Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Life, the Universe and Geocaching    gefunden 13x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

gefunden 05. November 2006 pico hat den Geocache gefunden

Nachdem wir auf unserer heutigen Kurzcachetour zunächst einige andere Versteckmöglichkeiten beäugt hatten fiel uns diese interessante Variante der Tarnung auf [:)].

Tnx 4 Cache de Pico:>

Hinweis 03. Oktober 2006 barmbek hat eine Bemerkung geschrieben

Das kommt davon, wenn man seine Ausdrucke schon Wochen vorher macht und aus Bequemlichkeit vor der Cache-Tour nicht noch einmal ins Internet schaut. Heute um 16.15 Uhr haben wir nämlich nur in eine leere Baumhöhle gestarrt, weil wir zu dem Zeitpunkt nicht wußten, dass der Cache verschwunden ist.

Erst jetzt am Abend sehe ich hier den Grund dafür. Selbst Schuld!

Aber naja, jetzt wissen wir zumindest schon mal, wo wir suchen müssen, wenn der Cache wieder reaktiviert werden sollte (was wir stark hoffen).

Schöne Grüße,
barmbek (Roland + Andrea).

gefunden 20. August 2006 CVH015 hat den Geocache gefunden

Ohne Problem gefunden und geloggt. Gut das wir nicht innerhalb der Schulzeiten gekommen sind.

Gruß Dennis und Nils
CVH015 found at 13:45

gefunden 18. April 2006 ageta hat den Geocache gefunden

Heute auf dem Weg in die Stadt schnell abgegriffen.
War um die Uhrzeit (19.45 Uhr) erstaunlich ruhig dort.
Hatte auch zuerst ein bischen im Gebüsch gesucht...

gefunden 29. März 2006 Mystphi hat den Geocache gefunden

Lustcacheserie 5 von 5! Dies war Nummer 5!

Hier ging es mir zuerst genauso wie archie22. An den Koordinaten nur Gestrüpp. Dann erinnerte ich mich, dass im Hint ein verdächtiger Zahlenwert angegeben war. Was der zu bedeuten hatte, war ziemlich klar. Also mal flugs den Suchradius und die Perspektive etwas erweitert und schwup hatte ich die Rohrbombe in der Hand. Hab noch nie einen so trockenen Cache in der Hand gehabt. Der ist wirklich super dicht. Eine schöne Idee! Habe selbst auch schon mal mit dem Gedanken gespielt, dieses Material einzusetzen, hab aber nie die passenden "Stöpsel" gefunden. Nu weiß ich, dass es sie doch gibt. Vielen Dank für diesen Cache.

Viele Grüße
Gerald

gefunden 16. März 2006 schiershark hat den Geocache gefunden

Moin,
als erstes,als ich auf dem leeren Schülerparkplatz den Wagen ausrollen ließ ,fiel mir etwas Verdächtiges ins Auge. "So etwas gibt es doch nicht ?" ,dachte ich und tatsächlich war es der Cachebehälter, der lustig offen zu sehen war.
Dieser Mikro ist wirklich bemerkenswert sicher konstruiert !
Ich habe ihn beim Zurücklegen besser getarnt und hoffe nicht,dass er bald entdeckt wird.
TNLN und cachedank !
mfG
schiershark

gefunden 07. März 2006 Oschn hat den Geocache gefunden

Einen letzten Auftrag hatte ich noch zu erledigen, bevor ich die Stadt am nächsten Morgen verlassen würde. SIE hatten ihr Netz aufgespannt und damit begonnen, die Maschen immer enger zu ziehen, so dass mir inzwischen der Boden unter den Füßen zu heiß wurde. Besser, wenn ich für einige Zeit untertauchen würde.

Der Parkplatz war vollkommen leer, als ich das Oschnmobil in der Nähe des Zielobjekts abstellte. Eine junge Frau kam mir von der nahgelegenen U-Bahnstation her entgegen und eilte hastig vorüber, um der schneidenden Kälte zu entkommen. Das Thermometer zeigte minus drei Grad. Der in der Wärme der Mittagssonne angetaute Schnee war wieder gefroren und knirschte unter meinen Schuhen.
Zu meiner Linken hatte jemand mit weißer Farbe und in sorgfältiger Schreibschrift die Worte "Hermelin weg", gefolgt von einer Ziffer, gemalt. Ein Hilferuf! Offenbar war da jemandem eine größere Zahl von wertvollen Pelztieren abhandengekommen. Aber darum konnte ich mich jetzt nicht auch noch kümmern. Außerdem waren die flinken Räuber mit ihrem weißen Winterfell bei der noch immer geschlossenen Schneedecke so gut wie unsichtbar. Unbeirrt setzte ich meinen Auftrag weiter fort.

