Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Tiergartencache    gefunden 11x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

Hinweis 15. Dezember 2007 Oli hat eine Bemerkung geschrieben

Der Geocache ist offensichtlich nicht mehr vorhanden und wird demnächst archiviert.

Sollte der Geocache noch oder wieder vorhanden sein, bitte den Geocache wieder aktivieren und eine Bemerkung schreiben damit es alle Benutzer die sich für den Geocache interessieren mitbekommen. Diesen Logeintrag bitte danach löschen.

Falls noch Teile des Geocaches versteckt sind, wird der Owner gebeten diese zu entfernen.

Hinweis 05. Mai 2006 schmart hat eine Bemerkung geschrieben

Da die Douglasie nicht mehr vorhanden ist, ist es nicht mehr so einfach diesen Cache zu finden. Bis ich vor Ort die Situation erkundet habe wird dieser Cache gesperrt und dann gegebenenfalls archiviert.

Viele Grüße
Schmart

gefunden 26. März 2006 Zwillis hat den Geocache gefunden

Hi,
wir haben diesen Cache direkt als ? angegangen. Also erst im Internet die Jahreszahl besorgt, da es sie an der Lokation ja nicht mehr gibt. Koordinaten berechnet und direkt angefahren. Somit hatten wir nicht wie andere Probleme mit dem Zaun etc.. Am Zaun entlangt ging es bis zu einem Tümpel. Die Endlokation hat uns aber weniger gefallen. Wir haben uns immer gefragt warum so weit rein in den Wald, es gab so viele passende Verstecke auf dem Weg zum Cache. Im Sommer wenn alles hoch gewachsen ist und Laub an den Bäumen ist wird das ganze bestimmt nicht schöner.
out: Radiergummi, Ü-Ei Figur
in: Spritze, Noah Figur

ZWILLIS

gefunden 15. Januar 2006 slough man hat den Geocache gefunden

Nachdem ich die Daten zur Douglasfichte im Internet gefunden hatte, habe ich mich auf den Weg zum Cache gemacht. Die Gegend ist sehr schoen und der GPS-Empfang dank des Winters gut. Deshalb den Cache ohne Probleme gefunden. Auf dem Rückweg bin ich dann auch auf den besagten Tümpel gestossen. Der Cache ist aber wohl nur im Winter so gut zugänglich.

Nichts getauscht

gefunden 05. Januar 2006 dd-lab hat den Geocache gefunden

Zu aller erst sei nochmal an zukünftige Sucher gerichtet: Sucht die Jahreszahl der Douglasfichte woanders, im Park werdet ihr sie nicht mehr finden...

Haben den Cache dann beim zweiten Versuch gefunden. Man sollte wirklich etwas dornenfestere Kleidung haben, um diesen hier zu heben! Für uns war der Zielort auch nicht ohne einen weiteren Umweg oder eine "abenteuerliche" Kletteraktion (unsere Wahl) erreichbar...

Naja, nichts desto trotz ein schönes Stück Park, dass wir vorher noch nicht kannten!

in/out: -

Gruß, Team dd-lab

gefunden 26. Dezember 2005 friederix hat den Geocache gefunden

Ich war ja durch die Logs vorgewarnt, aber irgendwie hat der Cache dadurch meine Cacherehre geweckt.
Was soll ich sagen, eigentlich ist bereits alles gesagt: Der Cache ist ein richtiges Abenteuer !
Natürlich habe ich sämtliche Fehler der Vorgänger wiederholt, und der Zaun hat dadurch auch mir mehrere Male im Weg gestanden.
Die Douglasie habe ich schon, nicht aber das entsprechened Schild dazu gefunden. Aber auch da war ich ja vorgewarnt und hatte die Jahreszahl, wann der Schotte die Fichte in Europa "eingeschleppt" hat, im Voraus ergoogled.
Dann kam das Final:
Wie erwartet und auch schon mehrfach beschrieben, ist das etwas für ganz "Hartgesottene".
Gut, dass ich dafür extra meine ältesten Klamotten aus dem Schrank gekramt hatte.
Und als wäre das nicht schon genug Abenteuer, gab es plötzlich bei der Suche einen infernalen Hagelschauer mit Blitz und Donner, gefolgt von dichtem Schneetreiben.
Ich glaube, ich hätte ohne meinen GPSr aus dem Urwald nicht mehr herausgefunden ....
Selbst mein Hund hatte sowas wie eine Panik-Attacke und lief verstört hin und her ...
Trotzdem habe ich die Dose nach relativ kurzer Suche doch noch gefunden.

Vielen herzlich Dank an "Schmart&family" für diesen herrlichen,abenteuerlichen 2. Weihnachtsfeiertag.
Der Speck vom Weihnachtsessen ist garantiert wieder weg.

in/out nix
Friederix

ps. Ist der Cache-Typ inzwischen nicht eigentlich ein "Mystery", da man die benötigte Jahreszahl vorher ermitteln muß? Vor Ort scheint sie jedenfalls nicht mehr auffindbar.
Ich habe extra danach gesucht, obwohl ich die Koords des Finals je bereits vorher recherchiert hatte.
(Das Suchen nach dem Schild mit der Jahreszahl hat mir den großen Umweg wegen des Zauns eingebracht)

pps. Fast vergessen. Das Logbuch ist jetzt wirklich fast voll. Falls der nächste ein "Blöckchen" übrig hat, wäre es toll, das mitzubringen.

gefunden 12. Februar 2005 catweasled hat den Geocache gefunden

13:15
Tierisch nasser Tag heute.
Wegen dem neuen Zaun einige Umwege gelaufen, auch der optimalste Einstieg ins Dickicht musste erst gefunden werden.
Bei Sonnenschein sicher schöne Gegend hier.

