaterial sind verschwunden. Ich konnte kein geeignetes neues Versteck finden. Aus diesem Grund und da meine Energie und meine Moeglichkeiten Cachewartungen durchzufuehren ohnedies sehr limitiert sind, habe ich beschlossen diesen Cache zu archivieren.

Der Ersatzcache am Finale, den ich heute versteckt habe, wurde dankenswerterweise von den letzten Findern bereits entfernt. Die Micros werde ich bei Gelegenheit entfernen (die Winterversion wird allerdings einige Monate warten muessen).

Danke an alle Finder dieses Caches, der bewusst als Herausforderung gedacht war. Seine Zeit ist abgelaufen.

Zum Abschluss moechte ich noch den letzten Findern gratulieren, dass sie ein solches Durchhaltevermoegen an den Tag legten und alle Stationen ohne Hilfe gefunden haben und nur scheiterten, weil der Cache verschwunden war.

gefunden 15. Februar 2007 Schuhhirsch hat den Geocache gefunden

Löwengeborene sollen angeblich Sturschädel sein...
Hab mir also in der Mittagspause nochmal meine Zähl-Ergebnisse und Schätzungen für Unbekannte durch den Kopf gehen lassen, und bin auf eine zwar sehr unwahrscheinliche, aber mathematisch und hint-technisch sinnvolle Möglichkeit gestossen. Da ich des Abends sowieso in der Gegend zu tun hatte, bin ich nochmal hin. Hab allerdings nix gefunden.
Ein (wirklich) allerletztes Mal hab ich mich no ein wenig in der Nähe des ursprünglichen Kandidaten rumgetrieben, und stosse plötzlich auf ein millimetergrosses Plastiksackerl-Zipfl (an einer Stelle, wo ich *sicher* schon dreimal geschaut hab).
So findet auch diese Geschichte ihr glückliches Ende :-)
Nachdem ich auf den Fund nicht vorbereitet war, gabs auch keinen Trade, nur einen Logbucheintrag.
Danke für den Cache!

In: Zahnrad
Out: Nix

nicht gefunden 12. Februar 2007 Schuhhirsch hat den Geocache nicht gefunden

Irgendwann ist dann Schluss mit lustig...
Das Rätsel um die Schatzkarte war schon recht bald nach Veröffentlichung gelöst, und bis zur Stage 4 auch absolviert (als besonders Schlauer hab ich gedacht, das verschwundene Objekt wird ja wohl ähnlichen Objekten in der Nähe vergleichbar sein, deshalb dürften mich die daraus ermittelten Koordinaten in die Irre geführt haben...).
Dann kam der Cache auf die "Irgendwann erwisch ich dich"-Liste, bis vor ein paar Tagen.
Mit einem erneuten Besuch bei Station 2 gab Station 5+ dann plötzlich Sinn und bis inklusive 8 wars dann easy.

Dann gings los. Objekte 2 gabs viele, optisch alle gleich, aber nix, was zur Aufgabe für den Wert "I" passte. Baumaschinen am Waldrand haben mich nicht wirklich ermutigt, und irgendwelche Gärten wollt ich nicht durchsuchen.

Wurscht, mithilfe der Karte und der Beschreibung hab ich dann einen Platz gefunden, der ziemlich sicher Stage 10 sein dürfe (die Plausibilitätskontrolle lies sich mangels Holzpfosten nicht durchführen, aber für "N" gab's was).

Für M und L hab ich mögliche Kandidaten ermittelt und daraus zwei Locations, aber Objekte 4 gabs an der einen zu Dutzenden, und an der anderen gar nicht. Hab dann alle Objekte die den Hints entsprechen durchgegraben, und auch bei einer zweiten und dritten Rückkehr nix gefunden.

Schade, sonst werfen mich eher die Rätsel und Aufgaben ab.
Diesmal waren leider nicht die Denkaufgaben das Problem, sondern eher die zu findenden Objekte. Also, zurück auf die "...erwisch dich"-Liste mit dir!

gefunden 04. Juni 2006 oe6jwd hat den Geocache gefunden

Lang hat es gedauert [:O]
3 Etappen in einem Zeitraum von 9 Monaten hat es gebraucht bis ich endlich am Ziel war [:D]

Nach dem Finden der Schatzkarte und dem Besuch der Station 1 folgte ersteinmal eine "längere Winterpause"...

Bei der Durchsicht meiner "Unerledigten" wieder auf diesen Cache gestoßen... somit ging es dann weiter.
In der Region um die Stationen 2 & 3 durfte ich einiges an Blut "spenden" ([:(!] Gelsen!). Mit Hilfe von oe6mtd (Telefonjoker mit InterNet-Anbindung [^]) konnte ich die Aufgabe 5 lösen. Aufgrund der Beschreibung für die Station 4 war mir klar genau welches Gebäude gemeint ist.
Station 5 führte mich in eine andere Gegend auf der Schatzkarte, von hier ging es erfolgreich zur Station 6 (Sommervariante) zurück.
Die Station 7 hatte es dann in sich, nicht nur, daß mir ein Gewitter die Lust am Weitersuchen nahm, sondern führten mich meine Koordinaten n eine Gegend die überhaupt nicht zu passen schien...[V]

Daheim noch einmal alles durchgeschaut, durchgerechnet, durchgelesen, wieder gerechnet, wieder gelesen usw. bis ich auf einen Verständnisfehler meinerseits draufgekommen bin. Y!
Mir kam es zwar schon komisch vor, daß Station 5 weiterweg war als die anderen Stationen, aber das dortige Obj0 führte mich auch zur Station 6.
Nachdem ich meine Berechnungen korrigiert hatte, ging es am Pfingstsonntag dann endlich weiter.

