Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für The iron ship    gefunden 21x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 05. Juli 2009 maumau22 hat den Geocache gefunden

Wenn man einen gemütlicher Sonntags-Spaziergang mit gleich 3 Caches verbinden kann (Childhood Fortress, Heimwege, The iron ship), was will man mehr...
TFTCes

gefunden 27. Mai 2008 Stonie23 hat den Geocache gefunden

Bin mit den MTB bis in die nähe des Cache angereist,da waren aber gerade Forstarbeiter am werken, sind aber dann bald verschwunden.
Nach etwas längerer suche im dornigen gestrüpp und einigen kratzern an den Beinen den Cache doch noch gefunden.
Mußte dann aber schnell wieder verschwinden weil die Arbeiter wieder im Anmarsch waren.
TFTC
NT

gefunden 29. Dezember 2007 divingbrothers hat den Geocache gefunden

man sollte doch die logs und die ratings ernst nehmen...

den weg den ich genommen habe, hat sicher 3,5* gehabt :-(

beim rüchweg war ich dann gescheiter!

tftc!

  

 

 

gefunden 28. Oktober 2007 Lord Harry hat den Geocache gefunden

Auf dem kürzesten und sicher auf dem steilsten Weg rauf rauf rauf *keuch*.
Cache ist in Ordnung, trocken und ready für den Winter...
TFTC XNSL
Lord Harry

Bilder für diesen Logeintrag:
Herbstsonne2.jpgHerbstsonne2.jpg
Herbstsonne1.jpgHerbstsonne1.jpg

gefunden 20. September 2007 Rhodo Dendron hat den Geocache gefunden

Direkt querfeldein oder besser gesagt querwaldein von der Childhood Fortress her angegangen. Besser wäre wahrscheinlich gewesen, zum Auto zurückzugehen und ganz normal über die Straße anzureisen.

TFTC NT

gefunden 19. Mai 2007 meliponini hat den Geocache gefunden

AAAAA, ich hätte mir so wahnsinnig viel Weg ersparen können [:(!]. Zwischendurch ging mir fast die Puste aus. Cache dafür dann sofort gefunden.

Danke meliponini

gefunden 27. August 2006 Mausbiber hat den Geocache gefunden

Nach kurzer Suche den "richtigen" Zugang gefunden.
In: 20s- Würfel
Out: Kette
LG die Mausbibers, Susanna & Heinz

gefunden 06. August 2006 n.wiesenhofer hat den Geocache gefunden

Sind vom Schirninggraben gerade hinauf über Stock und Stein. War vielleicht nicht der beste Weg. Nach längerem Suchen mit unserer Begleitung (Stefan und Nina) dann doch noch gefunden.
IN: Silberketterl mit Anhänger (von Nina gesponsert)

gefunden 08. Juli 2006 gebu hat den Geocache gefunden

Bin aus dem Schirninggraben in ziemlich direkter Linie rauf- und wieder runtergerutscht.
Mit kurzen Hosen erspart man sich so den nächsten Blutspende-Termin [;)]

gefunden 08. Juni 2006 Gustus hat den Geocache gefunden

Sehr nettes Versteck. Vielen Dank
out: Marienkäfer
in: Kupferkessel

gefunden 27. Mai 2006 JulieWood_Rabat hat den Geocache gefunden

Hallo Zusammen!
Auch bei diesem Cache hatte wir Mühe den richtigen Weg (von Childhood Fortress) zu finden, aber wenn mal wieder kein Weg da war, haben wir uns querfeldein durchgeschlagen. Runter gings dann eindeutig besser.

In: Marienkäfer
Out: Legomännchen

Angi & Martin

gefunden 30. April 2006 styrian bastards hat den Geocache gefunden

Von einer Fischerhütte steil durch den Wald rauf, und nach kurzer Pfadsuche den Cache rasch gefunden.
Hefi wurde von einer Killerdornenranke attakiert, siegte schlussendlich jedoch schwer verletzt.

Hefi & Dan

gefunden 19. April 2006 K2MO hat den Geocache gefunden

Nach einer kurzen Stärkung direkt vor dem Anstieg konnten wir hier am Kugelberg unseren fünften Cache von heute loggen. Netter kurzer An-/Aufstieg, mussten aber wegen "Zeitdrucks"  ;-) bald wieder umkehren...

Danke für den Cache, TNLNSL, lg
K2MO

gefunden 19. April 2006 DanTrack hat den Geocache gefunden

Anstieg war schnell erledigt und der Cache war nach ein paar Dornen schnell (dank K2MO) gefunden. Toller Cache für zwischen durch.

Schade das das eiserne Schiff nicht mehr da ist.

TFTC!

DanTrack

gefunden 04. September 2005 Waldschratbrigade TLU hat den Geocache gefunden

Nach einer kurzen Rundwanderung im Zielgebiet (danke GPS) haben wir den Cache doch noch gefunden. Aufgrund der sehr dichten Brombeervegetation erlitten unsere Füße etliche Kratzer. Der beschriebene kleine Weg ist momentan nur mit Adleraugen zu finden.

