Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für A Strange Present    gefunden 19x nicht gefunden 2x Hinweis 4x

OC-Team gesperrt 14. Juni 2017 dogesu hat den Geocache gesperrt

Der Benutzeraccount wurde deaktiviert.

Hinweis Die Cachebeschreibung ist veraltet. 04. April 2016 dogesu hat eine Bemerkung geschrieben

laut Listing auf der anderen Plattform fehlt hier an Stage 1 die Bank: A=6

gefunden 10. Dezember 2014 Weli hat den Geocache gefunden

Als GC gefunden und als OC nachgeloggt:

-- Orginal GC LOG --

Heute vom herrlichen Wetter zu einem spontanen Spaziergang verleitet lag dieser verkürzte nette Multi genau auf meinem Weg...
 Lachend TFTC! LachendLachend

gefunden 27. Juli 2012 Karoshi74 hat den Geocache gefunden

Nachtrag, weil erst nur auf einer anderen Plattform geloggt. TFTC!

gefunden 01. Mai 2009 ferret out hat den Geocache gefunden

Dank der genauen Beschreibung waren sowohl die einzelnen Stages (Ausnahme Stage 4) und der Cache selbst kein Problem.

TFTC

gefunden 19. Oktober 2008 Schuhhirsch hat den Geocache gefunden

Lalex und ich haben das herrliche Herbstwetter zu einem Spaziergang am Buchkogel genützt und diesen Cache, der schon sehr lange auf der Todo-Liste steht, gehoben.
Das Rumkraxeln im Zielgebiet war etwas anstrengend, aber mit dem Spoilerbild war der Fund kein Problem.
In: Zahnrad, Porzellanschwein
Out: Coin

gefunden 14. Juni 2008 fam.feuerstein hat den Geocache gefunden

Nachdem wir schon vor zwei Wochen die Koordinaten zu diesem Cache ausfindig gemacht hatten aber aus Zeitgründen abbrechen mussten (die bam-bams mussten ins Bett), haben wir ihn heute trotz Rechenfehler (E und F sind halt schon sehr ähnliche Buchstaben...) sehr zielstrebig gefunden. Nun haben wir die Buchkogel-Caches komplett.
IN: Die fromme Helene
Ü-Ei Pinguin
GC Sonnenblume
OUT: Jojo
Herz aus Glas
GC Elro and Nukehead's Evolution

TFTC, fam.feuerstein

gefunden 27. März 2008 Rhodo Dendron hat den Geocache gefunden

Schöne Wanderung trotz Regenwetters. Stationen und Cache sind in bester Verfassung. Selbst daß der Weg mehrmals die Autobahn kreuzte war überhaupt kein Problem. Tongue out

TFTC NT

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 17. Februar 2008 Lord Harry hat den Geocache gefunden

Ein herrlicher Tag zum Cachen!
Etwas kalt, aber mit soo netter Begleitung kann´s einem nicht kalt werden!
Der Sturm hat auch hier seine Spuren hinterlassen, jedoch ist der Weg ohen Gefahr zu begehen!
TFTC
Lord Harry

gefunden 12. Januar 2008 divingbrothers hat den Geocache gefunden

 
heute im zuge einer kleinen wanderung gehoben.

an sich ein recht netter weg, obwohl ich nicht mit dieser streckenführung gerechnet habe.

der weg zw. stage 2 und stage 4 ist im winter sowohl bergauf als auch bergab, weil es ziiiiemlich rutschig ist!!!

der cache war dann sofort gefunden.

tnlnsl

Hinweis 23. Mai 2007 K2MO hat eine Bemerkung geschrieben

[D] So, habe nun im Zuge einer Rad- und Lauftour aus meinem ersten, etwas komplizierten Cache einen eigenständigen Cache gemacht. Die Stage 1 ist neu, ansonsten ist alles beim Alten.

[E] Well, I have modified my first and a little bit too complicated cache in an independent cache during a biking and running tour. Stage 1 has changed but the rest is the same as before.

K2MO

gefunden 03. April 2007 gebu hat den Geocache gefunden

Einmal bein ich bei diesen Cache schon gescheitert - bei diesen Versuch habe ich Stage 6 von Orotls Plabutsch-Cache etwas zu hoch oben am Berg eingeschätzt und bin dann 1.2 km ins Nirgendwo gelaufen - Gaby, Gerald und Ginas Bankerl gibts dort oben nicht.
Ein Jahr später gings nach Feierabend zur korrekten Stage 6 (inkl. Treffen mit zwei Aspiranten dieses Caches)und weiter in Richtung seltsames Geschenk. Apropos seltsam - genau bei den Drei-G Bankerl quert ein nagelneu markierter 'Steig' den Weg - im 10m Abstand weisen kleine patriotische Markierungen diretissima den Waldhang hinauf. Wird wohl noch ein Zeiterl dauern bis hier ein Weg ertrampelt wird.

