Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Z 90 aktiv - non aktiv    gefunden 9x nicht gefunden 1x Hinweis 1x

gefunden 30. März 2008 GEO-Wolf hat den Geocache gefunden

Mit dem Tiernamen hatte ich auch so meine Mühe,aber dann ging´s los.Der Zettel in der Dose an Station 1 muss erneuert werden!!Man kann die Folgekoordinaten wirklich kaum noch lesen.Wir gaben das ein,was wir entziffern konnten und hatten Glück,richtig geraten zu haben,denn wir fanden Station 2.Hier alles in Ordnung.Aber der Final,den wir hier zwar als gefunden deklarieren,liegt höchstwarscheinlich unter einem großen Berg von "Neuigkeiten".Trotzdem,tolle Serie.Danke.

Hinweis 26. März 2008 rautaxe hat eine Bemerkung geschrieben

Bei GC ist dieser Cache deaktiviert!?

gefunden 20. Juli 2006 Sueffel hat den Geocache gefunden

Bei dem Tier mußte ich mir bissel helfen lassen. Einmal war ich jedoch knapp dran. Station 1 gut gefunden, nur warum genau da??
Station 2 sah dann schon viel schöner aus... aber nix gefunden. Also mich mal in der näheren Umgebung umgeschaut und sie da, die perfekte Finallocation. Cache dann auch nach ein bissel suchen gefunden.
Der letzte Teil ab Station 2 war wirklich toll und zeichnet diesen Cache aus.

Danke, Gruß Süffel

gefunden 07. April 2006 D-Buddi hat den Geocache gefunden

geschafft, müde, dreckig aber froh den Cache gemacht zu haben 8-)

Jörg

gefunden 03. April 2006 Mystphi hat den Geocache gefunden

Uff, geschafft! Das war ein hartes Stück Arbeit. Was hab ich mich bei meinem ersten Versuch totgegoogelt nach diesem blöden Mistvieh (nicht Mystphi). Selbst mit einem kleinen Hinweis des Owners wollte es mir nicht gelingen. Aber gut Ding will ja bekanntlich Weile haben. Nachdem ich nun zwei Monate später gestern Abend ein Projekt erfolgreich abschließen konnte, wollte ich mich selbst dafür mit einem schönen Cache belohnen. Da kam mir dieser gerade Recht. Ob die Erfolgssträhne wohl auch hier anhalten würde? Jawoll, sie hielt, denn bereits nach relativ kurzer Zeit konnte über die "Geschichte der Schnupftabakdosen", etwas eingrenzende Überlegung und ein wenig Glück endlich dieses Viech in den heimischen Stall geführt werden. Dass das Rätsel gar nichts mit dem Cachethema zu tun hat, hat mich überhaupt nicht gestört, ganz im Gegensatz zu den 6km Entfernung von Station 1 zu Station 2. Hier schließe ich mich der Kritik von Cosmic Bob an, diese Station ist überflüssig. Zwar passt sie in den Duktus des Themas ganz gut hinein (aktiv - aktiv/non aktiv - non aktiv), aber 6km sind für einen eTrex Blindflug ohne Kartenführung einfach nicht drin, weswegen ich zweimal anreisen musste. Auch bin ich mir nicht so ganz sicher, ob das Betreten des Gebietes um Station 1 nicht verboten ist. Flurschäden verursacht das Betreten allemal.

Aber schon an Station 2 wird man für die Unannehmlichkeiten voll und ganz entschädigt. Die Terrainwertung ist durchaus nicht untertrieben, was mir allerdings besonderen Spaß bereitet. Die Koordinaten waren mal wieder ein Volltreffer, was auch ganz gut war, denn Verstecke gibt es hier für einen Micro nahezu unendlich viele.

Der Final dann wieder eine supercoole Schiersharklocation ganz nach meinem Geschmack. Was der Frühling an Glätte am Abhang weggenommen hat, hat er direkt an der Location doppelt zurückgegeben. Huiii, ist das glitschig, schon eine ziemliche Herausforderung. Der Cache war aufgrund der wieder sehr präzisen Koordinaten schnell gefunden und auch schnell gehoben (wozu hat man schließlich zwei gesunde Hände, wenn die Füße abglitschen). Als dann noch sogar die Sonne aus ihrem Versteck hervorkam, konnte ich mich genüsslich zu einer rekreativen Logpause niederlassen.

