Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für SJ 2 # 1 - Malschen (Melibokus)    gefunden 18x nicht gefunden 4x Hinweis 2x

Hinweis Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Die Cachebeschreibung ist in Ordnung. 19. Juli 2017 flysepp hat eine Bemerkung geschrieben

Owner Maintenance

07/19/2017

Update: Waypoints and Geocache Description


Stage und Final sind auf ihrem Platz! :-)
Viel Spaß auf dem Meli!

Bilder für diesen Logeintrag:
Melibokus FinalMelibokus Final

gefunden 13. April 2014 ra_sch hat den Geocache gefunden

Ein sonniger Sonntagnachmittag wartete darauf, einem schönen Spaziergang Platz zu bieten. Da wir hier letztens leider nicht zum Erfolg gekommen waren, haben wir uns mal wieder auf den Weg gemacht (ich habe bei der Vorbereitung gesehen, dass ich hier 2009 schon mal mit meiner Tochter unterwegs war - allerdings haben wir da aus Zeitgründen abgebrochen).

Diesmal war an Stage 1 gleich alles klar und so konnte es weitergehen. Auch Stage 2 war schnell entdeckt und so weiter ging es zum 'Endspurt' Richtung Gipfel. Die Steigung verteilt sich ja recht moderat über die Weite Strecke (wenn man den 'direkten' Weg vom Alsbacher Schloss gewohnt ist), so dass wir mit guter Ruhe oben angekommen, zunächst mal die immer wieder schöne Aussicht genossen haben. Hier war heute ganz schön was los: Mountainbiker,  Drachensegler, Spaziergänger...

In welcher Gegend der Cache liegen muß, war uns als Ortskundigen schon aus der Beschreibung klar, was einem aber nicht zwangsweise weiterhilft, bei der Menge an Verstecken hier. Mit der Peilung wie im Hint angegeben stand ich dann aber vergleichsweise schnell an der Dose und konnte mich mit einem Lächeln im Logbuch eintragen...

Vielen Dank auch für diesen schönen Spaziergang und die Herausforderung am Ende (die natürlich besonders nett ist, wenn von Erfolg gekröhnt...)

ra_sch

kann gesucht werden 06. März 2014 flysepp hat den Geocache gewartet

Koords an Stage 1 sind 2x zu finden!

momentan nicht verfügbar 03. Februar 2014 flysepp hat den Geocache deaktiviert

Braucht Wartung!

nicht gefunden 02. Februar 2014 ra_sch hat den Geocache nicht gefunden

Trotz recht kühler Temperaturen lockte es uns raus, zumal auch die Sonne versprach ein wenig durch die Wolken zu schauen. Stage 1 war eigentlich recht klar zu finden, aber leider waren die Koordinaten recht unleserlich. Wir haben uns davon zunächst nicht abschrecken lassen, aber leider an diversen Stellen, die man aus den Zahlen lesen konnte, nicht weiteres gefunden. Schade!

Die Strecke war trotzdem schön - wir kommen wieder

ra_sch

gefunden 01. Mai 2012 Zecken-Sammler hat den Geocache gefunden

Während unten im Tal die Meute weinlagenwanderte, sind wir mit dem Fahrrad auf den Melibokus gekrochen und haben die SJ-2-Runde fortgesetzt.

Die erste Station hatten wir vor Wochen schon gefunden, an der zweiten dann abgebrochen. Heute wurde laubi.na dank eines Hinweises schnell fündig. Nach SJ2-4 und SJ2-8 ging es dann hier zum Finale, dem man sich wohl am besten von unten nähert.
Hier hätte alleine die Wegstrecke schon als Begründung für die T-Wertung ausgereicht. Die durchaus gefährliche Kraxelei am Finale war eigentlich überflüssig, da genügend andere (schönere) Versteckmöglichkeiten als Abschluß der SJ-2-Runde vorhanden gewesen wären. Somit wäre unsere Wanderung beinhahe im Frust geendet, wenn nicht laubi.na doch noch (eher zufällig) über die Dose gestolpert wäre.

