Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Google Maps (Weltraumbahnhöfe)    gefunden 20x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

Hinweis 07. August 2008 Oli hat eine Bemerkung geschrieben

Wie in den Newseinträgen angekündigt, wird dieser Geocache nun für neue Logeinträge gesperrt. Falls der Geocache den aktuellen Nutzungsbedingungen angepasst wird, kann er wieder aktiviert werden.

Wie bitten um euer Verständnis,
das Opencaching Team

gefunden 09. Juni 2008 HuM hat den Geocache gefunden

Die Woomera Prohibited Area (kurz WPA) war in den Jahren von 1947 bis 1982 ein Sperrgebiet im australischen Bundesstaat South Australia mit einer Fläche von 127.000 km², das die Stadt Woomera einschloss.

Die zugehörige Raktenbasis Woomera ist mittlerweile stillgelegt und dient nur noch als Startplatz für Höhenforschungsraketen.

TFTC,
HuM



 

gefunden 23. August 2007 stevi101 hat den Geocache gefunden

Moin Zusammen,

Overberg ist der Name eines Raketenstartplatz im Distrikt Overberg, an der Südküste von Südafrika. Von Overberg wurde gegen Ende der 80er Jahre die RSA-3 Rakete gestartet, die baulich mit der israelischen Shavit Rakete in vielen Teilen übereinstimmt.

Quelle: Wikipedia

 http://maps.google.com/?ie=UTF8&ll=-34.617753,20.25917&spn=0.002883,0.00478&t=k&z=18&om=1

 

Gruß
stevi101

gefunden 04. April 2007 Weltheld hat den Geocache gefunden

http://maps.google.de/?ie=UTF8&z=19&ll=33.719012,-118.113944&spn=0.001189,0.001985&t=k&om=1
Sea Launch, Long Beach, Calif. einzigen Satellitenstarts von einer alten norwegischen Bohrinsel. Jetziger Heimathafen Long Beach
Infos unter:http://www.boeing.com/special/sea-launch/slfacilities.htm

gefunden 14. März 2007 IAKA hat den Geocache gefunden

gefunden 26. November 2006 pictum hat den Geocache gefunden

Hallo zusammen,

ich möchte das Kodiac Launch Center, Alaska loggen.

Für alle, die es genauer wissen möchten, etwas über das KLC in der Encyclopedia Astronautica.

Danke für den Cache und Grüße,

Thomas (pictum) Smile

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 26. Oktober 2006 Mortes Porta Vitae hat den Geocache gefunden

Alcantara in Brasilien. 1989 eröffnet.

gefunden 08. Oktober 2006 KajakFun hat den Geocache gefunden

Mojave Airport, der Startplatz von SpaceshipOne, dem ersten privaten bemannten Raumfahrzeug.
Dürfte inzwischen wohl auch zur exklusiven Liste der Weltraumbahnhöfe gehören ;-)
Wikilink
http://de.wikipedia.org/wiki/SpaceShipOne
Mojave Airport
http://de.wikipedia.org/wiki/Mojave_Airport
http://maps.google.com/maps?ie=UTF8&z=15&ll=35.058807,-118.147316&spn=0.019953,0.040426&t=k&om=1

Ach ja, den hätte ich fast vergessen.
Der wohl älteste virtuelle Raumbahnhof.
http://de.wikipedia.org/wiki/Von_der_Erde_zum_Mond

Tampa Town
http://maps.google.com/?ie=UTF8&z=14&ll=27.940654,-82.452564&spn=0.043069,0.080853&t=k&om=1

Spaß muß sein  ;)

gefunden 07. Oktober 2006 schmitty hat den Geocache gefunden

Ich hätte ja gerne SeaLaunch geloggt, aber die Ozeanaufnahmen sind so unscharf.

 

Daher Hammaguir

 

http://maps.google.com/maps?ie=UTF8&om=1&z=12&ll=30.875856,-3.068962&spn=0.132011,0.234146&t=k

 

Infos: http://www.univ-perp.fr/fuseurop/sahara_e.htm

 

schmitty 

 

gefunden 01. Oktober 2006 West468 hat den Geocache gefunden

N 38° 50' 55.70" E 111° 36' 28.10"

Taiyuan, China

http://maps.google.de/maps?z=17&ll=38.849259,111.607801&t=k

Gruß,
West468
(Fund 561: So, 01.10.2006, ca. 19:15)
___________________________
West468s Geocaching-Weblog
west468.wordpress.com
____________________________

gefunden 01. Oktober 2006 diddler hat den Geocache gefunden

gefunden 29. September 2006 Kanalkieker hat den Geocache gefunden

USA- Wallops Flight Facility
http://maps.google.de/?ie=UTF8&om=1&z=13&ll=37.935533,-75.466118&spn=0.097074,0.120506&t=k
Die Wallops Flight Facility ist ein auf der Insel Wallops Island gelegener Weltraumbahnhof der NASA im US-Bundesstaat Virginia.
http://de.wikipedia.org/wiki/Wallops_Flight_Facility

gefunden 20. September 2006 UUS hat den Geocache gefunden

11:35 - #212

Das Tanegashima Space Center ist ein japanischer Weltraumbahnhof auf der Insel Tanegashima und zudem der größte Raketenstartplatz in Japan.

