Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für BB@night (Grillen für Kurzentschlossene? II)    gefunden 15x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 08. Juli 2009 wittels hat eine Bemerkung geschrieben

Dieser Cache ist auf Geocaching.com nicht mehr verfügbar und es wurde kein "Opencaching-Only"-Attribut gesetzt. Deshalb erfolgt hier nun die Archivierung!

wittels

OC Guide

gefunden 01. März 2006 Diefinder hat den Geocache gefunden

Nach einer schönen Runde entlang unproblematischer Punkte mit "Rundumbeleuchtung" durch den verschneiten Wald wurde auch der Cache gut gefunden. Da wir die Grillzeit verpasst hatten[;)] wurde zur Belohnung ein kleines Nachtmal in BB eingenommen.

Raus: Bandmass
Rein: Multifunktionsuhr, 2x Coin

Es danken und grüssen Diefinder, Jochen mit Freunden unterwegs

gefunden 01. März 2006 roli_29 hat den Geocache gefunden

Und der zweite Cache der heutigen Nacht für "Die Nachschicht SU/BN" (Jochen (Diefinder), Andreas & Alexa (aircologne), Roger (Roger_53) und ich (roli_29)).

Nach erfolgreichem Fund des Caches "Von der anderen Seite" sind wir schließlich auch diesen Cache angegangen. Alle Stationen waren gut zu finden und somit war der Cache, in seinem vorzüglichen Versteck, schnell gefunden. Bei sternenklarer Winternacht, hat uns die Runde durch den Wald sehr viel Spaß gemacht.

Vielen Dank für den Cache!

Gruß Roland

gefunden 04. Dezember 2005 eisbaer70 hat den Geocache gefunden

Nachdem wir uns beim "Grillen für Kurzentschlossene III" mit Steaks und Salaten gestärkt hatten war es natürlich klar, daß die angefutterten Kalorien bei einer nächtlichen Cache-Runde wieder verbrannt werden sollten.
So machten Florian vom Team Herman Toothrot und ich uns zu zweit auf die nette Runde. Alle Stationen waren sehr gut zu finden und so war es auch nicht wirklich schwer die Cache-Box zu heben.

In: TB Party Tigger (passend zur Grill-Party)
Out: TB My Heart

Bilder für diesen Logeintrag:
eisbaer70 und Team Herman Toothrot beim Logeisbaer70 und Team Herman Toothrot beim Log

gefunden 03. Dezember 2005 merowech hat den Geocache gefunden

wieder ein Cache der nicht auf meinem heutigen Plan stand.
Lappie machte mich auf diesen Cache aufmerksam.
Erst überlegte ich etwas, weil Nachtcaches nicht so mein Ding sind.
Da ich aber meinen Söhnen die Teilnahme an einem Nachtcache versprochen hatte und das ganze nur eine Stunde dauern sollte, entschloss ich mich dann doch zum cachen.
Der Weg war super und alle Reflektoren waren gut zu finden,weil ein Blatt den Lichtstrahl störte.
Am Ziel selbst waren wir etwas irritiert, aber nach einem telefonischen Tip war der Cache dann um 17:45 gefunden.
Dieser Nachtcache hat mir wegen seiner Einfachheit und den guten Wegen sehr gut gefallen!
No Trade

gefunden 31. Oktober 2005, 09:00 Larry Brent hat den Geocache gefunden

Gefunden 21:00 Uhr.
Tolle Runde! Hat zwar länger gedauert als gedacht, aber es hat sich gelohnt. Unser 5-jähriger "Gast-Cacher" Christopher war jedenfalls begeistert, aber nach der Tour auch so müde, das er sich gleich Schlafen gelegt hat.

in: Schlüsselanhäner "kleine Kuh"
out: Stempel "Weihnachtsmann"

MfG Morna & Larry + 2 Gäste

gefunden 15. Oktober 2005 The Freds hat den Geocache gefunden

Na da scheinen ja heute Nacht einige Gleichgesinnte unterwegs gewesen zu sein.[:D][:D]
Waren heute zusammen mit Team Microloft&Luparello unterwegs, ein alternativer Parkplatz wurde dank Microloft ebenfalls gefunden, somit gestaltete sich Hin,- und Rückweg ein wenig kürzer. Alle Wegpunkte waren fair versteckt und gut zufinden. Die gesamte Runde hat uns sehr viel Spaß gemacht, dank des Vollmondes war auch nicht "soviel" Taschenlampe notwendig. Auch der Wald vollführte ein bizarres Licht/Schattenspiel. Vielen Dank!!

