Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Lappersdorf für Zahlenfreaks    gefunden 31x nicht gefunden 1x Hinweis 6x

nicht gefunden 01. Mai 2017, 13:00 Die_Jujus hat den Geocache nicht gefunden

Dies war unsere erste Cache-Jagd. Die Tour und die Rätsel haben uns sehr gefallen, nur leider konnten wir den Cache am Ende nicht finden. Vielleicht ist er der Strauch-Beschneidungsaktion des Ortes zum Opfer gefallen?

Es wäre schön eine Rückmeldung zu bekommen, ob er tatsächlich nicht mehr vor Ort ist oder wir ihn einfach nciht gefunden haben.

Freuen uns auf die nächst Jagd und vielen Dank für die schöne Tour.

Die Jujus.

gefunden 04. Januar 2014 3Finder hat den Geocache gefunden

nachlog, da mit gc gfunden.dfdd

Hinweis 29. Mai 2013 Donaucacher hat eine Bemerkung geschrieben

REHA der Dose ist erfolgreich beendet, befindet sich wieder vor Ort.

Hinweis 11. April 2013 Donaucacher hat eine Bemerkung geschrieben

Dose ist zur REHA, kann aber bald wieder gesucht werden.

Hinweis 30. Dezember 2012 Donaucacher hat eine Bemerkung geschrieben

Wegen - mal wieder - Änderungen vor Ort wurde Aufgabe 2 geändert (statt + jetzt -).

gefunden 13. August 2012 f.u.n. hat den Geocache gefunden

Da c:geo jetzt auch den direkten Zugriff zu OC zulässt, wird diese Plattform doch zu einer guten Alternative zu GC. Jetzt wird erst mal kräftig nachgeloggt.Cool

Hinweis 12. August 2012 Donaucacher hat eine Bemerkung geschrieben

Kann wieder gesucht werden!

gefunden 14. Mai 2012 Donaucacher hat den Geocache gefunden

wird überarbeitet!

gefunden 20. April 2011, 20:45 TEAM-Bradfisch hat den Geocache gefunden

2011-04-20 - 20:45 - Lappersdorf für Zahlenfreaks - NACHLOG

Diesen Cache wollte ich ja schon soooo lange machen. Aber immer habe ich mich von den vielen Zahlen abschrecken lassen.
Heute endlich habe ich mich mit dem Radl auf dem Weg gemacht, Lappersdorf zu erkunden. Bei bestem Feierabendwetter gehts ja prima los und da habe ich mir gleich einmal ein Eis gegönnt. Man lernt dann doch die eine oder andere interessante Sache am Marktplatz kennen, die man doch noch nicht beachtet hat. Der Brunnen ist mir beim letzten mal gar nicht aufgefallen und schon gleich nicht, dass da eine Figur ist, die die Hand ins Wasser streckt!
Irgendwann ist man dann einfach nur noch mit Zählen beschäftigt und merkt fast gar nicht, dass einen der Owner anspricht! Huch! Und nach einem Plausch geht's weiter an eine der schönsten Stellen in Lappersdorf. Mit dem Auto kommt man hier gar nicht hin! Und drum ist es auch kein Wunder, dass ich hier noch nie war und diese schöne Ecke bewundern konnte.
Dann nach einer letzten Rechenrunde (oh Wunder, das Alphabet hat doch gereicht!) habe ich die Cachekoordianten beieinander und mache mich in der beginnenden Dämmerung auf zum Cache. Gerade noch ohne Taschenlampe kann ich die perfekt versteckte Dose bergen und mache mich ans Logbuch! Es ist schon etwas besonderes in das erste Logbuch zu schreiben, in dem noch der FTF von 2005 drin steht! Ich hab dann alle 87 Logs gelesen und mich gefreut über die langen Texte. Dafür nehmen sich heut immer weniger Leute die Zeit!

Vielen Dank für die Runde durch Lappersdorf, das Zeigen der schönen Anlage und den angenehmen Plausch mit den Ownern! Das hat richtig Spaß gemacht!

