Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Spurensuche    gefunden 18x nicht gefunden 4x Hinweis 11x

gefunden 28. September 2012 itsbrody hat den Geocache gefunden

Einer Eingebung folgend, das heute recht dünne Grillevent durch meine 2. Nachtcache-Tour zu ersetzen kamen mit Seehasenpaar (einteilig) und KlobBaja zwei weitere Interessenten als Verstärkung dazu. Die Ermittlung des Starts (nicht des Parkplatzes) als gestrige Vorbereitung
machten wir uns gemeinsam auf den Weg, die Spurensuche in all ihren Facetten durchzuführen, wobei uns noch ein anderer Cache wahrlich in die Hände fiel. Die ersten vier Stationen waren gemeinsam auch schnell eruiert, gefunden und gelöst - lediglich zur "Weiherstation" gab es von keiner Seite ein Durchkommen; mit des Owners Hilfe konnten wir diese überspringen und trotzdem mit den restlichen Stationen das Final nach fast 3 Stunden heben.

DfdC,

itsbrody (#31, 23:00)

gefunden 05. Januar 2012 MaVeNoPh hat den Geocache gefunden

WOW - Was für ein Erlebnis ! Vielen Dank für den tollen cache. Wir sind wirklich beeindruckt von diesem Cache !

Beim 3. Anlauf haben wir den Schatz geborgen ( Dank der Hotline !!!) und unserem Turbohelfer.

Viele Grüße und TFTC

MAVENOPH

gefunden Empfohlen 29. Dezember 2011 pescum hat den Geocache gefunden

Dieser Cache war der Dreh- und Angelpunkt unserer heutigen Nachtcacherunde. Bis an die Zähne bewaffnet mit allerlei technischem Agenten- und Abenteurerkram stapften wir los und stießen auch sogleich auf die ersten Überreste. Immer weiter auf den Spuren des Agenten vermissten wir doch manchmal einen ganz altmodischen Kompass, ganz im Technikglauben verirrt hatten wir den nämlich zu Hause gelassen Verlegen Irgenwie ging's dann doch und wir stapften immer weiter auf den Spuren des Agenten. Die Bedingungen waren ideal: einigermaßen trockener Boden, kein Laub an den Bäumen und klare Sicht. Die Stationen waren alle einfallsreich und doch nicht zu schwer. Lediglich an einer kämpften wir etwas mit der "modernen" Technik.
Ein sehr spannender, gut gemachter Cache, bei dem man die Zeit des Kalten Krieges förmlich fühlen kann. Vielen Dank!

gefunden 22. April 2009 Dagobert2010 hat den Geocache gefunden

Was für eine tolle Gegend, was für eine coole Geschichte und was für eine lustige Gruppe Cool !
Im Team 711Polo, Xena71, Tavistock Pixi, LittleMissDartmoor und Harry Potter 1 die Spuren des Agenten aufgenommen. Nach drei Stunden durch schwieriges Gelände mit vielen Aufgaben, Fragen und Hinweisen haben wir den toten Briefkasten gefunden Smile - leider ohne erhoffte Blaupausen ... Surprised.

Herzlichen Dank an den Owner und das Team für den kurzweiligen Abend
Dagobert2010

P.S.: @ Hermine: ja, logisch Cool

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 16. November 2008 nbka2007 hat den Geocache gefunden

Endlich! Nach längerer Auszeit konnten wir die Spurensuche wieder aufnehmen. Nachdem die Chinesen ihr Wissen nicht preisgaben, konnten wir diese Station aber mit Hilfe des Owners zuhause entschlüsseln.
Heute haben wir dann die letzten Stationen gesucht und gefunden. Vielen Dank, ein toller und spannender Cache.
TFTC

Hinweis 08. November 2008 Grillmeister & Korbmacherin hat eine Bemerkung geschrieben

Die Station "Trichter" ist mal wieder verschwunden. Wir werden etwas umbauen, das wird einige Tage dauern.

