Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Park-Strahlen    gefunden 15x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 17. Juni 2010 cezanne hat eine Bemerkung geschrieben

Please deactivate the cache at oc.de as well.

Bitte den Cache auf oc.de deaktivieren.

gefunden 22. August 2009 ferret out hat den Geocache gefunden

Mit ein bisschen nachdenken war es gar nicht so schwer zu lösen.

TFTC

gefunden 23. Mai 2009 p.t.jaulerei hat den Geocache gefunden

A relatively quick and easy find (for this difficulty rating) together with AustrianRanger. However, i wonder if the cache-box is supposed to lie around uncovered (although well hidden from muggles).
TFTC,
p.t.jaulerei

gefunden 03. August 2008 Möwe hat den Geocache gefunden

Took us some time to find the "prominent object" but than it was more or less clear what to do.

TFTC

gefunden 26. Juni 2008 Rhodo Dendron hat den Geocache gefunden

Die Aufgabe war an sich klar, trotzdem hatte ich die Sache mit dem Fußpunkt grob mißverstanden. Gemeinerweise ergab sich auch so ein plausibles Ergebnis, und zwar, wie sich später herausstellte, nicht nur ganz in der Nähe der wirklichen Cacheposition, sondern auch noch mit sehr ähnlichem Charakter, nur viel ...äh... unangenehmer. Erst ein Hinweis vom Owner hat mir aus dieser Sackgasse herausgeholfen.

TFTC NT

gefunden 07. Juni 2008 divingbrothers hat den Geocache gefunden

Die Grundidee war ja irgenwie verständlich, aber die Ausführung dann doch nicht so einfach.

Gemeinsam mit Team CrazyGustav im Park herumgerätselt...

Durch das Lesen der Logs, wurden wir aber unsicher, und dank Ruth kamen wir dann doch auf die richtige Spur.

so ganz nachvollziehbar, war es aber nicht wirklich...

Dennoch haben wir uns dann aufgemacht, und auf dem Weg dann gleich am Telefon eine Kontrollrechnung mit Mapsource in Auftrag gegeben.


Der Spazierganug zur End Location war dann ganz nett, und der cache war auch bald gefunden.

tftc!

gefunden 01. Januar 2008 Schuhhirsch hat den Geocache gefunden

Lalex und ich haben gemeinsam das Rätsel schon im Herbst gelöst, und nachdem wir beim Rudelcachen die Bestätigung bekommen haben, dass unsere Koordinaten richtig sind, haben wir uns heute auf den Weg zur Bergung gemacht.
Winterbedingt war die Terrainwertung fast ein bisserl zu niedrig, aber mit etwas Engagement gehts doch :-)
In: Massband, Zahnrad
Out: nix
TFTC

gefunden 04. November 2007 Mausbiber hat den Geocache gefunden

Im zweiten Anlauf (im Sommer noch an Ratlosigkeit gesccheitert) wurde es nun ernst. Dann hatte der Cache keine Chance mehr. Das Versteck hat uns etwas enttäuscht, da er sehr leicht "weggeschwemmt" werden kann. Dabei gäbe es im Umkreis von 10 meter viele perfekte Verstecke (in einem könnte sich sogar Ant verstecken!)
TFTC, LG die Mausbiber, Susanna & Heinz

gefunden 19. August 2007 Chiroptera hat den Geocache gefunden

Mausbibers haben uns zu diesem Cache geführt, allerdings hatte ihre Beschreibung keinen Hint. Daher eine falsche Annahme gehabt und letztendlich den Cache beiseite gelegt.
Zu Hause dann bemerkt, dass es ja doch mehr Info gibt und zum nächsten Versuch gestartet. Das Rätsel war klar, diesesmal auch, worauf es sich bezieht und geschwind zu den Cachekoordinaten gebeamt.
Gesucht haben wir wie viele Vorlogger überall, nur nicht dort, wo der Cache war. Dann den Telefonjoker gezückt und nachher gleich fündig geworden. Sagen wir einmal so: Da ich mein Suchspektrum aufgrund der Empfangsverhältnisse um diese Art der Suche nicht erweitern werde, würde ich den Cache auch in Zukunft mangels Hint nicht finden.
danke für das nette Rätsel,
chiroptera

