Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Quino's Relatives (Quino II)    gefunden 7x nicht gefunden 0x Hinweis 6x

kann gesucht werden 23. Februar 2017 cezanne hat den Geocache gewartet

[EN:] I have uploaded two updated spoiler photos for Micro 2 at Stage 6 which have been kindly provided by asterix471 whose help is greatly appreciated.

[DE:] Ich habe zwei aktuelle Spoilerfotos fuer Micro 2 an Station 6 hochgeladen. Die Fotos wurden freundlicherweise von asterix471 zur Verfuegung gestellt. Vielen Dank!

kann gesucht werden 11. Dezember 2016 cezanne hat den Geocache gewartet

EN:] Today I visited Stages 4-6 and the final.

Stage 6, micro 1: The pet preform was lying around openly. The hint sheet was not readable. I added the information in duplicate and rehid and covered the pet preform.

Stage 6, micro 2: The tree was cut down. The pet preform now resides at the tree stump that remained. Note that the spoiler photo is currently not up to date. I'd welcome if the next visitor could send me a photo. I was not prepared today and could not recall how the hideout looked like.

Final: Ok. The laminated sheet of the GC was indeed not in the cache. Who has taken it along without logging it?

[DE:] Heute habe ich die Stationen 4-6 und das Finale besucht.

Station 6, Micro 1: Der Petling lag offen am Versteckobject. Der Zettel war nicht lesbar. Ich habe die Information in 2-facher Ausfuehrung dazugefuegt und den Petling dann versteckt und getarnt.

Station 6, Micro 2: Der Baum wurde niedergeschnitten. Der Petling befindet sich nun im Wurzelbereich des Baumstumpfs der zurueckblieb. Bitte beachten dass das Spoilerfoto im Moment nicht aktuell ist. Ich wuerde es begruessen, wenn der naechste Besucher mir ein Foto des Verstecks schicken koennte. Ich war heute nicht vorbereitet und konnte mich nicht mehr erinnern, wie es hier aussah.

Finale: Ok. Die laminierte Kopie einer GC war in der Tat nicht im Cache. Wer hat sie mitgenommen ohne sie zu loggen?

kann gesucht werden 23. Oktober 2015 cezanne hat den Geocache gewartet

[en]: Today I visited all stages and the final. I have exchanged all film canisters against pet preforms and all information sheets have been replaced. Moreover, I have made slight changes in the cache description. In particular I added some comments about alternative routes back and decided to provide the coordinates for one of the micros at Stages 2 and 6 and an offset for the other one while previously I provided an average value of the two coordinates. You can still do the cache with the old description. All hideouts remained the same. I recommend to take along the spoiler pictures for the micros.

[de:] Heute habe ich alle Stationen und das Finale besucht. Ich habe alle Filmdosen durch Petlinge ersetzt und alle Informationszettel wurden ersetzt. Ferner habe ich kleine Aenderungen in der Beschreibung geacht. Insbesondere habe ich einen Kommentar eingefügt zu alterativen Rückwegen und habe mich dazu entschlossen bei Station 2 und Station 6 die Koordinaten eines Micros anzugeben und einen Offset fuer die Backups waehrend ich zuvor einen Mittelwert fuer die Koordinaten verwendet hatte. Der Cache kann weiterhin mit der alten Beschreibung absolviert werden. Es hat sich nichts an den Verstecken geändert. Ich empfehle die Spoilerbilder fuer die Micros mitzunehmen.

Hinweis 23. Oktober 2015 cezanne hat eine Bemerkung geschrieben

[en:] After a longer thought process I decided to maintain this cache one last time (even though not many cachers seem to have an interest into this quite old cache). As mentioned in the maintenance log I equipped the micro stages with pet preforms. Right now is probably the best time to do this cache. The autumn colours are beautiful in particular on a nice day like today. (I will upload some photos to gc.com at a later time.)

Today I went back via an alternative route (follow the trail which leads to the cache further and then walk round the hill on the right side and then choose paths that lead you to Stage 4). I had nice views on the way. If your time budget allows it, I recommend to consider an alternative route back.

