Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Der Weg nach Gondolin - Nachtcache    gefunden 70x nicht gefunden 0x Hinweis 8x

Hinweis 28. Juli 2014 Doc. hat eine Bemerkung geschrieben

Hallo,
weshalb ist er hier archiviert?
Es gibt ihn doch noch!

+++ Doc. +++

gefunden 03. Januar 2014, 21:00 uthis hat den Geocache gefunden

Gemeinsam mit schloessers.net unterwegs gewesen. Eigentlich gibts zum Eintrag auch nichts mehr hinzuzufügen, es war ein super klasse Runde mit Anfangs sehr nassem Start, aber es wurde zumindest nach und nach immer besser.

TFTC, UTHIS (J)

gefunden 02. Oktober 2013 TomSam hat den Geocache gefunden

In neuer NC-Besetzung (Frau S. Erster NC) sind Westpier Scouts und ich heute losgezogen, um
den Weg nach Gondolin zu finden.
Uns erwarteten schöne Stationen, eine schöne Wegführung und noch ein anderes Team, mit dem wir dann nochmals zurück zur letzten Station antraten, da das Final doch nicht an der errechneten Koo zu finden war! (hätten se mal auf mich gehört).

Ich dachte allerdings, das es in Bonn nicht soooo bergich ist, daher:
"Lieber Venushügel, als Venusberg!"

Lieben Dank fürs Auslegen

TomSam's Vater

gefunden Empfohlen 20. September 2012 adw470 hat den Geocache gefunden

Nach Vorarbeiten in 02/2008 und 12/2011 konnten wir (Bullyan und ich) nun endlich zum Final vordringen und den Cache heben ;-)

TFTC!

gefunden 17. Januar 2010 TEMBO(Ausrufezeichen) hat den Geocache gefunden

Bereits am 14.08.2009 trafen sich offipimpi, Delta.exe, fetzz und das Team Skipper zum Sonnenuntergang an den Startkoordinaten. Wir wunderten uns, dass kaum ein Parkplatz zu bekommen war und eigenartig gekleidete Mitbürger in Gruppen zusammenstanden.
Milou83 und ich hatten gerade erst von dem Blut des Geocachen ge- und waren selber völlig unbeleckt. Wir waren eingeladen, diesen berühmten Nachtcache zu erleben. Heute noch, viele Monde nach diesem Event, geraten wir immer wieder ins Schwärmen. Dieser Nachtcache bietet einfach alles; zumindest das, was wir uns vorstellen können.
Nun aber zurück zu unseren Gehversuchen.
Die Gruppen vor Ort sprachen sich ab und so starteten auch wir im geplanten Zeitfenster. Fenster hin, aber auch her, die folgende Gruppe hatte uns bald eingeholt und der gerade noch dunkle Wald sah aus, wie eine Disco. Mindestens drei Generationen konnten wir ausmachen, die mit uns mal in Zusammenarbeit mal getrennt, eine Aufgabe nach der anderen lösten.
Schließlich entbrannte ein Wettkampf, wer denn wohl als Erster das Final erreichen sollte.
In der Ruhe liegt bekanntlich die Kraft und so ließen wir unserer gegnerischen Gruppe den Vortritt, um sie schon bei der nächsten Aufgabe überholt zu haben. Glück gehabt!
So wirklich genutzt hat das aber letztendlich nix. Rund sechs Stunden nach Start zur Suche des Schatzes brach nicht nur unser Hund Skipper zum Schlafen, sondern auch das gesamte Team die Suche zum Final ab.
Wir waren einfach ausgepowert und die errechneten Koords führten uns wieder so weit weg, dass wir entschieden, die letzte Station neu anzugehen.
Damals ahnten wir nicht, dass es zumindest für das Team Skipper bis zum heutigen Tag dauern sollte. Guten Mutes brachen wir heute auf und die neu berechneten Daten führten uns endlich zum Final.
Den Ownern bestätigen wir eine exzellente Ausarbeitung des Nachtcaches mit viel Liebe zum Detail.

