Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für High.de witzka Herr Kapitän!    gefunden 25x nicht gefunden 1x Hinweis 3x

Hinweis 16. April 2016 dogesu hat eine Bemerkung geschrieben

laut den Logs auf der anderen Plattform ist der Mikro zur Bestimmung von "C" nicht mehr da, der Cache kann aber durch Probieren gefunden werden

nicht gefunden 17. Mai 2015, 18:00 search4caches hat den Geocache nicht gefunden

Obwohl das letzte Update des Mulis schon fast 2 Jahre her ist, wagten wir uns.

Zunächst lief alles wie am Schnürchen! Doch als es zum 2. Micro ging, konnten wir nichts finden...schade, da es eine echt tolle Runde bis dahin war. Wir probierten einige Zahlen für C aus, doch nach einem ernüchternden Versuch, der uns im Kreis führte, gaben wir auf.

Dennoch ist die Talsperre den Weg wert gewesen.

Hinweis 20. Juli 2013 anbigmac hat eine Bemerkung geschrieben

Cachebeschreibung ist auf dem neuesten Stand!!

gefunden 17. Mai 2012 Pascallo hat den Geocache gefunden

Schöne Wanderung. Heute hier nachgeloggt.

TFTC

Pascallo

Hinweis 30. November 2010 anbigmac hat eine Bemerkung geschrieben

So, Cachebeschreibung ist wieder auf dem neuesten Stand.

  Neue Koordinaten:  N 50° 49.337' E 007° 16.256', verlegt um 1.2 km

gefunden 17. August 2010 Mr.Sledge hat den Geocache gefunden

Diesen Cache habe ich schon sehr lange auf der todo-Liste gehabt. Die Skepsis ob man den Cache nun doch noch angehen sollte oder besser den "Archivar" bestellt, war ganz deutlich da und ist immer noch nicht verklungen - obwohl ich im zweiten Anlauf nun die Dose gefunden habe. Den "Patienten" habe ich zu allem Überdruss auch noch völlig alleine besucht. Eine Hoffnung auf einen schnellen Fund hatte ich erst gar nicht mitgebracht und ich war auf einen DNF vorbereitet. So ging es dann auch schwierig los um die "historischen" Spuren zu finden. Links von rechts zu unterscheiden kann bei Vogelhäuschen sogar sehr schwierig werden, dass musste ich lernen. Diverse Wildwechsel hatten sich in Luft aufgelöst und es gab noch viele Schranken und Hochstände zu bewundern. Am Ende des ersten Tages hatte ich zwar noch keine Dose gefunden dafür aber etwas mehr als 20,8 km zu Fuß absolviert und war ziemlich dreckig und klitschnass von diversen Abstechern und Ausrutschern. Einige Stationen konnte ich noch finden - andere jedoch leider gar nicht. Zwischendurch hatte ich auch einmal den Weg verloren und ihn dann zum Glück woanders per Zufall wiedergefunden. Am Ende fehlten mir noch einige Infos die ich zum Glück mit der Hilfe von Excel noch zu meinen Gunsten verbiegen konnte. Mit sehr viel Glück habe ich nun das Final gefunden. Die Runde war im Ursprung sicher gelungen und auch sehr schön, jedoch sollte hier dringend etwas passieren was die Wartung betrifft. Einen schnellen Fund gibt es ganz sicher auf dieser Runde nicht. Danke für die Extra-Kilometer an der Talsperre und den Cache der für mich so ganz sicher eine zweite Anreise erforderte. TFTC 

gefunden 01. Mai 2009 anbigmac hat den Geocache gefunden

auf geocaching.com gibts die aktuellste beschreibung vom cache

gefunden 22. Mai 2008 apfelmaus hat den Geocache gefunden

#125

O Mann, uns fällt erst mal gar nichts mehr ein zum Logeintrag, weil wir nach einer 5-Stunden-Tour jetzt am Abend völlig ermattet auf dem Sofa liegen.