Armin von teAm-Bradfisch

Übrigens, bei diesem Cache hat sich meine neue Android Anwendung GC Tools zur WP Berechnung richtig bewähren können.

gefunden 26. Januar 2011 Jokoala hat den Geocache gefunden

Hatte auch meine Schwierigkeiten mit den Aufklebern. Soll man da vielleicht alle Aufkleber zählen und nicht nur die, die vor "offenem" Feuer warnen?

Ansonsten waren die Koordinaten schnell ausgerechnet und der Cache auch gut zu finden. TFTC

gefunden 28. Oktober 2010 Clownfisch hat den Geocache gefunden

Zählcaches sind ja eh nicht so mein Ding, aber in der Dunkelheit waren es dann auch noch erschwerte Bedingungen. Die Beschreibung ließ dann noch viel Spielraum für Interpretationen und wenn man kein grünes Häuschen findet, nimmt man eben das graue. Mit den Holzsäulen hats uns natürlich auch erwischt, aber das konnte man schön rückwärts rechnen. Bevor es dann zum Final ging, errechneten wir uns fünf verschiedene Ergebnisse und konnten dann durchfroren in Richtung Ziel marschieren. Die Dose war auch sofort gefunden, denn sie lag genau so auf dem Weg, wie auf dem Foto zu sehen ist. Lang konnte sie aber noch nicht so offen daliegen, denn das Logbuch und der Inhalt waren noch trocken. Nach dem Loggen haben wir sie dann sauber versteckt und die zerfetzten Tüten entsorgt.

Bilder für diesen Logeintrag:
So haben wir die Dose gefundenSo haben wir die Dose gefunden

gefunden 31. Dezember 2009 d0wnl0rd hat den Geocache gefunden

Es ist ja schon gute Tradition, dass wir das Jahr mit einem schönen Donaucacher-Cache beschließen. Und das dann unvermutet die Owner auftauchen und uns liebevoll umsorgen. So auch dieses Jahr: wir waren gerade dabei, etwas zu zählen und auszuwerten, als uns ein Anruf ereilte: "Ihr wurdet beobachtet [;)] Kommt doch noch nach dem Cache auf einen Kaffee vorbei." [:X]
Das ließen wir uns nicht zweimal sagen, sondern rechneten sorgfältig und hielten bald die Dose in Händen.
Im Anschluss ließen wir uns mit Plätzchen und Kaffee verwöhnen und bewunderten die erzgebirgische Weihnachtsdekoration. So etwas nennt man Cachen de Luxe.
Vielen herzlichen Dank für das Komplett-Verwöhnprogramm: klare Aufgaben, schöner Cache, nette Unterhaltung, leckeren Kaffee.
Den Donaucachern und allen anderen wünschen wir einen guten Rutsch!
[i](#2260)[/i]

gefunden 01. Oktober 2009 SDBH-R hat den Geocache gefunden

Da hat man ja ganz schön viel zählen müssen , war aber eigentlich kein Problem, genausowenig wie das Finden der Wegpunkte und des Finals. Irgendwie hab ich mir bisher Lappersdorf noch nie richtig angesehen, obwohl ich immer wieder mit dem Rad vorbeifahre. So war dieser Multi eine schöne Gelegenheit, einige Ecken davon kennenzulernen, wobei der Park besonders schön war. Am Schluß hat's dann aber fast länger gedauert, als ich eingeplant hatte.
Danke für die Dose und den Spaziergang!!!

gefunden 19. September 2009 stemar hat den Geocache gefunden

Hallo,

 haben heute auch den Cache gehobe.

Nachdem wir am Vortag in der Dunkelheit am Final umsonst gesucht hatten, war es heute kein Problem mehr den Schatz zu heben.

 Jedoch machte die zweite Station leichte Probleme, mit etwas rechnen läßt sich die richtige Anzahl der Aufkleber erraten, scheint so also ob der eine oder andere Aufkleber verswchwunden ist.

 Vielen Dank für den Cache!

 IN: Markierstift

OUT: B

gefunden 19. April 2009 Cachehunters_Rgbg hat den Geocache gefunden

Obwohl wir uns beide wirklich nicht als Zahlenfreaks bezeichnen können haben wir den Cache gefunden. 

DFDC und danke auch für die "Live"-Tipps.

