Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Die Schätze der Erde    gefunden 23x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

OC-Team archiviert 30. November 2016 Schatzforscher hat den Geocache archiviert

Wie zuvor angekündigt erfolgt hier nun die Archivierung. Sollten sich später neue Aspekte ergeben, so kann dieses Listing durch den Owner selbstständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden. Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren. Schatzforscher (OC-Support)

OC-Team momentan nicht verfügbar Der Cache benötigt Wartung. 30. Oktober 2016 Schatzforscher hat den Geocache deaktiviert

Die Nutzungsbedingungen von opencaching.de enthalten unter anderem diesen Punkt:

Ist der Geocache auch auf anderen Webseiten veröffentlicht, so muss die Beschreibung immer auf allen Webseiten aktuell und vollständig gehalten werden. Aktualisierungen der Beschreibung müssen zeitnah auch auf den anderen Plattformen vorgenommen werden.

Hier stimmt leider das Listing nicht mit geocaching.com (GCPXX9) überein.Bei GC wurde der Cache wegen Bauarbeiten entfernt und ggfls. zur Adoption angeboten. Der Owner sollte hier dringend das Listing aktualisieren, bis dahin setze ich den Status auf "Momentan nicht verfügbar". Sollte innerhalb eines Monats (30.11.2016) keine Rückmeldung erfolgen, werde ich den Cache archivieren.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

Schatzforscher (OC-Support)

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 29. April 2016 Hemicellulose hat den Geocache gefunden

Bei unserem Besuch in diesem kleinen Museum konnten wir neulich das Mineral leider nicht finden, das bei B gesucht wird, aber den Wert kann man auch ohne größere Probleme interpolieren, so dass wir uns heute mal auf gut Glück am GZ umgesehen haben.
In unmittelbarer Nähe der ermittelten Koordinaten war erst einmal kein vielversprechendes Versteck zu finden, aber ca. 10 Meter weiter sah die Sache schon ganz anders aus.
Hier wurden wir dann nach kurzer Suche tatsächlich fündig und so ist das Logbuch um einen Nick reicher.

Vielen Dank für das Legen und Pflegen dieses unterhaltsamen Multis.

nicht gefunden 07. Juli 2015 IchHasseGeocaching hat den Geocache nicht gefunden

Leider haben wir den Cach nicht gefunden, da wir außerhalb der Öffnungszeiten versucht haben den Cach zu suchen. Die Türen waren offen, also sind wir zum Sekretariat gegangen, um uns anzumelden. Da das Sekiretariat nicht besetzt war haben wir versucht uns in einem anderen Raum anzumelden. Leider ware auch dort niemand also haben wir leiber das Gebäude verlassen. Ich denke wir werden es demnächst innerhalb der Öffnungszeeiten probieren.

gefunden 12. April 2015 Nordbaer hat den Geocache gefunden

Diesen Multi haben Pocketbaer, Travelchriss und ich letzten Sonntag schon besucht. Die Materia finde ich sehr spannend. Ich habe als Kind Mineralien schon sehr interessant gefunden. 
Die Fragen konnten wir vor Ort auch alle gut beantworten. 

Als wir dann zum Final gingen, war diese Stelle gerade durch einen Muggle belegt, welcher hier wohl gerade seinen halben Hausstand entrümpelte. Da dieser aber doch etwas schräg wirkte, beschlossen wir heute erst einmal abzubrechen. 

Heute hatten wir etwas mehr Glück und konnten an der Stelle ungestört suchen. Wir suchten doch etwas länger, bis ich dann eine Dose fand. Mir scheint es aber, dass ich heute die alte Dose gefunden habe. Die war auch etwas weiter in ihrem Versteck und konnte diese gerade so herausfummeln. 

gefunden 29. Januar 2014 powerpeanut hat den Geocache gefunden

Nachtrag von GCcom:
Vorm Impro Slam noch ein bisschen Zeit gehabt, die Schätze dieser Erde und damit das letzte schicke kleine Museum im Bunde zu begutachten. Einerseits haben wir mal wieder ne Menge gelernt und andererseits war die Muggelschwiegermutti (und Steineschlep..äh..sammlerin hoch 10) auch schwer begeistert und konnte sich fast gar nicht satt sehen. Wird sie wohl nicht das letzte Mal hier gewesen sein. Alle Hinweise konnten zügig gefunden werden und die versteinerten Tische eignen sich perfekt zum Rechnen.
Am Final war es übrigens gut glatt, da sich hier das Wasser sammelt, also Vorsicht!