no trade

The Freds

gefunden 15. Oktober 2005 chloderic hat den Geocache gefunden

15.10.2005 20:05 Uhr

Heute Nachmittag waren wir auf dem Lukasmarkt... daher etwas spaet dran haben wir uns einen anderen Parkplatz ausgesucht ...
Es ging zunaechst wie beim empfohlenen Parkplatz steil bergauf, jedoch mit ein paar dutzend Hoehenmetern weniger.
Da die Abenddaemmerung bereits einsetzte, folgen wir einem nicht vorhandenen "virtuellen" Pfad quer durch den Wald bis direkt zum beruehmten Brombeerheckenweg.
Hier erahnten wir schon was ..., naja da muss (oder besser darf) man halt durch, das gehoert dazu ....
Um 19:15 Uhr beim ersten WP angekommen schalteten wir die Lampen an und hatten sofort Glueck, beim Einschalten erleuchtete schon der erste Hinweis ...
Aha, wie befuerchtet durften wir nochmal durch die Hecken, fanden aber von dieser Seite kommend einen guten Durchgang.
Nun ging es auch sehr zuegig von Station zu Station, (zweimal unseren selbst angelegten virtuellen Pfad kreuzend) so dass der Cache Problemlos nach 50 min gefunden wurde.
Alle Stationen sind in einwandfreiem Zustand und trotz der "gruenen Lappen" problemlos zu finden.
Nur der Cache lag wieder halb offen rum, jetzt (wohl für kurze Zeit) nicht mehr.
Aufgrund unseres mit Glueck gewaehlten Parkplatzes brauchten wir nicht lange bis zurueck zum Cachemobil.
Auf der gesamten Strecke hatten wir mit SIRF III und auch SIRF II durchgehenden Empfang, die Bewertung ist so voll und ganz zutreffend.

Gerne schauen wir mal, was Lappie sonst noch so verbrochen hat, das war ein absolut korrektes Teil, schoenen Dank !!!

IN : ein Haendchen Murmeln, 2 EUR, blaue(!) LED-Leuchte
OUT: Karabiner, Reflektoren, Cachebeschreibung VIRULENT


Chloderic and the Commander

gefunden 19. September 2005 Cachalot hat den Geocache gefunden

Das war ein ganz schönes Stück Arbeit.

Beim ersten Versuch am letzten Wochenende sind wir zum Anbruch der Dunkelheit vom Parkplatz aus gestartet und haben promt den richtigen Aufstieg verpasst. Nach etwas über einer Stunde schweißtreibenden Aufstieg sind wir bei einsetzendem Nieselregen an der Hütte angekommen. Alles ging recht gut voran, bis bei einer Station Ende war. Im Dunst erhellte auch die beste Lampe nur die Nahe Umgebung taghell, ein gerichteter Strahl zum Suchen war fast nicht zu erzeugen. Nach 20 Minuten Suchen und reichlich durchnässt haben wir aufgegeben.

Gestern erfolgte Versuch 2 ab dem letzten Endpunkt. Diesmal auf halber Höhe geparkt bin ich von einer schnellen Sache ausgegangen. Aber leider falsch gedacht [:)] Sternenklarer Himmel, Megastarke Taschenlampe und trotzdem habe ich für 3 Stationen noch über eine Stunde gebraucht - was nicht an irgendwelchen langen Wegen gelegen hat ...

Das Laub stört auch im Spätsommer recht wenig, problematischer sind die dicken Baumstämme, die halt mal im Strahl der Lampe stehen können [:D] Ein paar Meter den Weg vor und zurück hat dann zwar immer geholfen, aber 1 bis 1,5 Sterne mehr für die Schwierigkeit dürften schon sein *g*

Die Box lag leider wieder völlig enttarnt im Wald. Da scheinen sich immer wieder ein paar Tiere einen Spaß mit dem Enttarnen zu machen. Natürlich habe ich das Versteck wieder hergerichtet. Obs lange hält weiß ich natürlich nicht.

