Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für High.de & Simonis    gefunden 12x nicht gefunden 2x Hinweis 2x

OC-Team archiviert 16. September 2016 mic@ hat den Geocache archiviert

Das letzte Funddatum liegt lange zurück und die Logs hier und auf geocaching.com (GCWJ0Z) lassen darauf schließen, das der Multi wegen fehlender Stationen nicht mehr absolviert werden kann. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollte vom Owner eine Wartung durchgeführt werden, so kann dieses Listing durch ihn selbständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.

mic@ (OC-Support)

Hinweis 16. April 2016 dogesu hat eine Bemerkung geschrieben

Laut den Logs auf der anderen Plattform gibt es die Schranke nicht mehr!

  Neue Koordinaten:  N 50° 49.586' E 007° 15.574', verlegt um 3014 km

gefunden 15. November 2010 3 Ausrufezeichen hat den Geocache gefunden

Diesen Multi wollte ich schon vor langer Zeit mal gemacht haben, aber irgend etwas kam immer dazwischen. Auch heute hatte ich wenig Hoffnung, bis zum Final vordringen zu können, denn bei schlechtem Wetter wollte ich die schöne Runde nicht angehen. Aber es blieb trocken und auch die Wege waren nach all dem Regen der letzten Tage nicht so matschig wie ich es anfangs befürchtet hatte. Die Gegend ist wirklich schön und ich bin an vielen Ecken vorbei gekommen, wo ich vorher noch nicht war.

Am Final fand ich es aber nicht so toll, die Ecke dort sähe ohne den ja schon im hint erwähnten Müll deutlich besser aus. Apropos hint: Punkt 5 ist schlicht und einfach falsch, denn so etwas gibt es hier nicht bzw. nicht mehr. Das fand ich sehr schade, denn ich kann mir gut vorstellen, daß die unglückliche Wortwahl auch ein wenig schuld daran ist, daß es im 15 Meter Radius des Finals sehr übel ausschaut. So viel heraus gerissenes Moos habe ich bisher noch nie in der Nähe einer Dose gesehen. Ohne spoiler kann man den Cache nur schwer finden, aber es sieht so aus, als ob das schon viele Cacher versucht haben.

Danke für den Cache.

3!

gefunden 03. Dezember 2009 Mr.Sledge hat den Geocache gefunden

Der Weg war mir bereits bekannt und er ist immer noch schön. Genau darum war auch die Runde richtig gut. Heute alleine den Jägerpfad begangen und die Runde in einem Rutsch beendet. Stationenbeschreibungen sind absolut ausreichend und gut zu bewältigen. Das überfordert nicht und dafür hat man Zeit zum gucken und/oder knipsen.
Sicher auch für Kinder schön denn irgendwas zu gucken gibt es eigendlich immer. Wetter war heute zu schlecht für eine Fernsicht Richtung Köln. Aber auch ohne ist die Aussicht oben völlig ok. Mir hat es Spaß gemacht und deshalb gibt es (Bewertet mit 4 Sternen bei GCVote).
TFTC 

Hinweis 26. Oktober 2009 anbigmac hat eine Bemerkung geschrieben

Cachebeschreibung ist nun auch hier auf neuestem Stand

gefunden 01. Mai 2009 anbigmac hat den Geocache gefunden

Auf geocaching.com sind die aktuellesten Infos zu diesem Cache. Bitte vorher auch da nachschauen, bevor ihr diesen zu lösen versucht.

gefunden 26. Dezember 2008 Fliegenfischer hat den Geocache gefunden

Nur mit viel Glück den Cache gefunden nachdem meine errechneten Koords ca 80 Meter daneben lagen.Hatte doch bei einigen Stationen Schwierigkeiten aber mit Spoilerbild und Hint und Glück dann doch gefunden
Danke und Gruss Hans
No Trade

gefunden 15. Juni 2008 woffi hat den Geocache gefunden

Auch wir hatten das Problem, dass das Schild an Stage 5 keine Zahl in dem angegebenen Bereich ergab. Dennoch lässt sich der Rest des Weges erledigen und mit Hilfe des Spoilerbildes der Cache finden.
Hinter dem Cache selber hatte sich ein Feuersalamander versteckt. Leider ist er dann weiter nach hinten verschwunden, bevor wir ein Foto machen konnten.
Während wir den Log schrieben, kam auch wieder der von einem anderen Cachern beschriebene LKW mit den Hunden. Wir hoffen, er ist nicht auf den Cache aufmerksam geworden.

Danke für die schöne Runde, die wir zu Fuß gemacht haben.
Team Woffi

gefunden 15. September 2007 Diefinder hat den Geocache gefunden

Das ist also der legendäre Ho Chi Min Pfad!!!! Klasse Location und bei dem angenehmen Wetter gestern eine prima Runde. Beim Cache selbst hatte wohl Ho Chi Min noch seine Finger mit im Spiel, so gut war der getarnt. Erst nach ausführlichem Studium der vorh. Logs konnten wir die Suche erfolgreich beenden und bestätigen noch einmal: Die Coors sind wirklich genau

Es danken und grüßen Diefinder, Jochen

gefunden 26. März 2007 sommerpierre hat den Geocache gefunden

Es hat mir dann doch keine Ruhe gelassen!

