Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Fuchs und Hase    gefunden 35x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

kann gesucht werden 06. Juli 2016 Gavriel hat den Geocache gewartet

Frage 6 zu Stage 3 übersiedelt

gefunden 18. Januar 2016, 11:17 swasti hat den Geocache gefunden

Eine echt schöne runde. Heute mit cachedog cora abgegangen.
Alle notwendigen Infos wurden gefunden.

Danke an Gavriel für das Verstecken einer Dose hier an diesem Ort und vorallem das zeigen dieses netten plätzchens.

TFTC
Swasti

gefunden 31. Oktober 2015 AnnaMoritz hat den Geocache gefunden

Für Cezanne schlug ich diesen Cache vor, hier sollte außerdem die Sonne solid herscheinen, wenn sie schon mal scheint (ein Sonnenschutz wär dann nicht schlecht gewesen). Feine Runde, sehr nett. TFTC

gefunden 31. Oktober 2015 cezanne hat den Geocache gefunden

Today AnnaMoritz suggested this cache to me and after a quick glimpse at the description and taking the T=2.5* rating into account I ended up with the impression that this cache would be a good choice for today and in retrospect this initial judgement proved to be correct.

We parked at the recommended parking coordinates where when we arrived there was still ample of space which had changed at the point of time of our return. In retrospect I could have refrained from putting on my trekking boots. The ground was dry and the terrain was easy.

The description had made me expect something different at Stage 1 than what we actually found. Obtaining H was no issue for us and so we continued to Stage 2. Fortunately, we did not have to search for a container at this stage as I'm very bad at finding caches at such locations and if they are hidden high up I have no chance anyway. I prefer multi caches with virtual stages very much to caches like that one https://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?wp=GC4CPN6&title=alte-ruine . I wonder about the history of the building.

Somehow we ended up at Stage 4 before we then went to Stage 3. Of course we could find a vineyard at Stage 4 [:)]. The question for Stage 4 was however easy to answer at this point. We had a short look at the Unterm Mistelzweig cache https://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?wp=GC4CVCN&title=unterm-mistelzweig but did not make any effort to search for the cache though it would probably have been a very cheap find (and not at T=4* level). Actually, I even needed the help of AnnaMoritz for seeing the mistletoe and I certainly could not have climbed up there.

As we had left out Stage 3 we had to visit it after Stage 4. Fortunately, AnnaMoritz suggested to count the rows at the right - I was confused due to the many rows at the left side.

On our way to Stage 5 AnnaMoritz already conjectured correctly the type of object we would encounter there. Counting the mythological figures was easier than expected and so only Stage 6 was missing.

Before visiting Stage 6 we made a detour to a nearby traditional. Without AnnaMoritz I would have missed the border stone and in any case would not have found letters on it. At a later point we encountered however a border stone where even I could clearly read the letters.

I'm not sure whether we took the best route to the final, but in any case we ended up at the right area and AnnaMoritz was first to spot the cache. The cache container and its contents are in proper condition.

Thank you very much for hiding this nice cache and for maintaining it for more than a decade, something not very common nowadays when caches get archived much sooner and where many cachers are proud to reuse locations that have been used for other caches over and over again to provide new chances for a find for the number hounds.

It was a nice and very knee-friendly walk on a sunny day with mild autumn weather. I would not have come to this interesting area without this cache - I still do not know however why the area got its name. We did not have a rendezvous there.


Out: GC Confluentes 2012 - Rheininsel vs. c0re
TB Luther
GC mr Frog on Bicycle
TB Spongebob auf dem weg zum stonehenge

In: TB Big Ears
TB Charles Dickens

gefunden 09. April 2014 Lefar48 hat den Geocache gefunden

Ein toller Multi, bei dem man zu wirklich schöne Stationen geführt wird. Heute war es zwar sehr stürmisch, aber die Rundum-Aussicht ist schon sehr schön.
Ja, auch mein Lieblingsplatz ist Stage 5, wobei ich dort erst vor zwei Tagen war (wegen einem anderen Cache) und gar nicht ahnte, dass sich hier eine Stage für diesen Multi verbirgt.
Stage 5 war auch ein bisschen knifflig, aber ich habe eh richtig gedacht, sonst hätte ich ja das Finale nicht punktgenau gefunden.