Wenn man mal von der etwas unglücklichen Station 1 absieht, war das mal wieder ein vorzüglicher kleiner Multi an einer klasse Location, der mir einmal mehr wieder viel Spaß gemacht hat. Das Thema trifft die Cachelocation vorzüglich. Vielen Dank, Stephan, für diesen schönen "Bahn- und Klettercache".

Viele Grüße
Gerald

Out: Schwein
In: Reisespiel, Skatblatt, Flummi, Kugelschreiber, Bleistift, Anspitzer, Tüte für Logbuch

Bilder für diesen Logeintrag:
aktiv - non aktivaktiv - non aktiv
Der Zahn der ZeitDer Zahn der Zeit

gefunden 01. April 2006 Pferdemond hat den Geocache gefunden

Mit m.zielinski auf einer Tour rund um Buchholz gefunden.
Danke für den Cache.

gefunden 01. April 2006 m.zielinski hat den Geocache gefunden

Bei einer Cachetour rund um Buchholz gefunden. Danke für den schönen Cache. Am Finale war es durch den Regen ganz schön glipschig.

gefunden 20. März 2006 Sobo hat den Geocache gefunden

Na, das ist ja wieder ein richtig schoener Cache! Er liegt offenbar hoch im Ansehen der Cachergemeinde, da er von 5 scharfen Augenpaaren ueberwacht wird. Das Thema Eisenbahn von A nach Z. Leider war heute der Boden nicht mehr gefroren. Dadurch bin ich an Station 1 im Lehmboden regelmaessig nach unten gerutscht. Die Schuhe konnte ich mir dann jedoch im Restschnee bei der nahegelegenen ......bahn saeubern. Die lange Fahrt zur naechsten Station hat mich nicht wirklich gestoert, sie entsprach genau meinem Heimweg. Besonders gut gefallen hat mir die bequeme Koerperhaltung, die ich bei Eintragung im Logbuch einnehmen konnte.
Vielen Dank fuer den interessanten Cache, bei dem nicht nur meine physischen Moeglichkeiten getestet sondern auch noch meine grauen Zellen beansprucht wurden. Waere ich ein aengstlicher Typ, haetten auch noch meine grauen Haare zu Berge gestanden.
Sobo

gefunden 18. Februar 2006 NDR hat den Geocache gefunden

nicht gefunden 15. Februar 2006 Mystphi hat den Geocache nicht gefunden

Während der blaue Hochadel bereits an den Start für die Goldmedaille gegangen war, pirschte ich noch im Internet den richtigen Lösungen hinterher. Leider war die Jagd diesmal nicht so erfolgreich, weswegen ich für den Tiernamen eine logisch / intuitive Lösung suchte. Heute morgen führten mich die so gewonnen Koordinaten jedoch auf ein eingezäuntes Privatgelände, weswegen es gestern mit meiner Logik wohl nicht so ganz hingehauen hat. Da muss ich wohl bei Gelegenheit noch mal meine (nicht vorhandenen) Geschichtskenntnisse aufbessern.

Viele Grüße
Gerald

PS: Den Blues meinen Glückwunsch für den obersten Treppchenplatz :-).

gefunden 14. Februar 2006 Bluelord hat den Geocache gefunden

Während ich den olympischen Medaillensegen verfolgte, hat Bluelady die Goldmedaille ergoogelt. Dann hielt es uns nicht mehr - wir wollten die Lorbeeren für unsere Mühen ernten.
Die erste Station war dann schnell gefunden, obwohl es bereits dunkel war.
Von hier an war es nur noch die Frage, welchen Weg wir zum nächsten Punkt nehmen. Dann war auch schon der Cache entdeckt.

Zeit: 21.50 Uhr

In: TB Fling the Flaminge / Out: TB Ferkel the Pig

Gruß Bluelord

[Zurück zum Geocache]