Trotzdem vielen Dank für den Cache und die tolle Wanderung zum Gipfel.
Zecken-Sammler

gefunden 21. Mai 2009 mukyanchon hat den Geocache gefunden

Heute hatten wir uns den Melibokus vorgenommen und waren sehr erfreut, dass flysepp uns den gesamten Aufstieg sehr kurzweilig mit ettlichen Caches versüsst hat. Die Runde ist landschaftlich wirklich schön, nur der Gipfel selbst ist halt etwas unansehnlich/betonlastig.

Wir hatten viel Spass und haben es sogar geschafft, 5 Minuten vor Einsetzen des Regens wieder am Nonnenbrunnen einzutreffen.

Vielen Dank für den tollen Nachmittag, hat viel Spass gemacht!

gefunden 22. November 2008 Die Mäusefamilie hat den Geocache gefunden

Endlich ! Nach über einem halben Jahr und diversen erfolglosen Aufstiegen zum Gipfel konnte ich glücklich die verflixte 3. Station endlich finden. Diesmal in Begleitung meiner besseren Hälfte war ich anscheinend ausreichend motiviert und habe das Versteck diesmal schon von weitem ausgemacht. Den Fund des Finales war dann Tonja vorbehalten. Damit haben wir die SJ 2-Serie heute beim ersten Schnee in diesem Winter erfolgreich abgeschlossen. Vielen Dank für die tolle Serie sagen Tonja & Björn - no trade -

gefunden 04. August 2008 Satori hat den Geocache gefunden

Endlich im dritten Anlauf hat auch das Wetter mal gehalten und ich konnte den cache heben. Sehr schön, alles recht schnell gefunden nur das Finale war "Extrem" :)

Vielen Dank für diesen Cache

gefunden 30. April 2008 mellitus hat den Geocache gefunden

Als lizard08 und ich vor einer knappen Woche die ersten Stages fanden, wanderten wir auf den Spuren des owners, der alle defekten Stationen der SJ 2-Reihe wieder instand setzte. Aus Zeitgründen brachen wir dann vor der Gipfelstage ab.

Bald erfuhren wir, dass auch twoP diesen Cache vor geraumer Zeit nicht vollenden konnten, deshalb brachten wir den "Malschen" heute alle gemeinsam zu Ende.

Der Hinweis zur Kletterei bei Nässe hat seine Berechtigung.

TFTC

mellitus

- no trade -

gefunden 30. April 2008 lizard08 hat den Geocache gefunden

Am 24.04.08 habe ich diesen Cache mit mellitus bereits teilweise geschafft, heute gemeinsam mit mellitus und den twoP´s die verbliebenen Stages und das Final gegen 17.45Uhr gefunden.
No Trade. TFTC lizard08

nicht gefunden 09. April 2007 cookie_de hat den Geocache nicht gefunden

Puh! Da haben wir uns ganz bis nach oben gequält, alle Caches auf dem Weg gefunden - und hier wollte die Gipfelstage sich uns nicht offenbaren. Das werden wir bei Gelegenheit sicher nachholen....

gefunden 27. Januar 2007 Grobi hat den Geocache gefunden

Schöner Winterspaziergang. Wir haben auch alles recht schnell gefunden. Das Finale, war schon etwas schwer aber, gut.
In: Mirco-Behälter
Out: $-Note
Gruss, Grobi & Clödi..

gefunden 02. Dezember 2006 Hase.Siegfried hat den Geocache gefunden

[:D][:D] Vollstreckt! Vor einigen Wochen bin ich noch an der Finalstage wegen Dunkelheit gescheitert, heute habe ich den Cache dann heben können. Es war allerdings ziemlich feucht, und so manches mal bin ich weggerutscht und habe mich eingesaut, aber: Jetzt habe ich ihn! Ich persönlich finde ja, dass das Final nach dem schönen und einfachen Aufstieg schon eine Nummer zu heftig ist - aber das ist persönliche Meinung. Spaß gemacht hat die Reihe so und so, auch wenn es nicht der erste Aufstieg war und ich mehrere Anläufe brauchte...
No trade und danke!