Als ich im Cachegebiet ankam wurde es bereits dunkel, was aber kein wirkliches Problem darstellte - das Cacheversteck ist ziemlich eindeutig. Der Bleistift im Cache schreibt nicht mehr weswegen es von meinen Besuch nur Log-Ritzungen gibt. Danke für diesen schönen Abendspaziergang.

Hinweis 12. August 2006 K2MO hat eine Bemerkung geschrieben

Distanz vom Startpunkt zum Bankerl korrigiert: 1,2 km, hab das schon öfter gehört, dass ich untertrieben habe, wollte hald niemanden schon vorher mit km-Angaben abschrecken...;-)

E: Distance from starting point to the bench corrected to 1.2 km!

gefunden 11. August 2006 GenerationCX hat den Geocache gefunden

zur feier des tages habe ich mir diesen schönen wandercache aufgehoben.
alle aufgaben klar und eindeutig, nur die bank war nicht 850 m vom start weg, sondern ca. 1.250m luftlinie.
danach nur noch den kleinen kläffenden hund beim der gastwirtschaft loswerden müssen und dann ab zum cache.

gesucht hab ich zuerst an der falschen stelle (linke kurve - rechts schauen - link felsen: da kommt man durcheinander) aber nach kurzer zeit fehler bemerkt.
cache im guten zustand.

habe ihm noch den earth-geocoin spendiert.
danke an k2mo für den tollen cache und den telefonsupport bzgl. bankerl.

in: earth-geocoin
out: --

GenerationCX

gefunden 23. Juli 2006 JulieWood_Rabat hat den Geocache gefunden

Hallo zusammen!
Nachdem die Temperaturen etwas gefallen sind haben wir uns am späten Nachmittag noch auf die Suche nach diesem Cache gemacht. Bis Stage 4 war alles klar, Stage 5 haben wir dann auch bald gefunden, allerdings haben wir dann den falschen Weg Richtung Cache eingeschlagen. Aber auch auf Umwegen kann man ans Ziel kommen.

Auf alle Fälle war es ein schönen Spaziergang.

In: Marienkäfer
Out: Geocoin

Angi & Martin

Hinweis 01. Mai 2006 K2MO hat eine Bemerkung geschrieben

Hab heute einmal meinen ersten Cache besucht, getrocknet und gewartet, und da es doch immer wieder Probleme beim Finden gab, hab ich ihn auch gleich "entschärft" und verlegt. Die Cachelocation bleibt die gleiche, aber das Versteck ist einfacher zugänglich und leicht zu finden. (Spoilerfoto und Hint ausgebessert)

Hab gleich auch einen TB reingelegt, der auf eine Rennstrecke wartet, ich konnte das leider nicht erledigen...

IN: TB Bridgestone / OUT: London tubemap (1 von 2)

[E] I've visited my first own cache today, dried it and I've hidden the Cachebox at a new and easy-to-find place. The cache location is the same, the hiding place is easier to reach and to find. (new spoiler and hint)

gefunden 14. April 2006 j-blue hat den Geocache gefunden

Ja vor Ort war alles ein bissi verwirrend, trotz mehrmaligen lesens der Beschreibung hatten wir nicht so recht einen Plan. Zum Glück aber doch noch gefunden.

gefunden 14. April 2006 DeeJay58 hat den Geocache gefunden

Puh, das war was. Auch der zweite Anlauf wurde fast zum Disaster. Als Verstärkung hatte ich jblue und Auka dabei. Gesucht haben wir lange. Das Bild von der Cachebeschreibung sahen wir uns genau an, konnten aber nix Entsprechendes vor Ort finden. Der Cache war dann ganz wo anders als erwartet. Nix für ungut, aber die Terrain Bewertung von 4* verwirrt hier sehr. Die ist nämlich maximal 3*. Selbst wenn sie 2,5* wäre, würde ich das Thema nicht extra ansprechen. Aber ich will nicht zuviel verraten - vielleicht ist es ja gewollt so. Cache ist übrigens ein wenig feucht, aber noch erträglich
Out: Brieflos
In: Weiß nimmer...