Danke und Grüße
keeeks + powerpeanut
Hamburger Piraterie

gefunden 29. Dezember 2013 wizzel hat den Geocache gefunden

gefunden 21. Juni 2009 dewildt hat den Geocache gefunden

12:25
Am autofreien Sonntag das HVV-Angebot ausgenutzt und einen kleinen Hamburg-Tour in Uni Nähe gemacht, wo ich früher studiert habe.
Ebenso wir der Bio-Cache auch ein sehr interessanter Cache und natürlich Museum. Ich könnte zwar auch hier sagen "Jahrelang (fast) nebenan studiert und nie hier drin gewesen. Schade!". Damals wohnte ich jedoch noch nicht in Bremervörde und somit hätte ich auch nie erfahren, dass hier ein Meteorit gefunden wurde, der jetzt hier im Museum ist.

Ein sehr lehrreicher Tag und Museumsbesuch den man jeden empfehlen kann. Danke,
D&S de Wildt

gefunden 17. Mai 2009 soelring hat den Geocache gefunden

Die Koordinaten hatte ich schon vor längerer zeit bestimmt (hat Spass gemacht, das Museum war wirklich sehenswert, Schade, dass es so selten geöffnet hat), heute konnte ich dann endlich mal in Ruhe das Zielgebiet unter die Lupe nehmen und den Cache heben, Danke!

gefunden 17. Juli 2008 Herzeleid1509 hat den Geocache gefunden

Am Sonntag hatte ich dem Museum bereits die nötigen Informationen entlockt.

Einmal verguckt. Musste nochmal nachhaken. Dann hatte ich die Final Koords und der Cache konnte sich nicht sehr lange vor mir verbergen.

TFTC

gefunden 06. April 2008 Uhrheber hat den Geocache gefunden

Sehr schönes Museum, da bin ich aus dem Staunen ja gar nicht mehr rausgekommen. Nur das Verstek lässt etwas zu wünschen übrig. Da hatten wir doch an einer sehr tristen Stelle etwas länger gesucht. Aber es hat doch Spaß gemacht.
Gruß Maik

gefunden Empfohlen 06. April 2008 gartentaucher hat den Geocache gefunden

Erst dachte ich: "Oje, da muss ich ja sämtliche Vitrinen durchsuchen." Dann bin ich aus dem (freiwilligen) Betrachten gar nicht mehr rausgekommen. Tolles Museum!

Das Versteck fand ich aber eher dämlich, da haben wir mit springenden Koordinaten sehr lange gesucht. Letztendlich war es aber doch ganz einfach.

gefunden 06. Februar 2008 Robin888 hat den Geocache gefunden

Nanu? Liegt's an den Zugangszeiten oder hat den schon jeder gefunden, den er interessiert?
Naja, mir soll's recht sein.  :-) Ich durfte das jungfräuliches neue Logbuch deflorieren! :-)

Das Museum hat echt schöne Ausstellungsstücke. Nur die Silberlocke hat sich etwas rar gemacht. :-)

Nach einigen Fehlern in der Rechnung (ein Zirkonia war wohl heruntergefallen und die Nullen...) konnte ich das Objekt dann mehr oder weniger zielstrebig ansteuern.

Hier hätte bestimmt auch ein Small Platz gefunden. :-)

Danke für's Zeigen (des Museums)!

[auch geloggt auf opencaching.de]

[This entry was edited by Robin888 on Wednesday, February 06, 2008 at 5:36:42 PM.]

gefunden 19. September 2007 Dr. Geofisch hat den Geocache gefunden

Nachdem ich schon vor einiger Zeit die notwendigen Daten im Museum herausgefunden hatte, bin ich heute endlich dazu gekommen, den Cache zu heben. Die aktuellen Koordinaten des Caches findet man auf GC.com und leider noch nicht bei OC.de. Das Seezeichen befindet sich zwar derzeit auf einem Baustellengelände, ist aber zugänglich. Insofern war auch das Loggen zur Mittagszeit kein Problem. Danke und viele Grüße!

gefunden 16. April 2007 barmbek hat den Geocache gefunden

(Wegen Vergesslichkeit hier bei oc.de erst am 09.06.2007 eingetragen):

Am gestrigen Sonntag wollten wir die Museums-Caches der Hamburger Uni in Angriff nehmen. Von zwei Museen wußten wir, dass diese auch am Wochenende geöffnet haben und so machten wir uns auf den Weg.

Im Mineralogischen Institut wurden wir sofort freundlich vom Pförtner begrüßt und sogleich gefragt, auf welche Weise wir denn von der Sonntagsöffnung erfahren hätten.

Wir gaben wahrgheitsgemäß an: "... übers Internet". Und schon notierte er sich auf einer Art Checkliste die relevanten Informationen. Wie wir wenig später auf einer Infotafel lesen konnten, ist die Sonntagsöffnung natürlich nicht der Regelfall (da mit Kosten verbunden) und daher im hiesigen Institut nur mit Unterstützung der Reemtsma-Stiftung möglich. So hilft das Mäzenatentum an dieser Stelle auch einmal auf indirekte Weise dem gemeinen Geocacher bei der Verrichtung seines Werkes!

