Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Die Suche nach der Pandorium Kiste @ night    gefunden 31x nicht gefunden 0x Hinweis 13x

gefunden 23. August 2009 TeamKleincleo hat den Geocache gefunden

Im zweiten Anlauf zusammen mit Foldback und MBonTour gefunden. Allerdings ohne unsere Mädels, die waren quasi als TJ zu Hause geblieben.
Diesmal haben uns keine Jäger gestört. Alle Rätsel auf Anhieb im Team gelöst. Auch sonst hatten wir keinerlei Verluste während der Nacht zu beklagen.

Danke für die schöne Rundee mit dem Highlight als Final.

Grüße vom 1/2 TeamKleincleo

Log: 00:05 Uhr
In: TB
Out: nix

gefunden 16. August 2009 dragon_blood hat den Geocache gefunden

Ha, gegen 03:35 geloggt. Das war mal wieder ein schöner NC. Anspruchsvoll und  anstrengend mit einem tollen Finale.

Vielen Dank für diese ausgesprochen gute Runde.

out: /
in: LED-Lampe mit Laser

gefunden 17. Mai 2009 die3Ms hat den Geocache gefunden

Haben den Cache gut gefunden. Sehr schöne Rätseln und eine nette Runde. Danke die3M´s

Hinweis 01. Mai 2009 Team Liner hat eine Bemerkung geschrieben

Die Hauptwurfszeit von Frischlingen ist vorbei. Bitte trotzdem die Hochsitze im Auge behalten und nicht die Jäger an ihrer Arbeit hindern.

Hinweis 01. März 2009 Team Liner hat eine Bemerkung geschrieben

Im März/April ist die Wurfzeit der Frischlinge bei den Widschweinen. Da in dieser Zeit und danach die Wilschweinmütter sehr agressiv sind und die Jäger verstärkt auf Wildschweinjagd gehen, raten wir aus Sicherheitsgründen von einem Suchen der Pandoriumkiste in dieser Zeit ab.

gefunden 18. Februar 2009 Gnarfy hat den Geocache gefunden


Im bewährten Team war auch diese Runde für uns kein Problem. Schöne Wanderung mit teils artistischen oder komödiantischen Einlagen einiger Teammitglieder auf dem glatten Parkett machten diesen Cache zu einer kurzweiligen Veranstaltung  :-)

gefunden 28. Januar 2009 cyclewoman&cycleman hat den Geocache gefunden

gestern 27.01.2009 haben wir zusammen mit den crossern den cach gehoben. es war unser 2. anlauf, denn die aufgabe vor dem cach war echt heftig und musste mit einer kopie zuhause gelöst werden.
sonst aber echt super cach, danke!

gefunden 24. Januar 2009 Plaudi hat den Geocache gefunden

Mit einer langen Wanderung in den Knochen machte ich mich zusammen mit shapeshifter79 auf den Weg zu diesem Nachtcache. Auf Jäger hätten wir gut verzichten können, da wir an diesem Tag bereits eine Begegnung mit Ihnen hatten. Aber uns blieben die grünen Männchen zum Glück erspart. So konnten wir uns voll und ganz auf die Suche nach der Pandorium-Kiste konzentrieren. Die gestellten Aufgaben bewältigten wir von Beginn an eigentlich relativ problemlos. Bis auf, ja, bis auf die letzte Station vor dem Final. Hier haben die Köpfe wirklich auf Hochtouren geraucht. Wir probierten, und probierten, und probierten. Aber die Lösung ließ geschlagene 45 Minuten auf sich warten. Das war ein echt harter Brocken, der uns hier von den Machern vorgesetzt wurde. Aber letztlich haben wir auch Ihn bewältigt. Am Final gab es dann großes Kino, klasse gemacht!
Sehr gut gefallen haben mir weiterhin die Machart dieses Caches mit relativ wenigen Reflektoren sowie die ein oder andere Einlage in schwerem Gelände. Zwischendurch haben wir auch immer wieder mal gerätselt, wo die Rahmengeschichte und der Cachename seinen Ursprung haben könnte. Ein Comic oder ein Roman mit diesem Titel ist uns nicht bekannt. War am Ende aber auch nicht so wichtig. Wir wollten einen hochkarätigen Nachtcache, und den haben wir bekommen.
Vielen Dank dafür und viele Grüße aus Dortmund!
Philipp

