Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Hauenstein    gefunden 26x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

archiviert 14. September 2013 orotl hat den Geocache archiviert

dose weg...

gefunden 05. November 2010 grrad hat den Geocache gefunden

Tolle Gegend in die ich da gelotst wurde! War mir überhaupt nicht bekannt. Nach längerem Herumsuchen und Klettern unter böswilliger Irreführung durch meinen GPSr war es langsam am Dunkelwerden und ich am Aufgeben, als ich im letzten Moment von oben einen verdächtigen Platz ausmachen und schließlich den Cache heben konnte. Sehr cool gemacht, so mag ich Caches! Ein bißchen herumklettern und anstrengen ohne gleich das Leben aufs Spiel setzen zu müssen! Ein würdiger Cache um meinen ersten TB wieder loszuwerden. Vielen Dank!
Achtung: Das Logbuch ist nun endgültig voll!

Out: Ritter
In: TB

gefunden 15. Juni 2010 Fleckal hat den Geocache gefunden

DfdC!

Kleiner Spaziergang bei Radrunde, leider zu dieser Jahreszeit kaum Ausblick!

gefunden 21. Mai 2010 argon 53 hat den Geocache gefunden

Interessanter Cache.
Bei Nässe mit Vorsicht zu geniesen.

TFTC, argon 53

gefunden 09. November 2008 divingbrothers hat den Geocache gefunden

Vom enpfohlenen Parkplatz aus, war es ein netter Weg, und mit dem Spoilerfoto war es auch schnell gemeinsam mit CrazyGustav gefunden.

Bei der derzeitigen Laubdecke sollte man die Empfehlung für die letzten paar Meter durchaus ernst nehmen ;)

tftc.

gefunden 05. Oktober 2008 kekec hat den Geocache gefunden

nach dem kurzen Aufstieg von _nikita gefunden!

 

TFTC, kekec

gefunden 14. Juni 2008 Simplizius hat den Geocache gefunden

Hallo

Sehr netter Spaziergang!Smile

Guter Übungscache für die etwas höher gelegenen Caches!

Vielen Dank für das gute Höhengefühl! Wink

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 31. Mai 2008 Lord Harry hat den Geocache gefunden

Radlcache #6
Sehr feiner Bike-Cache!!
Die letzten Meter sind ein wenig schwirig, aber ich hab schon schlimmeres erlebt!!
TFTC
Lord Harry

out: blaue Glasmurmel

gefunden 25. Februar 2008 peter333 hat den Geocache gefunden

Eine nicht ungefährliche Geschichte bei nassem Wetter, aber heute wars staubtrocken und hatte 21° Temperatur. Eine herrliche Waldwanderung

mfg Peter333

gefunden 19. Februar 2008 Gustus hat den Geocache gefunden

Im zweiten Anlauf zum Hauenstein spaziert. In Begleitung des Cacheowners, der auch für meine persönliche Sicherheit gesorgt hat (Danke). Und Danke für den Cache.

gefunden 18. November 2007 koarlkoarl hat den Geocache gefunden

Nette Kletterei am Schluss, netter Spaziergang, danke

gefunden 16. Oktober 2007 Rhodo Dendron hat den Geocache gefunden

Ruck-zuck gefunden. Da geht sich auch noch der Plattenwandertag aus...

TFTC
NT

gefunden 14. September 2007 DeeJay58 hat den Geocache gefunden

Jujui, da hab ich ja aber lange gesucht.... Und dabei hab ich Cachehund Auke gneau unter dem Cache warten lassen. Dieser war übrigens ganz frei und kurz vorm Absturz. Danke @Orotl übrigens für die präzise telefonische Hilfestellung!

Out: GC

gefunden 10. März 2007 rieglerp hat den Geocache gefunden

heute bei traumhaftem wetter (nur beim cache SEHR windig) schnell gefunden.

tftc #139
rieglerp

gefunden 18. Februar 2007 j-blue hat den Geocache gefunden

Nach Aprés-Travail ab zum Hauenstein. Toller cache, ein wenig klettern und schon hatte ich das Glas. Allerdings hätt ich es fast nicht aufbekommen. Aber dann doch alles gut ausgegangen.

In: Kameraumhngband, Klammer
Out: Kugel

gefunden 05. Januar 2007 Pr3ach3rman hat den Geocache gefunden

Hervorragendes Cachewetter mit fast 10°C. Da muß man einfach ein paar Höhenmeter machen. Hab den Berg von der Südseite her erklommen und bin dabei bei einer eigenartigen Skulptur vorbeigekommen. Wo die wohl hingedeuted hat?

