Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für A    gefunden 12x nicht gefunden 0x Hinweis 3x

Hinweis 30. September 2010 Schrottie hat eine Bemerkung geschrieben

Dieser Cache wurde lange Zeit nicht gefunden und nun als vermutlich nicht mehr vorhanden gemeldet. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.

Schrottie (OC-Admin)


  Neue Koordinaten:  N 52° 55.000' E 009° 25.000', verlegt um 18 km

Hinweis 04. November 2009 deep green hat eine Bemerkung geschrieben

wir werden aus gegebenem anlass unsere caches auf dieser seite nicht mehr anbieten.

gefunden 30. August 2008 upigors hat den Geocache gefunden

Wow, was für eine Challenge... Und wir haben sie geschafft. Hat daran etwa jemand gezweifelt? [}:)] Eigentlich waren wir am Start noch mit einem anderen Cacher verabredet, nach einigen Minuten über der Zeit haben wir uns dann doch alleine auf die Suche gemacht.
Bist Station 4 lief erstmal alles wie ein Länderspiel, dann gabs die ersten Ermüdungserscheinungen, verbunden mit plötzlicher Blindheit. Das gleiche Phänomen konnten wir an Station 5 nochmal beobachten. Ich hab hier mal die "verlorengeglaubten Hinweise" aus ihrem Versteck befreit. Der nächste dürfte es hier etwas einfacher haben. Ja und danch lief alles wieder ganz gut sodas wir nach etwa 6,5 Stunden schmutzig, ausgepowert, zerschunden, zerstochen aber glücklich den Final bergen und uns ins Logbuch eintragen durften. Bei diesem Cache hat sich die Ownerin wirklich viel Mühe gegeben. Die Stationen sind mit viel Phantasie gestaltet wurden und machen alle samt großen Spaß wobei 8 (ohne erweiterte Cacheausrüstung) und 12 (natürlich mit ECA) meine Favoriten sind [:D] Vielen Dank für den schönen Samstag auf diesem genialen LP Gelände und auch an unseren TJ, der uns mal die Augen öffnen musste, sagen Wendy und Uwe
Anreise: 221 km einfache Strecke
Gesamter Track Parkplatz <---> Parkplatz: 8,6 km
Zeit Parkplatz <---> Parkplatz: 7h 12min



[This entry was edited by upigors on Saturday, August 30, 2008 at 2:42:32 PM.]

Bilder für diesen Logeintrag:
das obligatorische....das obligatorische....
die anderen Teammitgliederdie anderen Teammitglieder
jetzt noch die Finalkoordinaten eintippen....jetzt noch die Finalkoordinaten eintippen....
ich kann nicht mehr....ich kann nicht mehr....

gefunden 17. Mai 2008 Rollsplittkalle hat den Geocache gefunden

Wow, ich bin immer noch sprachlos. Der Cache ist spitze. Die einzelnen Stationen für sich sind schon einen Besuch wert. Einfach nur Super !!!!!
Da ich auch das Eibia-Gelände vom Stammwerk Bomlitz kenne, wo die Gebäude und somit auch die Geschichte nur ?platt? gemacht worden sind und unter das Erdreich gekehrt wurden, war ich umso überraschter das hier sogar mit Schautafeln daran erinnert wird. Klasse !

Ein besonderes Highlight ist natürlich das Abseilen. Für mich war es das erste mal das ich in den Seilen hing, aber es hat wahnsinnig viel Spaß gemacht. Dank John999 und seiner erstklassigen Ausrüstung und seiner super Einweisung war es ein wahrer ?Spaziergang?.

Da wir ein Dreamteam bildeten, war der Cache nach gefühlten 2 Stunden absolviert, realzeit waren es aber ca. 8 gewesen. Zeit ist halt relativ  ;-) .

Demutsvoll verneige ich mein Haupt vor dem Owner für die super ausgearbeiteten Stationen und der Motivationsförderung sich mal abzuseilen. Es war eine sehr interessante Erfahrung und es wird nicht das letzte mal gewesen sein  :-) .