DfdC

gefunden 19. Mai 2012 pri0n hat den Geocache gefunden

Vielen Dank für den netten Spaziergang über Felder, Wiesen, Weingärten, vielen Dank für das Zeigen einer Aussicht auf Wien, die mir bisher fremd war, und eines Lost place.

Hasen habe ich auf der Strecke einige gesehen, Füchse jedoch keine (dafür Rehe, ein Wiesel und viele Muggelhunde)

TFTC!

gefunden 29. Dezember 2011 supermpl hat den Geocache gefunden

Tolle Runde. Bei kaltem, windigen Wetter die etwa 5,5 km geschafft.
Die Weinstöcke an Stage 3 könnten in Zukunft irritierend sein.
Bei Stage 6 haben wir die Buchstaben mehr gefühlt als gesehen ;-)

Danke für die nette Runde und den Cache.
supermpl

OUT: Ü-Ei Figur
IN: Ü-Ei Figur

gefunden 29. Januar 2011 hydrophil hat den Geocache gefunden

In 2 Etappen, gestern bei Nacht und Nebel und heute vormittag bei eisiger Kälte gefunden. Bei Station 6 gab es Schwierigkeiten, da Hinweis nicht intakt. Es lassen sich aber ähnliche Hinweise in der Umgebung finden....Danke für den Cache Nora u. Phil

gefunden 30. Oktober 2010 Schizo Phren hat den Geocache gefunden

Bereits vor einiger Zeit gemeinsammit schaitti gemacht und damals nur aufgc.com geloggt (weil ich hier noch keinen Account hatte). Jetzt erfolgt der Nachlog auf opencaching.

TFTC!

gefunden 28. August 2010 schaitti hat den Geocache gefunden

Als wir(schizo phren,schwester und ich) hier ankamen, war es schon finster, doch in der ferne hörte man die Musik von den Stammersdorfer Weintagen. Toller Cache, bei dem mir am meisten gefallen hat, das nicht nach jeder (der tollen) Stationen eine neue Koordinate zu berechnen war sondern eine gemütliche andauernde Wanderung mit neuen Einblicken in eine bekannte Landschaft möglich war. Out: GeoKrety TFTNC

gefunden 20. August 2010 fingerspitze hat den Geocache gefunden

heute nachmittag gefunden und anschließend ein picknick auf der wiese gemacht. ein feines platzerl - wirklich nett!!

TFTC

gefunden 11. August 2010 masanari hat den Geocache gefunden

ein herrliches und noch nicht zu heisses wetter für ein radtour in den stammersdorfer höhen . ich hätte nie gedacht, dass ich das bauwerk bei stage 5einmal aus der nähe sehen würde - als wir als kinder nach wien führen, wollten wir immer wissen, was da drüben gebaut wird.
danke für die schöne runde !!

gefunden 28. März 2010 Hynz hat den Geocache gefunden

Erste kleine Motorradrunde. Netter Spaziergang mit einigen kalten Windstoessen. Klare Stationen und am Ziel war sogar drehbuchmaessig ein Hase zur Stelle. Thanx, no trade.

gefunden 27. Dezember 2009 Birdspiders hat den Geocache gefunden

Einer meiner ersten Multis.