Was für eine Expedition! Wilde Wege, durch die Sturmschäden der vergangenen Jahre noch wilder geworden, unbekannte Weiten direkt vor unserer Haustür. Aber alles einwandfrei beschrieben und gut zu finden. Kurz vor Ende haben wir uns zwar noch kurz verlaufen, das lag aber nur daran, dass wir die Cachebeschreibung eben nicht sorgfältig gelesen haben. Und dann am Ende - selten waren wir so erleichtert, eine Dose in der Hand zu haben.

TFTC
Team apfelmaus (ohne Kinder)

Out: TB, In:/

gefunden Empfohlen 09. Februar 2008 The Fastfoots hat den Geocache gefunden

Für Naturliebhaber ist dieser Cache ein absolutes Muss. Eine traumhafte Runde bei der wir nicht nur einmal Highdewitzka gejubelt haben. Die Stationen waren alle gut zu finden. Nur der Hochsitz existiert nicht mehr. Aber dank des Kontrollpunktes konnten wir die fehlende Zahl berechnen. Danke für diesen tollen Cache!

 

The Fastfoots

 

No Trade.

 

gefunden 04. Februar 2008 Adama hat den Geocache gefunden

Diese schöne kleine Runde haben Fliegenfischer und Adama schnell gemacht nur an einem Schild häten wir beinahe die Falschen Zahlen genommen aber der Denker  (Ich) ist es dann doch noch aufgefallen. Danke  für diese Cache. Smile          

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 04. Februar 2008 Fliegenfischer hat den Geocache gefunden

Vor ca 3 Wochen die Tour wegen falscher Koords abgebrochen.Nach Anfrage und freundlicher Rückmail von anbigmac (Vielen Dank dafür)und mit den neuen Koords heute erneut im Team mit Freund Adama den Cache dann schnell gehoben.Super schöne und vor allen Dingen lange Runde mit immer wieder schönen Aussichten auf die Talsperre.Hat mir sehr viel Spass gemacht!

Vielen Dank fur die Runde und Gruss HANS

gefunden 12. August 2007 derfrank hat den Geocache gefunden

wir, das sind Terror und Jensileinchen, haben heute mal beim Kapitän angeheuert...

... das war vielleicht ein großes Abenteuer, mit Schluchten, verschlungenen Wegen, keine Ahnung ob man gerade wirklich auf einem Weg ist, viel Wasser und nochmehr Sonne...

... einigen Umwegen, nochmal Nachrechnen, nochmal Nachzählen, prüfen, suchen, sind wir schon vorbei?, nein guck mal da...

... aber es hat sich gelohnt, wir uns bewährt und zur Belohnung hat uns der Kapitän zum Schatz geführt, wo wir uns schließlich eintragen konnten.

TFTC

Terror & Amok

gefunden 28. Juni 2007 Geokrid hat den Geocache gefunden

Eine tolle und für mich abenteuerliche Runde. Gestern bin ich einfach mal los und habe gar nicht richtig die Beschreibung gelesen. Es war schon 18:30 Uhr. Ich hatte nur kurze Hosen an, kein Regenzeug und mein GPS war nicht aufgeladen. Also beste Vorraussetzungen für ein Abenteuer.

Als es dunkel wurde hatte ich trotz allem die Runde geschafft. Meine Beine waren voller Brennnesselstiche und mein Körper voller Zecken. Trotz allem war ich glücklich. Doch nicht von langer Dauer. Auf der Suche nach dem Finale war schließlich mein GPS-Akku leer. Ersatz hatte ich natürlich nicht dabei. Also heute Abend noch einmal hin und den Cache punktgenau gehoben.

In/Out:

War eine toller Coin drin (Luxus-Kuh). Drin gelassen habe ich einen Kompass und einen Kugelschreiber für nachkommende Cacher/innen.

Zur Streckenführung:

Ich habe wahrscheinlich den falschen Hochsitz ausgezählt. Konnte mein Ergebnis aber an einem der Kontrollpunkte korrigieren.

Der Weg zu dem betreten Verboten Schild existiert nicht mehr, sehr wohl aber das Schild, was man nach übler Kletterei am Ufer entlang erreichen kann. Hier hat wohl ein Hochwasser den Weg (Wildwechel) weggeschwemmt.