T4TC
(Team Skipper)

gefunden 20. November 2009, 21:00 JOJEVA hat den Geocache gefunden

#1200
Der steht schon von anbeginn anauf der Liste heut war der denkwürdige Tag gekommen.
Gemeinsam mit PEGECA auf Jubiläumstour und dieses Döschen heut gesucht und gefunden.
Schöner Cache alles auf anhieb gefunden (ja fast). Bei Kaiserwetter obgleich schon längst dunkel, das war super.

TFTC,JOJEVA

IN:GC

gefunden 06. September 2009 Bibbi7 hat den Geocache gefunden

Dieser Nachtcache stand schon seid Beginn meiner Cacher-Karriere auf der ToDo-Liste. (also seit etwa einem Jahr)
Abgeschreckt hatten mich jedoch die zahlreichen Logs, in denen berichtet wurde, dass 2-3 Anläufe mit vielen Stunden benötigt worden sind. Also hab ich erstmal etwas Cach-Erfahrung gesammelt und bin nun gemeinsam mit Leo.St gestartet.
Die erste Station war gut zu meistern und stärkte unser Selbstbewusstsein - um an Station 2 zu zerbröseln. Die Reflektoren wiesen uns den Weg, hier sollte es was zu finden geben. Nach zig Umrundungen, Buddelleien (im angemessenen Rahmen!), Kletterversuchen, Abstrahlversuchen (fast sämtliches Material kam zu Einsatz) dann doch zum Telefonjoker gegriffen (Riesen Dank an Bonncho/Team SCBBN) --- nur um zu erfahren, wie blind man sein kann!
Danach lief wieder alles wie am Schnürchen. Mit ein wenig Glück haben wir den Weg zu Station 5 auf Anhieb gefunden. (Was nichts daran änderte, dass der Gruselfaktor drastisch stieg!!!)
Sogar die Kletterpartie erwies sich als durchaus machbar, obwohl die Stiefel alles andere als klettertauglich waren!
Für den Final mussten wir dann doch noch das Spoiler-Bild auspacken.
und dann........ konnte sich die Dose nicht mehr verbergen

Alles im allen (von Auto bis Auto) mit 2 Picknickpausen haben wir 6 Stunden und 10km verbraucht. (Wobei über eine halbe Stunde an Station 2 draufgegangen ist und sicher auch ein unnötiger Kilometer )

Danke für diesen großartigen Cache! Wir hatten viel Spass! Es ist anspruchsvoll aber mit ein wenig Erfahrung durchaus machbar.
TFTC Bibbi7 (Team SCBBN)

In: nix
Out: TB-Arcadefever

ACHTUNG: an Station 2 haben wir Stacheldraht gefunden, wo wir beide (nacheinander) reingerasselt sind. Viellecht kann der nächste Besucher eine Zange mitnehmen und das abzwacken. Es ist direkt am Baum mit der Markierung, rechte Seite. - Danke

gefunden 01. Juni 2009 RoRo hat den Geocache gefunden

Dieser Cache stand schon seeehr lange auf der TODO-Liste, aber irgendwie hat es zeitlich oder wettertechnisch nie so recht gepasst.

Gestern war es dann endlich so weit, dass Awiline, Rumbeck, Flusskrebs06 und ich Zeit hatten und zu allem Überfluss auch das Wetter mitspielte.

So ging es dann mit allerlei Zusatzausrüstung in den Wald und wir befürchteten schon schlimmes, da eine der vorherigen Gruppen bis morgens um halb acht gesucht hatte. Zu uns waren die Tore dann aber viel netter und wir konnten alle Stationen recht zügig finden und lösen, nur am silbernen Tor sind wir ein paar Meter extra gelaufen, aber nach rund vier Stunden waren wir dann am Ziel.

Eine sehr schöne Runde mit vielen schönen Rätseln, tollen Wegen, reichlich Sehenswertem am Wegesrand und in sehr angenehmer Begleitung.

