Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Epidemie # 14 - Grim Humour    gefunden 30x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 02. August 2015, 16:00 prussel hat den Geocache gefunden

Nachdem erfolgreich auf historischen Spuren durch den Steinheimer Wald geradelt waren, stand nun das Aufspüren und Vernichten dieses uralten Virenstamms auf dem Programm.
Den Ausbruchsort der Epidemie haben wir sehr schnell ausmachen können und auch die infizierte heimisch Flora haben wir rasch entdeckt. Und so konnten wir schon bald den Rückzugsort der Viren aufspüren Cool

in: -- / out: --

TFTC Jutta & Michael
16:00

gefunden 04. März 2015 Matschkopp hat den Geocache gefunden

2 Tage 1. Stage ( Habe alles durchgewühlt aber den Hinweis nicht gefunden.)

2 Minuten 2. Stage

20 Sekunden 3 Stage

Übertrieben ausgedrückt

Hätte bei der 1. Stage lieber meine Lesebrille dabei haben sollen.Sehr schöner Platz am Final ,leider ist Glas und Papier feucht. Zwinkernd

gefunden 28. März 2014 hanvog hat den Geocache gefunden

Schöne Runde. Zum Glück steht am Ausbruchsort eine Bank. Hinsetzen und Gehirn einschalten.

Nach was suche ich eigentlich und dann der Geistesblitz.

Im Final ist voll die Seuche ausgebrochen und der Inhalt total Nass.

Habe als Ersatzlogbuch einen streifen wasserfestes Papier reingelegt.

Danke !!

 

Bilder für diesen Logeintrag:
Epidemie # 14Epidemie # 14

gefunden 17. Juli 2013 60316 hat den Geocache gefunden

An Stage 1 sehen leider einige Objekte in der Umgebung sehr nach rabiater, wenn auch erfolgloser Suche aus, dabei ist das doch gar nicht notwendig. Die Koordinaten an Stage 2 führten mich ganz klar auf die falsche Seite des Weges, doch irgendwann blickte ich zufällig doch mal auf die richtige Seite und es konnte weitergehen zu dem fast schon etwas unwirklichen Ort des Finals. Insgesamt war's auf jeden Fall eine sehr nette Runde icon_smile.gif.
T4TC - 60316 - HJ+J
2196 - 13:10

gefunden 21. September 2012 born_to_cache hat den Geocache gefunden

der Multi hat echt Laune gemacht. Gut zu findende Stationen, in einer Landschaft, die ich sowieso liebe, auch schon ohne Caches.
Danke für diesen schönen Cache.
in: Würfel
out: Anstecker

gefunden 18. März 2010 horizontx hat den Geocache gefunden

Ich Dödel brauchte drei Anläufe bei Stage 1. Aber heute - am ersten richtigen Frühlingstag im Jahr - bin ich durchgestartet und habe die Viren am Final dingfest gemacht.
Das war 'ne Freude.
Hoffentlich alles ohne Heuschnupfen!
Bernd

gefunden 13. Januar 2010 sarah_B hat den Geocache gefunden

Ausbruchsort des Virenstammes war schon bekannt und bereits gesäubert, die Ursache war also schon eleminiert, jetzt galt es die sich schon ausgebreiteten Viren ebenfalls unschädlich zu machen. Auf dem Weg zum Mond konnte das Einsatzteam in bereits bekannt geglaubten Gefilden wieder eine neue Ecke ausmachen, in dem sich dieser Ausbrecher eingenistet hatte. Zum glück war es heute kalt und weiß, so das die Ansteckungsgefahr gering war. Unter vollem Körpereinsatz haben wir dieses Virus auch unschädlich machen können.

gefunden 13. Januar 2010 schliessdruide hat den Geocache gefunden

Virus identifiziert - Ausbringstelle bekannt - Einsatzteam bereit - Und GO ! ! !

Der Ort, an dem Grim Humour ausgebracht wurde, kam dem Einsatzteam sehr bekannt vor - schon einige Einsätze hatten sie hier in der Gegend. Ein schneller genauer Blick reichte dem Virushunter und er hatte die Richtung ausgemacht in der sich die Viren davon gemacht hatten..... Schnell begab sich das Team auf die Spuren. Auch die infizierte Flora wurde sofort erkannt.... @owner: "die Flora ist leicht durch den Virus? geschädigt und etwas zu feucht" :owner@ Die Flora konnte uns dennoch zeigen, in welche Richtung der Virus weiter gewandert war........ Schon von weiten ahne der Virushunter, wo sich die Viren verkrochen hatten. Den Weg, den die Viren (wohl noch bei guten Wetter) genommen hatten, erwies sich als nicht einfach bei dem Tiefschnee. Das Einsatzteam begab sich dennoch sehr vorsichtig zur Virusstation. Jeder Schritt wollte wohl überlegt sein...... Vor Ort ein schneller Zugriff des Virushunters und die Viren konnten nicht mehr entkommen...... Um die Bevölkerung zu schützen versuchte das Team noch bestmöglich die Spuren zu verwischen.... wobei einsetzender Schnee half.......

