Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für schwarze Seele Trilogie [Teil 1] "der rote Graf"    gefunden 15x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 07. November 2009 3 Ausrufezeichen hat den Geocache gefunden

Seltsamer Cache... Den Sinn der „gruseligen“ Vampirgeschichte habe ich nicht verstanden, denn die Runde hat rein gar nichts mit dieser Thematik zu tun. Gruselig war hier nur die Handschrift Rudors; die Interpretationsspielräume derselben bescherten uns ein paar Extrarunden entlang der Pferdekoppeln. Danke an Angela und Frank und an rupp99 für die Bestätigung, auf dem richtigen (bzw. falschen) Kurs zu sein.

Fast hätten wir übrigens ein grausames Verbrechen aufklären können, welches aber auch nichts mit dem Cache zu tun hat. Denn wir haben die entführten Katzen (man beachte den Aushang an Station 2) finden können. Ihre Kadaver und Gerippe liegen in gelbe Säcke verpackt zwischen Bauschutt und Grünschnitten am Final herum. Schön war es dort nicht...

Wenn in ein paar Jahren die nächsten Teile der Trilogie dann mal veröffentlicht werden sollten (gut Ding will ja bekanntlich Weile haben...) würde ich mich persönlich sehr darüber freuen, wenn Rudor zwischenzeitlich eine fähige Assistentin engagiert hätte um seine Notizen in lesbarer Form für die Nachwelt zu erhalten. Daß z.B. auf Notizzettel Nr. 3 eben nicht „725017 - E“ steht kann man nämlich leider nur mit sehr, sehr viel Phantasie erraten...

Danke für den Cache und Grüße an die Mitstreiter Sascha und Alex.

3!

gefunden 07. November 2009 Die Elchbande hat den Geocache gefunden

Wie Stormchaser schon geschrieben hat brauchten wir heute etwas um in Fahrt zu kommen. Aber nach Station 3 lief es dann, trotz teilweise sehr wilden Koordinatenabweichungen, ganz gut. Die Finalformel leiß dann nochmal einiges an Interpretationsspielraum.

TFTC
Die Elchbande

gefunden 13. Juli 2008 MTB_Ralf hat den Geocache gefunden

wer lange sucht....

...der findet auch Smile

Nach dem 4ten oder 5ten Anlauf heute, Sonntag um 12.05h doch noch heben können.

 

Vielen Dank für die aufwändig gestaltete Cacherunde.

 

MTB-Ralf.

 

In: nix

Out: TB

 

gefunden 10. Juni 2008 Die Asbacher Bande hat den Geocache gefunden

#1346#

Dieses vollendete Werk einer unvollendeten Serie aus seiner frühen und doch schon schwarzen Schaffensperiode zeigt, dass der Owner durchaus in der Lage und fähig ist, schöne Seelenwanderungen zu inszenieren, die beim gemeinen Volk ankommen. Eine wirklich astreine Runde, die wir problemlos geschafft haben, obwohl der Graf tatsächlich hinsichtlich der Qualität seiner Schrift schwächelt.

T4TC sagt Die Asbacher Bande

In: TB

 


gefunden 25. Juni 2007 dani3l hat den Geocache gefunden

Gestern Abend hatten wir bereits einige Stationen aufgesucht, allerdings nahm mit der Dunkelheit auch die Rechenleistung ab, so dass wir uns den Rest für den kommenden Tag aufgespart haben.

Bei Station 4 haben wir leider eine knappe Stunde verbracht (zuerst ohne Spoiler-Foto). Der verschlüsselte Hinweis war in dem Fall etwas irritierend. Wir glaubten, beide Zeilen galten für Station 4 - dem ist aber nicht so.

Heute ging es dann an die letzten drei Stationen, bis wir endlich mit dem schönen Cache belohnt wurden. Vielen Dank für die Mühe!