In: USB/PS-2 Adapter
Out: Spritzpistole

gefunden 25. Juli 2005 M.W. hat den Geocache gefunden

Auf einem durchaus bequemen, unmarkierten Waldweg von Osten kommend waren wir nach ca 20min beim Cache, nur auf den letzten 20m gings dann durchs Gebüsch.
Out: Tube map
In: Spritzpistole
Danke fürs Verstecken, M&W

gefunden 20. Juli 2005 Chiroptera hat den Geocache gefunden

hmmm... Sollte ich auch white chapel ausgestreut haben??
auf jeden fall sind wir den direkten weg von childhood fortress gekommen oder was man bei einem mischwald so direkt nennen kann (ich verstehe bis jetzt nicht, wo der in der karte eingezeichnete weg am rücken sein soll, von childhood aus gibt nichts bzw. man wird von stacheldraht zurückgeworfen.) nach einigen kratzern und schimpferei von den kindern sind wir aber auch beim iron ship gelandet. sehr netter platz. Zurück sind wir die rote markierung. Kann mir aber irgendwer sagen, warum nur aus einer richtung aus markiert wird? (= der anderen) ist nämlich sehr frustrierend, wenn der rote strich VOR der kreuzung angebracht ist. Ganz schlimm bei einer T-Kreuzung. Wir haben uns mit himbeeren (viiiiielen himbeeren) und brombeeren (wirklich! es gibt genau einen strauch am weg, auf dem die schon reif sind!!) getröstet und sind auf diesem einfachen, schönen weg mit blick auf almen und straßengel fast direkt wieder beim parkplatz von childhood fortress gelandet.
danke für die rundwanderung,
dunja

gefunden 27. März 2005 aj-gps hat den Geocache gefunden

17:30 CEST
After leaving the car next to the Mobilkom transmitting station (you can't miss it, really) I followed trail #12 for a few meters.
Found the box nearly immediately. Today there have been two visits by other cachers who didn't log on the website yet.

IN: xmas sticker, TB 'Eric of "Fred-Eric"'
OUT: -

gefunden 25. März 2005 Waldläufer hat den Geocache gefunden

00.02 Uhr GEISTERSTUNDE
Als ich um 22.30 Uhr diesen Cache entdeckte und nach edorian noch niemand geloggt hatte, war ich sofort Feuer & Flamme den Jeep TB zu finden. Also machte ich mich gleich auf dem Weg zum Cache, wohlwissend, dass ich in der nächsten Zeit wieder keine Zeit haben werde Geocachen zu gehen.
Da ich jahrelang in der Nähe in der legendären Hundsdorf-WG gewohnt hatte, kannte ich die Gegend ein wenig und wußte, wie ich relativ nahe mit dem Auto zum Cache kommen konnte. Im Cachegebiet habe ich dann aber mit der Stirnlampe doch relativ lange gesucht, bis ich den Cache gefunden hatte.

Leider waren cezanne und Alice vor mir da...

Trotzdem war es toll: rechts kläfft ein Rehbock, links ruft eine Eule und oben leuchtet der Vollmond - es ist immer wieder schön nachts im Wald zu sitzen (insofern man vorher keinen Werwolf-Film gesehen hat )

No Trade
(der Cache ist zu klein für den mitgebrachten TB "Mary`s Mission))

Danke j_blue für diesen Nachtspaziergang , Waldläufer

gefunden 24. März 2005 DeeJay58 hat den Geocache gefunden

Nach schwiergem Aufstieg über die Schirninggraben Seite, zusammen mit Auka den Cache nach 10 minütiger Suche schnell gefunden. Die Location is wunderschön und erinnerte mich an bereits gefundene Caches von Gert. Durch das wunderschöne Wetter war der Spaziergang perfekt. Beim Abstieg fand ich noch zwei Ölkanister und einiges an Altmetall. So viel ich tragen konnte nahm ich mit und legte es an der Bushaltestelle zu einem Mistkübel dazu.

gefunden 24. März 2005 cezanne hat den Geocache gefunden

After the Pfaffenkogel cache, I went with Alice first to Deutschfeistritz to the Cielo Blu cache and since the weather was so nice today we decided to give also the new j_blue cache a try. We parked at the Weihermuehle as like Edorian I did not have another idea for a place to start/park. I knew already from other caches in that area that the maps are not that reliable as they do not contain all paths.

Only on our way to the Kugelberg cache I told Alice that another j_blue cache is not far from here, but not exactly in the same direction. Do you want to guess her reaction? Of course she wanted to go for the Childhood Fortress cache as well. We did not choose the optimal approach and had to walk up the last meters up to the area where rthe cache is hidden in a trackless manner. Alice found the cache surprisingly fast, in less than 5 minutes.

It seems that we chose a very similar route as Edorian for our approach of the Kugelberg cache. Due to some private property signs and fences we missed the path we intended to take and ended up using a path with a dead end which became more and more unpleasant to follow. To reach the path we wanted to take originally, we had to walk up quite a steep slope. Here I felt like an 90 years old woman when compared to Alice's speed in walking up the slope. When we arrived in the target area, we again chose a non-optimal approach to the hiding place. Again Alice found the cache before I even had arrived at the places where I wanted to look for it. Some part of the cache box was visible from the direction from which Alice came. If you go for this cache in Summer, I strongly recommend to come with long trousers, I guess even if one finds the right approach to the hideout, some care will be necessary not tu hurt oneself with the thorny plants.

When I saw the Jeep TB I knew immediately that Edorian had visited the cache today. Unlike his expectations, we had no intent at all to find one of the new caches as first ones. I was much more eager to do the Pfaffenkogel cache for which I had to wait that long.

Like Edorian we decided to take a similar way back to the car when the one we came. At the places where we had made mistakes at our way to the cache, we tried to avoid them on the way back which worked out reasonably well due to the talent of Alice as orienteerings and path finding tasks are regarded.

Thanks, j_blue for another nice cache. So far this was the one among your caches which was most difficult to approach. After having returned to the car, I felt a little bit tired after four caches today.


Out: Jeep TB

[Zurück zum Geocache]