Vielen Dank für diesen Cache der Extraklasse und schöne Grüße

Karsten

[This entry was edited by Rollsplittkalle on Sunday, May 18, 2008 at 1:21:36 AM.]

gefunden 17. Mai 2008 D-Buddi hat den Geocache gefunden

kurz zwischen zwei tollen Mikro-Tradis erledigt 8-) Im Ernst, wir waren wahrlich baff das wir 8 Stunden gebraucht haben, fühlte sich eher wie 3-4 an, muß wohl an den rattenscharfen Stationen gelegen haben, eine besser als die andere und dann noch so ein Final, SUPERKLASSE!

Das Abseilen ging erstaunlich gut, dank John999 kam auch ich als Gruppenopa recht gut die Wand runter, wenn es vielleicht auch an Grazie gefehlt hat 8-)

Obwohl es die gesamten 8 Stunden irgendwie ununterbrochen regnete war es dennoch ein fantastischer Cachetag an den man sicher immer wieder zurück denken wird. Viel mehr kann man ja leider gar nicht schreiben ohne zu spoilern, kurz und gut, MACHEN!

Als wir dann nach dem Cache am Startpunkt grillten mußten wir tatsächlich noch lernen das Grillen in steinernen Bushaltehäuschen in Deutschland verboten ist wie uns zwei, allerdings SEHR höfliche und nette, Polizisten mitteilten. War überraschend für uns, aber was solls, wieder was dazu gelernt. Als sie sahen das wir alles in Ordnung hatten und sogar einen Müllbeutel mitführten erlaubten sie uns aber in Ruhe zu Ende zu essen, wie gesagt eher eine positive Erfahrung.

MfG Jörg

Bilder für diesen Logeintrag:
AbseilerAbseiler

gefunden 04. Mai 2008 Rave78 hat den Geocache gefunden

Das war mal wieder eine ganz besondere Aufgabe! [:)]

Hier wollten wir eigentlich schon im Winter starten, aber wir hatten nie einen Termin gefunden, an dem alle konnten. Das war wohl auch gut so. Heute war es schön warm und sonnig, einen besseren Tag für den Cache konnte man sich kaum vorstellen. [:D] Nur die Mücken und Zecken nervten doch schon ganz schön. Das kann ja noch was werden dieses Jahr. [}:)]

Der sehr gut gemachte Cache lief gut von der Hand und führte uns in interessante Ecken. Station 8 dauerte allerdings etwas länger als geplant [;)]

An Station 12 haben wir es uns gemütlich eingerichtet, und einem nach dem anderen dabei zugesehen wie er seinen persönlichen Schweinehund überwindet. [:D] Am enspanntesten haben die beobachtet, die ihre Prüfung bereits bestanden hatten [:D]

Wir hatten alle bei diesem Deep-Green viel Spaß, und freuen uns schon auf die nächsten Herausforderungen in und um Verden.

Deep-Green: Vielen Dank für diesen Cache!

Grüße an das Team 00Schneider, Get Carter, die Froggels, Stups, Lujason und Triceratopsy

Katrin + Kai

no Trade

gefunden 04. Mai 2008 Get Carter hat den Geocache gefunden

Im Team mit Stups, Rave78, 00 Schneider, Lujason, Triceratopsy und die Froggels konnten wir heute alle Stationen, teilweise nur mit vereinten Kräften, gut finden.
Bei schönstem Wetter hatten wir Heute eine Menge Spaß an den verschiedenen Stationen, und haben uns im Team hervorragend ergänzt.
Vielen Dank für diesen Schönen Cache
Gruß
Get Carter

Bilder für diesen Logeintrag:
EibiaEibia

gefunden 29. März 2008 jensileinchen hat den Geocache gefunden

die expedition "eibia" begann bereits vor wochen - karten gedruckt, ausrüstung überlegt, planung wie man diese tour am besten angeht und vorallem abschließen kann... dann plötzlich, "wollen wir DIESES wochenende eibia angehen?" ... "eeehm - wie - morgen ist samstag - -- morgen ?!" oky - so spontan ging das dann los und nachdem eingekauft und das auto gepackt war versuchten wir die wenigen verbleibenden stunden zu schlafen ...........