Einen Augenblick später hielt ich etwas in meinen Händen, von dem ich gehofft hatte, mich besser niemals damit beschäftigen zu müssen: SIE hatten hier eine Rohrbombe deponiert.
Vorsichtig nahm ich den Behälter aus seinem Versteck. Dank meiner Ausbildung zum EOD-Spezialisten kannte ich mich mit Sprengmitteln aller Art gut aus. Mit meiner Röntgen-Handlampe scannte ich zunächst den Behälter. Dann machte ich mich daran, so vorsichtig wie möglich den Deckel zu entfernen.

Eine Minute später hatte ich das Rohr geöffnet und den Sprengsatz entschärft. Ich hinterließ eine kurze Notiz auf der Rückseite eines Papierstreifens, den ich im Innern der Rohrbombe fand. Meine Uhr, eine Sonderanfertigung aus den geheimen Labors des Special Caching Service, zeigte 20:55 Uhr, als ich den nun nutzlos gewordenen Behälter wieder an seinen Platz tat. Was zu tun war, hatte ich getan. Und morgen würde ich die Stadt mit einiger Zufriedenheit verlassen können. Aber das ist eine ganz andere Geschichte ...

gefunden 07. Februar 2006 Der_dicke_Olli hat den Geocache gefunden

So, heute habe ich dann mal in die vorgeschriebene Richtung gesehen und hatte das Teil in nullkommanix in den Händen. Um 21:30 war es hier so gut wie tot und ich konnte meinen Interessen in aller Ruhe und ungestört nachgehen. Interessante Dose um die Dose! Daran sollten sich so manche tiefergelegten Verstecke mal ein Beispiel nehmen.
TNLNSL, T4C & Gruß, [:O)]lli

Hinweis 30. Januar 2006 Der_dicke_Olli hat eine Bemerkung geschrieben

Tja, lesen müsste man können...
So habe ich nicht in zwei Meter Höhe, sondern in zwei Meter Tiefe hinter dem Zaun gesucht...
So war es also auch kein Wunder, dass ich hier nichts Passendes gefunden habe. Ganz große Nummer! Herzlichen Glückwunsch an mich selber...
Olli

gefunden 22. Mai 2005 nilsk hat den Geocache gefunden

So, diesen Cache haben wir vor seinem Versteck in einer von Mäusen zerfressenen und von Insekten bewohnten (vielen Insekten) Dose gefunden.

Nils

gefunden 06. Februar 2005 michi_hh hat den Geocache gefunden

nicht nur in der dose war eine maus... ;-). der deckel ist von aussen angenagt.
vielen dank und gruß
michael

gefunden 05. Februar 2005 antenne hat den Geocache gefunden

Cache war schnell gefunden - der Deckel der Dose lag allerdings unten.
In: Maus
Out: Schlüsselanhänger
Danke und Gruß, Uwe und Anette

gefunden 01. Februar 2005 m.zielinski hat den Geocache gefunden

Bei einer Radtour gefunden - das Versteck lachte mich schon von weitem an :-)
Danke für den Cache

gefunden 30. Januar 2005 NDR hat den Geocache gefunden

gefunden 25. Januar 2005 Sueffel hat den Geocache gefunden

Wenn dann keiner will, dann mache ich mal den Anfang;-)
Dieser Cache sollte lieber am Wochenende oder zu späterer Zeit aufgesucht werden. So um die Mittagszeit ist es keine gute Idee. Mußte eine ganze Weile warten bis niemand in der Nähe war. Zugegriffen, geloggt und noch mal eine ganze Weile gewartet, bis ich ihn wieder plazieren konnte.
Sollte unbedingt jemand was zu tauschen mitbringen. Das Objekt im Cache ist doch ein bissel zu groß für die Dose. Hatte leider nichts zum tauschen.

In: --
Out: First Find Certificate

Danke, Gruß Süffel

[Zurück zum Geocache]