Out: Medikit
In: Gummiball

nicht gefunden 15. Oktober 2006 Gustus hat den Geocache nicht gefunden

Das Heben dieses Caches ist für meine Verhältnisse zu gefährlich. Fünf Meter vor dem Ziel aufgegeben.

gefunden 26. September 2006 Da.Verna&Di.Andre hat den Geocache gefunden

12:20
Di.Andre hat sich in den Abgrund gewagt!
Schöne, gar nicht lange Wanderung im Herbstwald.
TFTC!
IN:Holzschwein
OUT:Nix

Bilder für diesen Logeintrag:
060926-122426.JPG060926-122426.JPG

gefunden 16. August 2006 hman27 hat den Geocache gefunden

Netter Cache so schnell für den Abend. Hatte Anfangs nur bei der falschen Baumgruppe gesucht! *g*

gefunden 31. Juli 2006 M.W. hat den Geocache gefunden

Ein netter Spaziergang  auf den Hauenstein, bei Hitze und Schwüle. Den Cache konnten wir nach ein bissl Herumkraxeln recht schnell finden. Vielen Dank für den netten Cache.

no trade

M.W.

gefunden 04. Juni 2006 styrian bastards hat den Geocache gefunden

Hauenstein markierte den schönen Abschluss unserer Tour heute, und ward schnell gefunden. Leider war die Aussicht etwas verwachsen.

Hefi & Dan

gefunden 03. Juni 2006 Waldschratbrigade TLU hat den Geocache gefunden


Schöne Wanderung zum Hauenstein.

Out: Feuerzeug

gefunden 08. März 2006 Edorian hat den Geocache gefunden

Dieser Cache stand schon lange auf meiner ToDo-Liste. Vor einigen Jahren war ich recht regelmäßig in der Gegend laufen, am Hauenstein selbst war ich jedoch zuvor noch nie. Letzten Sonntag habe ich mich dann durch den starken Schneefall davon abhalten lassen cachen zu gehen, doch heute Abend war der Cache fällig.

Im Wald bin ich einige Zeit dem Weg mit den meisten Fußspuren gefolgt, habe mich dann aber doch vom GPS Querschneeein führen lassen. Ein paar Meter vor dem Gipfel kreuzte ich auch wieder den ausgetretenen Weg. Am Gipfel genoß ich kurz die Aussicht und begab mich dann auf die Suche nach dem Cache. Der Schnee machte die Sache recht rutschig, vor allem weil ich nicht sehen konnte ob sich unterhalb der Schneedecke rutschiges Laub oder stabilerer Untergrund befinden. Die Bäume waren auch nicht gut zum Festhalten geeignet, da die meisten von ihnen tot und morsch waren. Irgendwas am Gipfel tut ihnen nicht gut.

Ein potentielles Cacheversteck lachte mich an und ich balancierte über die paar aus dem Schnee schauenden Steine hin. Dort sah ich dann auch den Cache nur mußte ich noch nach dem Loch suchen aus dem man ihn rausziehen konnte. Bald hielt ich ihn in Händen und konnte mit dem Deckel kämpfen, der sich nicht öffnen lassen wollte. Schließlich meisterte ich aber auch diese Herausforderung. Ich trug mich schnell ins Logbuch ein, verzichtete aber auf einen Tausch, da ich meinen Rucksack in dieser wackligen Position nicht ablegen wollte.

Nach dem Wiederverstecken des Caches machte ich mich auf den Weg zurück zum sicheren Pfad. Das war um einiges schwieriger als der Hinweg. Der Abgrund unter mir wartete schon darauf, dass ich einen falschen Schritt tun würde. Ich tat ihm diesen Gefallen trotz des trügerischen Schnees nicht und kam bald wieder sicher am Gipfel an. Auf dem Weg zurück zum Auto folgte ich den Fußspuren die mich auf einem viel kürzeren Weg zurück führten. An der Straße angekommen sah ich auch wo ich am Hinweg hätte abbiegen sollen.

Fasziniert hat mich die Tatsache, daß die Forstraße die nach ein paar hundert Metern im Wald endet sauber mit dem Schneepflug geräumt worden war, ganz im Gegenteil zu den Asphaltstraßen die ins Mariatrostertal und in den Annengraben führen.

Danke Orotl, dass Du mich auf diesen Hügel gelockt hast.

gefunden 05. Februar 2006 K2MO hat den Geocache gefunden

Bin heute mit Lukas, einem Freund, auf den Hauenstein, ein bisschen herumgewandert und zur Cachelocation, dort haben wir eine Zeit lang beim falschen Abhang herumgesucht und hin- und hergekraxelt, weil mich das GPS ein bisschen herumgeschickt hat, aber schließlich Dank Spoiler-Foto doch noch gefunden, netter Cache, thx!