-- piep piep piep piep piep --

nein - kein vogel, sondern der wecker der uns um 03:45 Uhr aus den träumen gerissen hat.

egal, rein in ein paar klamotten, restlichen sachen ins handgepäck und los - auf die autobahn richtung norden - als wir ein paar stunden später dann am Parkplatz der challenge standen war es bereits 08:30 Uhr - gähn - dafür hatten wir schon ein paar punkte auf der anfahrt gesammelt :)

Wanderschuhe wurden geschnürt, die Ausrüstung auf den Rücken gepackt, das auto verschlossen und dann ging es endlich los - endlich ran an die Eibia-Challenge. Wir hatten die Logs unserer vorgänger(innen) genau studiert und mit sehr hohen erwartungen, vorfreude und frohen mutes losgezogen um diese dose endlcih in den händen zu halten. haben wir an alles gedacht ? genug futter zum überleben ? genug ausrüstung um "überall" hinzukommen ?, genug zu trinken ? doch, wir hatten genügend von allem dabei :)

so ging es dann von station zu station, mal fanden wir den hinweis ganz schnell, mal weniger schnell, mal gar nicht schnell und zum telefonjoker mußten wir auch greifen. DANKE an dieser stelle an Dich für den support!!! Zwischendurch immer wieder bedrohlich dunkle wolken am himmel, der ein oder andere regentropfen von oben - aber das alles konnte uns nicht abhalten.

letztendlich hielten wir nach knapp 9 stunden die cachebox in den händen und waren froh den cache endlich abgearbeitet zu haben und uns eintragen konnten. ein paar zeilen ins logbuch, alles sicher verstaut - und dann den langen fußmarsch zurück zum auto. trocken und sauber angezogen ging es dann wieder ´gen süden - und um 22 Uhr waren wir wieder zuhause; war dann der Tag gelaufen. Nur noch eine heiße dusche, ein kaltes Bier und dann fein heia machen ........ ZZZZZzzzzzzzzzzzzzzzzz

p.s. - warum ich über den cache nix erzähle ? oder von den stationen ? oder den aufgaben ? höhöhö - macht ihn doch selbst - ihr werdet´s schon sehen ......... happy hunting -
(Gesamtbilanz 720km, 5 Tradis, 1 Multi T5D5, und 18 Stunden Cachetour) - by the way - wir können eben doch mehr wie d1t1 am rand der straße einzusammeln *fg*

gefunden Empfohlen 09. September 2007 zulautholger hat den Geocache gefunden

Im 4. Anlauf konnten wir die Kiste dann heute endlich doch noch in den Händen halten. Hat ja auch lange genug gedauert (1. Versuch am 19.05.2007...)!

Ein wirklich toller, anspruchsvoller und interessanter Cache in einer beeindruckenden Gegend. Ich bereue keine einzige Minute, die wir zur Suche gebraucht haben (Insgesamt fast 18 Stunden...).

Alles in allem ein "Gemeinschaftsprojekt" mit findus145, verdener, lemim, annemamucki, buernboy und lindenkind.

Danke für den Cache!

(PS: Was kann jetzt noch an Herausforderung kommen? ;-))

 

Bild ist bei geocaching.com

gefunden Empfohlen 31. August 2007 Verdener hat den Geocache gefunden

Das ist nun sowieso das beste, was es hier in der Gegend an Caches gibt!!!!!

Gute 2 Tage plus Final-Extra-Suche hat uns das Ding gekostet, aber nicht eine Minute haben wir bereut.

Gemeinsam mit Zulautholger, Findus145,lemin,annemamucki,buernboy und lindenkind sind wir dieses Teil angegangen.

 

Und Feldwebel Haas ist vor Ort geblieben. Herzliche Bitte an alle: für den Winter braucht er dringend warme Kleidung. Bringt ihm was mit :-) 

Great!