[de:] Als Ergebnis eines längeren Nachdenkprozesses habe ich mich dazu entschieden den Cache ein letztes Mal zu warten obgleich es ja nicht sehr viele Interessenten fuer diesen recht alten Cache gibt. Wie im Wartungslog beschrieben habe ich die Micro Stationen mit Petlingen bestückt. Derzeit ist vermutlich die beste Zeit für diesen Cache. Die Herbstfarben sind wunderschön, speziell an einem Tag wie heute. (Ich werde spaeter ein paar Fotos auf gc.com hochladen.)

Heute habe ich eine alternative Rueckroute gewaehlt (folge dem Weg der zum Cache fuehrt weiter und gehe dann rechts um den Huegel und waehle dann Wege die wieder zu STation 4 fuehren). Ich hatte nette Aussichten am Weg. Wer ausreichend Zeit mitbringt, sollte einen alternativen Rueckweg in Betracht ziehen.

kann gesucht werden 10. Mai 2014 cezanne hat den Geocache gewartet

[EN:] The recent logs and the kind help provided by SonschiO und epikurios motivated me to keep this cache. Let's see how long it will live.

As one of the micros at Stage 6 probably got lost and I wanted to visit the area again after having not been there for quite a while, I parked today close to parking lot P2 and headed off.

Both micros at Stage 2 were at its location. I provided a new container for one of them as the lid was missing. Moreover, I slightly updated the coordinates provided for this stage.

As the task at Stage 4 often causes problems to cachers, but I did not want to change the original character of the stage, I decided to provide an alternative task. Please mention in your log whether you used the alternative.

At Stage 6 I could find only one micro. It was the one who formerly had been placed in a small agglomeration of stones and was moved to a tree stump by someone else. I could not find the other micro, but this has happened to me also at a previous occasion when the micro was still there. Anyway, I have hidden a new second micro at a new location. For both micros I have added new spoiler photos and I slightly updated the coordinates provided for Stage 6.

The last change refers to the final. I moved the hideout by roughly 10m to a location with better reception. Moreover, I like the new hideout more than the old one. Please take into account the offset for the new final.

I'm looking forward to further visits with logs sharing the experiences of the finders.


[DE:] Die letzten Logs und die nette Hilfe durch SonschiO und epikurios haben mich dazu bewegt, den Cache noch nicht zu archivieren. Mal sehen, wie lang es ihn geben wird.

Da einer der Micros bei Station 6 vermutlich verschwunden ist und ich auch schon laenger nicht mehr in der Gegend war, war es an der Zeit wieder mal alle Stationen zu besuchen.

Bei Station 2 waren beide Micros vorhanden. Ich habe eine neue Filmdose für den einen hinterlassen, weil der Deckel der alten fehlte. Ferner habe ich die Koordinaten für Station 2 leicht angepasst.

Da die Aufgabe bei Station 4 immer wieder zu Problemen führte, ich aber den urspruenglichen Charakter der Station belassen wollte, habe ich mich dazu entschieden eine Alternative hinzuzufuegen. Bitte im Log anfuehren, ob die Alternative benutzt wurde.

Bei Station 6 konnte ich nur einen der Micros finden, und zwar jenen, der urspruenglich in einem kleinen Steinhaufen versteckt war und zu einem Baumstumpf daneben gewandert ist. Den anderen Micro habe ich nicht gefunden, aber das passierte mir schon einmal zu einem Zeitpunkt als er noch vorhanden war.
Auf jeden Fall habe ich einen neuen Micro an einer neuen Stelle versteckt als Backup. Neue Spoilerbilder sind verfuegbar. Auch bei Station 6 habe ich die Koordinaten minimal angepasst.

Die letzte Aenderung betrifft das Finale. Ich habe das Versteck um ca. 10 m verlegt. An der neuen Stelle gibt es besseren Empfang und mit gefaellt das neue Versteck besser. Bitte die Korrekturwerte fuer die Finalkoordinaten beachten.

Ich freue mich ueber weitere Besuche mit moeglichst aussagekraeftigen Logs.