Die Luft im Museum war hier um einiges schlechter als im Zoologischen Institut, aber wir waren die ganze Zeit über fasziniert von den Ausstellungsstücken und bemerkten diesen Umstand fast nicht.

Wir konnten alle für den Cache relevanten Informationen in Ruhe zusammentragen, da kaum Besucher unsere Recherchen störten.

Der Pförtner kam noch 2 x auf uns zu und klärte uns über den neuesten Zugang des Museums (einen Stein aus Schweden) und das Nicolai-Kirchen-Mineral auf.

Nachdem wir alles ausgiebig begutachtet hatten, haben wir noch eine Spende für das Museum hinterlassen (ein Muss für jeden Geocacher, der von den dortigen Informationen profitieren möchte, wie wir finden).

Wieder draußen angekommen machten wir uns an die Berechnung der Final-Koordinaten.

Dort angekommen, zeigte das GPSr genau auf ein altes, nicht fahrtüchtiges und offensichtlich herrenloses Fahrrad, welches auch genügend Versteckmöglichkeiten bietet. Wir haben den Drahtesel praktisch komplett auseinandergenommen, ohne jedoch erfolgreich zu sein. Nachdem wir auch die nahe liegenden Natur-Verstecke ausgiebig durchleuchtet hatten, dachten wir an einen dreisten Cache-Diebstahl und gaben schließlich auf.

Die Antwort auf eine E-Mail an den Owner vom selben Tage gab uns dann doch noch einen kleinen Hint.

So machte ich (Roland) mich mit dem kleinen Hint im Hinterkopf heute nach Feierabend auf, um den Cache doch noch zu heben.

Und siehe da, er war an Ort und Stelle. Etwas verbogen, wie von D-Mark (bei gc.com) beschrieben, aber dieser Umstand ließ sich schnell wieder zurechtbiegen.

Um 18.20 Uhr konnte ich ungestört loggen.

Ich habe den Owner informiert, dass ggf. anstehende Bauarbeiten die Bergung des Finals zukünftig behindern könnten. Zur Zeit ist dies jedoch noch ohne Probleme möglich.

Vielen Dank für diesen sehr informativen Cache und auch für den kleinen Hinweis per E-Mail.

-- No Trade --

Schöne Grüße,
barmbek (Andrea + Roland).

gefunden 05. November 2006 Rollsplittkalle hat den Geocache gefunden

Dieser Cache hat mir sehr gut gefallen. Die Aufgabe zwei löste sich nach kurzer Frage eines "Sachverstädigen" sofort, ansonsten kann man sich einen Wolf suchen.
Zum Final kann ich sagen das ich ohne langer Begleitung dort aufgeschmissen wäre (dabei bin ich mit 1,80 m durchschnitt)! Aber so war es halt Arbeitsteilung :-)
Vielen Dank und Gruß sagt

Karsten

gefunden 05. November 2006 D-Buddi hat den Geocache gefunden

Teil 2 war wirklich nicht sooo einfach, aber ein netter älterer Herr verpasste uns Infoseitig gleich einen rundum-Einlauf 8-) Der Cache selber gestaltete sich dann selbst für meinen 1,88 nicht ganz einfach, nur mit erheblichem Zirkulieren war er irgendwann geborgen. Ingesamt ein wirklich schöner Cache!!

No Trade

MfG Jörg

gefunden 08. Oktober 2006 Raphael hat den Geocache gefunden

Ein kostenloses Smile tolles Museum? Ich hätte nicht gedacht, das es sowas in Hamburg gibt. Nach einigen Suchen mit Beo konnten wir bis auf eine Frage alle beantworten. Das Hamburger Mineral konnten wir auch mit Hilfe des Cool Wärters nicht finden. Na, es konnte doch auch nur eine Zahl von 2 - 14 sein. Probiert und den Final glücklich gefunden.