Out: TB "Das Auge"

gefunden 13. April 2007 Homer Jay hat den Geocache gefunden

Gisela entwickelt noch sich zu der Mystery-Queen [;)] Ein kurzer Blick auf die Notizen und der Code des roten Grafen war geknackt. Vor Ort bot sich ein netter Spaziergang, der zwar teilweise etwas asphaltlastig, aber in einer schönen Umgebung war. Auf dem Weg zu Station 7 mußten wir einen kleinen Umweg gehen, da Forstarbeiten den Weg versperrten. Und ohne einen Rechenfehler oder Fehlinterpretation ging es zielstrebig zum Cache. Dort wartete etwas weiter unten schon ein träger Fuchs auf uns. Tollwut ?! Keine Ahnung, aber normalerweise wäre der doch sicher weggelaufen. Den Cache haben wir dann mal etwas entmüllt und für den nächsten Finder einen Coin reingepackt.
Gruß und vielen Dank für diesen kurzweiligen Cache
Gisela & Jürgen

in : GC Eddy the fastest
out : div. Müll

Bilder für diesen Logeintrag:
Müde oder tollwütig ?Müde oder tollwütig ?

gefunden 06. April 2007 DieterSauerland hat den Geocache gefunden

Felix, qui potuit rerum cognoscere causas.
Glücklich, wer die Ursachen der Dinge erkennen konnte.

Cache-Stationen: alle vorhanden
Cache-Behälter: ok

In: Merlin-Zauberer-Figur
Out: Porzellan-Elefant

Vielen Dank, Dieter & Aaron 

gefunden 26. März 2007 vw1985 hat den Geocache gefunden

UFF, im zweiten Anlauf hats dann doch geklappt. Bis Station 4 wars beim ersten mal überhaupt kein Problem, aber diese 4. war ohne Spoiler-Foto für mich nicht zu lösen. Der verschlüsselte Hinweis hat mich auf eine falsche Fährte gelockt. Alles in Allem eine schöne Runde, aber wie schon gesagt für mich ohne die Spoiler fast nicht zu lösen. Freue mich auf den nächtsen Teil...

thx vw1985

in: Duschhaube

out: 112 X5

gefunden 22. April 2006 waschbaeren hat den Geocache gefunden

Bei einer Vorahnung vom kommenden Frühling diese schöne Runde gelaufen. Mit gemachten Hausaufgaben auch kein Problem. Alle Stationen waren gut zu finden und die Gegend dort ist zum durchatmen geeignet. Lediglich der Cachebehälter selber, eigentlich ja absolut dichte Modelle, machte uns einen nicht ganz dichten Eindruck. Wenig Spannung auf dem Verschluss und ein schon leicht feuchter virulenter Umschlag.[;)]
Danke für die schöne Tour sagen
die Waschbären
Andy&Petra

In: Globetrotter Schlüsselband und Thermometer
Out: TB und zwei leere Filmdöschen

gefunden 15. April 2006 bärti hat den Geocache gefunden

Der Start fing leider unglücklich an, so das ich an der ersten Station schon auf den Telefonjoker zurückgreifen musste, weil ich meine Hausaufgaben nicht gemacht habe [:I]. Aber Roland konnte mir weiter helfen [;)]. So waren die restlichen Stationen kein Problem mehr. Alle Aufgaben wurden korrekt gelöst und Gedeon fand dann anschließend den Cache in seinem Versteck [:D].
Auf der Runde musste ich leider des öfteren feststellen, wie achtlos manche Leute ihren Grünabfall und Müll im Wald entsorgen. Das so was nicht geahndet wird, ist schon unglaublich.
Warum der Kinderwagen zuhause bleiben sollen, ist mir noch immer nicht ganz klar. Ich habe ihn deshalb wirklich nicht mitgenommen und musste Jannis 2/3 der Strecke auf meinen schmalen Schultern tragen. Deshalb ein Aufruf an alle Muttis und Vatis, die die Strecke noch gehen wollen: Nehmt Euren Kinderwagen ruhig mit, vorausgesetzt er hat große Räder. Es gibt keinen wirklichen Grund ihn im Auto oder zuhause zu lassen.