IN: Globus-PostIt-Halter
OUT: -

lg
K2MO

gefunden 25. Dezember 2005 gebu hat den Geocache gefunden

Eine schöne Möglichkeit ein paar der angefressenen Kalorien abzubauen - bin über den rutschigen Laubsteig durch den alten Steinbruch aufgestiegen.

Am Ende dann noch etwas Action am Cacheversteck.
Danke für den schönen Cache :)

gefunden 08. Dezember 2005 JulieWood_Rabat hat den Geocache gefunden

Hallo miteinander

Als wir beim Cache angekommen sind, sahen wir Babyshamu suchend bei einem Baum.

Gemeinsam haben wir diesen Cache gemeistert.

No Trade

Angi & Martin

gefunden 28. August 2005 cezanne hat den Geocache gefunden

Since I have an appointment in the afternoon, I could not go for one of the caches on my to-do list which are farther away than this one. So I decided to give this cache a try although the spoiler picture and the 3.5* terrain rating caused a lot of scepticism whether I will be able to access the cache.

As I did not want to come by car, but do not own a MTB, I decided to go to P2 by bike and walk from there to the cache. Going to P2 seemed more comfortable to me than to P1 as P1 appears to lie higher up and my phsyical condition is not that good at the moment. The bike ride was nice except the part of the Mariatrosterstrasse which is unpaved at the moment - there are so many holes. Not very pleasant with a normal bike (neither with a normal car BTW).

The walk up to the cache was somewhat steep in some parts, but easy. I came across a (former) small quarry which appears to be used as barbecue location nowadays. Today I did not meet, however, a single person on my way up and down the Hauenstein.

After a short walk I arrived at the summit. Due to the precise description, it was clear to my at once where the cache had been hidden, but the way to the cache did not look that appealing to me. It took me quite some time and a considerable effort to dare to access the cache. Crossing over to the hideout was not at all easy for me - not being able to fully rely on my left leg, offered challenges both on the physical and the psychical level. Finally I managed to find a way to approach the cache which seemed sufficiently safe to me.

Having arrived at the cache, my next problem was to open that damn glass container. That turned out to be even more difficult than yesterday at Schloss Plankenwarth. Since I was not standing comfortably, I had even more troubles. I was quite relived when I finally managed to open the jar. I did not even have a camera with me - so there would have been no way at all to prove that I was at the cache, something that would have been very disappointing for me after having had to overcome quite some barriers to reach the cache.

For going back to the path, I chose another more direct route and climbed up the slope as this seemed easier for me as taking the same approach backwards that I had taken to the cache. This turned out to be a good decision.

In case you come with smaller children, please be very careful close to the hideout. The area there can be quite dangerous. I would not dare to go for this cache in Winter when there is snow and ice (only due to the last meters to the hideout). Personally I would have preferred a different hideout which is easier to access as in this area there exist plenty of such places and the hiding place is not that spectacular. On the other hand, most Styrian cachers are young guys or like to climb around - so from this point of view the hiding place fits the audience well.

After having found the cache, I went back the same way I had come. Shortly before I arrived at my bike, I had a very nice view to the pilgrimage church of Maria Trost (a church which I do not like that much from inside, but from far apart it looks quite impressive). Before returning home, I decided to extend my bike ride a little bit. I continued to follow Foellingerstrasser, passed the inn Sternwirt and went to the Josefhof. There it occured to me that I could go to the administration and ask for a map showing the location of the posts of the permanent orienteering course around the Josefhof area (see also Gert's Josefhof cache). (For my funny experiences there see my extra note.) There I experienced a funny story: The woman at the administration counter told me that she will ask her boss to be of assistance to me, but told me that I will have to wait a few minutes - she was busy with people who arrived today for some health and cure programms.
After a while the woman returned and told me that she will now go to her boss and tell her that I want to talk to her about a job at the Josefhof. Apparently "Fixposten" (the German word for fixed posts) meant nothing to her. After a more detailed explanation, she still felt that asking her boss would be the best idea. After the while her boss arrived. This woman was kind to me too, but could not help me. At first she wanted to convince me that the permament course is only for guests of the Josefhof, but as I told her that the underlying map is not a map belong to the Josefhof, she was not sure any more and referred me to the head of the sport scientist group at the Josefhof and told me that I might call him. I am not sure whether I will do that sometime.


Thanks for another nice motivation to go outside and have some physical activity.


No trade

gefunden 18. August 2005 aj-gps hat den Geocache gefunden

18:35 CEST
Met grizz-gps in Andritz, then we went to the location of the ex-witchforest cache by bike and then up a forest road to P1. From that point it was rather straight-forward, we left the bikes 50m away from the cache location.
FTF. TNLN.

[Zurück zum Geocache]