Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Konnefeld Gipssee    gefunden 17x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

OC-Team archiviert 25. August 2015 mic@ hat den Geocache archiviert

Bitte bei Statusänderungen, die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern.
Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und das Ownerlog auf geocaching.com läßt darauf schließen, dass der Cache nicht mehr existieren soll. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben, so kann dieses Listing durch den Owner selbständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

gefunden 23. Februar 2014 Recon67 hat den Geocache gefunden

Heute konnte ich endlich diesen seit ewigen Zeiten offenen Cache loggen. Bei dem Wetter war es eine schöne kleine Wanderung. Vom Cacheort aus hat man echt eine sehr schöne Aussicht. Und um diese Jahreszeit steht das Grünzeug auch noch nicht so hoch .
Leider wollte ich mal wieder den sehr schweren Weg nehmen, da das GPS nicht so klar "oben" oder "unten" angezeigt hat. Jedenfalls gab es daher eine kleine Klettereinlage am Hang. Dort zeigte dann das GPS wieder nach oben. Kletterei abgebrochen und den bequemen Weg genommen. Ich habe auch, wie vom direkten Vorgänger bei GC erwähnt, die alten nassen Sachen entfernt und dem Log einen neuen Beutel spendiert.

TFTC
Recon

gefunden 10. April 2011 Blackbarry hat den Geocache gefunden

Hallo,

ich bin ein noch unerfahrener Geochacher, aber habe am Sonntag meinen ersten Cache in Konnefeld gefunden. Herrliche Aussicht, gutes Versteck aber auch gut zu finden. Festes Schuhwerk erforderlich.

Viel Spaß beim suchen

gefunden 11. April 2010 M.Gross hat den Geocache gefunden

Netter Weg also immer schön an die Schilder halten.

gefunden 22. November 2009 Selma B. hat den Geocache gefunden

Mit Gastcacher nach einem anspruchsvollen Umweg gut gefunden. Cache ist sauber und trocken.
Tolle Gegend, vielen Dank fürs zeigen.
TFTC
sagt
Selma B.

Out: TBV
In: Flummi

gefunden 03. August 2009 Harfensänger hat den Geocache gefunden

Den Schatz schnell gefunden (Stef Stefanovic von Stiel zu Morschen), Manuela & MB.

Gruß Harfensänger

˜

gefunden 01. August 2009 tuxiholgi hat den Geocache gefunden

tolle gegend. cache schnell gefunden,aber dose defekt und voll nass.eintrag ins buch ging nicht mehr.habe einen zettel mit namen als beweis reingelegt.

gefunden 28. August 2008 thomasm80 hat den Geocache gefunden

- 28.8.2008 / 18.20 Uhr -

Wollte heute ein paar Caches in diesem Teil von Waldhessen machen, war aber tierisch unter Zeitdruck... Naja, Konnefeld war mein Anfang und da hab ich doch mal den FTF mitgenommen und den Gipssee abgehakt.

Hier am Gipssee habe ich mich erst ein wenig verlaufen. Da war für mehr keine Zeit.

Cacheversteck oder Ameisenhaufen, aber wohl Cache IM Ameisenhaufen. *fg*

Habe als Anreiz für häufigere Besuche mal eine Coin gedropped. TLOTC Earth-Geocoin, fand ich passend, wegen dem ehemaligen Gipsabbau.

Habe trotz 50cm hohem Gras keine Zecken an mir gehabt. Super!

TFTC
ThomasM80

OC#43

gefunden 06. August 2007 fianna hat den Geocache gefunden

Der Cache wurde an eine andere Stelle außerhalb des Schutzgebietes gelegt.

                 - fianna -
 

  Neue Koordinaten:  N 51° 02.185' E 009° 37.347', verlegt um 70 Meter

gefunden 09. Januar 2007 Kane hat den Geocache gefunden

ich habe vor wenigen tagen versucht diesen cache zu finden doch nach 2 stunden vergeblicher suche hab ich es aufgegeben da es anfing zu regnen. Ich habe mir mein GPS gerät vor 2 wochen gekauft und es hat alles ohne probleme richtig angezeigt doch dort war kein kästchen zufinden kann es sein das es von dem besitzer entfernt worden ist.

Hinweis 19. November 2006 Oli hat eine Bemerkung geschrieben

Hier die Kopie einer Mail von einem Anwohner, der die Vorgänge bei diesem Geocache beobachtet hat:

---

Da ich gestern ein bischen aufgebracht war, hat meine Meinungsäuserung nicht so gaaanz freundlich geklungen. Ich würde es gerne noch etwas genauer erklären.

Der Gipsbruchsee hat der Firma Knauf in Morschen gehört. Diese Firma beauftragte den so oft erwähnten Aufseher dafür zu sorgen, daß sich dort niemand unbefugt aufhält. Überall sind lose Gesteine, im Wasser und am Ufer ebenso. Das kann gefährlich werden. Dann haftet der Besitzer im Falle des Falles. Seit einiger Zeit ist nun der ehemalige Aufseher der Pächter. Dieser Mann, über den sich alle so aufregen, hat den See, vom ersten Tropfen der aus dem Erdreich kam, betreut. Anfangs durch Pumparbeiten, später als der Gipsabbau beendet war, hat er alles alleine rekultiviert. Umfangreiche Erdbewegungen mittels Bagger, Bepflanzung und Aussaat der grünen Flächen, alles sein Werk.

