Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Der heilige Achal    gefunden 32x nicht gefunden 3x Hinweis 1x

Hinweis 21. September 2012 mic@ hat eine Bemerkung geschrieben

Bitte bei Statusänderungen, die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern.
Analog zu GC setze ich den Status für diesen Cache jetzt auch auf "Archiviert". Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

gefunden 06. Dezember 2011 Opa_Peter hat den Geocache gefunden

gefunden und geloggt

gefunden 14. August 2011 Juetaleo hat den Geocache gefunden

Bis auf die dritte Station hat alles geklappt.  Der Ort hat sich in 7 Jahren doch etwas verändert darum nicht leicht zu finden. Schöne Idee in toller Landschaft.

gefunden 14. August 2011 Kasandria hat den Geocache gefunden

Auch ich habe den heiligen Achal heben können :-)

gefunden 06. Juni 2011 lizard08 hat den Geocache gefunden

Gemeinsam mit Purzel1 und mellitus haben wir alle Stages gut gefunden.
Zu Hause hat es noch geschüttet und wir wussten nicht so recht, ob wir
heute aufbrechen sollen, aber es hat sich dann doch gelohnt.
Nur noch etwas Getröpfel,dann war es trocken und sogar die Sonne
hat sich noch gezeigt.
Grüße von der Bergstraße
lizard08 + Sancho

gefunden 24. Oktober 2010 Die Sandhasen hat den Geocache gefunden

Heute um 14:00h hatten wir beim Cachen Glück, die Aufgaben konnten ohne Schwierigkeiten gelöst werden und das Finale war sehr schnell gefunden. Nachdem wir dem Kuckuck sein Geheimnis entlockt hatten, war Regen und Hagel vom Himmel gekommen.
Die Regen-/Hagelpause unter den schützenden Bäumen verbracht und dann auf zum Finale.
Schöner Cache
Danke sagen
"Die Sandhasen"
In:/
Out:/

gefunden 03. Oktober 2010 Matzedormel hat den Geocache gefunden

schöne runde bei tollem wetter hat sehr viel spaß gemachtes gab aber leider waren auch ein paar muggel unterwegs. TFTC matzedormelLaughing

in:armband, TB

out:perle,TB

gefunden 17. April 2010 CacheHasis hat den Geocache gefunden

bei geocaching.com geloggt hier nachgeloggt :)

 

CacheHasis 

gefunden 07. Oktober 2009 Lumogenrot hat den Geocache gefunden

Eine super Geschichte die das Ganze umrahmt. Anfangs lief alles gut. Dann saßen aber vorm Finale 2 muggels auf der Bank. Mußte eine halbe Stunde auf einem Jagdsitz warten bis sie sich verzogen hatten. Das Schloß machte dann die größten Probleme, wurde aber schließlich doch geknackt.

Nichts getauscht.

Vielen Dank für den Cache

gefunden 03. Oktober 2009 Nythng hat den Geocache gefunden

Aufgrund einer falschen Koordinate wurde der Ausflug ca. 3fach so lange, wie geplant, dank tollem Wetter und mehrerer Sehenswürdigkeiten war das aber vollkommen in Ordnung.

Der Cache war schnell gefunden, die Vorrichtung schnell geknackt, leider eine Bekannte dabei gehabt, weshalb die Auswahl der Tauschgegenstände die längste Zeit in Anspruch nahm...

 TFTC!

gefunden 21. März 2009 Goodoldfranky hat den Geocache gefunden

hmmm, da wollte ich gerade dem owner einer mail schreiben betreffend stage 3... kann ich mir wohl sparen... grinz

war super nette runde.. alles schlüssig zu finden, auch wenn es an stage 3 etwas caotisch ausschaut...

gruß+dank
max+frank

gefunden 25. Dezember 2008 Die Wolkenschieber hat den Geocache gefunden

Im 2. Anlauf doch geschafft (Abbruch wegen Dunkelheit) mit dreimonatiger Verzögerung!