Hier werden vor allem Wettersatelliten, Kommunikations- und Rundfunksatelliten gestartet.

::- :-- : ::- :-:: :-: :: -:- : ::: :- :-: :-
       Smile Happy Caching, UUS Smile
::- :-- : ::- :-:: :-: :: -:- : ::: :- :-: :-
 

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 20. September 2006 Aragon hat den Geocache gefunden

Das ist Uchinoura Space Center in Japan. Von dem  1962 gebaute Weltraumbahnhof werden vor allem wissenschaftliche Satelliten gestartet.

.-..--.-
.--.-..- TFTC TFTH
.--...--
.--.-... Happy Caching Wink
.--..-.- A R A G O N
.--.--..
#0238

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 20. September 2006 Mike-Gin hat den Geocache gefunden

Hier Vandenberg.

Vandenberg ist der Name der seit 4. Oktober 1958 existierenden US-amerikanischen Luftwaffenbasis an der Pazifikküste in Kalifornien zwischen Los Angeles und San Francisco bei 34°45' nördlicher Breite und 120°37' westlicher Länge. Sie umfasst ein Gebiet von ungefähr 40 Kilometern entlang des Meeres und wird durch die NASA als Weltraumbahnhof genutzt. Der erste Start erfolgte am 28. Februar 1959, bei dem der Erdsatellit Discovery 1 von Vandenberg aus auf eine polare Erdumlaufbahn gebracht wurde.

Vandenberg ist neben dem Cape Canaveral der zweite Raketenstartplatz in den USA. Er wurde gebaut, da Satelliten mit einer Bahnneigungen von mehr als 56 Grad nicht von dem an der Ostküste gelegenen Cape Canaveral aus gestartet werden konnten, da die Raketen nicht mehr das Meer, sondern Festland, wenn auch nur dünn besiedelt, überfliegen mussten. Man sah sich deshalb gezwungen, nach einem Standort für eine zweite Basis an der Westküste der USA umzusehen, wo man entgegen der Erdrotation auf den Pazifik hinausfliegen und so Bahnneigungen von bis zu 104 Grad (sonnensynchron) erreichen konnte.

Südlich von Vandenberg liegt der Startplatz Point Arguello und der Startplatz Point Mugu.

http://maps.google.de/?ie=UTF8&z=15&ll=34.582945,-120.629582&spn=0.017278,0.028925&t=k&om=1

Gruss, Danke und Spaß beim betrachten

Mike Smile

Bilder für diesen Logeintrag:
Raketenstartplatz, Vandenberg, USARaketenstartplatz, Vandenberg, USA


zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 19. September 2006 Thoto hat den Geocache gefunden

gefunden 19. September 2006 Sueffel hat den Geocache gefunden

Karte: Sriharikota - Indien

Info: Wikipedia Indian Space Programm Map vom Areal

 

Danke, Gruß Süffel 

gefunden 19. September 2006 Vater und Sohn hat den Geocache gefunden

Das Guyana-Weltraumzentrum (französisch Centre Spatial Guyanais (CSG)) bei Kourou in Französisch-Guyana ist der europäische Weltraumbahnhof. Von hier starten die Ariane-Raketen der ESA und von Arianespace.

http://maps.google.com/maps?q=&t=k&ie=UTF8&z=14&ll=5.165,-52.646&spn=0.059581,0.079823&om=1

Gruß von Vater und Sohn

gefunden 19. September 2006 Oschn hat den Geocache gefunden

Baikonur, Kasachstan:
http://maps.google.de/maps?ie=UTF8&z=17&ll=45.704044,63.34042&spn=0.003537,0.007317&t=k&om=1

Die eigentlichen Abschusseinrichtungen liegen wohl weiter nördlich, aber hier ist das Kontrollzentrum mit einer Vielzahl von Parabolantennen gut zu erkennen.

T4V

gefunden 19. September 2006 goldensurfer hat den Geocache gefunden

STF... Es gibt schon einige Weltraumbahnhöfe, nur gibt es von den wenigsten hochauflösende Aufnahmen in Google. Hier ist eine Aufnahme vom Weltraumbahnhof Jiuquan in China. Baubeginn vor 50 (!) Jahren. Nähere Infos darüber gibt es bei Bedarf hier. :)

gefunden 19. September 2006 Schnueffler hat den Geocache gefunden

Hinweis 19. September 2006 mic@ hat eine Bemerkung geschrieben

Um hier keinem einen Log vorwegzunehmen, verweise ich
nur mal auf die Geburtsstunde aller Raketen:

Google-Map: http://maps.google.de/maps?om=1&ie=UTF8&z=12&ll=54.1373,13.765869&spn=0.08689,0.234146&t=h
Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/V2

Happy caching, Mic@

[Zurück zum Geocache]