In: Pfahlwaage
Out: Buntstifte

Grüsse vom catweasled Team und gastcacher (no name).

Bilder für diesen Logeintrag:
on the wayon the way
cachecache

gefunden 15. April 2004 consörtchen hat den Geocache gefunden

War bei der Fogg-Truppe dabei.

TFTC

gefunden 15. April 2004 fogg&co hat den Geocache gefunden

Wir waren mit dem Fahrrad von Schermbeck aus unterwegs und hatten zunächst die falsche Seite des Waldlehrpfades erwischt. Da wir sowieso ins Raesfelder Schloss zum Essen wollten, haben wir dann den Hinweis auf den Cache nach dem Mittagessen gesucht. Dank Fahrräder hatten wir die Stelle schnell gefunden, nur die richtige Wurzel zu finden, hat etwas gedauert. Danach waren wir dann arg zerkratzt.

Dank für den Cache an schmart & family von Felias Fogg & Konsorten (fogg) - diesmal dabei: Andrea, Nils, Thomas und Vera

OUT: Skatspiel

IN: TB Polizeikommissar, Porzellaneule

P.S.: Der Cache bräuchte bald mal eine neue Plastiktüte.

[This entry was edited by fogg on Sunday, April 18, 2004 at 8:51:58 AM.]

Bilder für diesen Logeintrag:
Die stolzen FinderDie stolzen Finder
Der CacheDer Cache
Stärkung im Raesfelder SchlossStärkung im Raesfelder Schloss

gefunden 06. Januar 2004 Diefinder hat den Geocache gefunden

Bei Ankunft am Start nur leichtes Nieseln. Während des 1,5 Km Marsches zum Cache wurde der Regen dann massiv stärker und hielt an bis wir wieder am PKW waren. Den Cache haben wir auf Anhieb gefunden. Die Dornen am Trampelpfad waren jetzt sehr moderat und die Zecken hielten Winterschlaf. Eine schöne Location in einem verlassenen Wald. Wir haben uns nur gefragt, warum der Wall längst des Weges ist und wer ihn geschüppt hat.

Raus: Kugelschiessundfangspiel
Rein: kl. Wäscheklammer, rotes Rennauto
Die Box war leider zu klein für den TB Lord of the Rings

Es danken Diefinder, Rita, Jochen mit Aiko

gefunden 27. Juli 2003 geoBONE hat den Geocache gefunden

Nach einer ganztägigen Ochsentour mit Kiepenkerl & Co(n)., konnte ich auf der Heimfahrt nicht widerstehen, auch diesen Cache noch zu besuchen. Erschöpft aber noch gutgelaunt gleichh zwei Fichten-Schilder gefunden und weiter geradeaus, bis es 90° nach rechts ging. Freies Gelände, gut zu laufen, alles klar! Aber dann OH-MEIN-GOTT!! Was für ein Abschluss :O Dschungel! Sümpfe (heute früh noch Wolkenbrüche *seufz*) Viecher! Dornen! Noch mehr Viecher! Noch mehr Dornen... Aua, aua! Auf den Cache-Zettel geguckt -> Januar-Cache! };) verstehe... :D
Entnervt aufgegeben und auf dem Rückkampf schlug mir mein GPSR noch mal eine neue Position vor, dort wurde es auch etwas heller im Dschungel, also hin und siehe da, BINGO! Hat einiges wieder gutgemacht  ;) Dann schnell nach Hause, ausgezogen und die Liebste 'ne Zeckenkontrolle machen lassen (3 Stück; beratschlagten sich noch, wo an mir wohl die guten Stellen sind und wurden dabei jäh unterbrochen  :D ).

raus: Tesa-Stift
rein: Elefanten-Puzzle

Viele Grüsse, Thomas

PS: Cache ist in gutem Zustand aber immer noch ohne Tüte (hatte leider keine dabei).

gefunden 19. Januar 2003 Blinky Bill hat den Geocache gefunden

Leider sorgt die Aufgabenstellung für einige Verwirrung: zwei Douglas-Fichten haben wir gefunden, aber keine davon gibt Auskunft über die gesuchte Jahreszahl - von Deutschland ist da nicht die Rede! Etwas verwirrend ist auch der Fakt, daß der eigentliche Lehrpfad (beschildert) 70m weiter nördlich beginnt. Sind dann anschließend um den Wald herum gefahren, um von der anderen Seite trotzdem an die Koordinaten ranzukommen, die sich aus der Fichte ergeben. Zum Glück waren es die Richtigen. Eigentlich ist es aber nur ein Tümpelchen, an dem man dort vorbei kommt. Cache schnell entdeckt, da guter Empfang. Im Sommer dürfte es hier Probleme geben, nicht zuletzt wegen der ganzen Dornen.

Nichts getauscht.

Marco & Kerstin

gefunden 03. Januar 2003 Psionisti hat den Geocache gefunden

[Zurück zum Geocache]