Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Hussnscheisser I    gefunden 12x nicht gefunden 0x Hinweis 11x

gefunden 22. August 2009 Hinz&Kunz hat den Geocache gefunden

Unser erster Nachtcache - leider erst beim 2. Versuch geklappt, da wir die falschen Koordinaten hatten Frown Dank Hilfestellung der Owner (vielen Dank nochmals) hat`s dann aber recht schnell geklappt. DFDNC

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 22. August 2009 Fraenky10 hat den Geocache gefunden

Mein erster Nachtcache. Juhu. Beim 2.Anlauf mit Hinz&Kunz und einer Hilfestellung der Owner doch noch geschafft. Im hellen (Dämmerung) sieht es dort ganz anders aus. War ein tolles Erlebnis. DFDNC

gefunden 28. März 2009 miracoli286 hat den Geocache gefunden

Wir hatten, bis auf einmal, immer die richtigen Ideen und haben es dann kurz vor Mitternacht geschafft den Final zu finden. Schön gemachter Cache. Danke!
Dirk "Miracoli" Petrautzki, Daniel Seufert

gefunden 22. November 2008 DK6IR hat den Geocache gefunden

Nachdem uns warme Sommernächte zu langweilig waren hatten wir uns heute, am Tage des Wintereinbruchs, entschieden diesen ja schon legendären Nachtcache im Team (DL9NAC, Rockert, Ch_ri_ka und meine Wenigkeit) anzugehen.
Die ersten drei Stationen konnten sehr gut gefunden werden jedoch gestaltete sich Stage 3 auch für uns, wie vielen vorherigen Besuchern, zum Verhängnis. Nach etwas planlosem umherlaufen konnten wir zwar dann des Rätsels Lösung entdecken, doch leider konnten wir Stage 4 zuerst nicht finden. Nachdem wir uns telefonisch bis zum Owner vorgearbeitet haben, wurden wir von diesem auch wieder auf den richtigen Weg gebracht. Unsere Neugier ließ uns dennoch nicht in Ruhe und so konnten wir nach wiederholtem Anlauf dann doch noch Stage 4 selbst finden und lösen. An dieser Stelle die Entwarnung an den Owner. Es ist alles noch so ist wie es war und sein soll
Nachdem diese Hürde gemeistert war und wir alle Ängste abgelegt hatten, konnte uns auch Stage 5 und das Final nicht mehr stoppen.
Am meisten furchteinflößend an der Geschichte gestaltete sich jedoch anschließend der Anblick unserer Kleidung und Schuhe, die zwar der Wettersituation angepasst wurden, aber den rießigen Matschlöchern nicht trotzen konnten ...aber wir wollten es ja so

TFTC!

No trade.

Hinweis 12. April 2008 G-e-c-k-o-s hat eine Bemerkung geschrieben

Weiter geht's.

 

 

Hinweis 06. Januar 2008 G-e-c-k-o-s hat eine Bemerkung geschrieben

Ein Cache wird aktiviert, schon muss ein anderer deaktiviert werden. Nimmt kein Ende. Scheinbar ist Stage 4 verschwunden. Mist gerade diese. Die ist etwas aufwändiger zu ersetzen.

Schöne Grüße von den
G-e-c-k-o-s
www.geckos-geocaching.de / http://www.geckos-geocaching.de
------------------------------------------------------------
www.geocaching-franken.de / http://www.geocaching-franken.de

gefunden 20. August 2007 dg7nct hat den Geocache gefunden

Nachdem uns dieser Cache nicht mehr aus dem Kopf ging und wir etliche schlaflose Nächt zugebracht hatten bekamen wir schließlich vom Team erklärbär einen kleinen Tip. Wir haben uns dann nochmals auf die Suche gemacht und das Geheimnis gelöst. Danke erklärbär und co sowie an die Owner.