gefunden 29. Juni 2008 HUSTI hat den Geocache gefunden

Verfl.. muss man den wirklich bei Nacht machen? Der Weg ist ja wirklich ... icon_smile_dead.gif
Unterwegs mit Rainers, Füxle&Co sowie Den 2 vom Bodensee wurde es trotz der späten Stunde überhaupt nicht langweilig und schwierig.. schon gar nicht. icon_smile_wink.gif
Fand der/die eine den richtigen Kabelkanal entdeckte der/die andere die nächste Feuernadel oder hatte das absolute Gehör.
So gab es überhaupt kein Problem das nicht gelöst werden konnte. Genau nach 180 Minuten (1:40Uhr) und etwas mehr als 6km Wegstrecke (wir suchten die bequemeren aber dafür längeren aus) lag der Cache in unseren Händen. icon_smile_cool.gif
Was für eine Runde - super!
# 1360 - Agent Husti


gefunden Empfohlen 08. Februar 2008 ZaphodBeeblebrox2 hat den Geocache gefunden

Endlich, nach 3 Anläufen die Agentenspur endlich erfolgreich gefunden und den toten Briefkasten ausgemacht. Alles soweit bestens, zur Zeit scheinen aber feindliche Bewegungen im Zielgebiet stattzufinden, mit dem Ziel, das Gebiet weitreichend umzustrukurieren. Es wurden vereinzelt Spähtrupps mit sogenannten 'Waldmopeds' gesichtet, und gelegentlich hört man schweres Arbeitsgerät im Einsatz. Evtl. muss in einigen Tagen die Spur noch einmal auf Vollständigkeit gesichtet werden.
Danke an 'GM&KM' für diese Spurensuche, hat Riesenspass gemacht, auch wenn der Groschen der Erkenntnis manchmal erst zuhause gefallen ist.
Auch danke an die Jungspione : Max,Felix,Julia,Chrisi,Michi. Ohne sie hätte der Erfolg noch etwas warten müssen.

gefunden Empfohlen 04. November 2007 Landser hat den Geocache gefunden

Meinen 3. Anlauf habe ich bewusst bis zum Event verschoben, um noch weitere Agenten zu finden, die dieser Aufgabe gewachsen sind. Wink

Habe auch auf Anhieb ein paar ausgewählte Superagenten gefunden, sodass wir ein hochkarätiges Team bilden konnten.  Cool

Um 22:00 MEZ sind wir auf, um den Spuren des Agenten zu folgen. Eine atemberaubende Location bestaunten wir in der vernieselten Dunkelheit. Jedoch sind die Stationen und Rätsel noch viel atemberaubendender!!!

Da wir richtig alte Haudegen im Team hatten, schafften wir es auch ohne ein Gammastrahlengerät alle Rätsel zu durchleuchten.

!!!Eine wirklich nervenaufreibende Suche, und ein ganz, ganz dickes Lob an die Owner!!!

Vielen Dank für diese Agentenjagd, die ist wirklich eine Empfehlung wert. 

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden Empfohlen 04. November 2007 GeoNeRo hat den Geocache gefunden

Auf dem Dubberabend habe ich es endlich geschafft und weitere Agenten gefunden die sich bereit erklärt haben mit mir auf Spurensuche zu gehen.

Nach einem kurzen Briefing haben wir unsere Startzeit auf 22.00 Uhr MEZ gesetzt und die Agenten waren auch alle pünktlich an der vereinbarten Lokation anzutreffen.
Also auf gings. Es ging erstaunlich gut voran, trotz Regen und Dunkelheit. Angst brauchten wir auch keine zu haben denn wir hatten ja Agent Die Furchtlosen mit .
Die Hinweise sind lösbar aber gar nicht so einfach. Nur an der vorletzten Station haben wir uns dann etwas länger aufgehalten aber pünktlich auf die Minute konnten wir die Spurensuche nach etwa 3 Stunden um 01.00 Uhr MEZ erfolgreich beenden.