Fazit: Ein sehr schöner Multi durchs Gelände mit kleinem Abenteuern. Vielen Dank

Geokrid

gefunden 07. Juni 2007 bärti hat den Geocache gefunden

#548
High.de witzka was war das eine Runde. Auf der Hinfahrt dachte ich noch, eigentlich ist es viel zu heiß und schwül für so eine lange Strecke. Aber geplant ist geplant und wird durchgeführt. Der Rucksack klebte mir schon nach kurzer Zeit auf dem Rücken. Als ich schon anfing zu schwächeln, schaute ich auf den Tageskilometerzähler: erst 3,88 km. Ach du Sch****, wie soll das denn noch weitergehen? Aber irgendwie ging es doch.

Mit dem Hochsitz hatte ich meine Probleme. Ob ich den falschen erwischt habe. Keine Ahnung. Durch höchste Rechenkunst [;)] habe ich mich dem Wert genähert und alles stimmte wieder.

Irgendwo bei Punkt 8 habe ich schöne Stelle gefunden, wo ich mit Emma ins Wasser gesprungen bin. Tat das guuut [:)]. Der Rest verlief problemlos, bis ich zwei blaue Schilder finden sollte. Habe ich an der Stelle aber nicht gefunden, weil keine mehr da sind. Die sind wohl Kyrill zum Opfer gefallen. Ich hatte die zwei genommen, die danach auf der linken Seite standen. Die brachten mich zwar in die Nähe des weißen Schildes, aber die Koordinaten stimmten nicht. Hier habe ich wieder auf meine mathematischen Kenntnisse zurückgegriffen und die gesuchte Zahl ermittelt. PocketExcel sei Dank.

Den Cache zu finden war kein Problem mehr [:D].
Bei Emma habe ich mindestens 20 Zecken (Sch***viecher) gefunden und entfernt.

In: Coin Luxus Kuh
Out: 2 x Coin

Vielen Dank für den Cache
bärti

Bilder für diesen Logeintrag:
Türkisblaues Wasser bei den "Wahnbachklippen"Türkisblaues Wasser bei den ´´Wahnbachklippen´´

gefunden Empfohlen 28. Mai 2007 Mark67 hat den Geocache gefunden

Wirklich sehr schöne Runde, hatten gemeinsam mit Kai eine Menge Spass und alle denkbaren Wetterlagen.
Ein Kompliment an den Cache-Owner, genaue Beschreibung des interessanten Weges.
Ein cache voll nach unserem Geschmack.

In: Geocoin,Parfüm
Out: TB Diabetes und Pin

Rebekka und Markus

 

gefunden Empfohlen 27. Mai 2007 Kai05 hat den Geocache gefunden

CoolWirklich sehr schöne Runde, hatten gemeinsam mit Rebekka und Markus eine Menge Spass und alle denkbaren Wetterlagen.
Ein Kompliment an den Cache-Owner, genaue Beschreibung des interessanten Weges.
Ein cache voll nach unserem Geschmack.
Cool

In: Geocoin Mediawolf II
Out: Geocoin

Kai

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 01. Mai 2007 detour222 hat den Geocache gefunden

Hallo,

heute gegen 17.50 Uhr den Cache gehoben. Tolle Tour, spüre jeden Knochen, habe ich ins Log eingetragen. Nun etwas ausführlicher.

Geparkt haben wir an einer anderen Stelle, wodurch der Weg insgesamt länger wurde. Mein Tracking gab mir anschließend den Wert von 16,8 km zurück. Zu Fuß, anders geht es ja kaum. Haben die Wechsel gut gefunden. Am Hochsitz gab es einige Probleme. Dadurch sind wir nochmals hin um zu überprüfen, ob wir ggf. einen übersehen haben. Wir hatten aber nichts übersehen. Auf dem querliegenden Baum über den Jungpflanzen sitzend, haben wir zuvor noch gerechnet und sind später dann zu dem Schluss gekommen, dass es nur einen Wert geben kann. Dennoch ein wenig unsicher mit diesem Wert gearbeitet.

