Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Highway to hell    gefunden 16x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

OC-Team archiviert 08. Juni 2013, 22:00 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als einem Jahr „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

gefunden 17. April 2011 Andimaddin hat den Geocache gefunden

Diesen Cache nun auch hier noch nachgeloggt. (Log siehe geocaching.com)

TFTC and greetings from Kaufbeuren

Andimaddin

gefunden 28. Oktober 2010 bruno-24 hat den Geocache gefunden

Ausführlicher Log bei GC.com

gefunden 21. August 2010 123456 hat den Geocache gefunden

TFTC

gefunden 06. August 2009 Leberkäs hat den Geocache gefunden

Wer hier nicht mit wachsamen Augen durchgeht hat fast keine möglichkeit weit zu kommen.
Haben 2 Anläufe gebraucht um ans Ziel zu kommen. Danke für diesen coolen und anstrengenden Cache
TFTC

gefunden 07. Oktober 2008 ichunddu1712 hat den Geocache gefunden

Wir haben heut nach den Cache gefunden. Super geniale Aktion. Wurde nur von und gefähr 20 Augenpaaren entdeckt!! Es waren Kühe *g* Super genial diesen Chache zu suchen!!

 

gefunden 04. Mai 2008 Frank&Family hat den Geocache gefunden

Nachdem wir am Freitag wegen spinnendem GPS die Jagd nach 1 1/2 Stunden abbrechen mussten und der offensichtlich angetrunkene und kreuz und quer über die Wiese torkelnde Gangster entkam, nahmen wir Heute die noch warme Spur wieder auf. Wir folgten der Spur des Täters für weitere 1,5 Stunden und sahen gerade noch wie der Übeltäter sich ohne die Beute zwischen zwei Bäumen davon machte.

Kurz darauf konnten wir zumindest noch das Diebesgut sicherstellen. Sichergestellt wurde:

NEMO und ein Prisma

Zur weiteren Verfolgung hinterliessen wir:

Ein Feuerzeug falls mal jemandem das Licht ausgeht. Und einen Spezialstift mit dem man seine Notizen auch auf kaputte Displays schreiben kann.

Danke an die Owner! Wir hören die "Hells Bells" schon läuten!!!

Frank&Family (ohne Family aber mit Frau)


This entry was edited by Frank&Family on Friday, 02 December 2011 at 13:56:47 UTC.

  Neue Koordinaten:  N 47° 53.996' E 010° 34.829', verlegt um 753 Meter

gefunden 19. April 2008 MASO hat den Geocache gefunden

Haben den Cache in einer traumhaften Vollmondnacht gehoben! Tolle Runde, klasse Versteck!! Vielen Dank!!

gefunden 19. April 2007 OskarZuFuss hat den Geocache gefunden

Als Nachtcacher-Newbie letzten Samstag bereits kläglich an Stage2 versagt, da wir mit solchen "Entfernungen" nicht gerechnet haben. Durch Zufall haben wir dann doch noch den Cache auf der Suche nach dem Rückweg gefunden.
Heute haben wir dann alle Stationen fast problemlos gefunden.
Ausserdem gelernt:
Auch wenn eine Gemeindegrenze auf einer Topokarte wie ein Weg aussieht, bedeutet dies nicht, dass da auch ein Weg ist:-)
Als Nachtcacher sollte man nicht nur in eine Richtung leuchten.

NoTrade
Vielen Dank an klausundelke für den Cache und die neue Erfahrung
Gruß OskarZuFuss mit Gastcacher Dennis und Sarah

gefunden 05. April 2007 frakufind hat den Geocache gefunden

Mit Spannung, was uns wohl erwarten würde, gingen wir zusammen mit Gastcacher Zetti zum Startpunkt. Bisher hatten wir zwar schon einige Caches bei Nacht gesucht und auch gefunden, aber dies war unser erster richtiger Nachtcache. Nachdem wir den ersten Reflektor gefunden hatten, lief es perfekt. Nach ca. 1,5 Stunden waren wir am Final. Dort suchten wir jedoch etwas länger, aber dann war das Versteck entdeckt. Toll gemacht!
Bevor wir zum Auto zurück gingen, machten wir noch ausgiebig Brotzeit beim Licht unserer Stirnlampen.

out: Taschenbuch
in: Flaschenöffner, Reflektor, Würfelstempel

Danke für den Cache und Grüsse an Klaus und Elke

Franz, Ute, Elisabeth und Gastcacher Zetti

gefunden 21. November 2006 gittilang hat den Geocache gefunden

Klasse, war unser erster Nachtcache und wir sind mit viel Verpflegung losgestartet und durch gezischt bis zu Station 12. Von dort mußten wir zwei Anläufe nehmen und ich wollte schon aufgeben weil unser GPS uns im Kreis führte. Aber Hartnäckigkeit zahlt sich aus und nach 3 Stunden haben wír den Schatz dann gefunden. Toll!!! Gitti und Robert aus Frankenried

gefunden 22. Oktober 2006 handfrog hat den Geocache gefunden

01:51: Endlich gefunden! Dauer: 2,5 Std Anläufe: 1 (was sonst)

Also als der erste Buchstabe dann zum dritten Mal wiederverwendet wurde, und wir uns langsam aber sicher auf unserer Hand nicht mehr ausgekannt haben, wollten wir ja schon fast aufhören... Sind aber Dank Krafte trotzdem immer schön weitergelaufen (bzw. gefallen :) Krafte hats kurz vor dem Cache so richtig klassisch hingefetzt :P) Das Cacheversteck war mal echt sehr cool gemacht, was aber meine Cache-Maus Kathi nicht weiter gestört hat ;) "Ich bin da einfach draufgetreten" :P
Wir hatten auch so richtig geile Bilder... Naja aber weil Ich mal wieder zu dumm war meine DigiCam zu bedienen, sind die jetzt alle Weg...