-nichts getauscht-

gefunden 24. Januar 2009 shapeshifter79 hat den Geocache gefunden

20:26 Uhr

Praktisch schon seit ich mit Nachtcachen angefangen habe, tauchte diese Kiste immer mal wieder auf dem Suchschirm auf, wenn ich nach Nachtcaches Ausschau gehalten habe. Zusammen mit Plaudi unterwegs war sie nach fast drei Jahren und knapp 70 Nachtcaches später dann heute Abend endlich mal "fällig" [:D].

Ich hatte einen schönen, altehrwürdigen Nachtcache erwartet, und genauso kam es dann. Schöne Stationen, eine wunderbare Runde durch den Wald, glücklicherweise heute mal keine Jäger und ein klasse gemachtes Final ließen richtig Laune aufkommen - so mag ich das Nachtcachen sehr! Allein die letzte Station hat uns ganz schön geschafft - vermutlich auch mit etwas Pech (hätte ja auch mal schneller klappen können), haben wir bei 4°C eine Dreiviertelstunde herumprobiert, bis wir das Rätsel gelöst hatten. Am Ende wurds schon ganz schön kalt, gut dass wir es dann mit geballter Hartnäckigkeit geschafft hatten.

Hat Spaß gemacht, heute mal wieder des nächtens im Bergischen unterwegs zu sein. Herzlichen Dank für diesen 1A Nachtcache und viele Grüße aus dem Sauerland,
shapeshifter79


in: -
out: coin

gefunden 30. Dezember 2008 lieger hat den Geocache gefunden

Ich zitiere da mal meinen Mitstreiter:
"
Superspannende Runde mit knackigen Rätseln. Bei Minusgraden kämpften wir uns (Dhomochewski, Axlay, Lieger, Stefan) durch den Wald und waren am Ende überglücklich die Pandoriumkiste gefunden zu haben. An der vorletzten Station mußten wir etwas länger Rast machen, die ging uns nämlich überhaupt nicht leicht von der Hand - schräg ist das ja schon, bei der Kälte im finsteren Wald auf dem Boden zu hocken und Rätsel zu lösen. Aber wir hatten warme Klamotten an und auch Tee dabei (eine Thermoskanne Tee wurde mit Kirsch-Schnaps getunt - interessante Kombination übrigens...) - die retteten uns über die 3,5h.
In diesem Sinne, besten Dank für den tolle Cache und den klasse Abend.
Gruß Dhomochewski
"

Danke sagt auch lieger!

Hinweis 30. Oktober 2008 Team Liner hat eine Bemerkung geschrieben

Die Pandorium Kiste ist repariert und wieder an ihrem Platz. Die ersten vier Reflektoren habe ich auch kontrolliert. ok.

Hinweis 26. Oktober 2008 Team Liner hat eine Bemerkung geschrieben

Da die Elektronik der Pandoriumkiste nun fast ganz defekt ist, musste ich die Kiste zur Reparatur mit nach Hause nehmen. Sie wird voraussichtlich Donnerstag Abend wieder funktionsfähig an ihem Platz sein.

gefunden 23. Oktober 2008 Snailpush hat den Geocache gefunden

Von der Pandorium- Kiste war uns schon vor einiger Zeit berichtet worden. Nach den Reperaturarbeiten sind Chestnuts und wir dann also los gezogen um die Kiste zu finden. Alle Stationen sind in tadellosem Zustand. Auch wenn wir nicht immer die Wege benutzt haben war alles gut zu finden. Klasse waren die teilweise knackigen aber durchweg lösbaren Rätsel. Die Stationen waren echt gut gemacht und verdienen ihre 3 Sterne. Nach 2,5 Stunden hatten wir das Pandorium gerettet.