Das Schloss war ein wenig hartnäckig ;), ließ sich dann aber doch öffnen!

Liebe Grüße

Die Wolkenschieber 

gefunden 16. August 2008 KoDeWe hat den Geocache gefunden

gefunden 18. Juli 2008 ash19 hat den Geocache gefunden

Zusammen mit Dave und Lena von den Waldläufern diesen zum Schluss doch recht schwierigen Cache bei miesem Wetter gehoben.

B&C sind immer für einige etwas länger-dauernde Denkanstrengungen gut.

Vielen Dank.

ash19

gefunden 18. April 2008 adventure cyclist hat den Geocache gefunden

Heute im 2. Anlauf sofort fündig geworden, nachdem wir den Zahlendreher entdeckt hatten, der uns vor einigen Wochen eine Stunde vergeblichen Suchens bescherte.

Eine tolle Gegend und ein schön gemachter Cache!
adventure cyclist

in: nix out: GC

gefunden 12. April 2008 Die Mäusefamilie hat den Geocache gefunden

Zu uns drang die Kunde, dass sich in unserer Nähe ein Schatz von unermesslichem Wert befände, der auf seinen Finder warte. Wir sattelten unser treues Streitross, packten genug Proviant ein und befragten unsere Hauselfe Gar-Min nach dem kürzesten Weg zu der sagenumwobenen Stätte. Angekommen stießen wir auf einen alten Wehrturm, den wir erst von wilden, fliegenden, butrünstigen Ungetier befreien mußten, um unter Einsatz unseres Lebens den ersten Hinweis auf den Verbleib des Schatzes zu finden. Von da ab mußten wir den dunkelsten aller Wälder durchqueren und waren zahllosen weiteren Gefahren ausgesetzt. Fremde Ritter mit Lanzen aus Stahl kreuzten unsere Wege. Merkwürdigerweise hielten diese Ritter aber nicht nur eine, sondern gleich zwei Lanzen, je eine in jeder Hand. Anscheinend kamen diese Leute geradewegs vom Schlachtfeld und waren dementsprechend müde, denn anstatt die Lanzen stolz waagerecht in der Luft zu halten und uns zum Tjost zu fordern, stützten sie sich auf jenen beim walken ab. Auch trugen sie keine Helme wie allgemein üblich, sondern an Stelle dessen modisch Stirmreifen aus Baumwolle in den grellen Farben ihrer Wappen. Aus den vernommenen Gesprächsfetzen vermuteten wir, dass jene Ritter noch einen weiten Weg vor sich hatten, kamen sie doch anscheinend aus dem hohen Norden. Kurz bevor wir den Lohn unserer Strapazen in Empfang nehemn konnten, wurden wir von einer laustarken, wilden Hatz aufgeschreckt. Sieben Raubritter hoch zu ihren drahtenen Eseln ritten im strengen Galopp an uns vorbei den Berg hinunter. Laut stießen ihre Freudenrufe durch den Wald. Offenbar waren es gar keine Ritter sondern Boten, denn sie waren nicht bewaffnet. Aber sie trugen farbenprächtige Rüstungen und Helme, um sich vor den Gefahren des Waldes zu schützen. Wir konnten beim ihrem Vorbeihetzen einen kurzen Blick auf ihr Wappenzeichen erhaschen, das erstaunlicherweise wie ein magentafarbenes "T" aussah. Wer waren diese Leute ? Eines können wir mit Sicherheit ausschließen. Es war nicht der legendäre Ritter Sir Ulrich von Lichtenstein. Jener liegt ja, wie man hört, im Zwist mit dem Bonner Landvogt und bangt um sein "sauber" erkämpftes Vermögen. Zu guter Letzt hatten wir es dann endlich geschafft und hielten den Schatz in unseren Händen. Doch was war das ? Das Schicksal spielte Schabernack mit uns, hatte es doch noch eine letzte Herausforderung für uns parat. Der Schatz war von einem tückischen Schloss eingesperrt, dass erst geöffnet werden wollte. Wie sich herausstellte, sollte dies für uns die größte Hinderniss unserer Reise werden. Erst genaues Studieren der Hinterlassenschaften des Schlosses Schmieds und das penible Einhalten seiner Worte brachte uns in die Lage, die Reichtümer des Achals in Händen zu halten. Fürwahr, das war ein erbaulicher Anblick, der sich uns bot. Da wir den Geist des Achals nicht erzürnen wollten, tauschten wir lediglich eine Kette gegen einen Ohrring, befreiten noch die holde Maid "Susan" aus ihrem dunklen Verlies und hinterließen dafür noch eine wertvolle Münze aus norwegischen Landen. Auf unserem Weg zurück zu unserer Burg gedachten wir noch der vier Ritter, die sich einst die Mühen machten, den heiligen Achal in sein sicheres Versteck zu bringen und seit dem über ihn wachen. Ihnen gebührt unser tiefster Dank für die gefahrvolle, aber auch spannende Reise Es grüßen die Ritter Tonja und Björn