gefunden 13. Oktober 2005 Tjukurrpa hat den Geocache gefunden

Heute plötzlich zu etwas Zeit gekommen mit der ich nicht gerechnet habe. Also meine Sachen zusammen packen und ab auf Cache Suche. Nach meinem letzten Ausflug auf den Buchkogel ist mit dieser Cache noch übrig gebliegen, darum muss ich Ihn heute finden. Aufgrund der guten Beschreibungen sind die notwendigen Hinweise kein Problem. Nur heute scheint allgemeiner Schulwandertag in Graz zu sein. Überall wutzelt es sich und Kinder toben durch den Wald.
Beim Cache direkt musste ich dann doch eine zeitlang suchen und bin am Cache sicher schon 10 mal vorbeigekraxelt. Als ich schon aufgeben wollte habe ich ihn dann aber doch noch entdeckt. Cache ist an einer wackeligen Position aber ansonsten in Ordung.
IN: 2 dänische Kronen, Softfussball Argentinien
Out: Schildkröte, 100 Drachmen

gefunden 06. Oktober 2005 Waldschratbrigade TLU hat den Geocache gefunden

Nach dem uns beim 1. Anlauf wiedermal die Dunkelheit besiegte konnten wir heute die letzte Station dieses Caches finden. Die ersten 5 Stationen erledigten wir bei einem netten Sonntagsspaziergang. Die Finalstage jedoch hatte es in sich und verlangte einiges von uns und unserem Schuhwerk ab (naßer Lehmboden und so...)
Danke für diesen tollen Cache.

In: Seifenblasen
Out: Sonnenblumenbutton

gefunden 10. September 2005 cezanne hat den Geocache gefunden

In the morning I decided to give this cache a second try as I wanted to have a short walk. Thanks to an e-mail correspondence with the hider (thanks!), I knew for sure that also the new hideout is located above the hole shown on the picture in the cache description. So I knew that I was at the right place last week.

As the ground was dry today, I was able to reach the target area where I have been already last time from below. (For a person of my small size and my level of clumsyness, it was not trivial to do that.) Last time I came from the left and from above. The approach I used last time is much easier (easier than 4*) and can also be done when the ground is very wet like last week, but it has the disadvantage that one arrives at the target area from the wrong direction (moreover, the hint does not make that much sense when one comes from that direction). Having had a look at the spoiler picture, is, however very helpful, but last time I was not even aware of the existence of a spoiler picture. As a consequence of these facts I overlooked the cache last week although I passed by less than 0.5 meters from its location. Actually, I have to admit that I expected the cache to be in a different type of hideout. (I would have hidden the cache at a place closeby which appeared much more tempting and stable to me.)

The cache box and its contents are in good condition. Hopefully the hideout will remain stable for a longer time and will not be destroyed like the first one.


No trade.

BTW: Today I even found some gift wrap paper (maybe there are further people who celebrate their birthdays in these area?) Apart from the gift wrap paper, one can also find other sorts of litter in the area including bottles. What a shame that some people leave their gargabe almost everywhere.

nicht gefunden 03. September 2005 cezanne hat den Geocache nicht gefunden

As this cache is the closest on my list of unfound caches that can be conveniently done on foot, I decided to give it a try although I was quite sceptical whether I would be able to reach the hideout due to the 4* terrain.

I started from St Martin. The way was easy to find due to the good description. The bench is indeed at a larger distance than 850 meters from Stage 1, but it is easy to find and hence there is no source of ambiguity. Also the following stages were easy to find. I would not be able to go up to Stage 4 by MTB (and going down must be really horrible) - on foot I enjoyed the walk, however. The church at Stage 4 reminded me of my time in primary school so many years ago. I was not 100% sure about the number of windows (the question is somewhat ambiguous), but the influence of this number is not that large. Stage 5 was very easy again. A short part of the path leading near the cache was quite slippery today - on my way back from my unsuccessful cache search I met a MTB-er who preferred to push his bike downwards and he had a har job with his shoes that were not suitable for that sort of ground.

I had no problem to reach the target area where the cache supposedly is hidden. Then my problems started. I had a hard time to find an approach to the area where I suspected the cache. I got the impression that the direct approach from below would be too dangerous for me and I did want to take any high risks being alone and not being able to rely fully on one of my legs. The ground was wet and quite slippery in some parts.

After quite some time and lots of hard efforts I found an approach from the left from above. I was even a little bit proud to have managed to get there. I reached an area which seemed to match the cache description. I believe that I found at least the hole which is shown on the picture in the cache description. I searched for a while at places which lie above that hole and found many potential hiding places (once even a very fitting one at the foot of a wall behind/under some stones), but I did not find the cache.
I did not have the spoiler picture with me as it was not present at the beginning. When the cache has been rehidden, I only had a look at the hint. This hint did not help me today, it can apply to many places in the target area. There are lots of places there where I could not search because I would not be able to get there without taking a too high risk. On the other hand, I have searched the area which fits the description quite extensively, but after some time I got somewhat frustrated and tired - so I might have overlooked the cache. As I was not in the mood for searching around for an even longer time and also since I heard some remote thunders, I decided to call it a day and give up and walk back to St Martin.