TFTC

IN/ OUT: Ausser dem Pandorium Nix

Hinweis 06. September 2008 Team Liner hat eine Bemerkung geschrieben

Station 2 und die vorletzte Station sind erneuert bzw. renoviert.
Für Station 2 ist wegen deren Verlegung eine neue Berechnung auf dieser Seite!

Hinweis 18. August 2008 Team Liner hat eine Bemerkung geschrieben

Leider ist die Station 2 auch am neuen Ort (nicht von spielenden Kindern) wieder komplett entfernt worden. Wir müssen erst mal nachdenken.

Hinweis 24. April 2008 Team Liner hat eine Bemerkung geschrieben

Wegen eines gefällten Baums muss direkt zum zweiten Teil der Pandoriumkiste gegangen werden. Subtrahiere von den Nord-Minuten-Nachkommastellen 4 und von den Ost-Minuten-Nachkommastellen 6 und leuchte von da aus.

gefunden 17. Februar 2008 BBastian hat den Geocache gefunden

Mit kirby27b stand auch ich am 9. Februar an den Koordinaten von Station 2 - und im Dunklen.
Nach laaaanger Suche noch mal zurück zur ersten Station, sollten wir uns doch geirrt haben? Hatten wir nicht. Also wieder zur zweiten Station, noch mal jeden Stein umgedreht. Aber da war nichts zu machen.

Heute lief es dann perfekt. Die Erleichterung war riesig, als die zweite Station schnell entdeckt war :)
Super Rätsel! Kirby hatte es sich heute offensichtlich zum Ziel genommen, all meine Lösungen und Vorschläge gezielt in Frage zu stellen - brachte aber nichts, sie waren dennoch richtig ;)
Um ein Uhr haben wir die Pandorium-Kiste gefunden.

Wirklich eine klasse Runde mit genau der Knobel-Portion, die ich mag. Lediglich die eine Frage - ihr wisst schon - wollte nicht so richtig ins Konzept passen. Aber zum Glück hatte ich ja einen echten Experten auf dem Gebiet dabei :D

In: Magic Coin
Out: TB "Herz"


Vielen Dank für den Abend, die Runde, den Cache und natürlich den riesigen Spaß!

Grüße,
Bastian

gefunden 17. Januar 2008 kirby27b hat den Geocache gefunden

Ein würdiger Cache für meinen 100sten Fund

Tja wie Bastian schon erwähnte, bei unserem ersten Versuch haben wir an S2 laaaaaaange vergeblich gesucht. Nun d alles wieder in Ordnug war ging die ganze Runde mal mehr mal weniger leicht von der Hand. Aber die Rätsel waren alle gut gemacht und lösbar. Zum Schluß konnte sich das Pandorium nicht mehr verbergen und wir haben die Kiste erfolgreich gerettet.

In: 2TB

Danke sagt Olaf

gefunden 28. Dezember 2007 pica8 hat den Geocache gefunden

#306#
Eine wirklich schöne und anspruchsvolle Runde. Bei Station zwei war das Hirn noch etwas eingefroren, wurde aber von Anstieg zu Anstieg wärmer und konnte dann bei der Station vor dem Finale zu Höchstleistungen auflaufen... [:D]
Die Dose war dann auch noch ein Highlight.
In: TB Otto, Knicklichter
Out: TB, Stein
Danke und Gruß
Annette (pica8) unterwegs mit Barthimäus

gefunden 17. November 2007 GassiPods hat den Geocache gefunden

Das war mal wieder ein toller Nachtcache!
Nachdem sich wieder der ein oder andere bei den Temperaturen lieber hinter dem Ofen verkrochen hatte, blieben nur mein alter Freund Krabbelkäferpapa Frank (KKPF) - der genauso eine Nachteule ist wie ich - und GassiPod-Larson übrig.