Danke an die anderen Agenten Die Furchtlosen, Landser und Tabata2 und natürlich auch an die Owner 

No Trade

!!! TFTC !!! Gruß GeoNeRo

gefunden Empfohlen 28. Oktober 2007 Geoslighty hat den Geocache gefunden

laughing Hurra! Gefunden um 2:22 MEZ laughing Ganze 4h haben wir uns mit diesem Cache aufgehalten laughing . Direkt nachdem wir aus dem Bodensee entstiegen sind, haben wir uns mit einer Neucacherin (Ilka) hierher begeben um das Rätsel, das uns der Agent hinterlassen hat, zu lösen. Wirklich viele tolle Stationen mit außergewöhnlichen Ideen, die die Gehirnzellen mal wieder richtig anregen. Jedesmal fiel von einem der Mitcacher der Satz: "Wie sollen wir das bloß lösen" [?] . Ab und an war der Ein oder Andere auch mal kurz davor aufzugeben cry , aber irgendwie ging es doch immer weiter und hat riesen Spaß gemacht :] . Zum Glück hatten wir auch noch die Nummer vom Owner im Gepäck, der uns nach einem Missverständis in der Beschreibung sofort helfen konnte. Auch ein scheinbar verschollener Reflektor konnte so gefunden werden. Es stellte sich heraus, dass dieser verdreht war, er wurde von uns aber jetzt wieder in Position gebracht laughing .
Vielen Dank an den Owner für die schnelle Reparatur, sofort nach Nachfrage laughing und den Telefonservice, ohne den wir den Cache wahrscheinlich gesteckt hätten laughing .
Dieser liegt auf unserer Empfehlungsliste ganz oben und unser Mitcacher wird wohl jetzt auch endgültig vom Cachfieber befallen sein laughing
Danke für die tolle und erlebnisreiche Nacht cool

in: GC, Yazee
out: TB, Knicklicht

Viele Grüße von Geoslighty

#740

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

Hinweis 27. Oktober 2007 Grillmeister & Korbmacherin hat eine Bemerkung geschrieben

So, fehlende Station liegt wieder, der Hint mit dem Stein paßt leider nicht mehr. Reflektoren wirden wir auch erst gelegentlich setzen können, also Topos einpacken

Hinweis 07. Oktober 2007 Grillmeister & Korbmacherin hat eine Bemerkung geschrieben

Agenten aus drei Ländern - noch dazu welche aus neutralen Staaten - höchst verdächtig!

Tja, die letzte Station ist wirklich weg. Möglicherweise ist der etwas außergewöhnliche Tarnstein einem Sammler zum Opfer gefallen, er ist nämlich auch verschwunden.

Es wird jetzt in jedem Fall eine Wartezeit geben, wenn es länger geht, hole ich dann gelegentlich mal den TB.

Schön daß es trotzdem geklappt hat, Hotlines sind schon was feines

gefunden 06. Oktober 2007 ms-fk hat den Geocache gefunden

um 22:50.

Heute eine kleine Runde in der Nacht gemacht, damit es nicht langweilig wird ein paar weitere Agenten kontaktiert.
Nach einer ersten Lagebesprechung ging es dann in die Nacht.
Obwohl bei den vielen Lichtern nicht viel von der Nacht übrig war.
Nach dem wir uns bis zur letzen Station ohne Verluste durchgekämpft hatten und dort leider nicht die notwendigen Infos fanden wurde ein weiter Agent kontaktiert.
Mit nun fast allen Infos zur Hand ging es dann zum Finalen treffen mit dem 'Cache'.

Hier noch ein paar Daten aus dem Einsatzbericht.

