Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Xander Kalowa    gefunden 7x nicht gefunden 1x Hinweis 1x

gefunden 14. Februar 2009 TriIIian hat den Geocache gefunden

Es war im Spätherbst 2006 (ich hatte seit wenigen Tagen ein GPS-Gerät), als ich die Ursprungskoordinaten dieses Caches mitten auf der Friedrichstraße in Berlin fand. Folgerichtig hatte ich ganz schön an dem Rätsel zu knabbern, aber es ließ mich nicht mehr los, bis ich endlich wusste, was es mit diesem Xander Kalowa und seiner Verwndtschaft auf sich hatte. Doch leider ergab es sich irgendwie nie, dass wir in den "Erlebnisraum" gelangen sollten. Einmal hätte es fast geklappt, aber da war anscheinend der Cache weg, sodass wir uns für ein anderes Ziel entschieden.
Zwischendurch hatte ich den Cache dann mal buchstäblich "aus den Augen verloren", weil die Koordinaten sich dreisterweise aus meiner Homezone entfernt hatten, aber irgendwann fand ich heraus, dass er nur "verlegt" worden war.
Heute endlich wurde spontan eine Tour geplant, die sowohl für die Erwachsenen (Cachen) als auch für die Kinder (Katjes-Laden und Dino-Ausstellung) etwas zu bieten hatte. Die schon vor Jahren angegoogelten Antworten ließ ich absichtlich in der Schublade, denn bei einem Cache von Mortes erwarteten wir einfach mal eine saubere Ausführung und gingen davon aus, dass sich die Dinge vor Ort schon selbst erklären würden. Das war denn auch so: die Beschreibung war völlig eindeutig und selbst die eine Frage, die mehrere Interpretationen zuließ, war so gewählt, dass hinterher für beide Varianten derselbe Wert herauskam. Auch der Final war klasse - hier half uns ein Tool aus der ECA weiter (allerdings ist der Verschluss des Plastikbeutels nicht mehr intakt - vielleicht kann jemand, der das hier vor dem Suchen liest, einen Ziploc-Beutel einstecken?).

Bei dem tollen Wetter war es ein toller Spaziergang mit interessanten Stationen. Leider hatte das Museum gerade den letzten Tag geschlossen (ab morgen ist es wieder geöffnet), aber das tat der Begeisterung für den Ort keinen Abbruch. Vielen Dank für den von A bis Z toll gemachten Cache!

TriIIian


gefunden 17. Januar 2009 garminrouter hat den Geocache gefunden

Der hatte etwas länger gedauert, die einzelnen Fragen hatte ich zum Teil schon im Sommer gelöst, jetzt im Winter den Rest, bis auf eine. Ging aber auch so, blieben nicht mehr viele Möglichkeiten. Bei ziemlich kaltem muggelfreien Wetter heute schnell gefunden und fast das Messer abgebrochen, ging aber. Cache innen etwas feucht. So gut es ging im Auto getrocknet. Vielen Dank für diese nette Runde durch die russische Kolonie!
out: TB
in: Feuerwehr und Tierfigur

gefunden 24. April 2008 mity hat den Geocache gefunden

Mensch, der gute Xander Kalowa. Seine Einladung hat mich ja ganz schön beschäftigt.
Zuerst, um seine Anschrift rauszubekommen (damals kam seine Einladung noch von einer gänzlich anderen Absender-Adresse).
Tja, und wie das dann so ist. Die Einladung steht, aber irgendwie ist man nie in der Gegend oder hat anderes zu tun.
Aber heute wollte ich dann doch mal bei ihm vorbeischauen. Bei herrlichstem Wetter war das einfach märchenhaft bei Xander (wir duzen uns inzwischen).
Aber als ich mir mein Gastgeschenk abholen wollte, kam das dicke Ende. Eigentlich waren alle Fragen von Xander gut zu beantworten. Nur die Anzahl der gleichlangen Namen wollte sich mir nicht erschließen.
Nachdem dann noch in paar übliche Flüchtigkeitsfehler erkannt und beseitigt waren, blieb mir also noch eine Suchgerade übrig. Diese beschäftigte mich dann eine halbe Stunde, bis ich endlich das erlösende Detail sah. (Wenn man schon eine klare Suchgerade hat, dann sollte man einfach auch auf dieser bleiben...)
Und so konnte ich mich dann um 13:15 im raffiniert aufbewahrten Gästebuch meines neuen Freundes Xander eintragen.

no trade

mity!

gefunden 17. Februar 2008 jipi hat den Geocache gefunden

Eine wunderbare Tour mit ner Menge an Zahlen. Am Final haben wir ganz schön lange gesucht. Die Satelliten standen wohl heute ungünstig. Ein Glück kam uns ein kleiner Waldgeist ( in Form eines kleinen Jungen) zur Hilfe.
TFTC und Grüße
Ji.Pi & BigAdventure

Hinweis 11. Dezember 2006 Mortes Porta Vitae hat eine Bemerkung geschrieben

KOORDINATEN UPDATE!!