Tolle Farben im Stausee, wirklich sehr gut ausgearbeitete Tour. Bei einigen Wechseln hat Kyrill noch einige Hürden in den Weg geworfen. Daher bin ich der Meinung, dass diese Passagen nicht für Kinder tauglich sind, da man sich selbts kaum richtig festhalten kann. Aber die Wertung für das Terrain (4,0) spricht ja eh schon für sich. Auf dem ganzen Weg sind uns nur vier Personen begegnet. Für einen Feiertag nicht schlecht.

Der Ausruf: "High.de witzka Herr Kapitän!" ging mir an manchen Stellen durch den Kopf. Nur handelte es sich um Situationen bei denen ich befürchtete, dass meine Schuhe auf dem Untergrund nicht halten und ich jeden Augenblick in Richtung Stausee rutsche. Naja, ist ja gut gegangen!

IN: Coin
OUT: Schlüsselanhänger.

Danke für diesen Cache der Extraklasse

 

nachgetrgen am 06.10.2007

gefunden 08. Februar 2007 Team Mierscheid hat den Geocache gefunden

High.de-was-war-das!?! =)

Eine wahnsinns Runde, die uns knapp 10 Stunden gekostet hat. Der Grund hierfür liegt in den immensen Sturmschäden, die einige Wege gar nicht oder nur sehr schwer passierbar machen ( z.B. der kleine Wildwechsel direkt am Anfang der Runde entlang des Ufers, und der matschige Weg kurz vorm Cache ) Ebenso konnten wir die blauen Schilder nur durch viel Suchen finden, da auch hier der Sturm eine riesige Verwüstung mit dicken Tannen angerichtet hat.

Hinzu kam erschwerend, dass die gegebenen Hinweise an einigen Stellen viel Spielraum für Interpretationen ließen, und wir teilweise nur auf gut Glück gelaufen sind.

Generell eine nette Runde, wenn man gewisse Bedingungen beachtet: gutes, festes Schuhwerk; klares Wetter; keine Kinder; man darf nicht fußlahm sein; eingestellt sein auf kleinere "Kletterpartien" und richtig rutschige Wege.

Wer die Herausforderung nicht scheut ist mit diesem Cache genau richtig bedient!!!

in: TB
out: TB

Viele Grüße, Euer Team Mierscheid

gefunden 04. Oktober 2006 Diefinder hat den Geocache gefunden

Wir haben uns diese schöne Runde in mehrere Abschnitte aufgeteilt, auch wenn es manchmal etwas umständlich war. Dadurch konnte aber Rita hin und wieder auch mit auf die Piste. Heute nun konnte das letzte Stück und der Cache angegangen werden. Trotz des kühleren Wetters bin ich noch ganz schön ins Schwitzen gekommen. Klasse Tour.

Raus: nichts
Rein: Geocoin

Es danken und grüßen Diefinder, Jochen heute ohne Rita

gefunden 01. August 2006 Nimrod 4711 hat den Geocache gefunden

Zusammen mit Dirk (Krümel 68), mit den MTBs, erfolgreich abgeschlossen. Alle Stationen und den Final gut gefunden. Manche Anstiege waren mit den Rädern eine Plackerei, aber auf den den Geraden und bergab ging es umso leichter. Leider war kein Stift in der Cachebox und dabei hatten wir auch keinen. Ich hoffe ein Foto der Box genügt Dir als Beweis unseres Fundes.

Vielen Dank für diese klasse Herausforderung, es hat uns wahnsinnig Spaß gemacht. Gruß Dirk und Marcus

gefunden 15. Juli 2006 Cachalot hat den Geocache gefunden

In der Zeit, die man hier für einen Multi braucht kann man anderswo ganze Serien von Kirchen abgrasen. Aber irgendwie ist mir die Wanderung in der Natur lieber als die Kutschierei im Auto.