376. 15:25 [:D]

Bilder für diesen Logeintrag:
Virushunter im BaumgefängnisVirushunter im Baumgefängnis

gefunden 01. November 2009 Klaeus hat den Geocache gefunden

An Stage 1 haben wir uns erstmal ein bißchen schwergetan, Stage 2 lief dafür um so besser und auch das sehr schön gelegene Final haben wir problemlos gefunden.

Danke für den Cache,
Klaeus

gefunden 21. Juni 2009 Dr-Jones hat den Geocache gefunden

Für den Stage 1 brauchten wir "Blindfische" erst mal nen Hint vom Owner (vielen Dank) - naja, wir haben halt nach nem richtigen Cache-Versteck gesucht
Als wir den hatten, wurden wir natürlich an Stage 1 sehr schnell fündig und auch Stage 2 meisterten wir mit einem gekonnten Cacher-Blick
Der Final konnte sich auch nicht sonderlich lange vor unseren Augen verbergen.
Schnell geloggt, den Korea-Mission TB reingefummelt und schnell weg, da sich die Schnaken schon über unsere Wuffis her gemacht haben.

TFTC

gefunden 17. Juni 2009 cherokee-chief hat den Geocache gefunden

Bei unserem ersten Versuch im vergangenen Winter hatte sich der Virus leider eine Auszeit genommen.
Heute konnte sich er sich nicht vor uns verbergen und wir konnten ihn unschädlich machen.
Sehr schön gemachte Runde.
TFTC !!

gefunden 01. Mai 2009 Imandi hat den Geocache gefunden

Nach Hint vom Owner auch Station 1 endlich entdeckt :-)

Schöne Runde mit malerischem, erstaunlich mückenarmem  Final

TFTC sagen Imandi

Hinweis 30. April 2009 MrManic hat eine Bemerkung geschrieben

Zur Zeit nistet ein Vogel ein paar Meter abseits des Weges in einem Steinkasten. Dieser Kasten hat nichts mit dem Cache zu tun. Bitte beachtet dies bei Eurer nächsten Suche.

Den Galgen bitte auch nicht weiter strapazieren, der Hinweis ist nicht im Mauerwerk zu finden.

 

gefunden 04. Juni 2008 Coolmonkey hat den Geocache gefunden

Bis jetzt einer der schönsten Epidemiecaches. An Station 1 das gewagte Versteck nach kurzer Suche entdeckt. Die heimische Flora hatte an Station 2 den Virus ganz schön im Griff, sodass ich fast 5 Minuten brauchte, bis mir der Kleine den den Weg zum Finale verriet. Am Finale fielen dann die aggressiven, infizierten Stechmücken über mich her, dass ich nach kurzer Logimpfung diesen schönen Ort wieder verlassen müsste.
Sehr schöner kleiner Multi.
T4TC und Grüsse
Coolmonkey

gefunden 24. April 2008 Hamlog hat den Geocache gefunden

Vom Basaltkopp kommend am Galgen vorbei dem Virus auf der Spur. Alle Epdidemieherde konnten ausfindig gemacht werden und das Reagenzglas final gesichert werden. Danke für die Runde im kühlen und feuchten Regenwald von Steinheim. Zurück gehts nun vor der Dunkelheit noch zum Mutsprung.

gefunden 18. April 2008 heiroka hat den Geocache gefunden

Ohne Grippe geloggt.

TFTC sagt heiroka & Team

gefunden 24. März 2008 TSkrlm hat den Geocache gefunden

Bin jetzt auch auf Opencaching angemeldet. Lognachtrag.

gefunden 17. September 2007 Rettungsnarf hat den Geocache gefunden

Gut gefunden, schöne Gegend. Thx

gefunden 15. Juni 2007 Aga & Deti hat den Geocache gefunden

gefunden 14. April 2007 Energie5 hat den Geocache gefunden

Nettes Versteck und schöne Landschaft.

Out: Nichts

In: Nichts

gefunden 11. März 2007 Jabepa hat den Geocache gefunden

Ein schöner kleiner Multi mit einem landschaftlich interessanten Finale.
Danke dafür.

gefunden 13. August 2006 chamel hat den Geocache gefunden

Eigentlich waren wir ja gerade dabei einen ganz anderen Cache zu suchen, als mein Vater plötzlich mit den Koordinaten von Station 2 ankam ... natürlich sind wir sofort auch in diese kleine Multi-Tour eingestiegen. :)

Aufgrund heftigen Regens, Blitz und Donner ein echtes Abenteuer ...