In: Matchbox-Auto
Out: Schlüsselband, Geschicklichkeitsspiel

Vielen Dank für den Cache sagen
Jannis, Gedeon, Kilian und Stephan
#275

gefunden 09. April 2006 JamesDoe hat den Geocache gefunden

Gefunden: 13:15 Uhr

Alles meine Katzen schuld, diese Biester. Hätten die mich schlafen lassen und nicht schon um 8.30 Uhr geweckt, wäre ich garnicht erst auf die Idee gekommen dem Grafen nachzuspüren.

So konnte ich feststellen das um 9:40 Uhr noch nicht alles an mir so arbeitet wie es soll. Und so kam es wie es kommen musste:

Den FTF konnte ich mir schon abschminken, denn am Horizont sah ich schon Zwei die das geübte Auge als Cacher enttarnte. Soviel dazu.

Dann wurde ich von einem wunderlichen Mann mit Walkingstöcken (sind die nicht eh alle etwas wunderlich?) beäugt, 300m weiter traf ich ihn wieder an der ersten Kreuzung wo er wunderliche Bewegungen machte und mit sich oder den Waldgeistern sprach ....

Da kann es eigentlich nur besser werden - dachte ich - falsch gedacht.

Erste Station erreicht, dass war ja einfach - zweite Station erreicht, dass war ja noch einfacher. Im Überschwang dann mal gerade einen Wert abgezogen der dazugerechnet werden soll *schwups* am Ziel (Station 3) vorbei geschossen. Unterwegs zur vermeindlichen Station 3 dann ein Pferd befragt ob es andere Cacher gesehen hat, doch das war so stur und hat mir nicht geantwortet.

Vor Ort dann geprüft warum da nicht das ist was dort sein sollte, den Fehler entdeckt, korrigiert, wieder am Pferd vorbei welches mir immer noch nicht antworten wollte zur tatsächlichen Station 3. Den Besitzer dieses Schildes scheint man wohl auch im Zuge der Vogelgrippe schon angeschwärzt zu haben, wenn man sich die anderen Schilder betrachtet.

Auf zu Station 4 - der Weg war nicht der Beste, obwohl es wohl auch einen besseren gibt, aber heute war mir nach der direkten Variante. Diese schnell gefunden und "erledigt" - nette Idee übrigens - auf zur nächsten Station. Warscheinlich wundern sich die Bewohner an der Strecke ob der vielen Besucher heute [:D]. Diese Station auch schnell gefunden, und weil es noch so früh war, und mir *Berge* ja nichts ausmachen, gerade mal noch einen Abstecher ins Nachbardorf gemacht. Dabei nochmal kontrolliert was ich gerechnet hatte - stimmte alles - bis auf den Eingabefehler. Naja - den dann schließlich auch entdeckt, den Kilometer gerade zurück gelaufen, dann zu nächsten Station.

Die habe ich dann sehr gut gefunden, schnell gezählt gerechnet und dann ab dafür zur nächsten Stelle im Tal. Hier hat mir mein GPSr dann ein bisschen die Tour vermasselt. Darum bin ich den Streckenabschnitt mehrfach gelaufen. Aber ist ja asphaltiert und ebenerdig, also nicht so schlimm - dann doch den richtigen Mast gefunden und dann ab zu Station 8 um diese im zweiten Anlauf dann direkt zu finden (ist schon komisch, auch mit der falschen Zahl vom falschen Mast bin ich da hin gekommen, bin aber nicht auf die Idee gekommen dort zu schauen obwohl ich es gesehen habe).

Und jetzt geht alles schief, mein GPSr zeigt mir die falsche Richtung, ich folge brav und lande tief im Wald - zum Glück die letzte Station und eine Stimme aus dem Off hat mich dann auf den richtigen Weg gebracht.

So konnte ich um 13:15 Uhr dann endlich loggen. Natürlich habe ich im Freudentaumel (oder war es vor Erschöpfung ob der Umwege) vergessen die Infos zu notieren.