Caro & Andi
Cachehunters Rgbg

gefunden 07. März 2009 Latajata hat den Geocache gefunden

Gestern abend haben wir uns aus einer Laune heraus überlegt, ob cachen nicht auch was für uns wäre (schließlich liegt seit acht Jahren ein GPS quasi ungenutzt im Schrank).

Also kurzerhand hier angemeldet und diesen Cache als Erstlingswerk für heute auserkoren.

Fazit: Toll wars! Ein schöner Einstieg in unser (hoffentlich) neues Hobby.

Interessante, aber nicht zu schwere Rätsel, so daß wir alles auf Anhieb lösen konnten.

Und nachdem dann auch der ´Schatz´ nach 2-3 Minuten Suche gefunden war waren wir rundum happy und sämtliche Wetterkapriolen (4°C, Schneegraupel) vergessen.

Danke für die Mühe.

no trade (man muß sich das ja erst mal alles anschauen...)

Grüße

Latajata

 

gefunden 28. Oktober 2008 spürbold hat den Geocache gefunden

Kompliment für die Mühe (sicher einige Stunden!) diesen Cache zu kreieren!

Naja,wir brauchten fast 2 Stunden,nach einigem hin und her in Lappersdorfs Hauptstr. (wer lesen kann ist klar im Vorteil) und diversen Rechenvariationen,aber wir habens geschafft,juhuu!

Allerdings bei ca. 6° (gefühlte Temperatur nach einer Stunde: -10°)

Aber dafür haben wir uns anschließend mit einem Stück Kuchen vom Cafe Hahn und heißem Kaffee belohnt.

Danke für den schönen Cache.

Spürbold

In: Furzkissen Wink

Out: nix

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 27. August 2008 HH58 hat den Geocache gefunden

Nachdem ich diesen Cache schon seit etwa 2 hoch 0,5 Jahren auf meiner To-do-Liste hatte, habe ich heute das schöne Wetter genutzt, um nach Feierabend die Durchführung des Vorhabens zu wagen.

Die Suche ließ sich zunächst ganz gut an (bei der Unterführung roch es etwas stechend, da gerade einige der auf dem Schild erwähnten Personen am Werk waren). Bis zum Stadtplatz hatte ich keine Probleme. Danach lief ich mir dann aber einen Wolf, ohne irgendeine Telefonzelle zu finden. Ich vermutete schon, sie sei vielleicht inzwischen abgebaut worden - ein Schicksal, das ja bekanntlich schon viele ihrer Artgenossinen teilen mussten. Auch die Anzahl der von mir gesichteten Holzpfosten ergaben nicht einmal annähernd einen Wert, der zu einem sinnvollen Rechenergebnis geführt hätte. Als ich schließlich am Ende der Straße angekommen war, gab ich die weitere Suche auf und leitete die fehlende Zahl mittels gesundem Menschenverstand aus den übrigen Zahlen ab.

Ich machte dann aber aus der Not noch eine Tugend, indem ich eine Stelle in der Nähe ausspähte, an der ich möglicherweise einen meiner nächsten Caches legen werde. Mal sehen.

Auf dem Rückweg zum Fischertor erspähte ich dann aber - diesmal natürlich auf der rechten Seite - doch noch die gesuchte Telefonzelle. Und der Witz dabei ist: Ich kann mich sogar daran erinnern, dass ich sie schon auf dem Hinweg gesehen hatte, da mir bei ihrem Anblick ein bestimmter Gedanke durch den Kopf gegangen war  :-( . Auf dem letzten Stück Weg zurück zum Fischertor sah ich dann plötzlich auch noch die vermissten Pfosten ganz unschuldig und unübersehbar in der Gegend rumstehen und ihr Schutzdach tragen. Tja, wenn man einen massiven Holzbalken vor dem Kopf hat, dann sieht man eben den Wald vor lauter Säulen nicht. Oder so ähnlich ;-)

Von der Zwischenkoordinate aus musste ich auch nochmal ein Stück zurück gehen. Diesmal lag es aber nicht an irgendwelchen Tomaten vor dem Kopf oder Brettern auf den Augen, sondern daran, dass ich auf dem Weg dorthin den falschen Weg gewählt und die Metallstäbe rechts umgangen hatte.

