Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für A-Cache    gefunden 14x nicht gefunden 0x Hinweis 4x

Hinweis 20. Juli 2008 PHerison hat eine Bemerkung geschrieben

Heute noch mal einen letzten Versuch unternommen, ob sich die Locations wieder reaktivieren lassen. Status: An Stage6, 8 und am Final sieht es immer noch aus wie Kraut und Rueben.

Dieser Cache wird nicht wieder auferstehen!

Vielen Dank an alle Besucher! Es wir Zeit fuer was neues in der Gegend! Wink

Bilder für diesen Logeintrag:
A-Cache1A-Cache1
A-Cache2A-Cache2


zuletzt geändert am 14. Februar 2017

Hinweis 07. April 2008 PHerison hat eine Bemerkung geschrieben

Am Final und an Stage8 sieht es immer noch aus, als haette ein Orkan gewuetet. Stage8 konnte ich nicht mehr finden, der alte Baumstamm unter der sie lag ist weg. Aber auch hier sieht es nicht so aus, als waeren die Waldarbeiter fertig. Deshalb muss der Cache auch weiterhin *disabled* bleiben.

Hinweis 01. Januar 2008 PHerison hat eine Bemerkung geschrieben

Cachekontrolle am 1.1.08: Oh hauhauha, da waren die Jungs aber fleissig. Sowohl am Stage7 als auch am Final liegt ein Baum ueber dem anderen. Ich konnte noch nicht mal die Wurzel wiederfinden, in der der Cache eigentlich lag.
Die Dose war ausserdem von innen feucht und ein Stempelkissen konnte seine Farbe nicht mehr halten. Deshalb habe ich den Cache erstmal zwecks Trockenlegung und Renovierung mitgenommen. Es gibt im Moment also nichts zu finden!
So wie das aussieht sind die Jungs auch noch lange nicht fertig mit kleinholz machen. Deshalb ist bis zum Fruehjahr auch nicht mehr damit zu rechnen, dass ich den Cache wieder aktiviere. Sorry!

gefunden 16. Dezember 2007 Corny hat den Geocache gefunden

Bei schönstem Winterwetter (leider viele Muggles) die grosse Cache-Tour genossen. Hatte nur etwas Schwierigkeiten mit dem Baum - der Bio-Unterricht in der Schule ist schon etwas her.

gefunden 15. September 2007 Gwendolyn Spinster hat den Geocache gefunden

Es war für meinen Freund und mich der zweite Cache und hat uns beiden sehr gut gefallen. Ein schöner Spaziergang mit netten Rätseln und guten Verstecken. Und glücklicherweise hat mein Handy einen Taschenrechner!
Wir haben auch ein A gesehen, aber ob's das richtige war? Undecided

IN: Lego - Stein aus der Lego-Fabrik im Legoland Deutschland

OUT: Rubics Cube

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 09. September 2007 timbo hat den Geocache gefunden

Hi

 hab ihn mit 2 Freunden von mir gemacht (sie ham fast allesgesagt)

teilweise in schlechtem zustand (besonders die tuppadosen mit dem zettel drin)

man braucht zwar mehr als 2 1/2 stunden aber er ist zu schaffen

an stage 8 haben wir es erst nicht gefunden und dan auf mathematischm weg berechnet

 

IN: orangene spielzeugfigur

OUT:  visitenkartenspender

gefunden 09. September 2007 Platzhirsch hat den Geocache gefunden

Anspruchsvoll für Leute mit durchschnittlichen mathematischen Kenntnissen, noch anspruchsvoller, wenn man eine Fünfjährige auf dem Fahrrad hat (Cache suchen, finden, Kind auf den Fahrradsitz, Berg hoch, Berg runter, vorbeigefahren, wieder Berg hoch, Kind runter ...)
Der Final hat es in sich. Die Koordinaten sind ungenau oder der Empfang. Und der Spoiler bietet erst dann Hilfe, wenn man bedenkt, dass die Aufnahmen ein parr Jahre zurückliegen, die Natur sich also durchaus entwickelt hat. Die Position der Bäume und des Stumpfs mit Bewuchs hat es aber dennoch möglich gemacht, den Cache zu heben. Bei 9 sind wir gescheitert, haben es aber mit mathematischen Tricksereien (danke an Jakob und Timbo) geschafft.
In Stempel
Out:: Spiegel
Platzhirsch

gefunden 09. September 2007 jakob hat den Geocache gefunden

Ein echt schöner, schwieriger und zeitaufwändiger Cache mit wunderbaren Rätseln. Hat mehr als 4 stunden Spaß gebracht, und die Rätsel waren immer schnell gerechnet, meinen Mathelehrer wirds freuen. Das Tier haben wir (ne ganze "Gruppe") leider nicht herausgefunden, doch mit ein paar Versuchen kommt man auch so drauf.