Nachdem ich mir noch einmal das Spoilerbild angesehen habe, konnte es eigentlich nur eine Stelle sein.

Dank Sommerzeitumstellung blieb heute lange genug Zeit um noch einmal schnell in den Wald zu gehen. Und siehe da, der Cache war wie vermutet genau an dieser Stelle.

Nettes Erlebnis nebenbei: Zum ersten Mal in meinem Leben habe ich einen freilebenden Salamander (ja, genau so einen schwarzgelben wie bei den gleichnamigen Schuhen) gesehen; er hatte es sich im Cacheversteck bequem gemacht.

Also letztlich doch noch ein wirklich gelungenes Geocaching-Erlebnis.

Vielen Dank dafür.

out: Ultraschall Mausvertreiber

in: Doppelwinkel-Coin (als Schlüsselanhänger)

sommerpierre

nicht gefunden 25. März 2007 sommerpierre hat den Geocache nicht gefunden

Zum Abschluss leider nur ein Frusterlebnis.

 

Dabei fing unsere Premiere als Geocacher doch so vielversprechend an. Wir hatten uns den für uns räumlich am nächsten liegenden Cache ausgesucht und staunten nicht schlecht darüber, dass sich nach und nach herausstellte, dass  der gesamte Rundweg mit unserem Lieblingsspaziergang identisch ist.

Die Sturmschäden sind so gut wie nicht beseitigt und Biker haben wir häufig ihre Räder notgedrungen tragen gesehen. Und selbst dies ist am Aufstieg zum Schotterweg nahezu unmöglich, hier kann man selbst ohne Traglast nur mühsam über große Stämme klettern.

 

Den „Einrichtungen“ hatten wir zugegebenermaßen bisher noch keine solche Aufmerksamkeit geschenkt. Und doch konnte irgend etwas nicht stimmen. Hatten wir doch eine „Einrichtung“ mitgezählt die mehr als 15 Meter entfernt war?

 

Alle anderen Aufgaben haben wir sicher und problemlos gelöst, dennoch blieben uns mehrere mögliche Lösungen für die Cachekoordinaten. Eine konnten wir noch am gleichen Tag ausprobieren, die sich aber nach Abgleich mit dem Spoilerbild als definitiv falsch erwies.

 

Nun dann eben am nächsten Tag. Zusätzlich ausgerüstet mit den entschlüsselten Hinweisen, wurde dann doch recht eindeutig die Cacheumgebung lokalisiert. Allein das Cacheversteck war trotz intensivster, zirka einstündiger „Durchforstung“ nicht zu finden. Wohl gab es einige ungetarnte Öffnungen die dazu geeignet gewesen wären.

 

Nun ja, wir mussten schließlich einsehen, dass für uns hier nichts mehr zu finden ist.

 

Auf dem Rückweg haben wir übrigens den bereits von Blume & Wanderboyd beschriebenen Jagdpächter mit seinem Bauunternehmer-Kleinlaster und den verschieden ausgestopften Apportierkarnickeln bei Dressierübungen beobachten können. Hoffentlich hat der Jagdhund mit seinen Leuchthalsbändern nicht den Cache ausgebuddelt und woanders versteckt.

 

Vielleicht kann Anbigmac gelegentlich bestätigen ob der Cache noch vorhanden ist.

 

Team sommerpierre

gefunden 16. Juli 2006 jensileinchen hat den Geocache gefunden

found it: 15:06 Uhr
eine geniale Runde die wir (wie empfohlen) mit dem Mountainbike angegangen haben. Zuerst hat mich tpo in St.Augustin abgeholt, dann sind wir zum Parkplatz der Frau Simonis geradelt. Unterwegs stieß noch Cachalot zu uns der uns dann begleitete. Bei supersonnenwetter ein purer Genuß. Eine tolle offroad-Strecke auf der ich mit meinem neuen Rad gleich zwei Premieren feiern durfte - zum ersten mitm neuen Rad ins Gelände und zum zweiten die erste Geocaching-Bike-Tour. kuuuuhl. Die einzelnen Stationen waren auch ganz gut zu finden, nur bei dem rot-weißen Stein haben wir uns was doof angestellt und mußten zweimal hin und her fahren. In der Nähe vom Cache dann - oh Schreck - Hundemuggles und Waldoberaufseher. Also haben wir das erstmal verschoben und sind weiter zu High.de Cache1 weiter. Aber wir kommen gleich nochmal vorbei  :) .....
... wieder da :)

nachdem nun High.de01 absolviert wurde konnte sich dann auch dieser nicht lang verbergen ... naja .. die Definition von "Gras" auf dem Cache sollte aber überdacht werden ...... LOL ... naja. nach 5 Minuten suchen war die Dose entdeckt. Vielen Dank für den Cache und die Runde