Streckenlänge: 6.5 km
Einsatzdauer: 3.5 Stunden
Feindkontakt: 4 Automuggels
Auftragsstatus: [:)][:)][:)]

Danke für die Wanderung durch die Nacht und das Training der grauen Zellen.
Danke auch an die beteiligten Agenten und deren Einsatz zu später Stunde.

mfg ms-fk

gefunden 19. August 2007 smigl hat den Geocache gefunden

Spannend. Mit S hoch 2 unterwegs gewesen. bei Stage 4 noch ein paar Sucher gefunden.

Gemeinsam gelöst.
Gratulation an die Cacheleger - das hat Spass gemacht.
Grillmeister und Korbmacherin: Gib uns noch ein paar von dieser Art.
Smigl und Sabrina, Silvi und Seppo (ex: S hoch 4)  

Hinweis 18. August 2007 Grillmeister & Korbmacherin hat eine Bemerkung geschrieben

Sorry, sind unterwegs. Können uns erst wieder im September um den Cache kümmern!

Hinweis 04. August 2007 Landser hat eine Bemerkung geschrieben

War mit 6 Jugendlichen auf Agentenjagd und sie hatten richtig viel Spaß und auch ein paar kleinere Gruselerlebnisse - richtig toll!Tongue out

 

Nur leider mussten wir an Station 3 aufgeben, da wir einfach mit der Lösung des Rätsels nicht weiter kamen.

Werden aber auf jeden Fall einen neuen Anlauf starten, denn nicht nur ich will das Geheimnis lüften, sondern auch die Jugendlichen sind ganz scharf drauf. Hoffentlich geht es genauso spannend weiter!!

 

Ein Hinweis noch an den Owner:

Es sind nur noch laminierte Rätsel vorhanden, also keine, die man mitnehmen kann und an Station 3 kann man das Rätsel kaum noch entziffern, da die Laminierung undicht geworden ist. Trotzdem toller Cache!

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

Hinweis 23. Juni 2007 bodenseepingu hat eine Bemerkung geschrieben

....das hat aber mal wieder Spass gemacht - nach dem Event zusammen mit einigen, die den Cache noch nicht kannten - und einigen, die den Cache bestens kennenTongue out die Runde angegangen. Die Zeitvorstellungen, die wir vor dem Cache hatten, konnten wir nicht ganz einhalten - wie lange die Teams noch unterwegs waren wissen wir nicht da wir uns vorzeitig an Stage 4 verabschiedet haben.....schätzungsweise dürfte es schon noch bis 2 Uhr nachts gegangen sein.....oder so....hmmm - @grillmeister - den Cache kann man glaub schon locker mal mit 3-4 Stunden ansetzen.....

Hat aber super viel Spass gemacht - zu sehen in welche Fallen andere tappen - muss die Fotos gelegentlich reinstellen - hoffe sie sind was geworden....

bodenseepingu & monkey - danke an den Owner - Der Cache macht immer wieder Spass und es ist nicht ausgeschlossen, dass ich den mal mit Gast-Cachern nochmals mach...

 

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 10. Juni 2007 Die Steinschnüffler hat den Geocache gefunden

Mit der Lösung von Stage 4 haben wir nun einen erneuten Feldzug gegen Stage 5 gestartet.
Es ist 00.05h.
Hier mussten wir all unsere Sinne mobilisieren um das Rätsel zu lösen, was uns auch nach einer Weile gelang!(Obwohl eine gewisse Unsicherheit blieb dennoch )
Also auf zum Final....
01.58h Huhuuuuuu wir haben den Auftrag erledigt!!!!!  :D
Toll ausgetüftelter Cache. Jede Stage 'ne Überraschung,
einfach Klasse!
Vielen Dank !!!