TFTC und Gruß von Raphael

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 17. September 2006 Waldschrompf hat den Geocache gefunden

Die Antworten zu finden dauert schon seine Zeit. Jedenfalls war ich, bis auf dem Wärter, alleine im Museum.
Ich schaute mich gerade oben um, als ein Paar ins Museum kam und sie gleich über Sulfide redeten. Nanu? Ich schaute runter und sah, dass sie einen Zettel in der Hand hielt - tatsächlich, eine Cachebeschreibung! Ich bin dann runtergeeilt und hab nur grinsend meine Cachebeschreibung hochgehalten.
Die beiden nannten sich "Hellcamper" und das war heute auch noch deren erste Cachetour. Zusammen haben wir alle benötigten Informationen für den Cache gefunden. Dabei haben wir uns prima gegenseitig ergänzt. Nachdem die Koordinaten errechnet waren, ging es nach draußen...
...und hinein in ein belebtes Straßenfest. Mittendrin konnten wir uns aber nicht darüber einig werden, in welcher Richtung nun der Cache lag. Ich konnte die beiden nicht davon überzeugen, mir zu folgen und wir trennten uns.
Der Empfang am Final war nicht optimal und überall waren Security-Kräfte. Der Hint war hilfreich, aber der Cache blieb mir verborgen. Ich bin noch ein wenig hin und her gelaufen, bis ich mir das Objekt doch noch mal genauer anschaut habe. Da war er ja! Das Bergen war ziemlich umständlich, mit einem Zweig konnte ich den Cache aber rauspulen.

gefunden 17. April 2006 bsterix hat den Geocache gefunden

Diesen Cache fanden wir als Nr. 48 (von 49) auf unserer Hamburg/Helgoland-Expedition.

No Trade

Zum Glück konnte uns der Museumswärter bei einer Frage weiterhelfen. Da haben wir wohl nicht gut genug aufgepasst.

Viele grüße
bsterix + csterix

gefunden 15. Januar 2006 serverlan hat den Geocache gefunden

Ich war heute diejenige, die nach Weich-Ei Caches geschrien hat. Die beiden echten Kerle sind dann mit mir Steine gucken gegangen. Nils entwickelte dann eine Museum-Luft-Allergie so dass wir den Bio-Cache auf nen anderen Tag verschoben haben.
Am Final mußten Nils und Frank dann schwer heben, da beide zu kurz waren um den Cache zu bergen.

Danke für den Cache!

gefunden 15. Januar 2006 nilsk hat den Geocache gefunden

Ist eigentlich ja eine nette Idee mit den Museumscaches, aber ich bekomme in den Dingern immer Kopfschmerzen. Muss die muffige Luft sein, die da immer herrscht. Das eine oder andere (offene) Fenster würde auch diesem Museum gut tun.

Die Steine waren wirklich schön anzusehen, besonders der, der kein versteinerter Hamster ist.

Nils

gefunden 18. August 2005 Sueffel hat den Geocache gefunden

Hab gestern dem Museum schon ein Besuch abgestattet. Da ich keine Zeit mehr hatte und wohl das Gewicht von Frage 5 falsch war, bin ich heute nochmal mit der Nordkoordinate los gezogen und siehe da auch diesen Cache gehoben.
Eine super Museums-Serie, die ich vorher noch nicht kannt. Hoffentlich war das nicht der letzte.

Danke, Gruß Süffel

gefunden 03. August 2005 Bluelord hat den Geocache gefunden

Ein netter kleiner und lehrreicher Multi Cache, der uns in ein eintrittsfreies Museum führte. Die Aufgaben konnten mit einer Ausnahme ( Pkt. 5 ) schnell gelöst werden.
Danke für den Cache.[8D]

Zeit: 15.30 Uhr - No Trade

Gruß
Bluelord

gefunden 03. August 2005 m.zielinski hat den Geocache gefunden

Der Museumsbesuch gestern hat mir gut gefallen. Ich war schonmal dort um den meteoriten für einen Loctaionless-Cache zu loggen...

Heute morgen dann nach einer kleinen Fehlerkorrektur gut gefunden....

gefunden 31. Juli 2005 antenne hat den Geocache gefunden

Auf eineer sehr feuchten Radtour in die Hamburger Innenstadt haben wir an diesem Museum Halt gemacht. Es liegt ja ziemlich versteckt, aber es lohnt sich wirklich, hier mal einen Besuch abzustatten. Wir haben alles gut gefunden, nur Frage 2 hat uns echt zu schaffen gemacht. Schliesslich haben wir einen netten älteren Herrn gefragt, der anscheinend zum Inventar gehört, da er bestens über alles Bescheid wusste (z.B. dass dort 1.600 Steine von 70.000 ausgestellt sind!). Er wusste auch sofort, wo wir die Antwort finden konnten und fragte, ob wir die Frage aus dem Internet hätten. Uui. dachten wir, hier muss ja heute schon ein richtiger Cacher-Auflauf gewesen sein. Aber als wir zum Cache kamen (dort hatten wir allerdings 50m Abweichung) , sahen wir, dass wir die ersten waren.
Vielen Dank an amphibol für diese wirklich interessante Serie. Diese Museen sind alle einen Besuch wert, aber anscheinend scheint sie niemand zu kennen. Beste Grüße, Uwe und Anette

[Zurück zum Geocache]