Hinweis 12. April 2008 cezanne hat eine Bemerkung geschrieben

[EN:]
I modified the description of Stage 5 to account for the new situation (only one sign instead of two) and double-checked the description (with respect to changes from January 2007 and some streamlining that I undertook a few days ago).

The cache is ready to be searched again. Note, however, that the cache is located in an area that has been effected by storm Paula.


[DE:]
Ich habe die Beschreibung von Station 5 modifiziert, um der neuen Situation gerecht zu werden und habe die gesamte Cachebeschreibung nochmals sorgfältig überpeüft (in bezug auf Änderungen vom Jänner 2007 und ein paar kleine Textanpassungen vom April 2008).

Der Cache ist wieder bereit für Besuche. Bitte dabei berücksichtigen, dass der Cache in einem Gebiet liegt, das vom Sturm Paula getroffen wurde.

gefunden 29. März 2008 Rhodo Dendron hat den Geocache gefunden

Gestartet bin ich ein paar 100m vor S1, weil näher dran keine legale Parkmöglichkeit zu finden war. Die Aufgaben bei S1 rasch gelöst gings auf einer autobahnmässig ausgebauten Forststraße flinken Fußes gen S2. Dort ist mir als erstes die Backup-Dose in die Hände gefallen, weshalb ich über den Zustand der Hauptdose nichts berichten kann. Die Aufgaben bei S3 und S4 waren ebenfalls wieder problemlos zu lösen, wobei ich letztere mit der ganzen Peilerei besonders unterhaltsam fand. Dann aber das einzig ernsthafte Problem auf der ganzen Tour: S5 war nicht zu finden. Ich bin gestiefelt und gestiefelt, aber eine Kreuzung mit einem Baum mit zwei Wanderwegweisern gibts dort weit und breit nicht (bzw. nicht mehr). Die gesuchten Nummern liessen sich mit ein bisschen Überlegung aber gottseidank auch so herausfinden und die nämliche Kreuzung liegt dann irgendwie auch auf der Hand (und dort steht tatsächlich nur ein 1-schildriger Baum). Bei S6 hab ich dann die Hauptdose gefunden und kann daher zur Backup-Dose nichts sagen. Der Weg zum Final führt dann in ein Gebiet mit durchaus heftigen Sturmschäden bzw. Forstarbeiten. Mir begann angesichts der ganzen Verwüstung schon die Hoffnung zu schwinden, als ich plötzlich das Versteck erspähte und den Cache dort pumperlgsund und quietschfidel vorfand.

TFTC NT

PS: Irgendwelche Informationen auf der letzten Seite des Logbuchs konnte ich nicht entdecken. Ob die beim Wechsel des Logbuchs untergegangen sind?

Hinweis 17. Juni 2007 cezanne hat eine Bemerkung geschrieben

[EN:] On the occasion of my visit to a nearby cache, I checked all stages of this cache except the very last one (I was too tired to visit the final one). Everything is ok and all micros (including the back-up ones) are at its place.


[DE:] Anlaesslich des Besuchs eines naheliegenden Caches, habe ich alle Stationen dieses Caches bis auf die letzte ueberprueft (fuer die letzte reichte meine Kraft nicht mehr).
Alles ist in Ordnung - alle Micros (inklusive der Back-up Micros) befinden sich an ihrem Platz.


gefunden 22. Mai 2007 DeeJay58 hat den Geocache gefunden

Vorweg: Superschöner Wandercache! Top!

Hab die Beschreibung eigentlich nur mal so, quasi sicherheitshalber mitgenommen zum Geierkogel-Cache. Dort sah ich dann, dass es sich durchaus anbot, beide zusammen zu suchen - die ersten Stationen liegen ja alle nicht weit voneinander entfernt.

Nachdem ich dann den PGK gefunden hatte hab ich noch schnell, etwas unter Zeitdruck diesen Cache fertig gemacht. Ohne Sicherheit ihn überhaupt finden zu können, weil a) ja disabled und b) ich bei einer Station leichte Probleme hatte und etwas raten musste.
Als ich dann aber bei der vorletzten Station angelangt war (bereits ziemlich dehydriert - hatte wieder mal kein Wasser mit - wusste ja nicht, dass das so lange dauert) war mir klar: Denn findest du! Und so war es dann auch. Die rund 3km Rückweg waren dann, trotz bergab, nicht ohne, weil ich wirklich knapp am Verdursten war.