TFTC
Roland

In: 2 * Coin
Out: 1 * Coin

gefunden Empfohlen 01. Juni 2009 awiline hat den Geocache gefunden

Lange habe ich gebraucht, um tüchtige Gefährten zu finden, denen ich mich anschließen durfte. Und immer sah ich die Türme Gondolins, wie sie mir verheißungsvoll zuwinkten!
Und jetzt ist es tatsächlich so weit - die Tore durchschritten, die Stadt erreicht.
Natürlich hatte ich vorher Mutmaßungen angestellt, was für schwere Prüfungen uns erwarten würden. Doch heute, bei näherer Betrachtung, erwiesen sich die Torwächter alle als außerordentlich gnädig und wohlgestimmt. So konnte ich heute in der sehr angenehmen Gesellschaft von Frau Rumbeck, sowie RoRo[tm] und Flusskrebs06 dieses Abenteuer bestehen.
Vielen Dank an alle, es war eine richtig schöne Tour mit Euch!

Und natürlich besonderen Dank an die owner, das Lob für Eure Heldentat möge weiterhin niemals verhallen!!!

Viele Grüße
awiline

(Coins getauscht)

gefunden 17. Mai 2009 eilinger hat den Geocache gefunden

Endlich! Im letzten August hatte ich diesen NAchtcache zusammen mit Nagusana angefangen. Leider mussten wir damals aus Zeitgründen nach Station 3 abbrechen. Dieses Wochenende ergab sich wieder die Gelegenheit den Cache anzugehen und wir machten die Runde nochmal von Anfang an. Die sehr abwechslungsreichen Stationen stellten uns immer wieder knackige Aufgaben. Machmal zweifelten wir doch sehr an unseren Lösungen (zurecht) und hatten vermutlich auch etwas Glück.
Nach ca. 4 Stunden gemeinsamem Hoffen und Zweifeln standen wir dann andächtig vor dem Cache.

Vielen Dank an KrasserMann für diesen tollen Nachtcache
eilinger

Out: TB


(5 Sternchen bei <a href="http://www.geocaching-franken.de/?p=1983" target="_blank" rel="nofollow">GCVote</a>)

gefunden 14. Mai 2009 Allalin hat den Geocache gefunden

Strömender Regen, dreckige Klamotten und hundemüde - großartige Runde!

...auch wenn uns die Variable D verborgen geblieben ist

gefunden Empfohlen 25. April 2009 Wuchtel hat den Geocache gefunden

Diese wunderschöne Gute-Nacht-Runde kann man nur wärmstens weiterempfehlen - da bin ich ja nicht der Erste. Zusammen mit signum2.2 haben wir diesen rundum ausgewogenen und gut durchdachten Nachtcache - auch ohne die angebotenen Zusatzhilfen - in rund 4 Stunden gut gefunden. Jede Station für sich war toll gemacht und liebevoll umgesetzt, sodass keine Langeweile aufkam (... da habe ich in den letzten Tagen leider auch ganz anderes erlebt).

Am Ende erreichten wir Gondolin, diese (durch unsere Taschenlampen zur) Lichtgestalt unter den Städten (gemacht). Ihre Schatzkammer war zum Bersten gefüllt: noch nie zuvor gesehene künstl(er)i(s)che Artefakte und wertvolle Münzen aus aller Welt waren zu bestaunen.

Dieser aufwendig und ausgewogen gestaltete Nachtcache mit seinen vielen Höhen und ganz ohne Tiefen ist einfach eine Klasse für sich.

TFTC Wuchtel
IN: Travel-Slug; OUT: GC

gefunden Empfohlen 03. Januar 2009 Javelin hat den Geocache gefunden

Der Cache ist ein Erlebnis, das man nicht so schnell vergisst. Es ist bewundernswert, wie einfallsreich die Umgebung in den einzelnen Stationen verarbeitet worden ist.