gefunden 16. Januar 2007 DeeJay58 hat den Geocache gefunden

2 Dinge:

1.: Lt. Augenarzt sehe ich nun, nach der LAser-OP wie ein Adler. Ich frage mich langsam (nach Melanie vor einigen Tagen...) ob das denn auch wirklich sein kann nach meinen Fund-Problemen aus optischen Gründen bei den letzten beiden Caches....

2.: Danke an J.W. Rabat, an K2MO, an Gert, an Leelah, an j_blue und an alle, an die ich mich nicht mehr erinnern kann, die mir bei diesem Cache geholfen haben bzw. ihr kleines bisschen dazu beigetragen haben, dass ich den Cache nun endlich doch noch gefunden habe...

No Trade

P.S.: Nette Idee, hat mir eh gut gefallen!

gefunden 02. August 2006 M.W. hat den Geocache gefunden

Zunächst waren wir da gar nicht so sicher gewesen.
Aber zu unserem Erstaunen konnte man zu den errechneten Koordinaten tatsächlich hingehen [:)].

Gefunden am sehr frühen Morgen (um 00:05).

Vielen Dank, M&W

Anscheinend gibt´s von diesem Cache einen archivierten in einem Paralleluniversum Smile

 

 

gefunden 26. Juli 2006 Waldschratbrigade TLU hat den Geocache gefunden

Waldschratlogik siegt immer! Park Strahlen ist ein gutes Beispiel dafür. Wir hatten die falschen Punkte vermessen, falsch gerechnet aber trotzdem 100m genau, das kann im Zielgebiet sehr viel sein! Als uns die Dunkelheit überraschte und die Akkus der Taschenlampen (Handys) leer wurden funkten wir einen AJ - Danke! - an und eine Viertelstunde später kam er uns auf seinem Rad entgegen. Mit seiner Hilfe, sein tragbarer Flutlichtscheinwerfer sei nicht vergessen, konnten wir den Cache dann doch heben. Der Fund wurde mit Bowle beim Seasons ordentlich gefeiert.
Out: TB, Erfahrung an welchen Orten ein Cache versteckt sein kann

gefunden 23. Juli 2006 aj-gps hat den Geocache gefunden

13:30 CEST
After a first quick visit at stage 1 on friday last week (too many people around) I had a look at a map and came up with two possible locations for B'.
Today I went to stage 1 again and had a closer look, went to the first of the two locations I had in mind but the coordinates made no sense. Therefore I went to location #2 and the resulting coordinates looked quite reasonable. First I tried to approach the area from above, but was stopped on top of a tall wall. Then I tried it from below, and searched the area for some minutes. I then noticed that the area definitely didn't fit the terrain rating - but I had seen some place that would make sense.
A quick look - and I had the box. Thanks.

IN: TB "Le Pape's Souvenir Pin Book" (nice TB that has already collected a few pins in UK/CH/NL)
OUT: -

gefunden 06. Juli 2006 JulieWood_Rabat hat den Geocache gefunden

hallo miteinander
Diesen Cache heute gemeinsam mit WW gemacht.

Nachdem wir bei Stage 1 etwas länger über die verlängerung diskutiert haben sind wir zu Stage 2 aufgebrochen der dann eindeutig war.

Den Cache zwar etwas länger gesucht und mehr oder weniger nur duch die Terrain bewertung gefunden.