Alles in allem eine tolle und gelungene Runde. Die Beschreibung gibt an zwei Stellen verschiedene Interpretationsmöglichkeiten her, aber irgendwie gehören ein oder zwei kleine Umwege einfach dazu [:)] Mit etwas Instinkt sollten auch diese Problemchen zu lösen sein. Und auf eine halbe Stunde mehr oder weniger kommt es nicht an.

Nach über 3 Stunden Wanderung habe ich an der vorletzten Station noch HomerJay und Benman+ eingeholt und wir konnten den restlichen Weg gemeinsam absolvieren. Die für HomerJay wohl nicht sehr ergiebigen Diskussionen über die "Stadt der Wissenden" haben dieses Stück Weg sehr kurzweilig gestaltet [;)]

Vielen Dank für den tollen Cache - und mehr davon!

gefunden 15. Juli 2006 Homer Jay hat den Geocache gefunden

Eine super schöne Runde genau nach unserem Geschmack [8D] Anfangs ist es uns wie roli_29 ergangen. Durch die Freestyle-Wegführung waren wir uns manchmal nicht sicher, ob wir richtig sind. Im Grunde kann man aber nicht viel falsch machen. Am 2. Graben haben wir ein anderes Material gefunden. Die Kontrollstationen helfen aber eventuelle Fehler zu finden. Uns hat es sehr gut gefallen und nach 4h40min waren wir wieder zurück am Auto.
Vielen Dank, auch an Benman+, die mal wieder eine schöne lange Tour mit uns gemacht hat und Cachalot, der an der letzten Station dazugestoßen ist.
Gisela & Jürgen
TNLN

gefunden 14. Juli 2006 roli_29 hat den Geocache gefunden

Was für eine starke Runde! Das war eine ganz schöne Lauferei! Aber das Wetter war heute ideal, so konnte man gemütlich laufen, ohne großartig ins Schwitzen zu geraten.
Allerdings muss ich zugeben, dass mir diese "Letterbox/Multi-Caches" nicht so ganz zusagen. Hatte ich doch ständig die Befürchtung etwas zu übersehen oder an einem Weg vorbeizulaufen, weil ich die Beschreibung missverstanden haben könnte. Die Kontrollkoordinaten halfen dann hier und da und so konnte ich die Strecke gut meistern, auch wenn ich wahrscheinlich nicht immer die geplanten Wege gelaufen bin.
Am Ende war ich froh, den Cache endlich in Händen halten zu können!

Vielen Dank für den Cache!

Gruß Roland

no trade

gefunden 12. Juli 2006 KeinAccount hat den Geocache gefunden

gefunden 12. Juli 2006 andimu hat den Geocache gefunden

Puh, anstrengende Tour bei dem Wetter! Die Bremsen haben mich fast den ganzen Weg über begleitet, besonderes schlimm war es in der Nähe des "Retters".

Aber sehr schöne Runde mit tollen Ausblicken, absolut lohnenswert. Da hat man Lust, mal einfach so ins Wasser zu springen, aber es ist ja ein Trinkwasserspeicher.

Und diese Tiere haben mich auf der Tour verwundert angeguckt: Ein Reh, ein paar Greifer samt Nest (ca. 50cm Durchmesser!) und 3 Hasen und die schon erwähnten ca. 50.000 Bremsen.

Am Cache angekommen hat mich leider noch die Tinte meines Kulis verlassen, deswegen ist mein Log-Eintrag leider total unleserlich Demnächst nehm ich mir wohl besser einen Ersatzstift mit.

in: Fußball-Umhängeband in Deutschland-Farben mit Flaschenöffner
out: Weltjugendtags-Schlüsselband

Vielen Dank für den Cache und alle Achtung, über so eine lange Strecke einen Cache zu erstellen!

andimu

Ach ja, am Aussichtspunkt auf Siebengebirge und Talsperre sieht man leider im Moment nur das Siebengebirge, der Mais steht ziemlich hoch.

gefunden Empfohlen 10. Juli 2006 huddelbuett hat den Geocache gefunden

18:40, #084.
Super! Ein Anti-Drive-In, dafür mit ausreichend Futter für den Bewegungsdrang und zu schauen gibt's auch genug. Und weit und breit keine Menschenseele, dafür hat mich ein Reh aufgescheucht (genau so rum: denn mein Herzkasper war bestimmt größer als der vom Reh). [:O]
Ich frag' mich auch, welches Wild auf den Wildwechseln wechselt. Die umgestürzten Bäume lassen ja wohl nichts größeres als - sagen wir mal - Katzenhöhe zu.