Am Weg zum und vom Cache hab ich unter anderem eine Schlange, viele Eidechsen, einen Feuersalamander, 3 Rehe und irgendein Nagetier, dass ich nicht genau erkennen konnte gesehen. Ein gelungener Cache also durch und durch!

Danke dafür an Cezanne!

No trade

Hinweis 13. Januar 2007 cezanne hat eine Bemerkung geschrieben

[EN:]
I checked the cache today. The micros and the final cache were at their place, but meanwhile the area around the two micros got overgrown and so I moved the two micros somewhat. I will make some small changes in the description this weekend. The cache will be reenabled immediately after these changes.

[DE:]
Habe den Cache heute geprueft. Alle Stationen sind ok. Die Umgebung der beiden Micros ist mittlerweile ziemlich ueberwachsen, sodass ich die Micros ein wenig verschoben habe. Ich werde dieses Wochenende die Beschreibung aktualisieren und den Cache danach sofort wieder aktivieren.

gefunden 23. April 2006 aj-gps hat den Geocache gefunden

13:00 CEST
This cache has been on my list for ages. My first printout with the correct solution to the riddle is about two years old by now, but I just never found the time (/will) to go to this place, even though it has been one of the closest unfound caches on my list.
I went there by bike, made some stages by bike and drove/pushed up until stage 6 where I left it to go for the final. There are a lot of MTBers around in the area of this cache. On my way back I followed the forest road at stage 6 which brought me to a rather well-known place.

At stage 2 I found the backup-micro on the ground a few meters away from its hiding place. I tried to re-hide it again and covered it with a few stones. Found the second micro within seconds, both are in good condition.
At stage 6 it took me a while to find the micro, as my gps was quite jumpy in that area and there are quite a few possibilities.
On my way up I met two women a few times, then they asked me what I was doing there, so I explained geocaching to them

Found the final at the second place I looked at. TNLN.

Thanks for this nice cache. Now I finally got all of these fine cezanne caches - where's the next one?

Hinweis 02. April 2006 cezanne hat eine Bemerkung geschrieben

[EN:] Today I paid the maintenance visit to this cache I promised in mid of March. The situation at Stage 2 was somewhat mysterious. The backup micro was still there, but was lying around openly a few centimeters from its original hiding location - so it was almost unfindable under the snow cover, but very easy to see today. I rehid the backup micro again in a proper way. The other micro was not at its place, but I ended up with finding all components (lid, film canister and the info sheet), but all at different places where some places do not appear to have been chosen by animals as new place ...

In any case, I decided to slightly move the hideout of this micro to a smaller object very close to the larger object where the micro has been hidden originally. Note the updated hint. All other stages were in good condition and did not need any maintenance. In particular, the micro at Stage 6 is still at its place. Although the cache has been found a few weeks ago, I also visited the cache to see if the camouflage survived the melting of the snow. Everything turned out to be fine - the last finders have done a good job.

It was a nice walk in a quiet area today. All the snow has melted away, but the number of spring flowers to be seen on the way is still rather limited. The situation will change in the next few weeks. Hopefully, some cachers will take the opportunity and visit this cache and make my maintenance effort more rewarding.

[DE:] Heute habe ich dem Cache einen Wartungsbesuch abgestattet. Die Situation bei Station 2 war etwas kurios. Der Ersatz-Micro lag offen herum, nur einige Zentimeter von seinem eigentlichen Versteck, was aber das Finden im Schnee nahezu unmoeglich machte. Ich habe den Micro wieder
ordentlich versteckt. Der Original-Micro war nicht an seinem Platz, aber ich fand alle Bestandteile (Deckel der Filmdose, Filmdose, Informationszettel) in der Gegend verstreut, an unterschiedlichen Plaetzen (teilweise Plaetze, die wohl kein Tier waehlt). Ich habe den Micro nun bei einem kleineren Objekt direkt neben dem grossen Objekt wo sich der Micro urspruenglich befand, versteckt. Bitte den modifizierten Hinweis beachten. Alle anderen Stationen waren in bestem Zustand und benoetigten keine Wartung. Insbesondere ist der Micro an Station 6 an seinem Platz, und auch dem Cache geht es gut. Ich habe auch den Cache aufgesucht, obgleich er vor 3 Wochen gefunden wurde, um zu sehen, ob die Tarnung die Schneeschmelze gut ueberstanden hat. Das war in der Tat der Fall - die Vorfinder sind sorgsam zuwegegegangen.