It was a nice and easy walk except the very last meters. I enjoyed the cache until the point where I needed to search for the cache. Until that point the cache is also very family-friendly. As the tasks are easy and no calculations are required there, also smaller children could help to find the stages. The final part of the cache is, however, not suitable for children. I feel that the area is dangerous because the ground in this area is not at all stable. So be careful there, in particular when searching eagerly as the first finder. (BTW: Belated happy birthday to DanTrack.)

Perhaps also the difficulty rating of the cache should be increased: 3* might be more appropriate since it is a multi cache and the final does not seem to be easy to find.


PS: Finding this cache would have been a nice present for me, not a strange one. As I did not come with big expectations, I am less disappointed about my failure than I probably would be under other circumstances. At least I had no pains on my way to the cache and back - also some sort of present, a very valuable one indeed.

gefunden 20. Juni 2005 orotl hat den Geocache gefunden

2. Versuch heute, und diesmal habe ich auch (meine eigene) Cachebeschreibung von Plabutsch's wounds durchgelesen.
Damit wars auch klar, dass ich beim letzten mal die falsche Auffahrt erwischt hatte .

Nachdem ich heute mit Gert ausgemacht hatte gemeinsam auf Suche zu gehen, ich aber schon 1 Stunde früher am Berg war, verblieb genug Zeit zuerst die ersten 3 Stages zu suchen und meine Vermutungen vom letzten Mal zu bestätigen.
Den Rest der Zeit fuhr ich ein wenig in der Gegend herum, machte Cachecontrolle und wartete dann dort wo Gert den Berg heraufhecheln musste
Gemeinsam sind wir dann weiter die restlichen Stages zur Cachelocation, wo mich Gert kräftig an der Nase herumführte.
Er liess mich in der Cacheumgebung suchen, obwohl er, während ich wo anders herumkroch, schon geloggt hatte!
Zweimal bin ich dabei fast auf die Dose gestiegen ohne es zu merken
Dann endlich doch noch fündig geworden.
Wie schon im ersten Log geschrieben, ein netter - bis auf das Finale - nicht allzuschwerer Cache.

In: USA Geocoin
Out: nix

gefunden 18. Juni 2005 aj-gps hat den Geocache gefunden

17:00 CEST
Went for this cache today by bike together with grizz-gps and his brother, who then also found the cache box - his first (or second?) cache, I think.
We had no problems finding the various stages, I only had a small issue counting the windows.
Nice, thanks.
TNLN.

nicht gefunden 16. Juni 2005 orotl hat den Geocache nicht gefunden

Ein neuer Cache am Plabutsch? klar muss ich den suchen!
Scheinbar werd ich aber 50 bevor ich meinen 50igsten Cache finde
Nachdem ich sowieso wegen eines neuen Caches mal wieder auf den Florianiberg musste, war das die ideale Kombination.
Also in Strassgang los und rauf, meine Todo's für den neuen Cache abarbeiten, und weiter über den Orthacker zum Startpunkt.
Tja, meine Erinnerungen hatten mich doch nicht getäuscht: "Fahrverbot für Fahrraeder" lachte mir da entgegen.
Gut, brav wie ich bin mein Fahrrad geschoben ... zumindest die ersten paar Meter
Aber ich konnte weder Stage 2 noch Stage 3 finden.
Hatte ich vielleicht doch den falschen Weg? Zurück wollte ich nicht mehr, also habe ich die restlichen Zahlen gesammelt, und bin dann schlussendlich nach ein bisserl kombinieren und knobeln in die Cachegegend gekommen.
Aber leider wars mittlerweilen schon reichlich spät und damit auch etwas dunkel geworden.
Ich bin dann noch eine Zeitlang herumgeirrt, herumgklettert und herumgekrochen
Aber die Box konnte ich nicht finden.
Auch das Cachefoto half mir bei den Lichtverhältnissen nicht wirklich viel.
Also: diesen Cache sollte man nicht bei Dunkelheit suchen!
Ausserdem würde ich ihn in der Terrainbewertung mindestens einen halben Punkt höher einstufen, denn das Cachegebiet ist unerwarteterweise nicht ganz einfach
Ansonsten führt einen die Route entlang einer netten Wanderroute durch nicht allzuschweres Terrain.

Ich komme wieder, keine Frage...

orotl

gefunden 31. Mai 2005 DanTrack hat den Geocache gefunden

Found it prior the "offical release" :)

Yeah! my first FTF - okay, a bit unfair, but who else should open my present :)

The terrain at the final stage is a bit different than the way to it. While searching i made a step into a direction, where no ground was - and so i involuntarily left the hill quite fast toward down. But a small tree catched me (or i him) and so i "survived" my birthday (nearly) without any demages :)

All-in-all: a big thank you to K2MO for this indeed uncommon present!

Out: Letter ;-)
In: 1? Brieflos

DanTrack

[Zurück zum Geocache]