 

Bilder sind im Geocaching.com-log! 

gefunden Empfohlen 07. Juli 2007 Sobo hat den Geocache gefunden

Ein Cache, den ich schon lange auf der ToDo-Liste hatte. Heute hat es endlich geklappt. Gestern gab's noch etwas Training beim Kletterevent und heute ging's im tollen Team an diese spezielle Herausforderung. Manno, was haben wir uns an Station 3 an den falschen Plaetzen einen Wolf gesucht, bis wir endlich an der richtigen Stelle angelangt waren! Sehenswert war auch, was wir alles angestellt haben, um zu Station 8 zu kommen. Und dann Station 12! Die hatte ich mir viel schlimmer vorgestellt. Dank des Fachwissens von Aeon und seiner Ausruestung fuehlte ich mich sicher wie in Abrahams Schoß. Am liebsten waere ich noch einige Male wieder rauf, um den Spaß erneut zu genießen. Die letzte Station war anschliessend noch ein echtes Finale, was wir auch nicht anders erwartet hatten.

Herzlichen Dank an die Owner fuer dieses tolle Abenteuer, sowie an Aeon und alle anderen Teammitglieder, ohne die ich den Cache sicherlich nicht erfolgreich beendet hätte.

Sobo

[This entry was edited by Sobo on Thursday, July 12, 2007 at 10:41:01 AM.]

Bilder für diesen Logeintrag:
In der WandIn der Wand

gefunden Empfohlen 28. Oktober 2006 delta4 hat den Geocache gefunden

Wirklich ein schönes Ding, wenn wir auch an einigen Stationen etwas gefrustet waren. Aber schön das wir an einer Station endlich Mal meinen Schraubengreifer einsetzen konnten, den ich seit fast einem Jahr spazieren trage.
Ich habe mir auch noch etwas mitgenommen, es ist klein und hat acht Beine. War wohl doch noch zu warm. Mistviecher!
----------------------------------------------------------
Vielen Dank an das Team für diesen gemütlichen Ausflug und vielen Dank an deepgreen für die Voraussetzungen und den Besuch am Final.
Wir sehen uns
- Dirk

Bilder für diesen Logeintrag:
PremierePremiere

gefunden 02. Oktober 2006 my_ hat den Geocache gefunden

Geschafft! Nachdem wir gestern nach einer kurzen Nacht und einer langen Anreise mit der Betriebsbesichtung angefangen hatten, konnten wir diese heute mit dem Fund des Caches krönend abschließen!

Bei Station 1 nahmen wir nach langer Suche mit "deep green" Kontakt auf. Kaum hatten wir die hilfsbereite Stimme der Ownerin am Telefon, rief Thorsten (aka Zephyr23, mit dem wir diese Besichtigung zusammen durchgeführt haben): "Ich hab' ihn!". Das nächste Puzzlestück fanden wir sehr schnell - doch bei Station drei mußten wir schließlich einen telefonischen Hilferuf aussendeten. (Wahrscheinlich gibt es den wichtigen Hinweis bei dieser Station nicht mehr ...). Bis zur siebten Station lief dann alles reibungslos. Wegen mehrdeutiger (?) Hinweise konnte uns hier nur noch unsere Intuition bis zur achten Station führen, die wir noch im letzten Abendlicht vollendeten.

Heute lief alles reibungslos und so konnten wir auch den Schatz nach kurzer Suche finden und loggen! Dieser Cache hat uns sehr viel Spaß gemacht, die Stationen waren einfallsreich und an sehr interessanten Orten versteckt! Auch die interessante Geschichte, die hinter diesem Gelände steht, hätten wir wohl ohne diese "Challenge" nie erfahren. Vielen Dank an die Owner für viele schöne Stunden mit Spiel, Spaß und Spannung auf diesem Abenteuerspielplatz!

