Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Muiratenalp    gefunden 24x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

Hinweis 11. Januar 2012 mic@ hat eine Bemerkung geschrieben

Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und die Logs bei geocaching.com lassen darauf schließen, das der Cache nicht mehr existiert. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.

mic@ (OC-Guide)

Hinweis 11. Januar 2012 dergitarrist hat eine Bemerkung geschrieben

bei geocaching.com ist dieser cache seit dem 11 Oct 11 archiviert

gefunden Empfohlen 13. März 2011 nadiphan hat den Geocache gefunden

Das Rätsel hat uns zusammen mit Lucky Lucas über eine Woche immer wieder beschäftigt. Freitag haben wir dann die richtige Lösung auf dem Tisch gehabt.
Heute sind wir dann losgezogen um uns im Logbuch zu verewigen. Mit erfahrendem Cacherauge wurden wir auch schnell fündig.

Vielen Dank für den Cache und das schöne Rätsel
Team Nadiphan

 

(Übertragen am 5.3.12 von gc.com)

gefunden 06. November 2010 Rupa hat den Geocache gefunden

Dieses schöne Rätsel war zwar Dank Google und KStars (http://de.wikipedia.org/wiki/KStars) schnell gelöst, hat mir aber ein sehr interessantes, beobachtbares und mir bisher unbekanntes Objekt gezeigt. Super! Einzig bei dem Stern in Ekliptiknähe kam ich in's Grübeln und hab auf's Geratewohl diverse angesehen. Woran soll ich den richtigen erkennen, was steht denn da noch im Listing...? Als ich ihn dann gefunden hatte, mußte ich Schmunzeln. Ja, die Sache ist dann sofort sonnenklar. Sehr schön!

Vielen Dank für das schöne Astronomie-Rätsel!
Rupa

gefunden Empfohlen 01. September 2010 Feenminze hat den Geocache gefunden

Nachtrag am 16.01.2011

YEAHH

Das war ganz nach meinem Geschmack und eines meiner Hobbies betreffend :-))
Davon bitte meeeehr.
Ich beginne die Mysteries zu lieben :-))

Vor ein paar Tagen begann ich das Raetsel zu loesen, Punkt zwei war schnell geklärt. noch weit vor Frage 1 *gg*
Wieviel sind eigentlich 20° auf einer astronomischen Karte? *ggg*

Hab dann einfach nur die Umgebung abgesucht und bei einem namhaften Onlinelexikon nachgeschaut *gg*
Gestern hatte ich dann die richtige Eingebung.. hab die restliche Nacht bis ca 3 Uhr dann die Finalen Koords ermittelt ... als Sternengugger kennt man ja Nachtschichten ;o)

Danke für diese wunderbare Aufgabe :-)

Feenminze

Der Himmel, groß, voll herrlicher Verhaltung,
ein Vorrat Raum, ein Übermaß von Welt.
Und wir, zu ferne für die Angestaltung,
zu nahe für die Abkehr hingestellt.
(Rainer Maria Rilke)

gefunden 05. März 2010 traenkner hat den Geocache gefunden

Die Lösung lag schon eine Weile rum, aber erst heute konnte ich loggen. Dank an den Owner für diesen interessanten Cache und die kleine Hilfe, die er mir gewährt hat.

gefunden 14. Juni 2009 AndiOlli hat den Geocache gefunden

Bei diesem Cache kann ich ein großes Dankeschön an freundbaer sagen, denn ohne ihn währen mir hier keine Sterne aufgegangen. Vielen Dank, heute dann den kleine gefunden.

Beta Tester für Geocaching LIVE. Verfolge mich auf <a href="http://live.geocaching.com/maps.php?action=function,follow,cid,961" target="_blank" rel="nofollow">live.geocaching.com</a>. Jetzt offen für alle deutschen Cacher.

gefunden 14. März 2009 mopagemo hat den Geocache gefunden

Ein ganzer Nachmittag ging fuer diesen Mysterie drauf, aber nicht umsonst  :) Bei der dritten Aufgabe musste ich doch ganz schoen lange knobeln, da dies nicht einer der Sterne ist, die haeufig im Zusammenhang mit Mondueberdeckungen genannt werden (zumindest nicht dort wo ich geguckt habe). Mit dem Programm KStars (fuer Linux) bin ich dann einfach mal die Ekliptik langeflogen, und siehe da  :D

Vielen Dank fuer die lehrreichen Aufgaben!

Uebrigens funktioniert hier der Link zum Koordinaten checken und zum Gaswerk nicht.

gefunden 17. Februar 2009 smeno hat den Geocache gefunden

What a geek riddle. Happily we where three geeks with long breath.