Auch wenn wir keine Psylo-Pilze auf Kuh-Dung gefunden haben, sondern nur hin und wieder darauf ausgerutscht sind, eine echt schöne Nachtrunde, die extrem viel Spaß gemacht hat... Also so ein GPS mit Topo drauf wär schon mal ne Sache, müsste man nich immer so Extrem-Gebüsch-Laufing machen ;) Obwohl wär auch irgendwie langweilig :)

IN: Handytasche, Kreuzwortspiel
OUT: Fahrradklingel (muss ich endlich nichtmehr "dingding" selber rufen), Pyramidenspiel

TFTC Krafte, Kathi & Manu

Also von wegen der Cache wäre kaputt der ist einwandfrei auffindbar ;)

PS: Die Reflektoren sind mieß :P

PSS: Nach dem wir dann leider zu fertig waren, haben wir den Hell's Bells und You shook me all night long dann doch nichtmehr machen wollen (Kathi is im Auto eingepennt) 

gefunden 07. September 2006 PeakOne hat den Geocache gefunden

07.09.2006 19:30 Uhr
Nachdem ich letzte Woche abgebrochen hatte , hab sehr spät angefangen, Heute blitzschnell die Endlocation erreicht. Dann.... Kaner hat etwas rumgesxxx (Zensur). Gut daß ich ihn mitgenommen hab , schon hatten wir ihn.
In: TB Multikey
No Trade Grüße aus LL
Cache & bike

gefunden 25. August 2006 PowerPanther hat den Geocache gefunden

Heute war PowerKater allein unterwegs, um den Code für des Räubers 2. Fluchtabschnitt zu finden. Ich war zwar mit Klaus vor einem Jahr schon mal hier, bin damals aber nur wie eine blinde Kuh im Wald umhergeirrt und wäre ohne seine Hilfe weder zum Cache, noch wieder aus dem Wald herausgekommen. Nur mit Kompaß- und Entfernungsanzeige zum Ziel im stockfinstern Wald mit Gräben, Bächen, Gestrüpp, Sumpflöchern, Stacheldraht, neugierigen Rindviechern usw. usw. macht nicht gerade Laune.

Heute, mit elektronischer Karte am PDA und standfester Kopflampe sah die Sache schon wesentlich besser aus!

Habe nichts getauscht, nur den Code geholt und festgestellt, daß ein Nachtcache tatsächlich auch Spaß machen kann!  

gefunden 28. Juni 2006 Langela hat den Geocache gefunden

Hallo,

nach einigen Anstrengungen und im 5 Anlauf haben wir den Cache am 28.06.2006 um ca. 0:03 gefunden.
Wichtig sind bei diesem Cache das feste Schuhwerk und viel Durchhaltevermögen.

Ferner stimme ich dem Besitzer des Caches zu, dass man lieber länger lesen sollte als länger zu suchen. ;-)
An dieser Stelle möchte ich mich auch für diesen wunderschönen Cache und für den Support bedanken!!!
Ich kann diesen Cache nur jedem ans Herz legen.

In: Elefant aus einem Ü-Ei
Japanisches Album für 2 Bilder

Out: Travel Bug
darthi's personal ohio geocoin


Allerliebste Grüße,
Marc Langela

gefunden 04. April 2006 Junker Rübe zu Buron hat den Geocache gefunden

21:15 Uhr
Nach einem Abbruch am Tag zuvor wegen schlechtem Wetter
haben wir heute den Cache aus dem Winterschlaf befreit.

out : Taschenradio
in : Rollmaßband, Fahrradklingel,
Dogfriend´s Geocoin und TB Santa Baby

Danke für den tollen Cache.

Gruß
Junker Rübe zu Buron und Begleitung

gefunden 04. Oktober 2005 PowerPanther hat den Geocache gefunden

Anläßlich meines Geburtstages haben klaus&elke mein Geschenk am "Highway to Hell" in der Nähe ihres gleichnamigen Cache versteckt. Ich wurde mit allerlei Gerätschaften wie PDA, GPS-mouse, Scheinwerfer, Schaufel usw in den nächtlichen Wald geschickt, um mein Geschenk zu heben und eventuell auch den offiziellen Cache zu finden.
Es war mein erster Nachtcache und so hatte ich etliche Probleme, bis ich nach Stunden unter tatkräftiger Mithilfe und schweißgebadet endlich am Ziel war.
Meinen Lauf betrachte ich als "inoffiziell" und habe daher den Cache - bis auf den Logbucheintrag - unberührt gelassen. Die wirklichen Erstfinder werden also ihre prickelnde Belohnung nach wir vor vorfinden!

Besten Dank an klaus&elke für die viele Mühe beim Ausarbeiten der Aufgaben und natürlich für das Geburtstagsgeschenk - die Originalität ist nicht zu toppen.

Gruß von klaus@karin

  Ursprüngliche Koordinaten:  N 47° 53.769' E 010° 35.332'

[Zurück zum Geocache]