TFTC Birdy

gefunden 17. Januar 2009 tomduck hat den Geocache gefunden

Der in der Beschreibung angekündigte Blick auf Wien blieb mir heute leider verwehrt - zu neblig war's im Norden der Stadt.
Dafür ist etwa 50 Meter vor mir ein Sprung Rehe (lt. wikipedia heißt das so im Nebel aufgetaucht, wer mehr erschrocken ist, kann ich leider nicht sagen. Interessante Stationen, was wohl das Gebäude bei Stage 2 einmal war? Auch die Kreaturen bei Stage 5 haben mir gut gefallen - die haben aus einiger Entfernung im Nebel sehr witzig ausgeschaut. Den Cache nach kurzer Suche gefunden. Schöne Runde, TFTC

gefunden 10. November 2008 temu_dshin hat den Geocache gefunden

Gestern wars schon zu dunkel aber heut im Team schnell gefunden.Tolle Gegend und Dank für diesen tollen Cache

gefunden Empfohlen 01. Mai 2008 guenti hat den Geocache gefunden

wunderschöne Wanderung bei schönem Wetter - TFTNC
team guenti

gefunden Empfohlen 03. Februar 2008 tweetykojote hat den Geocache gefunden

gestern nacht mit der reise begonnen alle stages absolviert viele feldermäuse und andere unsichtbare viecher gehört

bei der suche nach dem cache auch eine dose gefunden allerdings nicht die richtige halb vergraben unter einem betonpfeiler
na wer weiss vielleicht wurde eine größere deponiert

beim versuch die dose zu heben "verfaulten geruch " in die nase bekommen

eine mitcacherin meinte ihr gruselfaktor sei nun endgültig ganz oben angelangt wer weiss was da drinnen ist

was machen ? polizei oder förster oder alles wieder vergessen ??

am nächsten morgen mal die grünen freunde verständigt welche sich auch promt am besagten ort treffen wollten da sie keine ahnung hatten die man zu koord.findet

das minirudel wieder zusammengetrommelt und auf zur komischen dose
wie auch immer die beamten hats nicht wirklich interessiert und haben alles wieder schön vergraben nur meine daten haben sie nun das wir hier suchten und wie man sowas findet wollten sie wissen
geocachen liesen sie sich nicht wirklich erklären

wir machten uns auf die suche nach dem richtigen cache und wollten diesen dann auch den polizisten zeigen damit sie uns nicht für komplett hinüber erklären allerdings waren diese dann auch schon verschwunden

ich kann nur allen raten die hints bezüglich der cachlocation zu lesen und nicht 15 m daneben zu suchen nur weil es so verlockend aussieht der geruch bleibt die restliche nacht in der nase

was genau da jetzt drinnen war bleibt ungewiss

alles in allem ein schöner cache mit riesen gruselfaktor
trade weiss ich leider nichtmehr war zu stressig

TFTC tweetykojote

gefunden 29. Juli 2007 McKirni hat den Geocache gefunden

Fuchs und Hase?
Ich würde den Cache eher Mäuse und Ameisen nennen ;-)
Nein, einen Hasen haben wir eh gesehen.
Und sogar ein Reh.
Aber vor allem viele, viele Mäuse und Ameisen.
Und natürlich drei Fische.
Nicht zu vergessen die herrliche Skyline von Wien.

Das Gebäude bei Stage 2 ist übrigens ein Munitionsdepot aus dem 1. Weltkrieg.
Ursprünglich gehörte es zu einer Verteidigunslinie die vor allem wegen der drohenden Preussengefahr 1866 errichtet wurde.
Diese sogenannte "äußeren Gürtellinie" erstreckte sich von Langenzersdorf bis zur Lobau.
Sie bestand aus 31 solcher "Werke", untereinander mit Brustwehren und Verhauen verbunden.
Insgesamt waren auf diesem "Schanzwerk" über 300 Geschütze und 10.000 Mann stationiert.
Da es durch den "Prager Frieden" allerdings doch nicht zu einem preussischen Sturm auf Wien kam, musste sich das Verteidigunswerk nicht im Ernstfall bewähren.