OUT:Katze wegen Luftmangel befreit
IN :"Schlüssel des Erfolgs"

Die Steinschnüffler  8)

nicht gefunden 27. Mai 2007 Die Steinschnüffler hat den Geocache nicht gefunden

Es 21.30h und wir brechen zur Spurensuche auf.
Wir denken wir sind gut gerüstet, also auf zur
ersten Station, die auch schnell gefunden wurde.
Dann ab zur zweiten. Es beginnt zu Regnen  :(
Wir haben uns,trotz schlechter Witterungsbedingungen,
dennoch bis zur 4 Station durchgekämpft.
Hier nahm dann das Schicksal seinen Lauf!  :o
Ohne die neuen Koordinaten haben wir uns zur Station 5
aufgemacht und die Zeit verrinnt wie im Flug.
Dann das falsche Ziel anvisiert, keine richtigen
Koordinaten, Regen wird stärker, und immer noch
keinen Plan für die Aufgabe von Station 4.
Wir beschliessen die Aktion für heute zu beenden  :(

Heute Morgen bei einem Kaffee sich der Sache nochmal
angenommen und Ruckzuck gelöst !!  :D
Schlussfolgerung: Wir kommen wieder !!!

Vorerst vielen Dank für die Superrunde und die toll
gemachten Stationen

Also bis dann
Die Steinschnüffler  8)

gefunden 21. April 2007 Maulwurf-Company hat den Geocache gefunden

So gestern haben wir unser Agentenjagt nun erfolgreich beenden können.
Auch wenn es hier schon öfter Stand, ein Lob an den Owner. Toller Cache, tolle Story drunherum, tolle Stationen.
Der Cache hat uns zwei Nächte lang richtig Spaß gemacht.
Ansonsten bleibt noch zu sagen, das die einzelnen Stationen gut zu finden sind, und die ein oder andere Station zum verweilen "einläd" :)
Für uns war es der erste Nachtcache, sodass wir warscheinlich auch ein bisschen länger gebraucht haben als die "alten Hasen"

out: TB Round the World und Inbusschlüsselsatz
In: Stoffkatze (möchte schnell befreit werden, die Luft in der Cachtüte ist Knapp)und eine Kindertaschenlampe.

gefunden Empfohlen 06. April 2007 monkey hat den Geocache gefunden

Wahnsinnstour, Wenn auch erst nach ein paar Anläufen gefunden. Die Stationen sind agentenmässig geschrieben und die Strecke ist einfach super. Vor allem der "Abgrund" den es zu überqueren galt und das Rätsel bei Stage 5 haben mir super gefallen.

TFTC

monkey 

gefunden 06. April 2007 bodenseepingu hat den Geocache gefunden

Jetzt war er fällig - wie schon vorher geplant, haben wir uns wieder auf den Weg gemacht - diesmal mit einer noch schlagkräftigeren Mannschaft - Damit uns keiner nachsagen kann, dass wir es uns zu einfach machen, haben wir die komplette Tour nochmals gemacht - obwohl wir schon die Koordinaten von Station 5 kannten. An Station 5 haben wir sehr schnell die versteckte Nachricht entdeckt - haben uns aber beim Hauptquartier gemeldet und die dort vorhandenen Kapazitäten genutzt um wirklich sicherzugehen.....

Dann haben wir uns durchgeschlagen zum Finale - ein Leuchtfeuer hat uns geführt - Mission erfüllt.