Negativ: Manchmal etwas ungenaue Messungen, manche behälter waren durchnässt. Das Spoilerfoto könnte mal erneutert werden.

Danke für den schwierigen Cache!

=) Jakob 

gefunden 05. Juni 2006 Team Didi hat den Geocache gefunden

Schöner Spaziergang bzw. leichte Wanderung. Bei Stage 3 waren wir uns fast sicher, haben dann aber vorsichtshalber Eingeborene zu den heimischen Baumarten befragt. Die netten Ureinwohner konnten unsere Meinung bestätigen.

Bei Stage 8 übersieht man leicht ein Tier und kommt so aufs Federvieh.

Ohne Taschenrechner ist der Cache wohl kaum zu packen. Insgesamt war es ein schöner Ausflug am Pfingstmontag. Nur das große A hat sich vor uns versteckt gehalten.

Es war definitiv kein GeoCoin im Cache. Der letzte Logeintrag ist vom 18.05.2006. Irgendwas stimmt da nicht.

It was definitely no GeoCoin in the Cache. The last log entry is of 18.05.2006


in: TB Icebear
out: nix

Hinweis 03. September 2005 Schasan hat eine Bemerkung geschrieben

Gerade vor ein paar Tagen habe ich den Wegpunktspeicher gnadenlos gelöscht. Opfer natürlich auch der Punkt "ACACHEF".
So habe ich den heute aus dem Gedächtnis lokalisiert, da Garados seinerzeit dieses Teil kurz vor dem Final abgebrochen hatte.

Da dachte ich noch: Aus dem wird nie ein Cacher...

gefunden 09. Mai 2005 xederon hat den Geocache gefunden

Hi,
haben gestern im zweiten Anlauf den Final schnell gefunden.
Der erste Tag brachte uns bei furchtbarem Wetter bis zur Position des Final Caches aber gefunden haben wir ihn einfach nicht. Nach 1,5 Stunden haben wir aufgegeben und beschlossen die Suche zu vertagen. Alles andere haben wir gut gefunden.
Dies war erst unser zweiter. Wir sind also noch am üben.
Vielen Dank an pHerison für den schönen Cache und die prompte Mailantwort.
Nach unserer Meinung ist dieser Cache wirklich sehr zu empfehlen und auch absolut kindertauglich.
Grüße
Steffi, Nils, Sven
OUT: TB Serenity, Firebag, Reflektorbär, Robbe
IN: Reflektorbär, Visitenkartenspender, CD Celtic Panpipes

gefunden 03. Mai 2005 diro hat den Geocache gefunden

Für diesen Cache haben wir drei Anläufe gebraucht, einen für Stages 1 – 6, einen zweiten Tag für die restlichen Stages, den dritten (diesmal mit dem Spoilerfoto) fürs Final. NB: Ohne das Foto hat es kaum Sinn, das Final zu suchen, der GPS-Empfang ist wesentlich schlechter als der Zeckenempfang. Jedenfalls schickte uns das Signal beim ersten Versuch etwa 30m woandershin, was eben ohne Foto eher zur Verzweiflung als zum Cache führt.
Das große A haben wir tatsächlich schon am ersten Tag bemerkt. Zuerst dachten wir, es handele sich bei A… um die ebenso reichen wie geschmacklosen Bewohner der Gegend zwischen Stage 1 und 3 .
Im übrigen gefiel uns die Landschaft erst ab Stage 3 richtig gut, dann aber sogar sehr!
Und bei den Stages fanden wir 8 und 9 so richtig gut, der Rest ist vielleicht ein wenig überkonstruiert (und von den wenig markanten Verstecken her ein wenig wie PHILO). Ob man die viele Rechnerei so mag, ist halt Geschmacksache (und das sieht man ja schon vorher).

Danke an Steffen für den Cache und für die Bestätigung unserer Final-Koordinaten (und Cache-Check)!