nicht gefunden 30. März 2008 Hasenzahn hat den Geocache nicht gefunden

Als nicht gefunden kann man es eigentlich nicht bezeichnen. Alles bestens gemeistert nur leider ist uns der Gebrauch solcher Sicherheitsschlößer nicht bekannt und somit hat es leider nicht zum Final gereicht. (obwohl die Zahlen garantiert stimmten) Schade, aber danke für den wunderschönen Sonntagnachmittag.

gefunden 09. März 2008 Tom 66 hat den Geocache gefunden

Heute bei schönem Wetter gemacht, sehr schöner Cache mit sehr kniffeligem Final.

No Trade

Danke für den Cache

Tom 66 

gefunden 19. September 2007 dreckohr hat den Geocache gefunden

Alles wie gehabt:
Ein Cache von Bonny + Clyde ist jedesmal eine feine Sache. Schöne Idee, super ausgearbeitet, klasse Ideen für die stages (wir haben gestaunt!) und ein wahrhaft würdiges Finale. Vielen Dank!
Es ist wirklich schade, dass es nicht noch mehr Caches von Bonny+Clyde gibt. Wie immer haben wir uns diesen Genuß mit janamira geteilt.

Team Dreckohr

gefunden 16. September 2007 janamira hat den Geocache gefunden

Heute haben wir uns in bunter Cacherschar aufgemacht dem Heiligen Achal auf die Spur zu kommen. Wir konnten es schwerlich glauben, als wir den ersten Hinweis erblickten, fanden auf unserem weiteren Weg aber alle benannten Sehenswürdigkeiten bis hin zu dem weithin bekannten Kuckuck.
So konnten wir bald die letzten Rätsel um den Schatz lösen und standen staunend vor den glitzernden Kleinoden!

Herzlich bedanken sich bei den edlen Rittersleut,
Cacherteam janamira - wieder in erprobter Zusammenarbeit mit Team dreckohr!
in: Haarspange
out: -

gefunden 06. September 2007 cheshire*cat hat den Geocache gefunden

ein wirklich wunderschön gestalteter cache in interessantem ambiente (nebel, nieselregen, halbdunkel)!
vielen dank für 3 tolle wanderstunden mit grandiosem final!
in:ohrring
out:pferdebrosche

cheshire*cat

gefunden 06. September 2007 Maricuja hat den Geocache gefunden

Die "schöne Aussicht" war unserm Dreiergespann ( Medilin Gond und Cheshire*Cat)  leider nicht gegönnt.

Dennnoch eine lohnende Angelegenheit mit super Ideen.

Dankeschön 

gefunden 06. September 2007 Medlin Gond hat den Geocache gefunden

Juhu gestern in der passenden Atmosphäre (Nebel und Regen begrenzte die Sicht auf 100 Meter) gefunden.