Gruß,

Hase.Siegfried

gefunden 08. Oktober 2006 Schatzfinder hat den Geocache gefunden

Das war eine sehr schöne kleine Wanderung des Dreamteams zusammen mit wmaaster and anderl hier hinauf. Die Sonne verwöhnte uns mit herbstlichem Licht und angenehmen Temperaturen. Alle Stages und den Final konnten wir gut finden. Als wir am Gipfel ankamen, stürzte sich gerade ein Drachenflieger in die Tiefe. Wir entschlossen uns, zu Fuß zurück zu gehen. Danke an flysepp für die tolle SJ 2-Cacheserie.

Nichts getauscht

gefunden 01. Oktober 2006 tobox hat den Geocache gefunden

So, hier mal der Haupt-Log unserer (OWenlder und meiner) SJ 2 Tour:

Schon auf dem Weg vom Nonnenbrunnen zur ersten Stage dieses Caches wurde uns klar, dass man hier nicht einfach nacheinander die Caches ablaufen kann, sondern eigentlich immer mehrere Caches parallel abarbeiten muss... Man kommt sich vor wie ein Buchhalter, der nie vergessen darf, eine Stage einzubuchen. Dank guter Ausrüstung und Software hat aber alles problemlos geklappt. Wenn man schließlich die ersten Caches komplett erledigt hat, wird die Organisation auch leichter...

Als wir fast 4 Stunden nach dem Start endlich am vermeindlichen Final angekommen waren, haben meine buchhalterischen Fähigkeiten jedoch leider versagt. Wir dachten, wir hätten schon die Koordinate des Finals und haben lange gesucht, insbesondere unter Zuhilfenahme des Hinweises für das Final, dabei war es die Koordinate des letzten Hinweises... Bei einsetzendem Regen habe ich dann genau in dem Moment als wir schon den Rückweg antreten wollten doch noch den entscheidenden Hinweis gefunden (obwohl wir beide an der Stelle schon einmal geschaut hatten).

Dann machte auch wieder alles Sinn und der Cache war (zugegeben mit etwas Glück) auf Anhieb gefunden. Das war auch gut so - denn hätten wir noch länger am Cache im Regen gestanden, wäre der Rückweg sicherlich interessant geworden.

Für den Bonus war leider keine Zeit mehr, aber 9 Caches in 4 Stunden war sowieso schon absoluter Rekord für uns beide!

Vielen Dank für diese tolle Cachereihe mit dem riskanten, aber aussichtsreichen Final!

Thomas

No Trade.

gefunden 23. September 2006 Don Cerebro hat den Geocache gefunden

gefunden 17. September 2006 carhu hat den Geocache gefunden

Toll gemacht der "Rahmencache", wie die ganze Serie.

Danke Flysepp für die kurzweiligen Stunden am Malschen. No trade.


gefunden 18. Juni 2006 Realevil hat den Geocache gefunden

Puhhh, nach einem anstrengenden, aber kurzweiligen Aufstieg mussten wir an der Gipfelstage erst mal lange, lange warten bis wir unbemerkt in die Nähe der Stage kamen. An einem warmen (heißen) Juni-Sonntag war hier oben mächtig was los. Dafür konnte das Final, nachdem wir es denn endlich gefunden hatten, unbemerkt gelogt werden.

Vielen Dank für die tolle Cache-Reihe, die uns an tolle Plätze geführt hat sagen Team Realevil

no trade

gefunden 17. April 2006 Igelschnäuzchen hat den Geocache gefunden

Was für ein Aufstieg!
Wir haben am Ostermontag dem Aprilwetter mit Wind und Regen getrotzt und uns auf den Weg zum Gipfel gemacht.
Da wir ein wenig blauäugig in die Tour gestartet sind, sollten wir am Ende des Tages rund 15km Fussmarsch hinter uns haben (das Höhenprofil sieht auch sehr schön aus).