TNLN

Peter & Sabine (heute im Team mit Zephyr23)

P. S. Kleine Anekdote am Rande:

Ich (Peter) saß gerade mit meinem Laptop auf dem Schoß am Straßenrand und suchte im Internet nach einer bestimmten Information. Da hielt ein Geländewagen neben uns an:

Mann: "Was machen Sie denn hier im Wald?"
ich: "Spazierengehen."
Mann: "Was machen Sie denn mit dem Computer?"
ich: "Bin gerade dabei, eine Email zu schreiben."
Mann: "In letzter Zeit laufen hier andauernd so Leute mit Navigationsgeräten rum, das müssen wir demnächst mal aus dem Internet rausnehmen!"
ich: ???
er (auf meinen Laptop zeigend): "Ist da auch so ein Navigationssystem drin?"
ich: "Was für ein Ding? Nein, sowas ist da nicht drin, ich schreibe nur eben eine Mail."

Zufrieden setzte er seine Reise fort ...

Bilder für diesen Logeintrag:
Wir hingen total in den Seilen ... ;-)Wir hingen total in den Seilen ... ;-)

Hinweis 24. August 2005 kruemelmonster hat eine Bemerkung geschrieben

Das ganz bestimmt wichtigste Ausrüstungsteil für selbstvergessene Stunden an einem trüben Tag:

Kruemelmonsters Schokokuchen

200g Butter o. Magarine schaumig schlagen, nacheinander
220g Zucker,
1 Tl. Vanillezucker,
1 Pr. Salz und
5 Eier unterrühren.

250g Mehl (bis zu 25% Vollkorn),
75g Stärke,
2/3 P. Backpulver und
1 El. Kakao mischen, sieben, zum Teig geben.
150g gemahlene Zartbitterkuvertüre, insgesamt
250g gemahlene Mandeln und Nüsse (Mischung nach Geschmack) und
5cl braunen Rum unterrühren. Sollte der Teig zu fest sein, diesen ggf. mit etwas Milch oder Wasser verdünnen, in eine eingefettete Gugelhupfform geben und bei 175° etwa 60-70min backen.
Falls die Zeit bis zur Abfahrt reicht, kannst Du den heißen Kuchen auch noch dünn mit Aprikosenkonfitüre bestreichen und abgekühlt anschließend mit Schokoladenguß überziehen.

Leckerlecker, da läuft dem Kruemelmonster schon wieder das Wasser im Munde zusammen. Nicht, dass da jetzt noch wer auf 'ne Idee kommt ... ;-)

gefunden Empfohlen 20. August 2005 kruemelmonster hat den Geocache gefunden

Das war wieder ein toller, schwieriger Cache mit vielen Parallelen zu den Caches "The Lair of Cerberus" und "DAG & TNT". Dank der guten Vorbereitung (zwei Abseil-Trainings ganz in der Nähe "Hinterm Berge" !!!), gebündelter Geocache-Erfahrung und reichlich Ausrüstung fühlten wir uns dem Abenteuer gewachsen. Nur der Regen, der uns die ganze Anfahrt über begleitetet hatte, drohte einen Strich durch unsere Rechnung zu machen. Erfreulicher Weise ließ der vor Ort nach und zu meiner noch größeren Freude warteten mit Nicole und Matze zwei weitere, sehr nette Geocacher aus OWL, die ich bisher nur virtuell kannte, am Parkplatz! Ich kann dem Log der Smarties zustimmen, wir waren ein prima Team und hatten viel Spaß. Keiner mußte, aber alle haben sich getraut, sich an der Wand abzuseilen. Für manche war es das erste Mal. Leute, das war mal echt Spitze! Wichtig war, dass wir genügend Zeit hatten, richtiges Kletterzeug dabei war und YP4 die sich Abseilenden zusätzlich mit einem zweiten Seil für den Fall der Fälle sorgfältig gesichert hat.
Zur Belohnung gab es zum Schluß nicht nur den Cache sondern auch Kuchen für alle!
Wann fahren wir zum nächsten schwierigen Cache?
Olli

+ TB Leo II the Dutch Lion

Bilder für diesen Logeintrag:
Nah dranNah dran
In diesem Bild haben wir 11 Stück Kuchen versteckt :-)In diesem Bild haben wir 11 Stück Kuchen versteckt :-)

  Ursprüngliche Koordinaten:  N 52° 48.980' E 009° 11.920'

[Zurück zum Geocache]