  Neue Koordinaten:  N 52° 24.913' E 013° 03.332', verlegt um 25 km

gefunden 26. April 2006 BugsBunny&Co hat den Geocache gefunden

#532 16.35 h
Ohne Spoiler geht's hier wohl nicht. wir haben auch mit gutem Foto ein Weilchen suchen müssen. Aber Ende gut, alles gut. Schönes versteck und so, wie es bis jetzt aussieht, ohne Zecken. Als wir gerade beim Loggen waren, schlichen ganz in der Nähe zwei Gestalten herum. Wir waren natürlich neugierig, wer das sein könnte. Wir gaben uns zu erkennen und machten noch einen kleinen Plausch. Schön, mal wieder andere Geocacher zu treffen.

rein: Salz- und Pfefferstreuer
raus: CD-Marker

Vielen dank und schöne Grüße, wie immer
BugsBunny&Co

gefunden 24. April 2006 icheben hat den Geocache gefunden

Nachdem der gute "Mann" enttarnt war, ging es heute ans eingemachte. Ein wenig hier und da gezählt, und ne Menge neues aus der Geschichte erfahren. Beim Final dauerte es dann keine 10min und es konnte geloggt werden.
Verstehe die Aufregung nicht so ganz ... aber egal.
Eine tolle Idee von A-Z.
Hat mir sehr gefallen.
NO Trade
Dank und Gruß Tom

gefunden Empfohlen 16. April 2006 Xylanthrop hat den Geocache gefunden

Heute früh doch noch mal meine Koordinaten an Oliver geschickt, weil die Zweifel an der eigenen Suchfähigkeit bis nah an die Grenze der Hobbyaufgabe gingen. Drei Stunden auf wenigen Quadratmetern und wir sollen nicht über das doch recht mächtige Objekt stolpern? Der Widerspruch war spürbar: entweder war etwas faul oder ich könnte das GPS verschenken...
Gottseidank kann ich's behalten! :-))
Ollis Nachricht erreichte mich gerade noch rechtzeitig vor Abfahrt zum kleinen österlichen Familientreff und Vater, Onkel, Tante waren so konziliant, das geplante Essen zeitlich und örtlich zu verlegen. :-))
13:40 Uhr war nach deutlich kürzerer Suche als gestern das Zielobjekt entdeckt.
Pfiffig gemachtes Versteck! Ein etwas überraschender Abschluß dieser interessanten Runde, deren Stationen uns gestern schon Spaß gemacht hatten.
In: TB Der Schuh von Paris Hilton (interessantere Teile waren leider nicht im Angebot ;-)
Out: -
Danke für die nette Rätselrunde!
Gruß, Wolfgang

nicht gefunden 15. April 2006 Xylanthrop hat den Geocache nicht gefunden

Er beginnt ja harmlos, obwohl ich den Cachetyp anders wählen würde und auf die Entfernung zwischen Startkoordinaten und Final hingewiesen werden sollte.
Nachdem es beim Namen und der Eingabe der Startkoordinaten "Klick gemacht" hatte, also heute nachmittag mit Gabi_berlin einen netten Ausflug ins Weltkulturerbe gemacht. Bei nahezu vorfrühlingshaften Temperaturen (es wurden ja schon fast 10° C erreicht) im Sonnenschein zu den Stationen spaziert.
Kurz gerechnet - und erwartungsfroh die vermeintlichen Verstecke untersucht.
Nun ja, nach einiger Zeit kehrte Ernüchterung ein - erste Zweifel. Wo könnten die Variablen anders interpretiert werden? Haben wir uns verrechnet? Ein paar andere "Glocken" getestet.
Half alles nicht. Also Online-Check der Ergebnisse bei Oliver.
Schön, dass alles stimmte. Nicht schön, dass er also dort sein sollte, wo wir ja schon gesucht hatten.
Selbst die spätere Beschreibung der "sichtbaren" Teile des Caches führte bei uns zu keinem Ergebnis. Nach einigen Stunden (ich will gar nicht nachsehen, wie viele es waren) blieb nur Frust. :-(
Etwas unangenehm waren uns natürlich auch die "Verwüstungen", die wir angerichtet haben, aber "Steckdosen" (um Jack_Sparrow zu zitieren) wären schlimmer.
Ich hoffe auf Balla&Silly und die erweiterte Cachergrundausrüstung - vielleicht folgt ja dann ein Foto für den Südberliner ... ;-)
Gruß, Wolfgang

PS Gewundert habe ich mich, dass während der ganzen Stunden keine anderen Cacher auftauchten. Ihr hättet uns ruhig helfen können! ;-)

  Ursprüngliche Koordinaten:  N 52° 30.831' E 013° 23.360'

[Zurück zum Geocache]