Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Hohen Wieschendorf - Subventionsbetrugs - Multi    gefunden 17x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 17. August 2016 bloslo hat den Geocache gefunden

Der heutige Tag zeigte uns den hiesigen Strand. Zusammen mit hoppel8 badeten wir und wanderten auf abenteuerlichen Pfaden bis nach Zierow. Unterwegs fanden wir einige Caches, die Spaß machten und uns weitere Urlaubslogs bescherten.
Zuerst informierten wir uns über die traurige Geschichte dieser ehemaligen Idylle. Wir schätzten, zählten und rechneten, und fanden natürlich auch das Final
DfdC! [:)]

gefunden 19. Mai 2012 Los golfos de Berlin hat den Geocache gefunden

Das mit den Subventionen wollten wir uns doch mal genauer anschauen. Vor Ort ein wenig gezählt, geschätzt und gerechnet und doch nicht richtig gemacht.
Da sich der Fehler rasch eingrenzen ließ, war auch klar wo der letzte Hinweis zu finden war.

Nach einem kurzen Strandspaziergang konnten wir dann das Logbuch signieren. Dankefein.

gefunden 04. Juli 2010 mity hat den Geocache gefunden

Bereits bei meinem letzten Besuch "hier oben" lenkte dieser Cache meine Aufmerksamkeit auf sich, und gebannt las ich diesen kleinen Wirtschaftskrimi. Leider ließ sich damals kein Besuch vor Ort mehr unterbringen.
Aber heute steuerten Uschiih und ich den Tatort an. Natürlich tappten wir sofort in die Falle der Parkplatz-Raubritter. Wobei sich bereits an dieser Stelle die Kuriosität des Ortes präsentiert: Teile des Parkplatzes abgetrennt, unterschiedliche Raubritter sitzen unter ihren Sonnenschirmen und warten auf Opfer, die in ihre (zum Teil offenbar handstreichartig angelegte) Auffahrt einbiegen. Naja, wir zahlten artig unseren Obulus und hatten somit schon mal Frage 2 beantwortet.
Dann erst mal zum Loch. Das ist ja wohl der beeindruckendste Teil des Subventionsbetrugs. Da sieht man doch wenigstens, wohin hier die Gelder verschwunden sind... Aber zur Aufgabe: Während ich mich auf meine Technik verließ und eine Satelliten-gestützte Vermessung vornahm, schritt Uschiih das Areal kurzerhand ab. Dier Ergebnisse lagen erstaunlich dicht beieinander.
Anschließend besichtigten wir die leerstehenden Immobilien. Und waren erstaunt. So sieht also eine Invest-Ruine aus? Alles eigentlich ganz idyllisch hier. Keine Graffitis, keine eingeworfenen Fenster, keine geklauten Dachziegel. Man möchte meinen, in zwei, drei Wochen ziehen die Mieter ein. Also mir würde so eine kleine Immobilie hier ja durchaus auch zusagen... Die nächste Überraschung bestand darin, dass es gar nicht so einfach ist, all die Häuser zu zählen. Man möchte ja meinen, bei [i]Im[/i]mobilien wäre das nicht schwer, aber irgendwie hatten wir nahc unserem Rundgang doch zwei unterschiedliche Ergebnisse.
Egal... Dachten wir uns jedenfalls ein rechneten fröhlich eine Koordinate aus. Diese lag zwar an etwas merkwürdiger Stelle, wies uns aber doch den rechten Weg. Ein Stück weit misstrauten wir unsere Ergebnissen ja eh, und mit der Frage, wo in der näheren umgebeung hätten wir denn eine Beschriftung angebracht, war es kein Problem, selbige zu entdecken. Diese präsentierte sich entgegen der Beschreibung unseres Vorloggers in tadellosem Zustand. (Gibt es hier unterschiedliche Aufkleber?)
Und während Uschiih sich dann schon mal ein nettes Plätzchen zum Verschnaufen suchte (ja, es waren heute 35°C - und nein, wir waren nicht auf dem Dixi-Klo...), machte ich selbiges mit der Dose. Einen Moment lang fürchtete ich schon, dass sich Muggel in unmittelbarer Nähe aufhalten würden, doch dann wurde mir bewusst, wohin der Pfeil auf meinem GPSr eigentlich zeigt. Nun hieß es nur noch im sommmerlichen (also kurzbehosten) Outfit zur Dose vorzudringen, was mir aber um 15:00 gelang, so dass unsere Signatur ihren Weg ins Log fand.

no trade

mity! & Uschiih


P.S.: [i]Mit "Vergnügen" habe ich inzwischen noch die 2010er Sequels nachgelesen. Das scheint ja noch eine längere Geschichte zu werden...[/i]

gefunden 14. März 2010 TH1357 hat den Geocache gefunden

Diesen Multi suchten wir uns als "Abschluss-Multi" des Wochenendes aus.
Im sicheren Auto konnten wir S1 und S2 gut lösen [8D]
Dann gings in den Regen: S3 war nach mehrigen Zählen auch gelöst und S4 schnell gefunden.
Durch Matsch und Schnee gings dann zum Final, wo wir die Dose (trocken) vorfanden [:D]
Danach gins wieder durch den Matsch und dann zurück nach Eutin.