Supertolle Runde

Vielen Dank an Grillmeister & Korbmacherin - auch für die Stärkung hinterher

in: Taschenmesser, Button, Jojo, Schiebepuzzle

out: Zinnbecher, Knick-Leuchtstäbe

bodenseepingu & mokey mit Kathi, Basti und Janek

nicht gefunden 05. April 2007 bodenseepingu hat den Geocache nicht gefunden

Die äußeren Umstände zwangen uns kurz vor dem Ziel zur Unterbrechung der Jagd - Aufgeben werden wir nicht, sobald möglich werden wir im nächsten Anlauf hoffentlich die Mission erfüllen. Zusammen mit monkey und Basti (13 und  8) hatten wir uns aufgemacht zur nächtlichen Suche - da wir keine Blümchencacher sind (der Begriff stammt von dem Cache Höllentour) hatten wir uns natürlich in direktem Weg aufgemacht zur Station 2 und es ist uns auch gelungen, die Schlucht ohne Verluste zu überqueren. An Station 2 hatten wir (wahrscheinlich mit mehr Glück als wirklichem Können) relativ schnell den Hint entdeckt. Auch der darauf folgende Urwald konnte uns nicht abhalten. Im Gegensatz zu vorherigen erfolglosen Findern hatten wir doch Abstand genommen, den kompletten Waldboden umzugraben - nach der Hälfte hatte monkey dann doch die richtige Stelle entdeckt, an der man auch ohne abgebrochene Fingernägel den nächsten Hinweis erhielt - konnte ja auch nicht da liegen - sonst wär sicher ne Schaufel als Hilfsmittel angegeben. Das Rätsel hatte es in sich - aber Aufgeben kam nicht in Frage. Mit gemeinsamer Anstrengung und unter Zuhilfenahme modernster Rechenapparaturen konnten wir die Chiffrierung entschlüsseln und waren schnell an Station 4.

Hier allerdings unterlief uns der erste wirkliche Fehler, der uns hinterher zum Abbruch zwang - der Fehler konnte aufgrund ausgefallener Kommunikationsverbindungen zum Hauptquartier auch nicht korrigiert werden, was uns aber vorher bekannt war - inzwischen ist klar, wo der Fehler lag - wir kommen wieder - demnächst !

Hinweis 01. April 2007 Grillmeister & Korbmacherin hat eine Bemerkung geschrieben

So, die Problemstation wurde etwas muggelsicherer untergebracht und die entsprechenden Anweisungen angepaßt.

Da wir sehr gutmütig sind Innocent, haben wir außerdem  zwei Beschreibungen etwas eindeutiger gestaltet Wink

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

Hinweis 29. März 2007 Grillmeister & Korbmacherin hat eine Bemerkung geschrieben

Die im Februar ersetzte Station wurde erneut gemuggelt. Da es so keinen Wert hat, wollen wir etwas umbauen.

 

Ich hoffe, daß der Cache vor Ostern wieder verfügbar ist. 

nicht gefunden 29. Dezember 2006 hallofrank hat den Geocache nicht gefunden

Hallo zusammen,
haben uns heute auf den Weg gemacht das Rätsel zu lösen.
Nach anfänglichen Schwierigkeiten meinerseits, die Anfangsbedingung zu entziffern, lief alles erstmal wie geschmiert. nach Cache 2 sind wir zwar zuerst in die ganz falsche Richtung gelaufen, weil wir die Richtungsangabe nicht verstanden hatten und dann im Sumpf standen, aber nach einem kurzen Telefonat (sehr schlechter Handyempfang dort, mindestens 10 versuche bis wir durchkamen) wussten wir wie man einen Kompass benutzt und schon waren wir am cache 3.1. Von dort noch die wenigen Meter zu Cache 3.2. Allerdings fanden wir zwischen Stumpf und Baumstück mal rein garnichts. Haben den halben Wald umgegraben, aber nichts gefunden...
Wir bitten um Hinweise, damit wir die Suche dort wieder aufnehmen können.

Bis bald,

Matze und Frank

gefunden Empfohlen 02. September 2006 Junker Rübe zu Buron hat den Geocache gefunden

!! ACHTUNG nur durch Geheimdienstpersonal Stufe 1 zu entschlüsseln !!

!! TRURVZ !!20:20 Hue Ntragva "Ortyrvghat"Ntrag "Eüor" NHSGENT:Notroebpurar Nxgvba ibz 18.07.2006 orraqra!Urhgr xbaagr qre Nhsgent ibefpuevsgfzäßvt orraqrg jreqra.Qnax rvare nhftvrovtra Nanylfr qrf Fpurvgreaf orvz refgra Irefhpu fpuaryy naf Mvry trxbzzra.Nhsgent resbytervpu haq buar Ireyhfgr orraqrg.!! TRURVZ !!

