Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Mittagspause    gefunden 19x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

  Neue Koordinaten:  N 50° 45.840' E 007° 11.660', verlegt um 667 Meter

Hinweis 13. März 2007 roli_29 hat eine Bemerkung geschrieben

Da ich selbst immer kritischer Caches bewerte, ist es Zeit, diesen Cache ins Archiv zu schicken. Die Stationen und die Wegführung geben nix her und das eigentliche Zielgebiet ist zugewuchert und total Zeckenverseucht. Ich selbst hätte da keinen Spaß dran und will es auch niemanden anderen mehr zumuten.

Danke an alle Finder!

Gruß Roland

gefunden 08. März 2007 roli_29 hat den Geocache gefunden

Der Micro ist geklaut und der Zugang zum Cache total zugewuchert. Ich werde den Cache woanders neu verstecken und mal komplett überarbeiten!

Bis auf weiteres geschloßen!

Gruß Roland

gefunden 10. Dezember 2006 skulll hat den Geocache gefunden

Hat super geklappt haben den Cache im Dunkeln gehoben mit Taschenlampe bin jedzt Dornrösen :-)

 

in:Swarovski Handy Kette

Out:Schatzkiste

gefunden 03. Dezember 2006 huddelbuett hat den Geocache gefunden

16:15, #143.
Feste Schuhe, Lederhose gegen die Dornen, Handschuhe zum Räumen der Brennesseln und dann? An einer Ranke hängen geblieben, ausgerutscht, gestürzt und dabei ordentlich eingematscht. Sonntag  Nachmittag eben.

Was war das wohl für ein Gemäuer in der Nähe des Cache? Und warum sieht das Gelände mit seinen Trichtern so aus, als ob hier mal Sprengübungen durchgeführt wurden?

Nichts getauscht, Gruß Wolfgang.

gefunden 09. Oktober 2006 kartoffelkäfer2 hat den Geocache gefunden

Auch wir hatten mit den ersten Stationen keine Probleme. Die Station 5 haben wir allerdings nicht finden können und brauchten daher mehrere Anläufe, die Station 6 zu finden, was uns dann beim Einbruch der Dunkelheit auch gelang. Den "Weg" konnten wir nicht finden - aber dafür viele Dornen und morsches Geäst. Für eine kleine Runde mit Kindern war es nicht so geeignet - auch wenn wir es dann doch noch geschafft haben.

In: Schwein und Schatzkiste

Out: Taschenrechner und Murmel

Viele Grüße von den Kartoffelkäfern 

gefunden 24. September 2006 Seemoewen hat den Geocache gefunden

Wir haben das Feuchtbiotop auch gefunden, war im Moment auch etwas trocken, aber Zecken gibt es dort immer noch. Haben alle Stationen, nach hartnäckiger Suche, gefunden und konnten endlich auch loggen! :-)

 In: Reh

Out: nix

 Vielen Dank für den Cache von den Seemoewen 

Hinweis 11. April 2006 roli_29 hat eine Bemerkung geschrieben

Beschreibung zur Station mit den Tieffliegern verbessert und einen weiteren Weghinweis zum Cache eingefügt.

Ich hoffe es wird jetzt etwas "einfacher"!

Gruß Roland

gefunden 31. März 2006 derfrank hat den Geocache gefunden

Nach einigen Umwegen, zwei Anläufen, denn im Regen und Dunklen sieht man verdammt wenige Tiefflieger, konnten wir im zweiten Anlauf unter tiefer Kenntnisnahme der örtlichen Botanik den Cache finden. :-)

IN: nix
OUT: TB

gruesse

terror & amok

gefunden 22. Januar 2006 G. Gans hat den Geocache gefunden

Bin heut mittag los mit dem Fahrrad (ich wohne in der Nähe) um den Cache zu heben.
Hatte mir extra Zeit genommen doch es war wie verhext: Zuerst stimmten die Koordinaten nicht, habe trotzdem alle Stationen gefunden (mit Glück...).
Doch den letzten Hinweis konnte ich nicht entdecken. Verzweifelt habe ich dann abgebrochen und bin wieder nach Hause. Doch da ich keine Ruhe hatte bin ich nachmittags noch mal los und siehe da!: Da war der Hinweis (und die Koordinaten stimmten auf einmal auch alle :-))! Ich habe wohl den Fehler gemacht und hatte mich mittags mit der Suche auf den Boden beschränkt. Habe dann auch noch völlig problemlos den Cache gehoben! Yippieh! Jetzt kann ich heut nacht doch noch gut schlafen.