IN: Coin

Great cache, thanks.

gefunden 12. November 2008 moenk hat den Geocache gefunden

An dieser Stelle kam ich vorbei und dachte - hier könnte mal ein Geocache hin, die Stelle sieht geeignet aus. Und es war dann der vierte Zufallstreffer dieser Art: Da war schon einer. Das hat man fast nur in Berlin - diesmal musste ich erst mal rausfinden, um welchen Cache es sich überhaupt handelt. No trade.

gefunden 17. Juli 2008 Los golfos de Berlin hat den Geocache gefunden

gestern schon in der gegend gewesen und dieses fragezeichen gesehen, aber was ist eine muiratenalp?

das ließ sich unterwegs nicht rausfinden, also ab nach hause und hausaufgaben machen. und siehe da, es hat geklappt.

danke für das rätsel.

gefunden Empfohlen 03. Juli 2008 bellapieps hat den Geocache gefunden

gefunden Empfohlen 15. August 2007 geocach.ingo hat den Geocache gefunden

Editiert am 09.09.2007
ich bin dann wohl der Erste, der diese Aufgabe komlett "rückwärts" gelöst hat: Erst gefunden, Seite aufmerksam gelesen und sagen lassen, daß ER der Richtige ist. Dieses ETWAS hab' ich natürlich auch im Schrank. Den doppelt verewigten Herren zu finden war dann doch am aufwändigsten.
Somit hab' ich dann wohl die restlichen drei Sterne abgearbeitet, das Döselken zu finden war ja nicht _das_ Problem. Nochmals vielen Dank an Wasat für diesen Cache.
Ingo.

ursprünglicher Eintrag:
heute gefunden und um einen Logeintrag erweitert. Schon im Januar hab' ich mich durch diverse Sternhaufen gewühlt und einen gefunden, den _ich_ nicht im Schrank habe! Das vermeindlich passende Sternbild gewählt und losgerechnet. Ergebnis: totaler Murks ---> Cache ans Ende der Warteschlange geschoben.
Inzwischen hin und wieder die Logeinträge studiert, heute zufällig in der Nähe gewesen und zugeschlagen. Obwohl nicht wirklich gelöst, hat mir der Cache sehr gut gefallen, und dazugelernt hab' ich auch etwas. Es bedanken sich
Ingo & Moni.

gefunden 28. März 2007 PubbE hat den Geocache gefunden

Vor zwei Tagen hatte ich mich darangesetzt, den theoretischen Teil zu recherchieren. Habe mich von Aufgabe zwei zu eins und anschließend zu drei gehangelt. Nun bin ich um einiges schlauer :-)
Aber auch die Geschichte des Gaswerks war für mich interessant, zumal ich als Kind genau ab Fertigstellung des Parks dort auf den Spielplätzen unterwegs war. (1985, so schnell kann ein Park entstehen?!) Kenne den Thälmannpark also noch seit seinen Anfängen und wohne auch immernoch um die Ecke.
Den Cache hab ich dann heute bei strahlendem Sonnenschein gehoben, gegen 13:10 Uhr (in der Nacht davor war leider nichts zu erkennen)
Und es war eine erstaunliche Muggelfreiheit festzustellen :-)

gefunden 21. Januar 2007 TriIIian hat den Geocache gefunden

21.1.2007 - 15.00 h

Sehr schönes Rätsel, besonders Teil 3[;)]. Nachdem wir unter Zuhilfenahme von Google und Wikipedia schließlich alles erfolgreich gelöst hatten (ich hatte irgendwie nicht erwartet, dass man ohne rudimentäre Astronomiekenntnisse überhaupt eine Chance hat, aber es ging), machten wir uns trotz strömendem Regen und heftigem Sturm auf den Weg. Am Ziel zeigte sich mal wieder, dass wir im Team am schnellsten sind: der kleinste hat ihn entdeckt, der größte geborgen. Völlig durchnäßt ging es dann weiter zum Aufwärmen zu unserer Gastcacherin, die heute nicht aus dem Haus zu bewegen war.

Vielen Dank! TriIIian

gefunden 21. Januar 2007 2wsx4rfv hat den Geocache gefunden

Tolle Hintergrundinformationen zu einem schwierigen Rätsel und auch knifflig verstecktem Cache

gefunden 12. Juli 2006 tdussa hat den Geocache gefunden

Sehr schönes Rätsel! Hat mal wirklich Spaß gemacht, sich wieder mit Astro zu beschäftigen.

Den Cache dann auch schnell gefunden.

No trade.

Cheers,
Toby.
120630Zjul06

gefunden 05. Juni 2006 lue hat den Geocache gefunden

Es hat Spass gemacht altes Schulwissen aufzufrischen und viel neues dazu zu lernen
danke
grusz lue

gefunden 24. März 2006 Mortes Porta Vitae hat den Geocache gefunden

17:00 #553

Nachdem ich die Flugbahn diverser Kometen berechnet habe, diese dann an der Bewegung des Sagittarius-Carina-Arms gespiegelt habe und über gravimetrische Fluktuationen wieder zurück auf die Erde kam, war der Rest nicht mehr so schwer. Auf der Flugbahn heute traf ich auf CacheriusV und Gernoteus90 mit denen ich dann weiter flog.