Eigentlich war das auch ganz gut so, denn wir beide hatten ein neues GPS und damit einhergehend das erste mal eine Kartendarstellung - und mussten anerkennen, dass dies doch von erheblichen Vorteil ist (als nix für Puristen, sondern nur was für Weicheier und Statistikcacher [;)]).

Wir haben uns bei den Rätseln prima ergänzt, wobei ich nach wie vor anerkennen muss, dass KKPF da viel weniger eingerostet ist als ich. Besonders das erste Rätsel fanden wir super, die Story drumherum - naja. Aber trotzdem ganz nett, schließlich liebt der Mensch ja Geschichten.

Die Stationen waren sehr kreativ (vom Final ganz zu schweigen) - und eine spezielle Station war geradezu gemein!

Beim Einsiedler traute sich Larson zwar rauf, aber nicht mehr runter - wollte sich aber auch nicht meine Armen anvertrauen. So habe ich ihn gezogen und in die Arme genommen, dann war es gut.

Vielen Dank für diese tolle Runde, bei der wir eingehend Materialtest betrieben haben!

Gelogt irgendwann gegen 2 Uhr.

IN: Zu dem kleinen Würfel hatte ich auch gleich einen passenden großen Bruder dabei!
OUT: TB, Anhänger

Tom und Larson

PS: WICHTIG für Hundebesitzer: Am Final (auch wenn alles ruhig erscheint) unbedingt anleinen, sonst Stress!!!

Bilder für diesen Logeintrag:
Hier kam Larson alleine nicht mehr runterHier kam Larson alleine nicht mehr runter

Hinweis 10. Oktober 2007 Team Liner hat eine Bemerkung geschrieben

Die Kiste ist repariert und wieder an ihrer Stelle.

Happy hunting! 

Hinweis 01. Oktober 2007 Team Liner hat eine Bemerkung geschrieben

Die Kiste macht schon wieder Probleme. Sie muss erneut repariert werden. Bis dahin bleibt der Cache geschlossen.

Hinweis 05. September 2007 Team Liner hat eine Bemerkung geschrieben

Alle Stationen sind überprüft, es kann wieder gesucht werden. Wir hoffen sehr, dass jetzt nichts mehr wegkommt und alle nachfolgenden Sucher erfolgreich sind.
Achtung! Die Cachebeschreibung wurde bezgl. der Koordinatenberechnung geändert!

Viel Spaß bei der weiteren Suche wünschen
Thoto, Team Liner und Quiesel

Hinweis 03. Juli 2007 Team Liner hat eine Bemerkung geschrieben

Die Reparatur war umfangreicher, als wir gedacht haben. Aber nun ist die Pandoriumkiste wieder suchbar. Auch die Kyrillschäden sind (nicht von uns) beseitigt, so dass keine Bäume mehr überklettert werden müssen.
Weiterhin viel Spaß bei der Suche.

Hinweis 21. Juni 2007 Team Liner hat eine Bemerkung geschrieben

Die Pandorium-Kiste muss einer dringenden Reparatur unterzogen werden. In wenigen Tagen wird die Kiste wieder ausgelegt.

gefunden 07. Juni 2007 Tünnes und Hexe hat den Geocache gefunden

in neuer Zusammensetzung mit morp. und Iamon die Kiste gesucht und gefunden. Ist seine Sterne wert.
TFTC
Tünnes ohne Hexe