TFTC

gefunden 26. Oktober 2008 RaSiMeNe hat den Geocache gefunden

Die schöner Cache, hat Spass gemacht.Danke!

gefunden Empfohlen 28. September 2008 el.Barto hat den Geocache gefunden

Das Loch fiel uns gleich ins Auge. Aber wie groß mag es sein? Dank modernster, satellitengestützter Meßtechnik konnten wir hier aber schnell das benötigte Volumen ermitteln.
Mit Hilfe der 10 mitgebrachten Augen war dann auch die Menge der leerstehenden Häuser schnell und vor allem übereinstimmend ermittelt.
Dann stellten wir uns der Rechenaufgabe und erhielten EIN Ergebnis.
Vielleicht hätten wir die Angler an Station 4 nach einem Käffchen fragen sollen - vielleicht hätten sie dann das weite gesucht. Aber so gestaltete sich das Bergen des Vorfinals etwas knifflig. Nachdem wir die Dose in unseren Händen hielten und die begehrten Koordinaten abgeschrieben hatten entfernten wir noch das vollkommen durchnässte Füllmaterial aus der Dose und der Herr Puschel zauberte einen passenden Deckel aus den Tiefen seines Cache-Rucksacks. Nachdem die Dose wieder an Ort und stelle war ging es weiter zum Final, den wir auf einem anderen Weg angingen als die Puschels. Am Ende kamen wir aber an der gleichen Stelle raus.
Das war mal ein Lost Place der ganz anderen Art! Die Finstere Stimmung, die sonst an alten, verlassenen Orten herrscht, fehlte hier. Aber eine bedrückende Stimmung geht schon von diesen fast fertigen Häusern aus (Übrigens müssten bald mal die Maler für die Holz-Außentreppen anrücken).
Danke für den schönen Cache, der der Abschluss unserer gemeinsamen Ostsee-Tour mit den Puschels war.

Team el.Barto

#99

Bilder für diesen Logeintrag:
Ich war hier!Ich war hier!

gefunden 02. August 2008 Cojanast hat den Geocache gefunden

Schöner Cache mit interessantem Hintergrund. Aber man sollte nicht glauben, dass es so etwas tatsächlich gibt.

Danke fürs Zeigen, hat richtig Spaß gemacht.

Team Cojanast

gefunden Empfohlen 20. Juli 2008 smtr hat den Geocache gefunden

Bei Station 1 trafen wir Pocahontasks. Was lag also näher den Cache gemeinsam anzugehen. So machte es viel mehr Spaß. Der Cache wurde gut gefunden. Man staunt was in Deutschland so alles möglich ist. Ansonsten kann ich den Cache nur empfehlen. Sauber durchdachte Stationen. So macht cachen Spaß. Einer der schönsten Caches im diesjährigen Uhrlaub.

Ein Dankeschön dafür an H. und B.!!!!

gefunden 10. Juli 2008 micki-mausi hat den Geocache gefunden

Super gemacht - vielen Dank ! Der Hintergrund lässt einen allerdings wütend werden. In : Taschenkreuz Out : Drachen. TFTC !

gefunden Empfohlen 06. Juli 2008 firlefranz hat den Geocache gefunden

Als ich ankam hätte ich nie gedacht, dass die Häuser leer stehen - sind ja schon fast fertig
Alle Zahlen und Dosen waren dann schnell gefunden.

out: TB

Danke für die Runde und
Grüße aus Magdeburg
firlefranz

gefunden 11. Mai 2008 HSCA hat den Geocache gefunden

Hat Spaß gemacht, die Aufgaben zu diesm Cache zu lösen. Die Ursache die diesen wundervollen Cache überhapt erst möglich macht, lässt uns allerdings nur den Kopf schütteln.
Danke für den cache. Die vier von HSCA
[#HSCA, A, , bike, 02]

[This entry was edited by HSCA on Friday, September 25, 2009 at 1:02:51 AM.]

gefunden 09. Mai 2008 vozzik hat den Geocache gefunden

Dieser Cache stand schon lange auf unserer Liste, da wir diesen Ort noch in seinem alten Zustand kannten und doch auch sehen wollten, was sich so alles verändert hat.