Out: Stofftier (Drache?!)

In: 2 bunte Feuerzeuge und 1 bunten Kugelschreiber

Recht herzlichen Dank für diesen Cache sagt Guido.
P.S. War insgesamt mein dritter.....

gefunden 15. Januar 2006 Stollenthroll hat den Geocache gefunden

Cache #50 [:D]

Die ersten Stationen waren gut zu erreichen.
Ein Luxus, dem sich der letzte Hinweis und der Cache selbst wohl nicht unterwerfen wollten. Wir haben uns sehnlichst eine Machete gewünscht, um da durchzukommen.

Auch von uns der Tipp, den Cache lieber in den Wintermonaten als im Sommer zu machen. Das ganze sieht nach einem prima Mückenbiotop aus [}:)].

In/Out: Nichts

Danke für den Cache

Stollenthroll
(Heute: Marcus und Philipp)

gefunden 14. Januar 2006 thefrogmens-return hat den Geocache gefunden

Was als harmloser Nachmittagsspaziergang geplant war, entpuppte sich bald als Abenteuer.
Gehetzt von den Mitsuchern, hab ich die Aufgaben schnell abgeschrieben (wieso hab ich auch keinen Drucker?)
Gemütlich hatte die Runde angefangen.
Bis zur Station 4, hier erste kleine Schwierigkeiten.
Wären wir hier nur 5 - 10 min. später angekommen, wäre evtl. schon das aus da gewesen.
Die Tiefflieger, fliegen im dunkeln nicht...
Dann der Standort.
Habe ich vergessen was mit abzuschreiben?
Diese Rechnung konnte nicht aufgehen.
Aber Philipp hatte noch eine Möglichkeit und die Coors schienen auch plausible.
Ab hier wurde es dann abenteuerlich.
Moni und Jan sind wegen plötzlich eintretender Dunkelheit (es ist halt Winter)
im Auto geblieben und Philipp und ich wollten "schnell" mal den Cache heben.
Bewaffnet mit der Lampe von meinem Handy und einer nicht wirklich Lichtstarken Kopflampe ab ins Unterholz.
Moment da war doch ein Log eintrag, von wegen nassen Füssen oder?[:D] zu spät!
Aua sag ich nur, dafür waren wir mit unseren Wildlederschuhen jetzt nicht wirklich ausgerüsstet.
Also quasie ohne Licht dann ein sehr schöner Abschluß.
Ich zupfe jetzt noch die Dornen aus meinem Oberschenkel.
Mit Lampe oder im Hellen wäre das alles sehr wahrscheinlich kein Thema gewesen.
Trotzdem sehr schön mal wieder unterwegs gewesen zu sein

NT

Danke für den netten Cache.
Stephan, Moni, Philipp und Helferlein Jan
thefrogmen www.thefrogmen.de

gefunden 27. Mai 2005 Schnueffler hat den Geocache gefunden

gefunden 08. Mai 2005 Blinky Bill hat den Geocache gefunden

Mittagspause? Nee, hatten wir heute noch nicht. Also noch zum Abschluss des Tages diesen Mix aus Stadt- und Dschungel absolviert.

Rein: TB Buggy Bunny
Raus: TB The Movie Taker

Kerstin & Marco zusammen mit Bobi Bohne und lappie

gefunden 08. Mai 2005 lappie hat den Geocache gefunden

Zum Abschluß des Tages noch eine Mittagspause eingeschoben. Das war ne klasse Runde durch den Dschungel.

Schönen Gruß an Blinky Bill und Bobi Bohne für die nette Begleitung.