TFTC

OUT: Ü-Ei-Figur + TB Cat & Fish/ IN: Ü-Ei-Figur + TB Eule

(Der Cache ist gut gefüllt. Wenn dem gelisteten TB-Inventar zu trauen ist, haben wir aber offenbar Einiges übersehen. Na ja, war halt dunkel...)

gefunden Empfohlen 29. Dezember 2008 ice13-333 hat den Geocache gefunden

Mensch das war mal wieder eine echt schöne Runde! Wir waren diesmal in größerer Gruppe unterwegs. Familie Eifelschreck und Karlsson70 hatten den Cache bereits früher angegangen und nicht zu Ende gemacht, so das wir (Nightlight64, Sunshineprofi, Hund Bolle und ich) diesmal als zusätzliche Augen, Ohren und Rätselhelfer mitgelaufen sind.

Klasse Cache, super Stationen, das Enträtseln hat viel Spaß gemacht, Dankeschön!

Nach 3,5 Stunden ca waren wir wieder an den Autos.

In: TB Thermo

Log: 23:05

(GC#288 Gesamt#301 OC#140)

gefunden 18. Dezember 2008 Gnarfy hat den Geocache gefunden


Letzter Auftritt des Teams <b>Nachtpott</b> für dieses Jahr - leider auch dieses Mal ohne Publikum  :-)

Nach einigem Hin und Her und viel Rauf und Runter konnten wir die Dose finden.

gefunden 02. Dezember 2008 sweetjessy hat den Geocache gefunden

Nach einer anfangs eher nassen Nacht dann doch im trockenen den Cache gefunden!

 Schöne Runde über die sich auch mein Hund gefreut hat!

sweetjessy

gefunden 02. Dezember 2008 Bonncho hat den Geocache gefunden

Für mich war es der zweite Anlauf und diesmal hat es mit Nereo, Poldis und Sweetjessy geklappt. Im Nachinhein fiel mir auf, wieviele Rechenfehler wir beim ersten Mal gemacht haben und wie einfach es diesmal wurde. ;)

Die Stationen waren super und hiermit ein Riesen-Lob an die Owner für diesen außergewöhnlichen Einfallsreichtum und Sorgfalt für die Aufgaben. Solche Caches machen das Hobby erst begeisterungsfähig.
Vielen Dank nochmal und viele Grüße!
Bonncho (Team SCBBN)
in: -
out: -

gefunden 18. November 2008 dolle.knolle hat den Geocache gefunden

andi2701 ist ncihts mehr hinzu zu fügen....einfach genial die Stationen, da kommt man schön ins schwitzen/grübeln Cry

 

Danke für diesen tollen Cach!!!!!

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 18. November 2008 andi2701 hat den Geocache gefunden

Absolut genialer Nachtcache zusammen mit dolle.knolle und Mc Bane und jeder menge Spaß nach 5 h gefunden und gelogt. Die einzelnen Stationen sind echt der Hammer.(Vor allem die Konversation mit dem Vogel Smile) Obwohl uns der Gnom durch die Lappen gegangen ist, konnten wir unsere Jagd fortführen und letztlich nach langer Suche am Final auch erfolgreich beenden.

TFTC


out: <-- ---
in: --> ---

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden Empfohlen 31. Oktober 2008 HuM hat den Geocache gefunden

Auf der nächtlichen Runde nach etwa der Hälfte auf Ehrenfeld samt Anhang gestossen und den Rest gemeinsam angegangen und gelöst - gemeinsam waren wir stark.

Ein toll gemachter Cache mit immer neuen Ideen und beeindruckend aufwendiger Ausgestaltung.

Grosses Kompliment an Sabrina und  Martin für diesen spannenden Zeitvertreib und eine echte Schnitzeljagd für die "Grossen" und die "Kleinen".