Grüße von diro

gefunden 27. März 2005 wmaaster and anderl hat den Geocache gefunden

gefunden 12. Februar 2005 Pinzu hat den Geocache gefunden

FTF in 2005!!! cool!Cool
Nachdem ich zum warm werden ca 2,5 km Umweg gelaufen bin (Rechenfehler bei Stage 1Angry) habe ich dann nochmal neu angefangen. Von da an ging es ganz gut weiter. Der Regen strömte aus allen Richtungen und die ausgedruckte Cache-Beschreibung war innerhalb der ersten halben Stunde völlig durchweicht. Das Tier, das zu Fuchs und Hase gehört habe ich zwar irgdenwie nicht gefunden, aber durch angewandte Mathematik kann man die Zahl für H auch rausbekommen!
Der Rest war dann einfach. Das große "A" habe ich leider nicht gefunden. Erst der Hinweis im Logbuch hat mir die Augen geöffnet.
Der Cache und die Stages sind in einem guten Zustand, auch wenn die Tüten immer dünner werden.

Danke für den schönen Rundweg bei Oberursel an PHerison!

in: Firebag, Plüschhase
out: Siemens Klingel (musste sein, da ich bei dem Laden arbeite! BigSmile)

gefunden 28. November 2004 Schasan hat den Geocache gefunden

Endlich im 4. Anlauf geschafft!

Das erste Mal mit geliehenem GPS45XL losgezogen ("macht mir das überhaupt Spaß?") und schon an der ersten Station gescheitert - ca 100 Meter Fehlweisung.

Am gleichen Tag noch ein zweiter Versuch, Ausgangspunkt diesmal konventionell mit der Karte ermittelt. Mit viel Glück die ersten vier Stationen gemeistert.

OK - macht Spaß. Jetzt mit eigenem Gerät unterwegs.

Gestern Station 5-7. 6 lag frei. Dann aufgegeben (M(8): "Jetzt haben wir mit dieser Kacke den ganzen Tag vermasselt").
Heute 8 theoretisch ermittelt, dann noch schnell zu 9 und zum Final gehuscht.

IN: Holzpuzzle
OUT: Reflektorkatze

[This entry was edited by Eliveras on Tuesday, September 06, 2005 at 12:10:08 PM.]

gefunden 19. September 2004 Team GANS hat den Geocache gefunden

Hallo,

heute, im zweiten Anlauf, haben wir den Cache gehoben. Letzten Sonntag mussten wir aus Zeitgründen abbrechen. Heute dann an Stage 7 wieder angesetzt.

Die Tüten sind wirklich zum Teil ziemlich angefressen. Aber es geht eigentlich noch. Wir haben die kleinen Dosen wieder schön eingewickelt. Stage 6 lag übrigens offen im Gelände herum. Vermutlich hat ein Tier ihn aus dem Versteck gezerrt. Wir haben ihn wieder versteckt.

Die Tour hat, nach anfänglichem Frust am letzten Sonntag, dann doch viel Spass gemacht. Schöne Ecke in Oberursel, vor allem die alten Kastanienbäume haben Eindruck hinterlassen.

In: Reflektorkatze
Out: Zauberlupe

Danke dafür den Cache und viele Grüße vom

Team GANS

gefunden 28. März 2004 schimmi hat den Geocache gefunden

Wie schon Dr. Killroy schrieb: Ein feiner Ausflug in die Orscheler Wälder. Leider hatten wir bei Station zwei Probleme (oder einen Rechenfehler), sodass wir an einer späteren Station wieder aufsetzen mussten. Mit etwas 'Reverse Engineering' und ausgiebiger Suche war der Cache trotzdem gut zu finden.

In: TB 'Inline Around The World'
Out: 100 Zloty

Vielen Dank - Schimmi

gefunden 15. August 2003 safri hat den Geocache gefunden

Ein besonders schöner Spaziergang an 10 Stationen, die alle nicht so weit auseinander liegen. Bei der 7. dauerte es etwas länger bis wir das Tupperdöschen endlich fanden, da heute die Satelliten nicht sehr kooperativ waren. Laut Logbuch sind wir die 4. erfolgreichen Finder, die anderen werden sich hoffentlich noch einloggen. Danke für diesen Multicache!
Elke, Friwi und Sascha (und Nala natürlich)
In: Feuchtigkeitscreme, Mauslichtschlüsselanhänger
Out: Postkartenhitchhiker, Coco-Jam

[Zurück zum Geocache]