Hatten mit der 1. Stage ein paar Probleme, aber der Rest lief sehr gut.

Mit nassen Hosen freut man sich viel mehr über des Rätsels Lösung ;)

 

Danke für den netten Rundgang und die kreativen Stages!

 

Medlin Gond 

gefunden 02. September 2007 juesu hat den Geocache gefunden

Super gemachter Cache. Nach dem Kuckuck mussten wir am längsten suchen, haben seine versteckte, höhenverstellbare Behausung dann aber doch gefunden. Durch die Panzerknacker-Übung in den Nebeln von Avalon waren wir gut vorbereitet und haben auch das Schloss am Final relativ schnell entschlüsselt. Wie von Bonny+Clyde gewohnt braucht´s immer auch etwas Grips.
Vielen Dank an die Owner
Out: Kette mit Krebs
In: Tonamulett Zwilling
Grüße
Juesu

gefunden 18. Juli 2007 Schorschifant hat den Geocache gefunden

In Brütender Hitze folgten wir den Hinweisen.

durch Wald und wiese über stock und stein und mit kurzen hosen durch brenesseln folgten wir den Zahlen bis wir ihn fanden den Cache. nach schier unendlich langen 10 minuten leistete auch kein schluss mehr wiederstand.

Schön gemachter cache aber man sollte lange hosen anhaben und feste schuhe tragen.

 

In: Geocoin, Ring

Out: Seifenblasen 

gefunden 08. Juli 2007 die wilde hexenbande hat den Geocache gefunden

So, heute nochmals hergeschritten, uns ohne Schande an den 2.ten Versuch gewagt. Dazu noch die Omi als Gastcacher und Unterstützung mitgebracht und es hat geklappt. Wo lag nur neulich unser Problem? Wir taten heute was uns angewiesen und das Schlößchen ließ sich lösen. Das war schön, und fast eine Woche haben wir gegrübelt, ein guter Cache der einen lang beschäftigt. Traumhafte Runde schöne, abwechslungsreiche Rätzel und Verstecke - wir sind begeistert.
Raus: Silberne Kette
Rein: Grüne Kette
TFTC und wie gesagt nur zu empfehlen!

gefunden 07. September 2006 ffgack hat den Geocache gefunden

Ich war bereits im Frühjahr an diesem schönen Fleck, habe aber die letzte Aufgabe als "multiple Choice" gesehen und daher nicht gelöst. In der Zwischenzeit ist aber durch "Stand by me" der Groschen gefallen.

Vielen Dank für den Cache
no trade

ffgack

gefunden 21. August 2006 tobox hat den Geocache gefunden

Habe zusammen mit gcRalf im Einbruch der Dunkelheit den Final gefunden, und bin dann erstmal daran gescheitert. Dann ging's aber doch und wir konnten uns im Logbuch verewigen.

An der letzten Stage vor dem Final haben wir herzlich gelacht, als sich gcRalfs Scherz als korrekte Lösung entpuppen sollte...

An der ersten Stage hat übrigens jemand eine Koordinate an die Decke geschmiert, die jedoch mit diesem Cache scheinbar nichts zu tun hat. Man sollte sich also nicht fehlleiten lassen. Ich hoffe, die Koordinaten gehören nicht zu einem anderen Geocache, weil die Art, wie sie angemalt sind, die schöne Location verschandeln und ein schlechtes Bild auf Geocacher werfen würden.

Danke für den Cache,
nichts getauscht.

ToBoX

gefunden 15. Mai 2006 Hase.Siegfried hat den Geocache gefunden

Ha - da hatte ich gestern abend doch noch die richtige Idee. Und als ich sie heute ausprobiert habe, hatte es erst wegen eines Denkfehlers nicht gefunzt, aber als mir dieser dann aufgefallen ist - Zack!
Sehr schön gemacht, insbesondere Stage 3 hat mir gut gefallen. Aber das Final kann schon frustrierend sein...
No trade.

