Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Idsteiner-Anden Bonus    gefunden 8x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

OC-Team archiviert 23. September 2013 Spike05de hat den Geocache archiviert

Bitte bei Statusänderungen, die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern.
Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und/oder die Logs bei geocaching.com lassen darauf schließen, dass der Cache nicht mehr existiert. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über ein "Kann gesucht werden Log" erfolgen.

Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

 

Spike05de (OC-Support)

gefunden 26. Juni 2008 Dr. Hofmann hat den Geocache gefunden

Alles im Leben ist immer relativ. So auch die TP-Bewertung. Das ist mir heute wieder einmal richtig klar geworden. Danke für die sehr schöne und originelle Runde und das überraschende Finale.
TFTC.
No trade.

gefunden 19. Dezember 2007 nasenbaer55 hat den Geocache gefunden

Ein würdiger Abschluß der tollen Serie, wenn es bei uns auch ein Jahr gedauert hat, bis wir uns den Bonus geholt haben.

rein: TB Feldflora Mann
raus: Äppelwoiroulette

gefunden 27. Oktober 2007 GEMI hat den Geocache gefunden

der weg war fast das ziel, allerdings nur fast, denn man muss schon schön aufpassen bei der berechnung.
hexen scheinen dort nachts die wildschweine zu vertreiben.
vielen dank für die netten verstecke , so waren wir in ecken, wo wir normalerweise nicht hinkommen , obwohl alles vor der haustüre liegt.

in : uhrenarmband , v2a - mutter
out : nothing

viele grüsse GEMI  ;)

gefunden 01. Mai 2007 CColli hat den Geocache gefunden

Nach etwa einem Jahr haben wir einen zweiten Versuch unternommen und den Cache nach kurzem Suchen gefunden. Beim ersten Mal hatte uns wohl noch das erfahrene Such-Auge gefehlt. Der Weg zum Cache war lustig. Wir hatten ein paar Wildschweine aufgeschreckt, die mindestens so verblüfft dreinschauten wie wir. Leider waren keine bekletterbaren Bäumen in der Nähe und so drehten wir um und nahmen einen kleinen Umweg in Kauf.
Schöner Abschluss der Anden-Serie an die uns der Bonus erinnerte.

Danke
A&P

gefunden 23. September 2006 Cachologen hat den Geocache gefunden

Nun haben wir alle Andencaches besucht. Das Finalversteck war das fehlende i-Tüpfelchen - schön gemacht.
Kurz vor erreichen des Finals (querwaldein) trafen wir auf qps, die ebenfalls nach dem Schatz ausschau hielten. Gemeinsam war das Versteck dann schnell gefunden.

Danke an James Tiberius für die schöne Taunusrunde - uns hat sie gut gefallen.

Gruß
Sarah und Christoph

in: World Championship Geocoin "Richie", CD "Fotos am PC bearbeiten", Antik-Headset (Zweithöreradapter oder so)
out: TB "Broken Parts"

Wir machten mit der Einwegkamera Foto #9

#255 um 17:30 uhr

gefunden 13. August 2006 Team Sandman633 hat den Geocache gefunden

Unter den Augen des Owners machten wir uns heute endlich mal daran, den letzten Gipfel der Idsteiner Anden zu erobern.

Die Koordinaten waren errechnet, auf der Karte sah die Position auch vielversprechend aus und so ging es zügig voran.

Am Final angekommen war dann doch etwa suchen angesagt, zumal der Rest des Teams die Mithilfe verweigerte. Wurde doch ein Frosch erspäht... Irgendwann wurde die Box doch entdeckt, das Versteck ist aber auch mal was anderes.

Thx an JamesTiberius für die nette Serie im idsteiner Umland und die Begleitung.

Trade: in PC-Game (da die komplette CD-Hülle nicht hineinging, habe ich kurzerhand alles nötige rausgenommen und so reingelegt. Daher bitte auch alles dazugehörige mitnehmen. Wichtig!!!)

out: nichts

Greetz Team Sandman633

gefunden 26. Mai 2006 PHerison hat den Geocache gefunden

Bei viel Regen gefunden. Wenn man sich beim Hint nicht auf den ersten Gedanken verlaesst und auch das springende GPS ignoriert... NT

gefunden 17. Mai 2006 safri hat den Geocache gefunden

Schon etwas länger wartete dieser schöne Cache darauf, gehoben zu werden.
Nala freute sich: zur Begleitung kam der Owner mit VIERBEINER und Kindern mit. Eine aussichtsreiche kleine Strecke brachte mich dann bis zu den vermeintlichen Finalkoordinaten.
Dort begann das GPS dann erstmal zu spinnen bis ich die Batterien wechselte. Auf einmal zeigte es wesentlich deutlicher in die richtige Richtung.

Nach noch etwas Suchen wurde ich dann sogar ohne Hilfe fündig. Beim Wiederverstecken nahm ich das Hilfsangebot von James Tiberius dagegen gerne in Anspruch!

Insgesamt ein würdiger Abschluß dieser schönen Oktologie in den Idsteiner Anden.
Vielen Dank fürs Verstecken mit der Hoffnung auf weitere so schön gelegene Taunuscaches!

In: Geocoin Travelstar (der Eagle auf der 2006er US-Coin passt hervorragend in die Anden), Spinne, Kette

Out: TB, Kreisel

[Zurück zum Geocache]