Hinweis 27. März 2007 Team Liner hat eine Bemerkung geschrieben

Alle Stationen überprüft, defekte repariert oder erneuert. Der Weg ist bis auf eine Hand voll überwindbarer Bäume frei. Station 6 ist etwas schwieriger zu erreichen dank Kyrill, aber machbar.
Wir haben einen Hint zu Station 5 hinzugefügt. Bitte wieder gut tarnen.
Weiterhin viel Spaß beim Suchen wünschen
Quiesel, Thoto und Team Liner

gefunden 20. Januar 2007 Andarius hat den Geocache gefunden

Super schöner Cache, vor allem das Upgrade durch den Sturm mit den umgestürzten Bäumen (bis zu 8 Stück hintereinander), einer Station, die völlig von einem Baum erschlagen wurde und das obligatorische Nieseln, das dort immer auf uns wartete.Natürlich mußten wir durch völlig vom Sturm versperrte Wegstrecken mehrmals klettern, da wir durch einige Fehler vorherige Stationen aufsuchten. Die Aufgaben und Stationen fanden nach schlaflosen Nächten großen Anklang, vor allem, da wir feststellen mußten, das Nachtcaches "gehirntot" machen und sich derart "dumme" Fehler einschlichen, das wir nur noch wortlos den Kopf schütteln konnten. Vor allem, da einer von uns keine Ruhe fand und nach dem ersten Anlauf eine Nacht später bei strömenden Regen 2 Stunden mit dem Rad zum Ort der Qual fuhr, um bei Station 5 oder 6 nachzusehen, welchen Fehler wir gemacht hatten... und dabei selbst noch weitere fabrizierte (da er allein war). Durch den Gastjoker und seinem Blitzeinfall stolperten wir mehr oder weniger zufällig über das wirklich schöne Pandorium... und konnten es so beim 3. Anlauf endlich beenden. Super großes Lob an den Cacheowner !!!!

gefunden 20. Januar 2007 DieVerstärkung hat den Geocache gefunden

Ja, wie Kaktus schon schrieb hatten wir zusätzlich mit Kyrills Verwüstungen zu kämpfen. Trotzdem ein sehr schöner Nachtcache, den wir mit mehr Glück als Verstand noch zu Ende gebracht haben. Besten Dank!

gefunden 20. Januar 2007 kaktuskoeln hat den Geocache gefunden

Puuuh. Das war heute der dritte Anlauf... beim ersten haben wir Mist gerechnet und hatten irgendwann einfach genug. Den zweiten habe ich alleine bei strömendem Regen und Nebel unternommen, um herauszufinden, wo wir beim ersten Mist gerechnet hatten. Da ich dabei gleich wieder neue Fehler gemacht habe, hat das incl. Hin- und Rückfahrt mit Fahrrad von Köln 8 Stündchen gedauert.

Und heute dann... naja. Wer einen Tag nach einem Riesensturm nachts durch den Wald tobt, ist selbst schuld.

*** Warnung***

Der Cache ist derzeit *nicht* lösbar; an einer Station fehlt der Aufgabenzettel. Außerdem liegen im Wald überall Bäume kreuz und quer... nicht ganz ungefährlich.

Da wir die Koordinaten des fehlenden Zettels beim vorigen Mal notiert hatten, konnten wir trotzdem weitermachen, allerdings fehlte uns zum Ende (durch eigene Dussligkeit) dann doch ein Hinweis. Lediglich der Ausdauer unseres Gastcachers Konrad war es dann zu verdanken, dass wir ohne genaue Koordinaten auf gut Glück an passenden Stellen suchend dann gegen halb drei morgens den sehr schön gemachten Final heben konnten.

In: Jack London, Der Seewolf
Out: Metallkugel, Travel Bug Eeyore

Danke für den feinen Cache!

Kaktuskoeln mit Andarius, Verstaerkung und Gaesten Konrad und Malte

[This entry was edited by kaktuskoeln on Saturday, January 20, 2007 at 10:48:44 AM.]

[This entry was edited by kaktuskoeln on Thursday, May 10, 2007 at 8:22:55 AM.]

gefunden Empfohlen 15. Dezember 2006 König Moderig hat den Geocache gefunden

20:20h

Wow, das ist aber wirklich eine schöne Runde, mit einem noch schöner gemachtem Final. Ich habe den frühen Sonnenuntergang zusammen mit Team Liner auf Cachekontrolle genutzt, um den lang ersehnten Cache anzugehen.