Gruß,

Hase.Siegfried

nicht gefunden 14. Mai 2006 Hase.Siegfried hat den Geocache nicht gefunden

Ich habe das Ding einfach nicht hinbekommen - das Final hat mir den Rest gegeben...

Gruß,

Hase.Siegfried

nicht gefunden 25. April 2006 ffgack hat den Geocache nicht gefunden

Die Ritter haben eine schöne Gegend für ihr Versteck gewählt.
Es war alles gut zu finden und der Kuckuck, der sich für Tarzan
hält, hat mir bereitwillig die Koordinaten des Schatzes genannt
und somit war dieser schnell gefunden. Es ist mir allerdings
nicht gelungen das Schloß zu knacken. Als nach fast einer
halben Stunde mein linker Daumen das Aussehen des Schloßes
angenommen hatte, habe ich die nicht vorhandene Flinte in das
nicht vorhandene Korn geworfen. Schade, aber trotzdem eine
schöne Suche.

ffgack

gefunden 14. Januar 2006 safri hat den Geocache gefunden

Endlich ergab sich heute die Gelegenheit diesen für uns doch etwas weiter entfernten Cache zu suchen: und es hat sich gelohnt!
Eine schöne Geschichte, passende Stages und dann der Final: haben sich die Mühen des Kinderkriegens vor fast 14 Jahren gelohnt. Wäre Red Diablo nicht so schnell auf den richtigen Lösungsansatz gekommen, wären mir die Hände erfroren. Alleine wäre ich wahrscheinlich auch noch 1h später am Tüfteln und Probieren gewesen. Doch mit den passenden 2 Männern ging es ganz flott. Sie konnten mir nachher im Auto die richtige Lösung sogar noch begreiflich machen
Dafür freute ich mich aufs Schmuck tauschen:
In: 2 Kettchen, Ohrringe
Out: 1 Ring

Vielen Dank für diesen nicht ganz einfachen Cache!

gefunden 15. Oktober 2005 leu05438 hat den Geocache gefunden

gefunden 09. Oktober 2005 papa.joe hat den Geocache gefunden

Heute war nochmal goldener Herbst und da ist die Gegend am Nachmittag besonders reizvoll und entsprechend voll gewesen. Trotzdem konnten wir uns an der ersten Station unbeobachtet zum Hinweis ziehen lassen. Es ging dann gemütlich weiter, wobei Station 3 besonders überraschend und nett war. Doch liebe Leute: Da hat wohl jemand versucht, die zugeklebten Öffnungen brutal zu öffnen! Zumindest das Ziffernblatt hängt schon ziemlich schräg. Auch den Final dann sofort gefunden und nach kurzer Rätselei kam der Aha-Effekt. Black Beauty konnte sich dann nicht zum Tauschen entscheiden und so gabs keinen Trade.

Insgesamt ein guter Cache mit sehr schönem Spaziergang und tollen Ausblicken.

Thx & Happy Caching
mama.joe, papa.joe, Black Beauty, LittleBro und Spürnase Nils

gefunden 02. Oktober 2005 Gagravarr hat den Geocache gefunden

Das war eine nette kleine Wanderung in einer schönen Gegend, die ich bis dato noch nicht kannte. Die originell gemachten Stages (besonders der Kuckuck hats mir angetan) waren gut zu finden, auch der Final war nach dem Kampf mit einigen Brombeeren schnell entdeckt.

Obwohl ich das Prinzip des Final-Rätsels schnell begriffen hatte, sträubte sich die Mecahnik etwas. Nach drei Versuchen hat es dann aber geklappt. [;)]

In: Nix
Out: Nix (hatte keinen Schmuck dabei)

Danke für den schönen Cache,
Uwe aka Gagravarr

gefunden 27. September 2005 Starglider hat den Geocache gefunden

[Zurück zum Geocache]