Festes Schuhwerk ist in der Tat ein Muss. Die angegebenen 5 Stunden sind aber deutlich zu hoch. Bei mir hat die Hälfte locker gereicht. Gestern schon alles prima gefunden. Bis auf den Cache. [:(]

Rücksprache mit dem Owner ergab einen Fehler mit dem E bei mir. Also heute abend noch eben schnell das Döslein heben.

- nichts getauscht -

Gerne mehr von dieser Sorte Cache, Wolfgang.

gefunden 01. Juli 2006 swolls3s hat den Geocache gefunden

eine wunderbare Runde an der Wahnbachtalsperre entlang!
es war schon wirklich anstrengend bei diesem Wetter doch dann haben wir den Cache zum Glück doch gut finden können, nachdem wir merkten das wir bei der ersten Aufgabe schon etwas falsch gerechnet hatten  ;) viel Zecken und Brennesseln säumten unseren Weg doch wir haben alle Gefahren gut überstanden! ;)

No Trade (Weil wir was zum tauschen vergessen hatten  :( )
Danke für den schönen Cache!

Basti + Jule (und t0bi der wohl gleich auch loggt *g*)

gefunden 24. Juni 2006 Stollenthroll hat den Geocache gefunden

Eine längere Runde an der Wahnbachtalsperre an diesem schönen Tag passte uns genau ins Konzept.

Wir haben alles gut gefunden. Am Anfang sind wir etwas lange auf dem Wildwechsel verblieben und mussten Punkt 4 ein wenig umständlich erreichen. Zu diesem Zeitpunkt hatten wir unsere Bedenken, dass man doch in diesem Gebiet die Wege nicht verlassen sollte, schon über Bord geworfen. Danach lief es dank der präzisen Beschreibung wie am Schnürchen, obwohl einige Wegstücke nur als "querfeldein" zu bezeichnen sind.

Die größten Herausforderungen waren heute penetrante Bremsen und meterhohe Brennesseln.
Und eine schöne Überraschung am Schluss: Es war blitzsauberer Rundweg.

IN: TB, Deutschland-Tattoos
OUT: Erstfinderurkunde

Danke - alle zufrieden und glücklich.

Marcus + Philipp


P.S. Nistkasten von Punkt 2 hängt links und nicht rechts am Weg.



Bilder für diesen Logeintrag:
ImpressionImpression
Impression_aImpression_a
Impression_bImpression_b
Impression_cImpression_c

gefunden Empfohlen 24. Juni 2006 tpo der Dinosaurier hat den Geocache gefunden

Dreizehn Kilometer? Endlich mal ein Cache mit einer vernüftigen Weglänge![:)] Voller Vorfreude begann ich, und ich wurde nicht enttäuscht. Die knappen Angaben waren hinreichend, die Runde sehr schön mit Topp-Wegführung[^]. Erst nach Station 10 begegnete ich Menschen, vorher nur Rehen etc. Lediglich das L blieb mir verborgen, aber es ging auch so. Nach 2 1/2 Stunden durfte ich 40 Minuten nach den stollenthrolls loggen und den TB mitnehmen.

Man benötigt
- unbedingt lange Hosen (hatte ich)
- Zeckenspray (hatte ich nicht)
- eine gewisse Nonchalance gegenüber manchen Ge- und Verboten (nur teilweise)
- Wasser (hatte ich)

Vielen Dank,
auch für den Mut, einen absoluten Anti-Drive-By-Mikro-Schneller-Fund-Cache zu legen, mehr davon,

Thomas



PS: Der Nistkasten hängt doch rechts. Etwas später kommt links noch einer.

  Ursprüngliche Koordinaten:  N 50° 48.688' E 007° 16.450'

[Zurück zum Geocache]