in: natürlich einen Hasen
out: stacheliger Gummiball

gefunden 11. Juli 2007 sterau hat den Geocache gefunden

Schöner Spaziergang im Abendlicht in einer Gegend, die mir bis dato völlig unbekannt war. THX, Sterau

gefunden 10. Juni 2007 Ruhrcacher hat den Geocache gefunden

Gestern zusammen mit wientanz und RinaLanfear nach einer schönen Runde gefunden. Es freut mich mal etwas anderes von Österreich gesehen zu haben, als Burgen und die Wienerinnenstadt. Erstaunlich was für sehenswerte Sachen ihr einfach in der Landschaft stehen habt!
Etwas Reh hab ich auch gesehen.... das war allerdings nicht so magenfreundlich, man sollte eben nicht in jeden Baum lünkern...
Und wir hatten Glück, dass das Unwetter an uns vorbeizog.
Der 40 Cache und gleichzeitig eine neue Geocacherin an Land gezogen :-D

In: / Out: TB

schöne Grüße aus Deutschland
wünscht ein halbes Ruhrcacher-Team
Julia

gefunden 01. April 2007 Mausbiber hat den Geocache gefunden

Heute war es endlich soweit. Sind kurzerhand "Quereinsteiger" gewesen. Alle Stationen waren sehr schön zu finden. Der Cache selbst ist perfekt von ca. 2 Millionen Waldameisen bewacht! Ach ja! Auch Meister Lampe gesehen, Bambi und drei Fische *ggg*! Sehr schöner Cache!
In: Basttier, Eule
Out: Nagellack, Etiketten
LG die Mausbibers, Susanna & Heinz

gefunden 25. März 2007 rainmaker-aut hat den Geocache gefunden

An einem sonnigen Tag nach zwei Regentagen ohne Schwierigkeiten gefunden, lediglich
einmal mussten wir einen Schritt wiederholen, nachdem wir das falsche Schild zur Lösung des
Rätsels verwendet hatten.

Nachtrag

gefunden 22. August 2006 Defenseless hat den Geocache gefunden

Dieser cache ist ja schon ein echter Klassiker [;)]
Alle Stationen inkl. cache eindeutig, und schnell gefunden. Bei Stage 4 könnten in nächster Zeit Probleme auftauchen, ob die noch lange vorhanden sein wird bezweifle ich stark. Die berühmte Stage 6 liegt mal wieder, und diesmal so um die 20m im off, ist aber problemlos findbar. Dem cache gehts bestens, ist aber schon sehr voll (Probleme beim wiederverschliessen).
No Trade
Danke für den Cache !!

gefunden 25. April 2006 Stegi hat den Geocache gefunden

Sehr schöner Spaziergang durch eine Gegend, quasi vor meiner Haustüre. Zu meiner Schande muss ich gestehen, heute erstmalig dort gewesen zu sein. Die Strecke hat wesentlich länger gedauert als angenommen. Zum Glück gab's bei Stage 5 Trinkwasser - wir wären sonst in ein paar tausend Jahren als vertrocknete Mumien wieder gefunden worden
In: schwarzes Ü-Ei-Mannderl
Out: Rollschuh

LG & TFTC
Stegi

gefunden 22. April 2006 Gilgamesch hat den Geocache gefunden

War ein sehr schöner Cache während des Sonneunterganges. Perfekt!! Danke an Gavriel, Gilgamesch - OUT: Taschenlampe IN: Monsterbaum.

Info: 1.) ZECKENSaison hat begonnen!!; 2.) Station 6 ist umgefallen aber noch lösbar, hoffe aber es räumt keiner weg.

Bilder für diesen Logeintrag:
Stage 3 - entspoilertStage 3 - entspoilert

gefunden 31. Oktober 2005 poli hat den Geocache gefunden

Wunderschöne Runde mit erstaunlichen Entdeckungen.
Stage 6 veranlasste uns dann zu einigem Nachdenken, aber mit ein bisschen herumprobieren und der gottseidank geladenen Austria-Map der Gegend, war es dann doch recht bald klar, wo der Cache sein muss.
in: Fisch
out: kleiner Elefant
Danke,
Erwin + Rikki

gefunden 02. November 2004 Family 22 hat den Geocache gefunden

Danke an Gavriel für diesen schönen Cache und den schönen Nachmittag den wir bei unserer ERSTEN Cache-Suche erlebt haben. Unsere Kinder waren hellauf begeistert!