Die Stationen sind gut gemacht und die Story, die dahinter steckt, interessant. Mein erster Nachtcache war ein Volltreffer, auch wenn Team Liner mir den Found gerettet hat, da vor allem mein GPSr mit dem (eigentlich viel zu freien) Himmel auch nicht klar kam ...

So habe ich nach ca. 4 Stunden den Schatz gefunden und bedanke mich fü den Cache!

In: TB Eeyore
Out: Nix

Grüße,
Nik von den Hawks

Dieser Log wurde ursprünglich unter dem Team-Account The Hawks geloggt. Da ich jetzt (auch) alleine logge, habe ich alle Logs von Caches, bei denen ich dabei war, übertragen. Eventuelle Fotos folgen noch.

gefunden Empfohlen 15. Dezember 2006 The Hawks hat den Geocache gefunden

gefunden 05. Oktober 2006 fxp hat den Geocache gefunden

Ein phantastischer Cache mit einem genial gemachten Final -- aber lang, sehr lang. Über 4h haben wir zu zweit gebraucht, obwohl wir den Eindruck hatten, rasch ohne größere Verzögerungen vorwärts zu kommen.

Besonders gelungen fanden wir die Station mit dem Kreuz. An der nächsten Station mussten wir erst eine Horde nachtwandernder Jungmuggels abwarten. Schöne Rätsel, hat Spaß gemacht.

gefunden 15. September 2006 Team-Fluffy hat den Geocache gefunden

Super Cache, hat sehr viel Spass gemacht und die Rätsel hatten es schon in sich ;) Besonders die vorletze Station hat es und schwer gemacht.

Hier könnte man bestimmt auch einen schönen Tag-Cache einrichten!

Vielen Dank für die schöne Runde

Team-Fluffy
supported by Matthias, Naddl, Flo und D

gefunden Empfohlen 08. Juli 2006 tpo der Dinosaurier hat den Geocache gefunden

Der Cache hat mich schon seit seinem Erscheinen gereizt. Heute ergab sich dann die Möglichkeit, ihn gemeinsam mit jensileinchen und Cachalot anzugehen. Eigentlich lief alles glatt, auch die erste und letzte Aufgabe gingen gut von der Hand - lediglich beim Einsiedler haben wir uns in vielen lokalen Optima bewegt, die global gesehen doch eine ziemliche Katastrophe waren. Aber Zecken zähle ich erst gleich unter der Dusche. Der Empfang war problematisch, aber die Reflektoren waren eigentlich immer gut zu finden - das half. Der laut Logs für den Cache typische Sturzregen hat uns weitgehend verschont - lediglich ein paar Tropfen fielen aus der schwülwarmen Luft.
Die Pandoriumsbox ist übrigens grandios!!

Cachelänge, Wegführung und Aufgaben sind sehr gut - wir hatten viel Spaß, vielen Dank, auch an Frank und Jens für die kurzweilige Begleitung,