In der Nähe des Gebäudes sprach mich eine Doggelin an und fragte, ob ich hier etwas kontrollieren würde, was ich verneinte. Sie ließ sich aber in ihrem Rededrang nicht bremsen und erklärte mir lang und breit, dass sie die Hinterlassenschaften ihres Vierbeiners natürlich immer brav eintüten und zuhause in der Mülltonne entsorgen würde ...

Die Dose war dann relativ schnell gefunden (sehr rutschig war es dort nicht, aber staubig) und entpuppte sich als wohlgefüllt und trocken. Das Versteck ist gut, und nur jenseits des Feldes waren ab und zu ein paar Muggel zu sehen.

In: Coin
Out: Coin

Auf dem Rückmarsch, nicht weit des Caches, kreuzten knapp 100 Meter vor mir zwei Rehe meinen Weg.

Bevor ich Lappersdorf dann für heute endgültig verließ, stärkte ich mich noch beim Italiener im Biergarten mit einer leckeren Pizza (passend zum unmittelbar benachbarten Fischertor natürlich mit Meeresfrüchten) ...

Fazit: Eine sehr schöne, interessante Runde, mit einigen fast ländlich anmutenden Stellen, die man so nah an mehreren vielbefahrenen Verkehrswegen nicht unbedingt vermuten würde. Allerdings dürfte der gesamte Weg, auch nach Abzug meiner Extrastrecken, doch eher 3 km als 2 km betragen.

TFTC !

gefunden 05. April 2008 die orientierer hat den Geocache gefunden

16:20 #398
Auch wir schauen uns den Film immer wieder gerne an.
Wir wollen noch mehr S&B Filme!
Wo der Cache ungefähr liegt war uns schnell klar. Aber das Hinkommen mit Kinderwagen war dann doch nicht so ganz einfach.
Den Cache haben wir übrigens wieder ordentlich beschichtet.

Vielen Dank!
Die Orientierer

gefunden 28. März 2008 whans hat den Geocache gefunden

Die Aufgaben waren alle schnell und richtig gelöst und auch die Kontrollrechnung passte. Aber anscheinend bin ich doch kein Zahlenfreak, da ich mich bei der Rechung zum Final verrechnete und glatt ca. 300 m zu weit ging und mitten in einer Wiese landete. Nochmal nachgerechnet und dann passte es. Im Nachhinein frage ich mich schon, wie man so einen einfachen Rechenfehler machen kann. Auf jeden Fall war's ein schöner und lehrreicher Spaziergang in der herrlichen Frühlingssonne.

no trade

TFTC, whans

#85

gefunden 22. März 2008 inoptatus hat den Geocache gefunden

Das hat ja sicherlich einiges an Arbeit gekostet, dass das mit den Zahlen und Formeln alles so hinhaut. Super Ergebnis - Respekt!

gefunden 24. Februar 2008 piele hat den Geocache gefunden

Bei perfektem Wetter hatten wir heute viel Spaß und auch den verdieneten Erfolg!
in: pockettranslator
out: Wasserball

TFTC!

Piele

gefunden 28. Juli 2007 Valentin2001 hat den Geocache gefunden

Haben den Cache heute mit einer Herde Kindern gehoben.
Ein schöner Spaziergang in einem hübschen Park.
Der Bachlauf war für die Kinder geradezu eine Aufforderung einen Damm zu bauen.
Am Rückweg haben wir dann auch noch den Owner dieses Caches persönlich kennengelernt.

ein gelungener und schöner Cache.
das Zählen der schrägen Stützen muss gelernt sein :-)
und oft sieht man den Baum vor lauter Bäümchen nicht.
vielen Dank dafür.

Out: Minitacker
In: Figur mit Schwert

gefunden 07. Juli 2007 skyp hat den Geocache gefunden

Toller Cache, interessante Jagd durch das schoene Oertchen Lappersdorf!
Wir haben ihn gegen 12:45 gefunden, Cache ist in gutem Zustand. Die Tueten haben wir mal ausgetauscht, sie waren doch schon arg mitgenommen.