Die Stationen 7 & 8 waren rasch gefunden, für das "richtige" Obj2 von Station 9 mußte ich ein wenig suchen. Bedingt durch Bautätigkeiten in der Nähe von Obj2 war ich mir zuerst nicht ganz sicher, ob ich hier richtig bin.
Die Gegend von Station 10 nur aus einem Gefühl heraus gefunden. Nach einigem Suchen das sich hinter Grünem versteckende Obj5 gefunden. Das Obj4 der Station 11 war dann rasch gefunden.

Den Cache im Baumstumpf nach kurzer Suche gefunden, da mir der gelbe Deckel entgegen leuchtete.
Die Box und der Inhalt waren trocken.

IN: Ü-Ei Löwe
Out: Gerts TubeMap

Im Anschluß habe ich noch die "richtige" Station 5 aufgesucht...

TFTC
*KD*

Bilder für diesen Logeintrag:
GCMJZK_CacheboxGCMJZK_Cachebox

gefunden 22. Januar 2006 JulieWood_Rabat hat den Geocache gefunden

Hallo miteinander

Nachdem wir schon öfters die Kritik bekommen haben, dass unsere Logs zu kurz sind, vielleicht einmal ein etwas längerer.

Nachdem wir uns einmal wirklich mit dem Rätsel I befasst haben, war die Lösung in 30 Minuten gefunden, nur das Rätsel II wollte nicht gleich gelöst werden. Mit Hilfe der Hints sind wir auf den richtigen Lösungsweg gekommen, waren aber irgendwie zu sehr auf ein (falsches) Thema fokussiert. JulieWood hat es sich angeschaut und sofort eine Lösung gefunden.

Station 1:
Mit Hilfe der Schatzkarte hatten wir diesen Ort schnell gefunden und bis auf die Zahl Y alles logisch und schlüssig gefunden.

Station 2 & 3:
Der Weg zu Station 2 war irgendwie nicht so einfach. Wir sind noch immer der Meinung, dass wir falsch gegangen sind. Die 2 Stationen aber dann schnell gefunden und erledigt.

Station 4:
Wie auf dem Weg zu Station 2 wissen wir auch hier nicht ob es einen optimaleren Weg gegeben hätte. Bei Station 4 angekommen suchten wir nach den erforderlichen Schild, aber sind uns irgendwie nicht einig geworden. Auf den Hinweg hat JulieWood das richtige Schild schon gesehen, nur hat es irgendwie mit unseren Werten nicht zusammengepasst. Da es schon spät war haben wir die weitere Cachesuche abgebrochen.
Ein paar Tage später traf ich Dr. Torque, der mir bereits bestätigen konnte, dass JulieWood recht hätte. Gleichzeitig haben mir die Wild-Wuggis mitgeteilt, wie weit sie bereits sind, und dass sie wissen, dass ihre Werte stimmen. Sie haben unsere Werte angeschaut und uns mitgeteilt, wo bei Station 2 der Fehler war, wodurch auch Station 3 falsch war. Somit war die Vermutung von JulieWood richtig.

Station 5:
Heute wollten wir bei diesem Cache weiter suchen. Bei Station 5 angekommen standen wir wieder einmal vor einem Problem. Irgendwie hat alles danach ausgeschaut, als ob wir bereits hier wieder scheitern würden. Nach kurzer Bestätigung von Wild-Wuggis, dass wir richtig sind, und dass wir das Objekt auch bei Schnee finden könnten, hat er uns die richtige Lösung auch gleich bestätigt.

Station 6:
Die Spuren von Wild-Wuggis haben es uns hier leicht gemacht.

Station 7:
Hier haben wir es wieder einmal den falschen Weg genommen und sind bereits am Weg zu Station 7 bei der Cache Region sowie bei OBJ1 vorbeigekommen.

Station 8:
Schnell gefunden da wir 2 Minuten davor schon vorbei gelaufen sind.

Station 9:
Auf den Weg zu OBJ1 ein mögliches OBJ2 zwar gesehen, aber es war uns klar, dass es das Falsche ist. Nach 10 Minuten Suche doch das richtige OBJ2 gefunden.

Station 10:
Diese Station hat uns wieder einmal etwas suchen lassen. Die Karte hat uns eher verwirrt als geholfen. Als wir etwas entfernt standen haben wir es dann doch identifiziert.

Station 11 / Cache:
Nachdem die Aufgaben von Station 10 schnell gelöst waren sind wir auf Cachesuche gegangen, nur dieser wollte nicht gefunden werden. Nach 30 Minuten Suche habe ich Wild-Wuggis angerufen, um ihn zu fragen ob wir richtig sind. Er hat uns alle Werte bestätigen können und auch die Cache Region als richtig identifiziert. Am GPS ist bereits nur mehr ein großer schwarzer Track - Fleck zu sehen. Aber der Cache wehrte sich. Kurz vor dem Aufgeben noch einmal mit Wild-Wuggis telefoniert und dann doch bei einem Baumstumpf, den JulieWood bereits untersucht hatte, den Cache gefunden.

No Trade

Angi & Martin

gefunden 30. Januar 2005 aj-gps hat den Geocache gefunden

12:00 CET
Finally, on my 4th visit (other logs @ GC).

1st visit: Made some mistakes during the calculations and it became dark.
2nd visit: Corrected the calculations, found the right place, no micro.
3rd visit: Completely digged up the place - no micro.
4th visit: Cezanne fixed the description, it's now pointing to the right place - immediately found the micro. The coordinates of stage 7 seemed to a bit off, but then the order of the objects really surprised me. Not far from giving up again I finally found the box (proof-picture attached). Didn't leave TB Irish Dream there, since it won't fit in the box and I'm not sure if this cache will have many visitors.
Wish you all a lot of fun with the puzzles

TNLN.

[Zurück zum Geocache]