In: Mareienkäfer
Out: TB

Martin

gefunden 03. Juli 2006 DanTrack hat den Geocache gefunden

Mit "einwenig" Unterstützung hab ich am Montag mal wieder meinen lieblings-Cache-Hügl in Graz aufgesucht. Tja, wie ich schon mal sagte (oder halt "loggte"): "da haben noch ein paar Platz".

Beim "Z" hatte ich so meine Probleme, aber nachdem ichs gesehen hab war alles klar - nett gemacht!

Großes Thx an K2MO fürs Rätslbaun und Cacheverstecken.

NoTrade
lg DanTrack

gefunden 30. Juni 2006 cezanne hat den Geocache gefunden

Well, it appears that I have a tendency to choose a somewhat unconventional approach for caches in Graz of type multi cache or mystery cache. When I read the description of this cache, I was on the one hand quite sure what the main idea behind this cache would be and on the other hand I was not completely sure whether everything in the description was as intended by the hider.

Although some parts of the description are not formulated in a formally fully correct way (e.g. the rounding pricess has to be applied to the distances before plugging them into the formulae as otherwise no integral results would be obtained), it is not difficult to guess what the hide had in mind. When I read the description, I wondered where a regular sized cache could fit in the target area, and came up with a conjecture. Before starting off, I looked more carefully at the description, and came up with some further conjectures as to the identity of B' and the approximated the distances accordingly which led me finally to a guess for the coordinates of the cache. After having had a look at two maps, I felt that my guessed values were quite reasonable and that I might give them a try directly.

Nevertheless I passed by Stage 1 on my way to the cache, but there were many people around so that I did not make a stop there. I decided to immediately continue to the candidate coordinates as checking which of the two conjectures I had in mind about Stage 1 was the correct one, would have required me to walk around several times in the area and to pass some young guys where already passing by once is not something I like to do.

Instead of going to object B' and measuring the coordinates of that location, I decided to check first my candidate coordinates for the cache. I had taken my GPS with me although I thought already in advance that I might be faster without GPS. I switched on the GPS late as I know the area well. The reception was bad - when I arrived at the target area I had conjectured at home, I had a look at a certain place that attracted my attention and found the cache there to my surprise at the first place I had looked at. My caching experience and the knowledge I had from my preparation work, were much more helpful than the GPS which pointed to another place, but due as the accuracy was 50 meters and I was working with approximated values, this is of no significance as the quality of the coordinates are regarded. (I cannot say anything on this aspect.)

The hardest part was getting out the cache and rehiding it and managing both these tasks while making sure not to be seen. For small people with short arms and short legs it is not that trivial to get the cache as the rating 2* had made me believe in advance. Moreover, I preferred to refrain from thinking about for what other purposes than geocaching some people are using the location. Let's see how long the cache will survive undetected and sufficiently clean in its hideout. At the moment the cache box and its contents are of course in good condition. The log book is a bit a small (in particular compared to the huge bag in which its has been packed into), but it should be large enough for a mystery cache in Graz.

Thanks for hiding a cache in Graz where not stealth and the process of the finding the cache are the most important components. The part of the cache I liked most is the
puzzle part. Though the task was not difficult for me and though the formulation is less precise in some parts than what my mathematical brain would like to be confronted with, I liked the nice idea behind the cache which I have not yet encountered in a cache. Moreover, the cache hunt leads to places of interest (at least if you are really visiting them ) and the hideout, while not being an ideal hideout from my point of view, is not too bad either. Summing up, among the urban caches in Graz, this cache from my point of view belongs to the 25% nicest ones.

The difficulty rating 3* appears to be reasonable for the average cacher. Depending on the type of education someone underwent and his/her country of origin, the task might become easier or more difficult.

Do not rely on my visit as a betatest as I did the cache in an unconventional manner. I am already curious who will be the first who visits the cache in the intended way and by GPS-usage.

Out: TB Jaguar (as it was the smaller one of the two TBs and I do not know when I will manage to get to a large cache on a mountain where the other TB would fit into)

[Zurück zum Geocache]