In: TB, Coin
Out: 2 TB

Thomas

gefunden 08. Juli 2006 jensileinchen hat den Geocache gefunden

found it: 00.40 Uhr
nach guten 2,5 Stunden waren wir an der coolen box.... hmm aber der reihe nach. wir hatten unterwegs regen, jede menge wald, schöne wege, tolle stationen, zecken, glühwürmchen, fachgespräche, leere akkus, wenig satelliten und die wanderschuhe zuhause vergessen. wer ist wir ? tpo, cachalot und jensileinchen sind heut zusammen aufgebrochen um das rätsel um die kiste zu lösen  :) mythenhafte gerüchte um den cache von begeisterten hobbyschatzjägern bestätigten sich und so war jede station für sich selbst ein highlight. so manches mal half nur ein blick auf die garmin-topo -- ansonsten - wer weiss was wir noch für umwege gelaufen wären - aber so schlugen wir uns wacker über stock und stein, manchmal mehr stock als stein  :) heheh die neue kopflampe hat sich bewährt und auch der anfangs belächelte flakscheinwerfer (5D) zeigte doch so manches mal seine wirkung. station 1 war dann doch nach einem prüfenden blick leichter als gedacht, aber die letzte station dann hatte es in sich - ein kindheitstrauma wurde wiederbelebt ... ja ja .. so verbrachten wir dort fast 10 minuten bis wir zum final konnten..... jetzt sage ich nur noch ein DANKE an die owner für die tolle ausgetüftelte runde und meine heutige cache-begleitung für die schönen, lustigen, interessanten, anstrengenden, lehrreichen, schweisstreibenden, geocacherstunden!
liebe grüße und gute nacht
jensileinchen

*gäääähn*

in/out: coin/coin
out@home: 3 zecken ....

gefunden 07. Juli 2006 Cachalot hat den Geocache gefunden

War schon eine nette Runde. Ja, muß man wirklich sagen. Zusammen mit jensileinchen und tpo konnten und weder Station 1 noch die letzte wirklich aus der Reserve locken. Dafür hat uns der Einsame fast zur Verzweiflung getrieben [:)] Endlich - irgendwie - angekommen dachte ich mir, dass der Rückweg jetzt ja kein Problem sein sollte. Aber weit gefehlt [:O]

Geklappt hat es trotzdem. Ein paar Kratzer und Zecken mehr schaden schließlich nicht und die Belohnung in Form einer tollen Cachebox war die Anstrengung wert.

Schöne Ideen und tolle Runde. Hat viel Spaß gemacht. Vielen Dank.

In: 2 TB, Lämnpchen, Schachfigur
Out: 2 TB, Flummi

gefunden 25. Mai 2006 Diefinder hat den Geocache gefunden

Frisch gestärkt mit Wermelskirchener Fritten ging es auf die Suche nach der weggeworfenen Kiste. Dank Rogers Wissen kamen wir auch recht gut über den 1. Stolperstein bei der Wer-Was-Wo-Maschine weiter – puhh noch mal Glück gehabt!. Alle weiteren Punkte wurden dank acht Augen recht gut gefunden, selbst der Einsiedler[B)] an seiner im Dunkeln nicht ganz ungefährlichen Stelle.
Auch die inzwischen immer wieder aufkommenden Schauer mit Hagelschlag konnte unsere Laune nicht nachhaltig verderben. Nur auf dem langen Weg vom Bonus-Cache zum Cache fragte ich mich des öfteren: Warum geht es immer am Ende des Cacherunde noch oben[:P].
Alles in allem ein sehr schöner Nachtcache, mit teilweise anspruchsvollen Aufgaben, die das Team immer wieder forderte. Ich glaube, der Cache wäre auch am Tage eine super Sache.

Raus: Jeep
Rein: Coin, Geldbörse

Es danken und grüßen Diefinder, Jochen mit Freunden unterwegs.

gefunden 25. Mai 2006 roli_29 hat den Geocache gefunden

Gemeinsam als Team "Nachtschicht SU/BN" haben wir den Cache gefunden.
Ein toller Cache mit anspruchsvollen Aufgaben in einer schönen Umgebung! Bei der ertsen und der letzten Aufgabe hätte ich ohne meine Mitstreiter ziehmlich alt ausgesehen, aber gemeinsam sind wir stark [:)]!
Leider sind wir zweimal ziehmlich geduscht worden, was uns aber nicht abschrecken konnten weiter nach der berüchtigten Kiste zu suchen. Dabei kreutzen sogar einige Feuersalamander unseren Weg!
Schließlich, als wir alle Stationen und auch den Käse gemeistert hatten, konnten wir uns über die supergemachte Kiste des Pandoriums erfeuen [:)]! Super toll gemacht! Kompliment!