Endlich am Gipfel abgekommen, mussten wir uns vor einer Gruppe Drachenbändiger in acht nehmen,die sich von hier in die Tiefe stürzten.

Vielen Dank für den Cache, bei dem man sich so schön den Osterbraten abtrainieren kann.

Igelschnäuzchen

In: Knicklichter
Out: TB "Kleine Lampe"

Bilder für diesen Logeintrag:
fliegende Igelfliegende Igel

gefunden 19. November 2005 Selvaggio hat den Geocache gefunden

Ein schöner Multi, der die „Klammer“ um die übrigen SJ2-Cache bildet. Bei der Gipfelstage wurden wir leider nicht fündig, so dass wir einfach den Suchradius ausdehnten und alle interessanten Verstecke in der näheren Umgebung absuchten. Und siehe da, wir wurden fündig!!! Den nachträglich entdeckten Hinweis am Gipfel haben wir dann passsend interpretiert... Wie wir von Starglider später erfuhren, sind wir den eigentlichen Stage aber übersprungen. Die Stelle hatten wir zwar untersucht, aber wohl nicht intensiv genug. Insgesamt einen herzlichen Dank für die schöne Serie!
Gruß, Selvaggio

PS: Das Gebilde von Teil #6 konnten wir leider nicht finden! Entweder ist es verschwunden oder wir hatten den Wegesrand von SJ2 nicht ausreichend genug inspiziert…

gefunden 11. Oktober 2005 Starglider hat den Geocache gefunden

nicht gefunden 03. Oktober 2005 papa.joe hat den Geocache nicht gefunden

Die Stages waren alle gut zu finden. Am Ziel sind wir dann erstmal eingekehrt und haben uns gestärkt. Muggel waren auch nicht allzuviele da, dafür war das Wetter wohl zu schlecht. Doch ach, genutzt hat alles nichts. Wir sind am Ziel im steilen Gelände gekraxelt, haben drei GPS Empfänger gemittelt, uns hierhin und dorthin lotsen lassen. Doch selbst unsere Spürnase war scheinbar zu erschöpft und so brachen wir bei leichtem Nieselregen und einbrechender Dunkelheit die Suche für heute ab. Bis zum nächsten Mal!

Gruß und Happy Caching
papa.joe, Spürnase Nils, Black Beauty und LittleLars

Hinweis 30. September 2005 Starglider hat eine Bemerkung geschrieben

nicht gefunden 28. September 2005 Starglider hat den Geocache nicht gefunden

gefunden 23. September 2005 Gagravarr hat den Geocache gefunden

[:D][:D][:D] FTF [:D][:D][:D] um 17:40 Uhr

Was für ein Cache-Nachmittag! 6 Stunden für ca. 2x 6km, 6 Caches gefunden, alle 6 als FTF und dann im Final auch noch einen gelben 4x4 Jeep - was will das Cacherherz mehr?

An Stage 1 bin ich einige Zeit verweifelt, was aber nur an meinem beschränkten Denk-Horizont lag. Alle anderen Stages dann prima gefunden, nur an der letzten und am Final musste ich über eine halbe Stunde warten, bis sich die Anzahl der Muggels dann wenigstens stark reduziert hatte. Was bei dem Ausblick vom dort oben auch kein Wunder ist, einfach genial. Die Plattform kannte ich zwar schon, dieser Weg dorthin war für mich aber neu und absolut lohnenswert.

In: TB "Harriet Quimby TB"
Out: TB "Jeep 4x4 #3153"

Vielen Dank an flysepp für diese schöne Cacheserie,
Uwe aka Gagravarr

Bilder für diesen Logeintrag:
Aussicht vom MalschenAussicht vom Malschen

[Zurück zum Geocache]