Eine schöne Runde, gut ausgearbeitet, in einer Gegend in die ich ohne Navigation nie gefunden hätte. Einige schöne Ideen in der Umsetzung - eine ruhige Gegend in der nicht allzuviele Muggels an den entsprechenden Stellen unterwegs sind.

Ein Tipp von mir - sprecht euch ab wenn ihr den Cache angehen wollt, denn alles über 5 Autos dort auf dem "Parkplatz" ist grenzwertig (da müssen neben Roland noch eine Menge andere unterwegs gewesen sein [:D]).

Danke für die tolle Runde, auch ich freue mich auf die beiden anderen Teile der Trilogie. Wenn ich was zum Tauschen dabei gehabt hätte und nicht alleine, hätte ich mit dem Wein dort mein Broncelog feiern können.

Gruß aus Godesberg

Jens (Team JamesDoe -> Uschi, Jens & Ronny)

TNLN

gefunden 09. April 2006 tpo der Dinosaurier hat den Geocache gefunden

FTF gemeinsam mit Cachalot! The early bird catches the worm! Bis auf den Parkplatz haben wir alles ohne Probleme gefunden. Ein schöner Weg mit allem, was man hier in der Gegend erwarten kann: Wald, Greifvögel, matschige Wege, kalter Wind, eindeutige Aufgaben - aber erstaunlicherweise kein Niederschlag.

Auf die weiteren Teile der Trilogie freue ich mich schon!

In:TB
Out: TB, Coin

Vielen Dank,

Thomas

P.S.: Eine würdige Nummer 600 (nach GC-Zählung)

gefunden 09. April 2006 Cachalot hat den Geocache gefunden

FTF mit tpo. Es war mir eine Ehre ihn bei seinem 600. Cache begleiten zu dürfen.

Am Anfang hatten wir etwas Startschiwerigkeiten. Geparkt haben wir an der 1. Station und sind dann erstmal ergebnislos zum Parkplatz gelaufen. [:I] Aber das war auch so ziemlich die einzige Schwierigkeit auf der schönen Runde. Der Rest ging recht zügig und wir waren in nur wenig mehr als 1 Stunde am Cache.

Spaß gemacht hat es und ich freue mich schon auf die Fortsetzung.

In: VIRULENT, Quartett, Spinne, Geschicklichkeitsspiel, Coin, TB
Out: Schocki [;)], Hinweise von der ersten Seite des Logbuchs

gefunden 09. April 2006 roli_29 hat den Geocache gefunden

Nachdem wir heute morgen die Kinder zu den Großeltern "abgeschoben" haben, sind wir voller Elan in diesen Cache gestartet! Die Schrift konnten wir lesen, also was kann schon schiefgehen....dachten wir.
Natürlich sind wir mit Schwung an Station 4 vorbeigerauscht, ohne den Hint gelesen zu haben und die Fotos waren auch vergessen. Nun, das rächt sich. Schließlich standen wir irgendwo im Nirgendwo und wussten nicht weiter. Durch Zufall kam ein Telefonanruf von einem der FTF´ler und somit der Hinweis zur "überrannten" Station 4. Also zurück. Auf halber Strecke trafen wir auf Mr.Zap und louboy. Aber auch zu viert "eierten" wir mehr schlecht als recht weiter, da wir leider verkehrt gerechnet hatten. Schließlich gab es noch einen Tipp und auf einmal funtionierte das auch mit den Zahlen wieder [:D].
Der Rest war reine Formsache! Den Cache hatten wir schnell gefunden. Am Parkplatz bekam dieser Cache dann noch Eventcharakter, als wir noch Team Bobi Bohne traffen!

Eine schöne Runde durch Wald und Flur! Wir sind auf die Fortsetztung gespannt!

Gruß Diana & Roland

in: TB´s
out: TB

[This entry was edited by roli_29 on Tuesday, April 11, 2006 at 10:06:07 AM.]

gefunden 08. April 2006 KeinAccount hat den Geocache gefunden

[Zurück zum Geocache]