Vielen Dank für den Cache

Oliver

gefunden 30. Dezember 2005 JJLisa hat den Geocache gefunden

Im Silvesterurlaub unseren ersten Berliner Cache gehoben.
Vielen Dank

gefunden 12. Dezember 2005 BugsBunny&Co hat den Geocache gefunden

#382 14.30 h
Trotz Bewölkung heute den rostigen Mond gesichtet. Der Erfolg war gestern schon durch die Bestätigung unserer Ergebnisse in Sicht.

Vielen Dank für diesen Cache, man hat mal wieder etwas dazu gelernt.
BugsBunny&Co

gefunden 07. Dezember 2005 mr-xxxx hat den Geocache gefunden

Nach etwas Suchen und Aufrischen der Astronomiekenntnisse konnten die Aufgaben gut gelöst werden. Hatten die Lösung schon vorbereitet und sollten heute einen Vortrag im Planetarium über Einstein und seine Relativitätstheorie zu hören bekommen. Also schnell noch einen Cache in der Nähe heben. Wetter war lausig nasskalt, aber der erste Griff war gleich richtig. Schnell geloggt und weiter!
No Trade!

Danke für die nette Astroaufgaben,
Axel XXXX + Petra.

gefunden Empfohlen 10. Oktober 2005 flurehcsif hat den Geocache gefunden

Gestern großes Sternenforschen, für Teil eins nahezu alle in Frage kommenden Kandidaten untersucht, Teil zwei nach Blick in den Schrank gefunden, Teil drei erst von der falschen Seite beleuchtet, dann wieder alle Einzelkandidaten betrachtet. Ein Glück, dass sternenklarer Himmel war und dass es eine freie Enzyklopädie gibt, sonst hätte ich wohl auch noch ein paar Tage in der Bibliothek zubringen müssen.
Heute der Zugriff auf dem heimischen Planeten. Mit dem Hint und einem Blick in die Karte ausgerüstet, dachte ich, es ginge auch ohne GPS. Nur, dass ich zwar an der richtigen Stelle, aber doch am falschen Ort suchte. Nach Einschalten des Gekkos war dann der Irrtum klar und der Rest wäre leicht gegangen, wenn nicht die vielen Muggels dort gewesen wären.

Rein: Viel Fleiß und etwas Logik
Raus: Neues Wissen (mal sehen, wofür ich das gebrauchen kann)

Vielen Dank für diesen schön gemachten, packenden und schwierigen Cache!
(Mann, bin ich stolz auf mich, dass ich das geschafft habe!)

flurehcsif #41

gefunden 23. August 2005 mity hat den Geocache gefunden

Ein "Astro-Cache" hat natürlich sofort meine Aufmerksamkeit auf sich gelenkt. Allerdings musste ich feststellen, dass der ja mal gar nicht so trivial ist *staun*. Ich konnte nur Teil 2 "aus dem Bauch" beantworten und habe fast zwei Tage erfolglos nach den Sternen oder dem Mann aus Teil 1 rumgegoogelt.
Aber dann hat's mit wissenschaftlicher Gründlichkeit doch geklappt: Also, mit dem Sternhaufen aus 2) als Aufhänger "DEN Karkoschka" zur Hand genommen, 20° abgezirkelt und jedes Sternbild untersucht. Und siehe da...
Dann noch mit dem Finger entlang der Ekliptik... Aha!
Sehr schön gemacht! Vor Ort dann keine Probleme, obwohl der Cache stilecht bei Nacht wahrscheinlich einfacher (unbeobachtet) vom Firmament zu holen ist. Um 15:30 signiert.

no trade

mity!

gefunden 21. August 2005 Xylanthrop hat den Geocache gefunden

Immerhin Zweiter!
ICH mußte doch erst ein Weilchen nach den Infos SUCHEN; nach einem ersten gestrigen Fehlversuch, half mir dann die Klarstellung zur Helligkeit weiter.
Und beim Blick in die richtige Liste bestätigte sich ein früh gehegter - aber wieder mal nicht konsequent verfolgter - Verdacht.

13:45 Uhr mußten nur ein paar Muggel abgewartet werden, bevor der schnelle Griff erfolgen konnte.
Danke sehr für die tolle Aufgabe!
Gruß, Wolfgang

PS: das war eine sehr würdige #450

gefunden 20. August 2005 icheben hat den Geocache gefunden

01:00 Uhr gefunden

ERSTER
Rest Morgen, gehe jetzt bubu machen

Besser konnte es nicht passen.
Da haben mir doch meine Hobby´s sehr geholfen... und dann auch noch Vollmond... da konnte ich den nächsten Tag nicht einfach abwarten. Also hin, denn das Gelände war mir auch schon bekannt. Den ersten und einzigen Schock bekam ich Schönhauser Allee. Mitten in der Nacht kein rüberkommen und kein Wenden. Irgendwie habe ich mich dann durchgewurstelt.
Na da hast du dir ja richtig Mühe gegeben mit der Aufgabe.
Dank dir für den Astronomie Ausflug und die EFU.

Gruß
Tom

[Zurück zum Geocache]