In: Tacker, FTF-Geocoin
Out: Gluecksschwein

Gruss

Corinna & Florian

gefunden 03. Juni 2007 Kartenkai hat den Geocache gefunden

Nachdem wir die Mama zum wandern in die Berge geschickt hatten, sind wir nach Lappersdorf gefahren, um unsere Mathestunde zu absolvieren.
Vielen Dank für diesen Cache, auch das Rechnen haben wir noch hinbekommen [:)] .

Vielen Dank auch noch für das nette Kaffeekränzchen.

In/Out: Schwein gegen Schwein [:D][:D][:D]

gefunden 17. Mai 2007 Domspätzchen hat den Geocache gefunden

Das war der schönste Cache, den ich bis jetzt gemacht habe! (gefunden zusammen mit der Karether-Kuhl-Konektschn)

Er hat wirklich sehr viel Spaß gemacht! Danke für diesen unterhaltsamen, lustigen Nachmittag!

 Liebe Grüße,

Domspätzchen
 

gefunden 17. Mai 2007 Die-Karether-Kuhl-Konektschn hat den Geocache gefunden

hey,

haben heute bei etwas verregneten Wetter diesen lustigen Chach gesucht und auch gefunden! War echt toll mit den Rätseln, hat total Spaß gemacht. Freuen uns auf weitere solche schönen Chaches.

Lieb Grüße, 

Clarissa, Christine, Franz und Naomi

gefunden 18. März 2007 Mylord & Mylady hat den Geocache gefunden

Zahlen über Zahlen. Der Titel trifft echt zu. Und bei der Suche begann es dann auch noch zu regnen. Aber tapfer setzten wir unsere Suche fort und wir haben den Cache dann auch gefunden.
Nein doch nicht.
Es war blos eine alte Mülltüte, die im Gebüsch lag (lecker). Nach kurzer weiterer Suche fanden wir dann die richtige Tüte.

In: TB Fort Pierce
Out: Fußballer

Mylord & Mylady

gefunden 19. Mai 2006 Schmusebär & Indidde hat den Geocache gefunden

Obwohl wir nur ein paar Orte weiter wohnen, war uns der Marktplatz und das drumherum weitgehend unbekannt. Nach einer schönen Runde mit vielen Zahlen und rechnen, konnten wir den Cache ohne weitere Mühen heben. Lediglich bei den Rechnungen am Schluß, sowie die Prüfsumme brachte mich leicht ins schwitzen.
Haben den TB Moritz der Igel mitgenommen.

Grüße von Schmusebär, heute unterwegs mit Hasinchen
#59

Hinweis 04. Mai 2006 Donaucacher hat eine Bemerkung geschrieben

Es kann wieder gesucht werden!!!
Die Box war voll Wasser, und defekt. Sie war außerdem eindeutig von Kindern gefunden worden. Die Kids hatten den Inhalt etwas ihren Vorstellungen angepaßt. (Puzzle gegen Laub).
Deshalb haben wir uns nach etwas Suche für ein leicht geändertes Versteck entschieden. Dadurch hat sich die Berechnung etwas geändert. Aber wer sich bis jetzt durch den Zahlendschungel geschlagen hat, wird das auch bewältigen. Wir vertrauen ganz auf Eure mathematischen Fähigkeiten.
Die Box ist etwas kleiner geworden, aber immer noch regular.

In: TB Moritz der Igel

Wir wünschen viel Spaß mit den Zahlen und beim Suchen.
Die "Donaucacher"

Hinweis 20. April 2006 Donaucacher hat eine Bemerkung geschrieben

Da haben wir doch glatt vergessen, den Cache bei OC als z.Z.t. nicht verfügbar einzutragen. Das wird hiermit nachgeholt.
Bei der Cachekontrolle am 13.4. war der Cache innen sehr naß. Der letzte Finder hatte ihn auch außerhalb des Versteckes gefunden. Da der Inhalt auch etwas "ausgetauscht" war (nasses Laub usw. in einer Schachtel, wo eigentlich ein Puzzle drin sein sollte), nehmen wir an, das der Cache von in der Nähe spielenden Kindern gefunden und etwas "umgearbeitet" wurde. Immerhin haben sie ihn nicht ganz mitgenommen oder zerstört. Wir haben ihn jetzt entfernt und werden wohl ein neues Versteck in der Nähe suchen. Aber das kann noch ein paar Tage dauern.
Bis dahin erst mal gute Suche bei all` den anderen schönen Caches in und um Regensburg.