bis bald, im Wald
jensileinchen

gefunden 09. Juli 2006 Homer Jay hat den Geocache gefunden

War es ein Deja-Vu oder leiden wir unter Verfolgungswahn ? Werden wir beobachtet und auf Schritt und Tritt belauert ? Heute kam es uns jedenfalls so vor. Vor einem 3/4 Jahr sind wir zusammen mit den Freds exakt die gleiche Runde (!) abgeschritten, als Vorbereitung auf einen neuen Cache. Trotz toller Umgebung wurde dieser nie umgesetzt. Umso besser, dass anbigmac dieses jetzt übernommen hat [^] Ist schon interessant, wie unterschiedliche Cacher genau die gleiche Idee haben. Die Umgebung ist klasse, die Aufgaben fair und gut lösbar. Das einzigste Problem war das verdammt gut getarnte Cacheversteck. Ohne Spoilerfoto und Hints hätten wir noch länger gesucht. Aber ein bisschen Herausforderung muß ja auch sein.
Vielen Dank jedenfalls für die sehr schöne Runde
Gisela & Jürgen

in : TB-Geko
out : -

gefunden 09. Juli 2006 huddelbuett hat den Geocache gefunden

15:30, #082.
Nach gut zwei Wochen mit erweiterten Hints erneut auf Cachesuche gegangen. Am Zielort angekommen bildete irgendwer offensichtlich seinen Hund aus und Homer Jay suchte bereits (auch hier noch einen Gruß an die HH-ler).
Ich halte das Versteck auch mit allen Hints für sehr gut, vielleicht für etwas zu gut, wenn man im Sinne des Umweltschutzes die Suchgrabungen minimieren will.

Heute war ich zwar nur zum Heben angereist, aber man kann es ja ruhig noch einmal sagen: Super Runde !

- nichts getauscht
Wolfgang

nicht gefunden 24. Juni 2006 huddelbuett hat den Geocache nicht gefunden

Wunderbarer Weg, den ich gelaufen bin. Unterwegs dachte ich, da kommst du bestimmt noch mal wieder mit dem Rad. Jetzt muss ich's auch, denn den Cache habe ich nicht gefunden.

Weit und breit kein Muggel zu sehen (Deutschland - Schweden begann in 1/4 Stunde), also genug Muße zum Suchen. Aber nix. Spoiler und GPS fand ich nicht wirklich hilfreich, die Hints schienen besser zu sein. Aber nicht für mich.

Gruß, Wolfgang.

gefunden 16. Juni 2006 roli_29 hat den Geocache gefunden

Da war ich doch gerade erst in Heide und dann gab es plötzlich diesen neuen Cache hier.
Also bin ich heute wieder los und habe eine schöne Runde durch die Gegend gemacht. Allerdings habe ich mich für die Fussgängervariante entschieden und es nicht bereut, so konnte ich doch mehr von von der Landschaft geniessen.
Teilweise hätte ich mir die Strecke aber auch nicht mit dem Fahrrad zugetraut.
Eine wirklich schöne Strecke, die sehr viel Spaß gemacht hat. Bei den "Einrichtungen" habe ich mich etwas verzettelt und als ich dann etwas falsch im Wald stand, musste doch der Telefonjoker her. Dann stimmte auch die Finalkoordinate wieder, aber das Cacheversteck hatte es in sich. Hier hätte ich den Vorschlag, die Art der Cachetarnung noch in die Hints mit aufzunehmen.
Nach langer Suche und keinem Erfolg musste wieder der Telefonjoker ran und siehe da....ich stand genau davor!

Ein schöner Cache, vielen Dank für die schöne Runde!

Gruß Roland

no trade

gefunden 15. Juni 2006 Nimrod 4711 hat den Geocache gefunden

Mindestens zweimal im Monat fahren ich diesen Singletrail (Ho Che Minh – Pfad).Letzten Dienstag nahm ich mein GPS-Gerät mit, um ein paar Koordinaten von markanten Punkten zunehmen. Dieses Wochenende sollte hier mein erster Cache liegen. Zu späht, aber in dieser Gegend gibt es noch mehr Singletrails die entdeckt werden wollen.
Nun zu unserer Suche. Am Startpunkt angekommen, stand Aircologne´s Cachemobile bereits verlassen da. Den kriegen wir, der ist zufuß unterwegs, aber der Vorsprung war zu groß.
Alle Stages und den Final gut gefunden, nur die Mücken verdarben uns einen perfekten Cachenachmittag, wofür der Cacheowner nichts kann.

Gruß und Dank für einen tollen Cache sagen Marcus (Nimrod4711) und Dirk

In: X
Out: Schweitzer Geocoin

P.s. Wer den Trail ein zweites Mal fahren möchte, sollte bei Stage 4 an der roten Markierung nicht den rechten, sondern den linken Weg (bergauf) nehmen. Diese Variante hält noch ein besonderes, wenn auch nicht ganz ungefährliches, Leckerchen bereit

  Ursprüngliche Koordinaten:  N 50° 49.586' E 050° 49.574'

[Zurück zum Geocache]