IN: Figur Marienkäfer
OUT: TB

Danke sagt Matthias, DG7NCT mit Cachedog Zensi

gefunden Empfohlen 06. April 2007 GOONIES_KC hat den Geocache gefunden

So, gestern war es also soweit, Unser erster Nachtcache stand auf dem Programm. Nachdem wir am letzten Samstag bei Little Hussenscheißer als Erste logen konnten, stand nunmehr zweifelsfrei fest wir versuchen uns an einem der großen Brüder.
Also begaben wir uns ausgestattet mit diversen Leuchtmitteln ausgestattet auf die Spur der beiden Vermissten. Ein erster Hinweis auf die Beiden lies nicht lange auf sich warten und es kam wie vermutet, irgendetwas war hier passiert. Nachdem wir der Spur zunächst ohne Probleme folgen konnten fanden wir im weiteren Verlauf Zeichen die wir nicht recht deuten konnten. Da war etwas unweit von ominösen Zeichen an einen Baumstumpf geschraubt. Was soll das? Nach langem Suchen konnte endlich ein Spurenträger gesichert und durch die mobile Kriminaltechnik ausgewertet werden. "Weiter, die Zeit drängt", da offenbar die Ausführung eines weiteren Verbrechens unmittelbar bevor stand. Diese Hektik sollte uns in naher Zukunft noch in Schwierigkeiten bringen. Nachdem wir den dritten Hinweis gefunden hatten, begaben wir uns auf eine nächtliche Odyssee, nach mehreren Versuchen und ca. 1,5 km Fußmarsch standen wir wieder ratlos in der Nähe des zuvor aufgenommenen Hinweises. Ein Anruf in der Einsatzzentrale war unvermeidlich. Nachdem wir von dort eindeutige Anweisungen bekommen haben (tausend dank an G-e-c-k-o-1), erkannten wir unsere Unerfahrenheit im Bezug auf nächtliche Ermittlungen und der "Aha-effekt" war riesig. Wie konnten wir nur!? Hektik, Unaufmerksamkeit.... es gibt wohl diverse Gründe. Nachdem die Sinne wieder geschärft waren ging es weiter in die dunkle Nacht. Irgendetwas zog uns an und plötzlich, war es da! Ein eindeutiges Zeichen; hier ist ein Verbrechen geschehen, nach vielen Indizien der erste echte Individualbeweis. Vorsichtig wurde er untersucht, so das auch er schließlich sein Geheimnis lüftete. Jetzt stand fest, wir sind auf der richtigen Fährte und kurze Zeit später brachte uns ein erneuter Hinweis am Ort des Geschehens schließlich zum Ziel unserer Suche.

Um 23:31 Uhr war nach 02:31h der Fall aufgeklärt. Die Suche wurde eingestellt! Doch eine Frage stellt sich uns noch heute; ......waren wir wirklich allein Irgendetwas scheint uns beobachtet zu haben; ...wir werden es wohl nie erfahren!

WOW, was für ein Cache! Super Stages, die in eine echt klasse Geschichte gepackt waren. Wir sind begeistert und nunmehr endgültig vom Cachevirus befallen.

OUT: Franken Coin
IN KaPs Team´s Loisiana Geocoin

Vielen, vielen Dank für dieses tolle Abenteuer ganz besonders an G-e-c-k-o-1 für seine Unterstützung in der EZ.

Grüße von den GOONIES_KC

Hinweis 16. März 2007 G-e-c-k-o-s hat eine Bemerkung geschrieben

So, habe heute den Cache kontrolliert und ein paar zusätzliche Reflektoren ersetzt / gesetzt. Der Cache dürft jetzt gut machbar sein und kein so großes Problem darstellen.

Es ist wirklich unglaublich, dass der Ekelfaktor bei Stage 4 ständig steigt. Mittlerweile habe ich doch Bedenken, das die Stage lebendig wird und davon läuft. :)

 Vorschlag: Jeder der den gefundenen Gegenstand gemäß seiner ursprünglichen Bestimmung benutzt und ein Foto an uns sendet, bekommt die Finalkoordinaten ohne Rätselraten. :)

Also, viel Spaß.

Schöne Grüße von den
G-e-c-k-o-s

www.geckos-geocaching.de

gefunden 26. November 2006 Odysseus hat den Geocache gefunden

#0160 17:40
Im zweiten Anlauf geschaft!
Habe heute die Spur der zwei vermisten Personen wieder aufgenommen und bin auch recht schnell fündig geworden. Bei Stage 4 brauchte ich ca 10 Min um zu verstehen wie sie funktioniert und weiter 15 Min um herauszubekommen wo es als nächstes hingeht. Der Rest war dann relativ einfach. Auch wenn mich mein GPS am Final etwas in der Gegend herumscheuchte.