gefunden 12. April 2006 Roadrunner03 hat den Geocache gefunden

Nachdem ich am Sonntag schon mal alles für das Heben vorbereitet habe, konnte ich ihn nun heute wirklich loggen. Am Sonntag war zur Suche einfach zu viel los und als dann auch noch eine Gruppe Jugendlicher anfing hier ihren Abenteuerspielplatz zu entdecken, gab ich es auf. Bei Regen (wie heute) ist alles viel leichter!

Der Cache war allerdings halb voll mit Wasser. Er war auch nicht mehr richtig versteckt und deshalb dem Regen ausgesetzt. Die Innerreien müssen als demnächst mal wieder getrocknet werden.

Einen Dank an die Donaucacher, die mich durch Lappersdorf gejagt haben.

Rein: Kerze und Kugelschreiber
Raus: Bimsstein

Gruss Roadrunner03

gefunden 17. Januar 2006 wallace&gromit hat den Geocache gefunden

gefunden 08. Januar 2006 hihatzz hat den Geocache gefunden

Nach über zwei monatiger Caching-Abstinenz unser erster Cache in 2006 und unsere erster Cache überhaupt zu viert !
Schöner Spaziergang bei herrlichstem Windäwädder.

Es grüßt team hihatzz (#132)

IN: Hand-Ventilator
OUT: GC-Aufkleber

gefunden 15. Dezember 2005 alex3000 hat den Geocache gefunden

Die Aufgaben waren einfach und schnell gelöst.
Ich habe selbst einige Jahre in der Gemeinde Lappersdorf gewohnt, aber diese "Sehenswürdigkeiten" blieben mir bis jetzt verborgen.

Und dann stand da mein 100er Cache an. Mußte natürlich was aus der hiesigen Cachergemeinde sein. Da ich unerwartet an diesem Tag eh hier vorbeikam, konnte ich mich trotz Regens dazu aufraffen, meinen ersten "Dreistelligen" zu machen.

Schöne Wanderung durch Lappersdorf mit einer Final-Location ganz nach meinem Geschmack.
Besten Dank an die beiden Donaucacher!

Out: TB Kobold

Alex3000, #100

gefunden 27. November 2005 n.a. hat den Geocache gefunden

Damit habe ich meinen ersten Wintercache erfolgreich gelöst. Auch wenn es nicht notwendig gewesen wäre, habe ich viel Unterstützung meiner Vorcacher bekommen. Man könnte diesen Trip auch den Titel "Auf den Spuren der Vorgänger" geben und an einigen Stellen kann man sogar erkennen wie gezählt wurde.

Mitgebracht habe ich für den TB Kobold eine Muschelmütze für die kalte Jahreszeit. Mitgenommen habe ich nichts.

Gruß
Der Elch

Bilder für diesen Logeintrag:
TB mit Muschelkappe.jpgTB mit Muschelkappe.jpg

gefunden 26. November 2005 huirad hat den Geocache gefunden

Lappersdorf für Zählfreaks könnte es auch heissen. Also ich glaube ja, dass so viel Zählen ungesund ist [:O)], aber die Cacherehre ist dann halt doch wichtiger [:D][:D][:D].
Das mit den Holzpfosten war denn doch ein echtes kleines Hindernis, aber weil kein Problem, weil I ja freundlicherweise in einer ganzzahligen Division auftaucht [;)]. Nachher haben wir dann auch kapiert, dass Holzpfosten in privaten Hauseingängen einfach nicht mitzuzählen sind, und schon hat wieder alles gestimmt.

Vielen Dank für die schöne Runde durch Lappersdorf!

On Tour mit flomigulau.
Raus: Murmeln (für den TB Cyclops war ich leider zu langsam)
Rein: TB Kobold

gefunden 26. November 2005 Sepp & Berta hat den Geocache gefunden

[Zurück zum Geocache]