Da heißt es in einem Kommentar, es sei ein sehr schönes fleckchen Erde und im gleichen Atemzug wird der Mann madig gemacht, der dies alles erschaffen hat. Ich finde es muss respektiert werden, daß man solch ein Stück heile Natur vor Schaden bewahren will. Ebenso muss man die Besitzrechte respektieren. Dies Gelände ist Privateigentum. Man kann ja auch nicht einfach in irgendeinen Garten spazieren und sich dort austoben. Und genau das ist das Problem, denn nicht jeder verhält sich vorbildlich.

Müll, Scherben, Zigarettenkippen und Sonnencremschichten auf dem mit Forellen besetzten Gewässer sind die Dinge die man vorfindet, wenn sich ungebetene Gäste dort aufhalten. Ich denke es gibt so viele öffentliche, schöne Plätze die sich für diese Spielzwecke eignen, darauf sollte man sich beschränken und ein schönes Stück Natur, das noch dazu in Privatbesitz ist und einen Besitzer hat, der nicht möchte, daß ständig aus allen Richtungen Menschen angefahren kommen, sollte man nicht in solch einen Spielplan aufnehmen.

Ich als Ortsansässiger, dem die Erhaltung dieses Sees sehr am Herzen
liegt, würde mich freuen, wenn die Spieler die Besuche dort einstellen würden. Und diese Teilnehmer, die diese "netten" Kommentare geschrieben haben, sollten sich mal überlegen ob man einen Menschen, der solch ein schönes fleckchen Natur geschaffen hat und erhalten will als " Knatterkopf, komischer Kauz und Feldschütz " beschimpfen sollte.

---

gefunden 17. November 2006 fianna hat den Geocache gefunden

Bis zur Klärung der Besitzverhältnisse temporarily disabled - fianna -

gefunden 29. April 2006 Hirbel hat den Geocache gefunden

Heute haben wir hier unseren ersten Cache gesucht und gefunden. Super Sache :-)
Wir sind aus Richtung Niederellenbach von hinten zu dem Steinbruch gewandert,
Da man den Felshang nicht runterklettern sollte einmal um den ganzen See und dann zum Ziel. Vorteil: der alte Knatterkopf aus Konnefeld bekommt den Besuch nicht mit.
Gebadet haben wir nicht, aber unseren Hund haben wir schwimmen gelassen.

Also DANKE fü den Cache an einem super Platz.

Es grüßt der Hirbel und Leo

gefunden 28. Juli 2005 kpit51 hat den Geocache gefunden

Bei 31° dieses Fleckchen Heimat heute besucht, mich aber nicht getraut zu baden. Dafür hatte ich einen platten Reifen, weil dem Bauer wahrscheinlich nicht gepasst hat das ich an seiner Scheune geparkt habe.

No Trade

Vielen Dank
Peter

PS: Der Cache ist trocken und o.K.

gefunden 15. August 2004 camelot und ossizicke hat den Geocache gefunden

Ich habe den Besuch der Oma in Konnefeld genutzt und bin mit meinem Vater und meinem Paten (ist ein alter Konnefelder) zu den Konnefelder Caches losgezogen. Das Finale war schon von weitem gut zu erkennen. Auf dem Weg zum Auto begegnete uns dann der "Feldschütz". Ein etwas komischer Kautz der sich um das Wohl des Baggersees "kümmert". Wer umbedingt im See baden will - und der lädt wirklich ein - sollte mit Besuch rechnen.

gefunden 13. August 2004 Rokop hat den Geocache gefunden

War heut mal mit den Kindern von Kaufungen rausgefahren, ein echt interessanter Ort. Die langen Hosen und festen Schuhe waren angebracht, Gott sei Dank aber keinen Regen abbekommen.
Der Cache ist trocken und alles ist i.O.
Schönen Dank,

Rokop

gefunden 08. August 2004 Mückenfett hat den Geocache gefunden

Bei sehr schönem Wetter nach einigen Verbotsschildern dann schnell gefunden.
Ein wirklich sehr idyllisches Stückchen hessische Erde.
in :Revolver
out:Block mit Stift
Tom aus MHL/Thür. mit Spürnase Tamy

gefunden 28. Juli 2004 der Nachtfalke hat den Geocache gefunden

Mittwoch, 25. August 2004               17:00 Uhr

Hallo,

der 3. für heute. Jetzt scheint doch noch die Sonne. Super schöne Gegend. Haben viele Weiberg-Schnecken unterwegs getroffen.  Danke für den schönen Cache!!!

Getauscht:
Out: Säckchen mit Gekosteinen
In: Stein-Halskette


Gruß

Armin, Mira, Janine + Kira

gefunden 13. Juli 2004 Caching Bear hat den Geocache gefunden

Zusammen mit Team Monitor erfolgreich gefunden.
Danke für den Cache.
No Trade!

Viele Grüße Caching Bear

  Ursprüngliche Koordinaten:  N 51° 02.217' E 009° 37.315'

[Zurück zum Geocache]