Danke für diesen Cache,
Danni, Rudi und Steff.

gefunden 27. Mai 2006 camelot und ossizicke hat den Geocache gefunden

Während Ossizicke mit einer Freundin beim Griechen speiste, zog Camelot alleine durch die dunklen Wälder von Steinheim. Alle Stationen haben mir sehr gut gefallen und es hat richtig Spaß gemacht.

gefunden 13. Mai 2006 SeriousSam hat den Geocache gefunden

Station 1 und 2 haben wir als Nachtcache erledigt. Sehr zu empfehlen als Nachtcache. Das Final haben wir uns dann für Tagsüber gelegt, da es doch relativ gefährlich sein kann, wenn man die Gegend nicht kennt und das Navi rechte Problem hat sich in der Gegend um das Final hat.
Super gemacht . . .

Danke

gefunden 12. Dezember 2005 RatioF hat den Geocache gefunden

Heute ging dann alles viel schneller als beim letzten Besuch. Stage 1 sofort gefunden. Stage 2 mit viel Abweichung gut erraten. Ein sehr schönes Versteck, die Idee werden wir auch mal übernehmen. Final an der typischen Stelle, leider haben wir beim ersten Suchen nicht alle potentiellen Verstecke erkundet, was zu einer kleinen Ehrenrunde führte. Der Wald hat insgesamt einen hohen Erlebnis-wert.
Glücklicherweise konnten wir den Virusinfekt vom letzten mal auskurieren und freuen uns über diesen gelungenen Cache RatioF
In: TB El patagonico hatte gerade so im Micro platz!
----[:D]--------[:D]--------[:D]--------[:D]----

gefunden 25. Oktober 2005 Deuil&Data hat den Geocache gefunden

gefunden 15. Oktober 2005 GJCaesar hat den Geocache gefunden

Netter Multi. Glücklicherweise gab es am Ziel nur eine offensichtliche Stelle, an der der Virus sich aufhalten musste (das hatten wohl auch schon die Cacher vor mir so empfunden, jedenfalls war alles sehr gut freigeräumt), so dass sich trotz lausigen Empfangs der Virus impfen liess.

Vielen Dank für die kleine Tour.

gefunden 17. August 2005 wmaaster and anderl hat den Geocache gefunden

gefunden 14. August 2005 safri hat den Geocache gefunden

Der grimmige Humor ist mir bei einem anderen Cache in dieser schönen, jetzt aber leider virenverseuchten Gegend schon begegnet.
An Stage 2 hat es mein Vorgänger mit der Tarnung wohl zu gut gemeint. Auf Anhieb den richtigen Platz gefunden und dann noch 15 min. gesucht und nichts entdeckt. Schließlich konnte mir der Virenbeauftragte den Platz bestätigen und nach weiteren Bergungsarbeiten lag dann endlich Virusaberration Nr 2 vor mir und ich konnte das finale Versteck des Virus anfahren. Dort gab es dann keinerlei Probleme und der neue Platz, den die Schatzfinder als Virengefängnis auserkoren haben, dürfte jetzt ausbruchssicher sein!

gefunden 14. August 2005 flysepp hat den Geocache gefunden

STF! mit dem bike im regen auf viren jagt gewesen. stage 1 war schnell gefunden. an stage 2 hatte sich der virus tief in der befallenen flora eingenistet, erst nach wiederholten untersuchungen war er zu isolieren. der cache selbst wurde durch einem infizierten nager angegriffen. schatzfinder hat erste hilfe geleistet und ich habe zur sicherheit noch einmal mit meinem log geimpft.
vielen dank und liebe grüße.
flysepp

gefunden 14. August 2005 Schatzfinder hat den Geocache gefunden

An Stage 1 konnten wir die Spuren des geflohenen Virus an einer raffiniert getarnten Stelle entdecken. Da konnte er wohl gerade noch den Kopf aus der Schlinge ziehen (falls der Virus so was hat). Auch die florale Verseuchung wurde von uns entdeckt und wir konnten uns bald darauf dem Virenfinalgebiet nähern. Der Virus scheint aber von einer hochaggressiven Art zu sein. Er hatte sein Versteck verlassen, den Behälter gesprengt, versucht das Logbuch zu vernichten und sich dann davon gemacht. Wir fingen in wieder ein und verpassten ihm einen provisorischen Impfpaß bzw. ein Logbuch. Den Behälter haben wir neu versteckt (die Koordinaten stimmen noch). Da es keinen Hint gibt, paßt dieser auch noch.

Weitere Infos wegen des neuen Verstecks gehen an MrManic.

Bilder für diesen Logeintrag:
Vergeblicher Fluchtversuch des VirusVergeblicher Fluchtversuch des Virus

[Zurück zum Geocache]