Es war ein netter Spaziergang in einer ruhigen Gegend heute. Es liegt kein Schnee mehr - die Zahl der Fruehlingsblumen hielt sich aber noch in Grenzen. Diese Situation wird sich in den naechsten Wochen sicher rasch aendern. Hoffentlich nuetzen nun einige Cacher die Gelegenheit und besuchen den Cache im Fruehling und belohnen damit meinen Wartungsaufwand.

Hinweis 20. März 2006 cezanne hat eine Bemerkung geschrieben

[EN:] After having obtained additional information by Ant (thanks) which shed new light on the situation, I decided to temporarily disable this cache until I manage to check Stage 2. This might take some time as I would like to check Stage 6 as well and want to wait until most of the snow melts away. If you wish to give the cache a try in the meantime nevertheless, you might contact me in advance and you will be provided by back-up information to help you in case that it turns out that both micros at Stage 2 got lost (and were not just not findable due to snow and ice which can happen very easily given the type of hideouts).

[DE:] Nachdem ich zusaetzliche Informationen von Ant erhalten habe (danke!), die neues Licht auf die Situation werfen, habe ich mich nun doch dazu entschieden den Cache einstweilen zu deaktivieren bis ich die Gelegenheit hatte Station 2 zu besuchen. Dies kann etwas dauern, weil ich zugleich auch Station 6 ueberpruefen moechte und warten moechte, bis der Schnee grossteils geschmolzen ist. Wer den Cache in der Zwischenzeit besuchen moechte, kann mich kontaktieren, um Back-Up Informationen zu erhalten, die im Fall weiterhelfen, dass sich herausstellt, dass beide Micros an Station 2 verloren gegangen sind (und nicht nur durch Schnee und Eis nicht zu finden waren, was leicht passieren kann, wenn man die Versteckart in Betracht zieht).

gefunden 23. Juli 2005 M.W. hat den Geocache gefunden

Schöne Wanderung mit Ausblicken und angenehm verteilten Höhenmetern. Beide Micros bei St2 sind an ihrem Platz. St3 hat uns dann länger aufgehalten, vor allem wegen der reichlichen Himbeerernte, was den Cache derzeit besonders empfehlenswert macht.
Die Box war bald gefunden und ist in bestem Zustand.

In: Sonnenschirm
Out: Heftklammern

Danke fürs Verstecken, M&W

gefunden 17. Juli 2005 JulieWood_Rabat hat den Geocache gefunden

Hallo miteinander
Schöner spaziergang durch den Wald. Alle stages schnell gefunden.

In: Räucherstäbchenhalter (what for a word)
Out: TB Round "n" Round

gefunden 18. Juli 2003 gebu hat den Geocache gefunden

Heute nach etwa 2h Wanderung gefunden. Der schwierigste teil war, genauso wie bei Gert, eine Strasse zu finden die zu Stage 1 führt. Die restlichen Stages waren dank der genauen Koordinaten schnell gefunden.
Nette Wanderung - ich glaub ich komm mal mit dem Mountainbike wieder.

Georg

gefunden 19. Juni 2003 Edorian hat den Geocache gefunden

Today I found this cache without any problems. The reception at the cache-stages was good, the only annoying thing were the ticks, especially at stage 2 where I had to go through scrub and they were all over me afterwards. I got the direction at stage 4 from the map, without a compass. It was not clear how to get to stage 5, but I tried the most obvious one and it was right.

Out: Dwarf
In: Soap-Bubbles

[Zurück zum Geocache]