 

Öffentlicher Bericht

20:20 Uhr

Im zweiten Anlauf nun die Mission erfüllt -
unsere Agentenfähigkeiten wurden gefordert,
wir konnten alle Aufgaben lösen.
Hat einen Heidenspaß gemacht,
wir wussten nie was als nächstes kommt.
Jede Station ist anders aber alle
sind mit viel Liebe zum Detail aufgebaut.

out : Sechskantschlüsselsatz und TB Gecko
in : GC Whitebear, Metallmeterband, Knicklichter
Hundespielzeug, Geocacherlogzettelhalter
(auch für Agenten) und Agentenklappzange

Grüße aus Kaufbeuren von

Junker Rübe und Begleitung

Hinweis 18. Juli 2006 Junker Rübe zu Buron hat eine Bemerkung geschrieben

23:15 Uhr Station 1 : Gruselige Gegend , Angreifer zwei Hornissen, Opfer nur auf Seiten der Gegner.
Station 2 : Geheime Nachricht nach einiger Zeit gefunden und entschlüsselt. Gegner mit chemischem Kampfstoff in die Flucht geschlagen (Autan).
Wirkung ließ dann jedoch nach und wir beschlossen die Operation vorerst abzubrechen um größeren Schäden an Leib und Gesundheit vorzubeugen.

Bis zum nächsten Mal - Gruß aus Kaufbeuren
von Junker Rübe und Begleitung

Hinweis 16. Juni 2006 Grillmeister & Korbmacherin hat eine Bemerkung geschrieben

Cache kontrolliert. Alle Stationen sind wohlauf, bzw. eine habe ich um einen Meter verlegt. Die zwei letzten Finder haben nicht geloggt.

Hinweis 08. April 2006 Grillmeister & Korbmacherin hat eine Bemerkung geschrieben

Die vermißte Station ist wohlauf .... allerdings hat sie eine etwas unaufällige Farbe ...

Viel Erfolg!

nicht gefunden 07. April 2006 boothby81 hat den Geocache nicht gefunden

hallo.

leider "not found".
und um genau zu sein, sogar zweimal "not found".
nachdem wir uns letztes wochenende schon zur "spurensuche" aufgemacht hatten, aber wegen eines fehlenden kompasses nur bis zur zweiten station gekommen waren (als neulinge dachten wir, der kompass unseres gpsr würde genügen - leider im wald zu wenig empfang), konnten wir dieses mal zumindest bis baumstumpf/baumstück vordringen. dennoch fanden wir dort trotz intensiver suche die nächste information nicht und mussten erneut abbrechen :(.

viele grüße
boothby81 mit team

gefunden 27. Februar 2006 BigU hat den Geocache gefunden

Statt den Spuren der Narren bin ich am Rosenmontag den Spuren eines Agenten gefolgt. Mit einem mulmigen Gefühl im Magen und etlichen eiskalten Schauern, die mir im Laufe der Cachesuche den Rücken runterliefen stolperte ich des Nachts durch eine etwas unheimliche Gegend mit trauriger Vergangenheit.
Da ist dem Grillmeister ja ein echtes Meisterstück gelungen: Eine interessante, anspruchsvolle und aufregende Location, einfallsreiche und aussergewöhnliche Aufgaben und eine passende Story dazu. Kurz gesagt ein Super-Cache, der riesig Spaß gemacht hat und zwar für fast 3 Stunden, denn solange habe ich trotz Ortskenntnis gebraucht bis ich den Cache in den Händen halten konnte.
In: Mini-Leuchtspur-Ventilator
Out: Innen-Aussen-Thermometer

TFTC BigU

Bilder für diesen Logeintrag:
Brücke auf dem Weg zu Station 2.Brücke auf dem Weg zu Station 2.

[Zurück zum Geocache]