Es ist schon schade, dass die ganzen Gebäude alle fast fertig gestellt sind und nun alles brach liegt. Hoffentlich findet sich ein Investor, damit es nicht alles verkommt.

Vielen Dank für diesen Cache!

VozziK & wife & baby

gefunden 16. September 2007 St.D.+Rennschnegge hat den Geocache gefunden

Ich war vor Jahren als Student schon einmal an diesem Strand, aber da war er noch sehr idyllisch. Es ist ein Wahnsinn das solch eine Infrastruktur nun ungenutzt rumstehen muss und mit Sicherheit verkommt, wenn nicht schnellstmöglichst etwas geschieht.

Bis auf die Mole hatten wir keine Probleme mit dem Cache. Hier haben wir uns doch etwas schwer getan oder waren einfach unsere Koordinaten falsch?

Ab da war es ein Kinderspiel.

Vielen Dank für den Cache!

IN: TB Wilde Wutz
OUT: nix

gefunden 14. August 2007 sqrt hat den Geocache gefunden

Obwohl wir uns beim Zählen nicht immer ganz so sicher waren, alles problemlos gefunden. Danach sind wir den Tag an den Strand geblieben und haben einfach mal gechillt.

Vielen Dank und Gruß,
sqrt

gefunden 28. Mai 2007 Schätzelein hat den Geocache gefunden

Das ist ja die reinste Geisterstadt. Obwohl relativ neu wirkt das ziemlich unwirklich alles. Dieser Cache hatte wirklich einiges zu bieten. Schöne Location, schöne Aufgaben und einen tollen Weg bis zum Final. Dank dem aufkommenden Wind wurden die Finalkoordinaten zur Mutprobe für Marc OH. Aber mein mutiger Begleiter meisterte das hervorragend. Hier sei gesagt, ein Milchbubi könnte das nicht. Dann genossen wir den Weg zum Final mit einem Auge immer bei den Kitesurfern. Und nach erfolgreichem Fund, nachdem wir jeder Weide mal Guten Tag gesagt hatten, ging ein wunderschöner Cachetag entlang der Ostseeküste zu Ende. Danke an Marco, ich genieß es immer wieder mit dir unterwegs zu sein. Und danke an den Owner für einen tollen Tagesabschlusscache.

No Trade
Schätzelein

gefunden 15. September 2006 sanchopancho hat den Geocache gefunden

Heute habe ich eine nette Tour durch MVP gemacht.

Das ist ja wirklich heftig hier. Es gibt hier ja sogar einen recht aufdringlichen und neugierigen Hafenmeister, der sich um die paar Boote und die verlassene und noch nicht fertig gestellte Hafenanlage kümmert, sehr traurig.

Nachdem der Anglermuggel verschwunden war konnte ich auch die Finalkoordinaten bergen, etwas Mut gehört schon dazu.
Den Cache konnte ich dann gut finden.

Vielen Dank für den kleinen Multi und liebe Grüße

SanchoPancho  

gefunden 24. Juli 2006 Wölfi hat den Geocache gefunden

Da wir hier schon seit 25 Jahren ins Wasser gehen (der Kinder und jetzt der Enkel wegen), passte uns dieser Cache mehr als nur gerade richtig ins Konzept. Viele Leute fragen sich hier, was da eigentlich ab geht und das Parkplatzpersonal will oder kann auch kaum vernüftig Auskunft geben.
Viele herzlichen Dank für diese sehr informative und gut recherchierte und mit dem nötigen Humor/Sarkasmus dargestellte Realität. Dazu fällt mir nur eines ein: Subventionen (also das Geld von Steuerzahlern) sind bei derartigen Vorhaben sehr fragwürdig! Klappen sie nicht, scheint es nicht so schlimm zu sein. Trägt aber wer eigenes Geld hierher, dann wird er auch dafür sorgen, dass es gut ausgeht.
Nun noch zum Cachen. Bei +30°C im Schatten bin ich nicht um die Häuser gerannt sondern habe hier am PC schon mal einen Blick "von oben" riskiert. Wenn jemand überängstlich ist, sollte er sich zum Ermitteln der Finalkoordinaten noch wen mitbringen...
Out: Schlüsselband und -anhänger. In: Swiss Geocoin, Cabrio (die Dose ist halt so groß), Ü-Ei-Fig.
Allen alles Liebe von Liza, Bruni & Wölfi

[Zurück zum Geocache]