Alle Koordinaten ware sehr präzise. Nur der Cache war sehr gut versteckt.... Der Cache ist übrigens noch immer in einem sehr guten Zustand.

Ich glaube wir haben soeben ein neues Familienhobby mit Suchtfaktor gefunden

gefunden 10. Oktober 2004 bagsj hat den Geocache gefunden

Da die vorgeschlagenen Startkoordinaten fast ident mit "Road to Nirwana" waren, haben wir diesen Cache gleich im Anschluss gemacht. Alle Stationen konnten problemlos bewältigt werden. Den Cache selbst konnten wir mit dem Hinweis fast augenblicklich finden.
Danke für die Gelegenheit diese schöne Gegend kennenzulernen.

Due to the fact that the suggested starting coordinates were nearby to "Road to Nirwana" we decided to make this cache right afterwards. All Stations were done without problems. The cache itself was found immediately after using the hint.

Thanks for the opportunity to visit this interesting area.

OUT: 5 DEM-Münze, Wetterfrosch
IN: Chinesischer Straßenkoch, Ötzi-Figur

gefunden 08. August 2004 peter61 hat den Geocache gefunden

Found the cache after a little detour at "high noon". This is an area where I have never been before. I always passed by on the main roads. I also learned a little bit about the history of Vienna.
Thanks to Gavriel for hiding this cache.

Peter

gefunden 02. August 2004 reini hat den Geocache gefunden

A very nice walk including some interesting stops. We tried to do the cache with our son in a baby buggy, which becomes a little bit difficult after the inital stages, so I recommend to do it with a very "stirdy buggy" ( as recommend in the description ;-). After splitting to meet again at the Heurigen, I discovered the well chosen hiding place. Thanks for the nice cache.
IN: cow on wheels
OUT: gummy flummy

gefunden 04. Juli 2004 theplank hat den Geocache gefunden

gefunden 10. Juni 2004 M.W. hat den Geocache gefunden

Escaped from a rainstorm in the Bisamberg-southwall we switched over here and it turned out as a good idea.
Only a few raindrops, no more problems,a delightful biketour
in a very interesting area and each coordinate on its place.
Found the cache in good condition
in:TB Bug in a jar, telescope
out: Weihnachtsmann

das waren halt noch Zeiten.....Wink

Vielen Dank, M&W

gefunden 01. Mai 2004 Chiroptera hat den Geocache gefunden

nette Wanderung,

Chiroptera

gefunden 01. Mai 2004 bevema hat den Geocache gefunden

Guided by our city map Dunja (from DuFloJoLiRa) and I used our car (I won't say neither colour nor type) to visit almost all stages by car before approaching them by feet (a kind of drive-by-caching :D). The driving-forbidden sign at the obvious end of a road wasn't that strict to be taken for us, so we drove on. When the road became smaller and smaller we didn't stop, we shooed away a lot of strollers and gained a lot of strange looks ;). Two times we had to reverse because the ruts were to deep for our car. But we didn't dare to park in all those forbidden places, so we drove on away from all stages to the parking lot. But the walk back to the stages was very convenient, the weather was sunny and not too hot. The stages were very interesting and we got a lot of new information. We're still not sure what 'schanzen' were used for, none the less. I've hidden the cache even better than before, to proof the hint to be true.
Martin from BeVeMa.

In: Barney Rubble figure (from Flintstones)
Out: Haloween gadgets

gefunden 04. April 2004 rizzi hat den Geocache gefunden

After a very nice evening walk through heath-like pastures and
small woods, having seen a lot of deer, hares, larks and other birds,
we (me and my parents) have found the cache at sunset.

We have learned many things about this area, which we have often
passed, but never visited before. The view (especially at sunset)
near the cache is spectacular! Thanks a lot for guiding us to and
through this area.

The cache itself is in good and dry condition.

In: 4-fingers
Out: little pig

Bilder für diesen Logeintrag:
Sunset on RendezvousbergSunset on Rendezvousberg (Spoiler)

[Zurück zum Geocache]