In: Franken Coin
Out: Weinachts Elch

Ps: Super Cache mit super Stages (vorallen Nr.4)

Hinweis 24. November 2006 G-e-c-k-o-s hat eine Bemerkung geschrieben

Heute Cachewartung durchgeführt. Alle Stages intakt. Ein paar Reflektoren gesetzt.

Achtung! Unterschätzt den Weg nicht, auch wenn es nicht sehr steil ist. Im Moment ist des dort ziemlich rutschig und ihr tretet schneller in ein knöchelhohes Wasserloch als euch lieb ist.

Zur Zeit werdet ihr mit großer Sicherheit:
- dreckig
- rutschen
- fluchen
- grübeln
und euch ekeln. [:)]

Schöne Grüße von den
G-e-c-k-o-s

www.geckos-geocaching.de

gefunden 04. November 2006 vlasti hat den Geocache gefunden

Der war schon länger auf der Liste. Im Gegensatz zu den meisten hatte ich die größten Probleme gleich am Anfang bei Stage 1. Bei #4 hat es auch ein wenig gehakt, aber dann war der Final fällig.
Toller Nachtcache! Danke.

Rein: So'n Gummitintenfisch, die waren vor Jahren (vielleicht auch heute noch) in Kaugummiautomaten
Raus: Leuchtzeugs - Halbmond

gefunden Empfohlen 23. September 2006 die orientierer hat den Geocache gefunden

22:45 #193
Für diesen Cache haben wir uns schon lange interessiert. Vor allem, da wir wegen dem Orientierungslaufen immer wieder mal nach Coburg kommen. Dieses Wochenende wars endlich soweit, wir hatten die Koordinaten dabei und ein ordentliches Schnitzel im Bauch. Es war schön gruselig. "War da ein Geräusch?" Ein Klopfen im Wald? Wo ist eigentlich der Weg? Das ist ja schlimmeres Unterholz als beim OL. "Da sind Stimmen!" Trotzdem haben wir alle Stationen schnell gefunden und die Aufgaben konnten wir auch schnell lösen, auch wenn manchmal etwas Glück dabei war. So hatten wir den Final nach 2 1/4 Stunden erreicht und auch sofort gefunden. Aber da waren immer noch unheimliche Geräusche! Wieder zurück am Auto waren wir uns sicher: Wir waren nicht allein im Wald!
Danke für diesen tollen Nachtcache mit vielen raffinierten Ideen.
Die Orientierer

Hinweis 07. Juli 2006 G-e-c-k-o-s hat eine Bemerkung geschrieben

So, der Cache wurde heute gewartet. Alle Stages sind ok. Stage 2 hat sich geändert, da sich der Wald verändert hat . - Bitte aktuelle Beschreibung nehmen.

Kleiner Tipp: Bei Stage 4 sollte jeder der sich leicht ekelt oder eine taktile Abwehr hat Handschuhe mitnehmen

Out: TB Lupus - der hat jetzt lange genug hier gewartet und geht nun wieder auf die Reise

Hinweis 10. April 2006 G-e-c-k-o-s hat eine Bemerkung geschrieben

So, weiter geht's. Station 2 und 3 wurden erneuert. Wobei 3 auch einen klitzekleinen Ortswechsel gemacht hat. Die alte Station scheinen Nager zerstört zu haben, da ich die Überreste gefunden hab.

Hinweis 07. April 2006 G-e-c-k-o-s hat eine Bemerkung geschrieben

Achtung!!! Im Moment ist der Cache leider nicht machbar, da Station 3 abhanden gekommen ist. Wird so schnell wie möglich erneuert. Sorry.

gefunden 21. Januar 2006 billi_rubin hat den Geocache gefunden

Um gegen 8 Uhr beim Cacherstammtisch in Reuttersbrunn sein zu können, haben wir (alpen_wasser, gummihex und ich) uns extra schon mit Anbruch der Dunkelheit ins Vergnügen gestürzt. Dass es dann doch 10 Uhr wurde , lag am der ziemlichen Planlosigkeit bei Station 3 [B)]. Schließlich half dann doch Kommissar Zufall weiter.
Ein gigantisch gut gemachter Cache mit vielen neuen Ideen. Ein echter Tipp für Gruselfans.