Vielen Dank für die schöne Runde und den Cache!

Und vielen Dank auch ans Team, es hat mal wieder sehr viel Spaß gemacht!

Gruß Roland

gefunden 23. April 2006 Die Firlefanzis hat den Geocache gefunden

So nun loggen wir auch mal . Wir durften diese Klasse knifflige Runde ja schon ein paar Tage früher als Beta Tester absolvieren.
Den Gruppen Vorteil hatten wir natürlich nicht und so war es wirklich nicht einfach. Die Stationen waren aber gut zu finden nur beim letzten Rätsel hätten wir ohne tel Joker - Danke Linda- wohl aufgegeben . Nach fast 4 Stunden flotten Schrittes durch den Wald , war die Konzentration einfach weg. Und als unsere Easy uns signalisierte : hey wir sind nicht allein - was auch immer im Unterholz war- lagen dann doch die Nerven was blank [:O]
Umso größer war die Freude , die superschöne Box[8D][:D] endlich zu öffnen.

Die Maus wird bei Gelegenheit natürlich auch noch gefüttert [;)]

Danke für dieses spannende Abenteuer und viele Grüße
Die Firlefanzis
Petra, Uli und Easy

gefunden 22. April 2006 2sneakers hat den Geocache gefunden

Im Rudel sind wir zusammen mit Die Gindlhoernchen, Squirrels1, Hagbard112 und Alzheimer losgezogen - viele Grüße an dieser Stelle an die Mitcacher [:)].Einziger Wermutstropfen war der Himmel, der von Zeit zu Zeit seine Schleusen öffnete und so die Waldwege und uns in ein glitschiges Etwas verwandelten [:D]. Die Rätsel waren anspruchsvoll aber immer lösbar und so konnten wir schließlich gegen 02:30 eine schöne Runde zum Abschluss bringen. Für Knabbers Käse werden wir auf jeden Fall wiederkommen - man kann ja so eine arme Maus nicht verhungern lassen [;)].

Liebe Grüße,
2sneakers (früher ganon123)

[This entry was edited by 2sneakers on Saturday, April 22, 2006 at 12:24:43 PM.]

gefunden 22. April 2006 Airwolf26 hat den Geocache gefunden

01:40 <-- haben wir keine Betten? #165
Zuerst mit Bärti losgezogen, an Station 1 gesellten sich 3 dazu und an Station 2 verschmolzen wir uns mit noch 5 zu Team2. Sehr anspruchsvolle Aufgaben, doch einer wusste immer die Lösung. Dank Bärtis tollen GARMIN GPS immer Empfang und die Stationen gut gefunden. Zusatzcache klasse Idee.. mehr schreib ich nicht. Die Kiste gesucht, obwohl ich schon draufstand. Danke an das Team 2 für die nasse, aber unterhaltsame Runde. Können wir gerne wiederholen.
OUT: DHL Auto
IN: Massband

gefunden 22. April 2006 bärti hat den Geocache gefunden

Mann o Mann, war das ein Cache [:)]. Es regnete teilweise wie aus Eimern und dann waren noch ganz schön knifflige Aufgaben zu lösen. Aber für unser Team war das alles kein Problem. Alle Aufgaben wurden korrekt gelöst und so wurden auch alle Stationen gut gefunden. Am Schluß fanden wir um 01:35 völlig durchnäßt die Pandorium Kiste und sagten nur noch: Wow, das ist ja klasse. Die Mühe hat sich wirklich gelohnt.

Nix getauscht.

Vielen Dank für den super gemachten Cache
und viele Grüße an das zweite Team
Stephan
#288

Bilder für diesen Logeintrag:
Nachtcacher unterwegsNachtcacher unterwegs

gefunden 21. April 2006 account kann gelöscht werden hat den Geocache gefunden

[Zurück zum Geocache]