Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Heulender Steg Bonus - Das letzte Tablett    gefunden 5x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

gefunden 07. Juli 2007 Mückenfett hat den Geocache gefunden

Heute im 2. Anlauf die Öffnung zum Gebäude gefunden. Hatte mir zwar schon eine andere Einstiegsvariante ausgedacht, aber diese war bedeutend einfacher. Mit Söckchen im Schlepptau haben wir im Schein der Taschenlampe alle Stationen gut gefunden und dem abgesoffenen Cache ein trockenes Zuhause gegeben.
Gruß Tom aus Mühlhausen/Thür.

[This entry was edited by Mueckenfett on Friday, July 13, 2007 at 1:10:19 AM.]

nicht gefunden 06. September 2006 Oschn hat den Geocache nicht gefunden

Dieser Cache ist lt. geocaching.com schon seit mindestens zwei Wochen nicht mehr zugänglich, hier aber trotzdem noch aktiv.
Da ich mit einer Beschreibung von opencaching.de unterwegs war, habe ich längere Zeit (leider oder gottseidank?) vergeblich versucht, in das Gebäude zu kommen. Bitte deaktivieren oder ggf. archivieren. Danke! :-)

gefunden 14. August 2006 Polxs hat den Geocache gefunden

Der Bonus war ungleich schwieriger als der Haupt-Cache.
Im ersten Versuch nichts gefunden, also noch einmal zurück zum Auto und nach dem Spoilerbild sehen. Die erste Station haben wir dann zügig gefunden und auch den Mechanismus entschlüsseln können.
Als wir gerade so beim loggen waren, konnten wir die Behauptung des Owners, das der Cache trocken liegt am eigenen Leibe überprüfen, da es ordentlich anfing zu regnen.
HIERMIT BESTÄTIGEN WIR, DAS DER CACHE TROCKEN LIEGT.

POLXS

gefunden Empfohlen 12. August 2006 Lupe hat den Geocache gefunden

Ist ein Multi geworden. Schöne Besichtigung, aber der Führer war nicht da Laughing. Nach 2 Tagen Suche also 3 Stunden Suche mit 4 Mann haben wir den Cache gefunden. Ich wusste noch nicht, dass man neun m² solange nach einem Cache absuchen kannSmile. Das war der letzte Cache von meinem Urlaub auf Rügen, also der 8.

Lupe /aus Bayer.

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 20. Juli 2006 nofretete hat den Geocache gefunden

10:00
aber dieser hier war die absolute Krönung. Von den Sternen her gerechtfertigt auch im direkten Vergleich mit den Reflexionen die noch mehr verlangten.
Nahe am Rande der Legalität.
Musste auch gleich 2 mal hin da mein Sohn 4 Jahre sich beim ersten mal gruselte.
Ich hatte das Ziel schon entdeckt allerdings nicht den "Öffnungsmechanismus".
Das ging dann am nächsten Tag auch um so schneller auch ohne Werkzeug.
Noch ein kleiner Rundgang und einige Fotos dann aber Wachmuggels outside und in affenartiger Geschwindigkeit ins Auto und weg (ohne gesehen geworden zu sein!)

no trade .... erst dachte ich was soll das Plastebesteck dort drin aber dann viel mir wieder die passende location ein!

Macht weiter so B&B

gefunden 17. Juni 2006 MisterWeisung hat den Geocache gefunden

Wenige Tage nachdem ich den "heulenden Steg" gefunden hatte, tauchte der Bonus-Cache auf. Nun habe ich es heute also geschafft und bin dort vorbeigefahren. Nach einem kurzen Besuch der Koordinaten wegen bei Teil 1 ging es dann weiter. Das Cachemobil habe ich gleich im Inneren des Objektes "geparkt" um nur keine Fragen aufzuwerfen. Vor der Suche ersteinmal ausgiebige Beichtigung, wirklich ein cooler Lost Place. Mein Favorit eindeutig die Starkstrom-Anlage - aber auch die Beschallungselektrik und der Wärmetauscher der Fermwäreamlage sind irgendwie beeidruckend.

Als es ans Loggen ging, bemerkte ich, daß dem Werkzeugebehältnis meines Cachemobiles das entscheidende Teil entnommen war  :( - Ersatz fand sich dann aber "vor Ort".


Wirklich ein spannender und kniffliger Cache, vielen Dank.

No Trade


MisterWeisung

[Zurück zum Geocache]