Danke für diesen tollen Cache

Rainer

gefunden 21. Januar 2006 alpen_wasser hat den Geocache gefunden

21:00 #448
Das soll ein Erstlingswerk sein? Das kann ich nicht glauben, obwohl ich in "List of item owned" derzeit tatsächlich nur drei Caches von G-e-c-k-o-s finde. Der Cache ist oberste Qualitätsstufe und absolut empfehlenswert. Hut ab!
An Stage 4 waren meine Mitstreiter dann ganz froh, daß ich immer mit einem mindestens 10 kg schweren Cacher-Rucksack unterwegs bin, der in der Regel alles beinhaltet, was vor Ort eventuell gebraucht werden könnte. Eine Genugtuung, da ich mir oftmals deshalb so manchen Seitenhieb anhören muß.
Auf dem Weg zum Auto gerieten wir dann in einen "Hinterhalt". Zuerst dachte ich, es sei der Owner mit Freunden, die uns erwarteten. Dann stellte sich heraus, daß es sich um eine Delegation aus der Noris handelte. Die Kollegen haben sich sicher über unsere Spuren im Schnee gefreut .
Nach 4 Stunden waren wir wieder am Auto und freuten uns, den Cache ohne Telefonjoker gefunden zu haben.
Nochmals vielen Dank für diesen gut und aufwendig gemachten Cache, Holger!
TNLNSL

Hinweis 14. Januar 2006 G-e-c-k-o-s hat eine Bemerkung geschrieben

So, heute Station 4 winterfest (War das ein Gewaltakt) gemacht. Auch das Schlupfloch, dass es nach nochmaligen Überdenken gab wurde entfernt. Tja, Pech gehabt. :-). An Station 5 gilt es jetzt auch was zu knacken.

Nachdem wir jetzt schon einige Caches gemacht haben, setzen wir unseren von der Schwierigkeit doch lieber noch einen halben Stern nach oben.

Viel Spaß euch Hussnscheissern :-)

P.S. Irgendwie rede ich hier etwas mit mir selbst :-(

Hinweis 28. Dezember 2005 G-e-c-k-o-s hat eine Bemerkung geschrieben

Erneute Wartung und kleine Änderungen. Stage 2 wurde nun etwas "stabiler" gemacht. Ob sie nun leichter oder schwerer ist lässt sich hier schlecht beurteilen. Stage 3 wurde auch erneuert. Wir wohl nun etwas schwerer. (Kleines Rätsel) dazugekommen.

Cache ist aber bei Schnee nicht machbar. Also, solange Schnee liegt, no Chance. Sorry.

Hinweis 07. Dezember 2005 G-e-c-k-o-s hat eine Bemerkung geschrieben

Cache wurde heute von mir kontrolliert. Alles soweit ok. Hier nochmal meine Bitte, die Sachen wieder sorgfältig zu verstecken. Werde wohl bei zwei Stationen noch ein paar kleine Veränderungen tätigen, die aber keinerlei Bewandtnis bei der Suche haben, sondern nur etwas robuster sind. Station 4 hat an Ekelfaktor zugenommen, was aber zum Cache passt. :-)

[Kontrolle von Gecko-1]

Wünschen weiterhin viel Spaß.

P.S. Die Bitte hat nichts mit Cachern zu tun, die vorher gesucht haben. Leider hat die Natur ihren eigenen Dickkopf.

gefunden 11. November 2005 Laird McKai hat den Geocache gefunden

Teamarbeit damals - siehe Log auf GC.com


Mal sehn wie lange ich das mit dem doppelt loggen mache!

Hinweis 09. November 2005 G-e-c-k-o-s hat eine Bemerkung geschrieben

Telefonjoker gibt es im Moment noch auf Anfrage.

[Zurück zum Geocache]