Alles in Allem eine sehr schöne und lohnenswerte Runde, für die man aber Geduld und Zeit mitbringen sollte.

gefunden 03. September 2005 frank6767 hat den Geocache gefunden

Wir sind diesen Nachtcache trotzdem angegangen weil nach einer Email mit lappie noch alles vorhanden sein soll. Ja – alle Reflektoren sind nach ausgiebigen ausleuchten zu finden. Der Cache lag ausgegraben und enttarnt im Wald. Nach dem Logeintrag haben wir alles wieder hergerichtet so wie es mal war. Der Weg vom Parkplatz zum Startpunkt bietet ein paar schöne Ausblicke über den Rhein bei Nacht. Der Aufstieg ging recht zügig und man sollte sich zwei Batterien für den Abstieg verwahren weil es am Weg steil Bergab gehen kann. Die Tour hat uns bei einer lauen Sommernacht gut gefallen und ist echt weiter zu empfehlen.

*Danke an lappie

In: Taschenlampe, Karabinerhaken, Katzenauge und Geocoin

Out: TB, Pinwandnadeln und Taschenlampe

gefunden 27. März 2005 Landyman hat den Geocache gefunden

Malamute und ich hatten einen netten kleinen Nachtspaziergang, lediglich die selbstverschuldete Schlammschlacht trübte das Waschmaschinenwasser... ;-)
Landyman (Dirk)
I/O: nichts

gefunden 27. März 2005 Malamute hat den Geocache gefunden

Netter Abendspaziergang bei sehr hoher Luftfeuchtigkeit. Da wir einen etwas anderen Startpunkt gewählt hatten mußten wir eine größere Strecke über sehr aufgeweichte Wege und Felder gehen. Das wertete das doch recht einfache Gelände wieder etwas auf.
Die Stationen waren recht gut zu finden und die gut versteckte Box war auch schnell gefunden.
Danke für diesen Cache.

Viele Grüße von
Richard(Malamute) heute im Team mit Landyman

Nix getauscht.

gefunden 27. November 2004 Blinky Bill hat den Geocache gefunden

Nachdem wir uns in der urigen Hütte erstmal gestärkt hatten, ging es als "Verdauungsspaziergang" auf zur Nachtcache-Suche. Wirklich eine schön angelegte Runde - nicht zu kurz und nicht zu lang und zum Abschluß eine große Box [:D]. BB@night ist auch ein sehr passender Name. Machten sich doch hier die grossen und die kleinen BB's mit Jocky daran einer Teil der Bad Breisiger Wälder zu durchforsten [;)].

Raus: Schlüsselbox
Rein: Koala, Stempel

Viele Grüsse,

Kerstin & Marco




gefunden 27. November 2004 Koblenzer hat den Geocache gefunden

Mein erster richtiger Nachtcache, auch wenn ich sonst schon gelegentlich im Dunkeln cachen war. War ein tolles Erlebnis, vielen Dank für den Cache!

gefunden 27. November 2004 Jocky hat den Geocache gefunden

nicht wirklich mein erster Nachtcache ...

klare Stationen die schon von weitem zu sehen waren ... so war das ganze dann auch schnell erledigt ... nur der Cache selbst hat sich ein wenig wehren können

in: TB
out: weiss nicht mehr

Jocky heute wieder unterwegs mit den "großen" und den "kleinen" BB´s.

wie heisst denn der BB Cache nun richtig ? Bobi Bohne Cache oder Blinky Bill Cache

gefunden 27. November 2004 mrsandman hat den Geocache gefunden

Als letztes Team zusammen mit DonFuego losgezogen. Auch wenn's öfter mal querfeldein durch den Wald (oder auch schon mal über die Wiese) ging, wurde letztlich alles gefunden, was zum Weiterkommen nötig war...
DonFuego war es auch, der den Cache recht schnell entdeckt hatte.
Vielen Dank an die beiden und natürlich auch Lappie für einen schönen Nachtspaziergang.

mrsandman (Nino, Jona und Robin)

[Zurück zum Geocache]