Gruß Lappie

-> TB The Movie Taker
<- TB Buggy Bunny

gefunden 22. April 2005 Meister Eder hat den Geocache gefunden

Hiermit verkünden wir, daß der Cache auch nach der Arbeit noch zu finden ist. Die Stationen sind schön gewählt und gut zu finden aber für die letzten 70m empfehlen wir im Sommer Zecken-, Mücken- und Dornenfeste Kleidung [xx(]
Rein: TB "Tesselars vuurtoren"
Raus: Kette
Grüße,
Meister Eder (Tine und Thomas)

gefunden 03. April 2005 Cachalot hat den Geocache gefunden

Bei einer klainen Fahrradtour waren alle Stationen schnell abgefahren. Solide Cacherkost. Nur das Finale war mau. So viele Dornen machen mit Kinder keinen Spaß! Lässt sich da nicht im Wald irgendeine bessere Stelle finden?

gefunden 21. März 2005 tpo der Dinosaurier hat den Geocache gefunden

Da ich meine Mittagspause in der Regel 80 km entfernt verbringe, musste ich hier im Urlaub herkommen. Aber die Zeit passte schon.

Die kürzesten Wege bin ich bestimmt nicht gegangen. Trotzdem wurde mir an einer Stelle Schusswaffengebrauch angedroht. Die Aufgaben waren alle gut zu lösen; auch den Cache habe ich ganz gut gefunden.

Die Box ist kaputt und sollte zeitnah durch ein stabileres Modell ersetzt werden.

In: nix (TB passte nicht)[:I]
Out: Schnaps, Dornen

Vielen Dank,

Thomas

gefunden 21. März 2005 Homer Jay hat den Geocache gefunden

Nunja, ein Cache ist ein Cache. Mir persönlich hat er nicht sonderlich gefallen. Ziemlich wirres Hin und Her, nicht besonders kindergeeignet und viele viele Dornen, die im Sommer sicher nicht weniger werden. Ein Cache den man machen kann, aber nicht muß, aber eigentlich steht es ja schon in der Beschreibung.
Die Rätsel haben jedenfalls alle gut gepaßt und die bereits jetzt schon beschädigte Cache-Box konnte sich auch nicht verstecken.

in : Handy-Tasche + Solarrechner
out : Batterien + Simpsons-Kartenspiel

gefunden 21. März 2005 tpo der Dinosaurier hat den Geocache gefunden

Da ich meine Mittagspause in der Regel 80 km entfernt verbringe, musste ich hier im Urlaub herkommen. Aber die Zeit passte schon.

Die kürzesten Wege bin ich bestimmt nicht gegangen. Trotzdem wurde mir an einer Stelle Schusswaffengebrauch angedroht. Die Aufgaben waren alle gut zu lösen; auch den Cache habe ich ganz gut gefunden.

Die Box ist kaputt und sollte zeitnah durch ein stabileres Modell ersetzt werden.

In: nix (TB passte nicht)
Out: Schnaps, Dornen

Vielen Dank,

Thomas

gefunden 20. März 2005 jensileinchen hat den Geocache gefunden

um 14:58 Uhr gefunden

sehr schöne Runde, die wirklich relativ einfach zu laufen ist. Allerdings hat uns ein Abschreibe-Fehler einen Umweg von 2km gekostet, und irgendwo in ein Wohngebiet geführt, lange bergauf...... Naja, Fehler korrigiert und dann den richtigen Weg fortgesetzt. Am Ende ist echt was picksig an den Beinen, also nix für kurze Hosen oder Sommerkleidchen. Der Hinweis auf den Cache ist gut zu finden, auch der Cache selbst ist nicht schwieirig versteckt. Sehr schöne Runde zum aufwärmen.

IN: 4 Batterien für GPS (AA-Zellen)
OUT: TB

gefunden 11. März 2005 Diefinder hat den Geocache gefunden

Beim ersten Versuch erwies sich Beinkleid und Schuhwerk bis zur Station 5 als problemlos, ab Station 6 und weiter jedoch als ungeeignet. Habe nicht damit gerechnet, dass es dort noch solche wilden Plätze gibt. Nette fifty/fifty Runde, von allem etwas.

Raus: Tchiboflummi
Rein: IKEA-Taschenlampe

Es danken und grüssen Diefinder, Jochen allein unterwegs

  Ursprüngliche Koordinaten:  N 50° 45.480' E 007° 11.660'

[Zurück zum Geocache]