TFTC,
HuM

in: Nashorn
out: Weihnachtsmann

P.S. Gruß an Ehrenfeld und den Anhang... ;-)

gefunden 27. September 2008 gelöschter account hat den Geocache gefunden

gefunden Empfohlen 20. September 2008 cologne geckos hat den Geocache gefunden

Letzte Nacht haben wir uns auf den beschwerlichen und abenteuerlichen Weg nach Gondolin gemacht. Tor 1 war noch schnell überwunden und auch an Tor 2 konnten wir die Aufgabe dank unserer Ausrüstung gut lösen. Der Weg zu Tor 3 hat uns mal länger, mal kürzer aufgehalten. Endlich dort angekommen, fiel eine unserer Lampen aus. Trotzdem sind wir mutig weiter zu Tor 4 marschiert und wurden dort mit lauten Schüssen empfangen. Zum Glück nur ein Feuerwerk! Die übrigen Torwächter liessen uns ohne weitere Zwischenfälle passieren. An Tor 7 wählten wir den direkten Weg zum Ziel. Die Lösung lässt nach unserer Meinung allerdings zwei Möglichkeiten zu. Wir wählten die richtige und gelangten so auch ohne Joker schließlich nach Gondolin .
Die gut fünfstündige Reise durch das nächtliche Mittelerde war spannend und abwechslungsreich, so dass die Zeit wie im Flug verging.
Vielen Dank für diesen schönen Cache.

IN: TB
OUT: Coin

 

gefunden 07. Juni 2008 lost boyscout hat den Geocache gefunden

Da Heizeisen schon fast alles gesagt hat, bleibt mir nicht mehr viel hinzuzufügen. Den Cache konnten wir zuerst nicht finden, obwohl wir die richtigen Koordinaten hatten (uns dessen aber nicht sicher waren). Daher haben wir vorsichtshalber nach dem Joker gesucht - zum Glück, denn auch der Joker ist absolut sehenswert.

Ich bin froh, daß wir uns nicht vom Regen haben abhalten lassen, denn an diese Nacht und diesen Cache werde ich noch lange und gerne zurückdenken. Daher ein großes Lob und vielen vielen Dank an Team KrasserMann für die liebevolle Ausarbeitung und aufwändige Gestaltung.

Auch ein großes Dankeschön an meine Mitcacher. Ich freue mich schon auf unseren nächsten gemeinsamen (Nacht-)Cache.

In: Schlüsselbund "Fußballspieler" (von Andrea) und Musik-DVD (von mir)

Out: kleines Holzpuzzle

gefunden 07. Juni 2008 heizeisen hat den Geocache gefunden

Mann das war ja ne Nacht.


mein erster Nachtcache ist schon seit langem geplant. Es stand schnell fest, dass es "der Weg nach Gondolin" sein musste. Deshalb haben wir uns auch nicht von strömenden Regen und der damit einhergehenden schlechter Sicht abschrecken lassen. Zum Glück. Denn die Belohnung war der wohl beste Cache den ich bisher angegangen bin.
Wir waren alle drei begeistert, obwohl wir erst gegen 5 Uhr bei Sonnenaufgang gelogt haben.

Der Cache ist hervorragend präpariert und mit Liebe ausgearbeitet. Alles bis auf Station 1 (das musste uns natürlich auch passieren) und dem Final (letzteres lag wohl an der Müdigkeit) war gut zu finden. Wobei die Strecke nach oder wärend starkem Regen mit Vorsicht zu genießen ist.
Besonders gut gefallen haben einige spezielle Aufgaben. Da hat "krasserMann" wirklich ganze Arbeit geleistet.

Danke an KrasserMann für die wunderschöne Runde.

Danke auch an meine Mitstreiter Lost Boyscout66 und dem unserem Gastcacher

In: Rixys Team Skirtlifter
Out: nichts

gefunden 22. Mai 2008 Team fanta hat den Geocache gefunden

Team Fanta mit Gast Klaus (der das erste mal bei einer Cache Suche dabei war) haben es endlich um 3,40 Uhr geschafft. Müde und hungrig sind wir stolz, diesen anspruchsvollen Cache bewältigt zu haben. Die schwierigste Aufgabe war am Startpunkt einen Parkplatz zu finden (sehr nervig). Vielleicht kann Krassermann da noch was organisieren. Tolle Runde ohne Unfälle.
Out: Zauberlichter, IN: Schlüsselband
TFTC Team Fanta + Gast

gefunden Empfohlen 18. Mai 2008 raabos hat den Geocache gefunden

Waren zusammen mit Schnappi2005 und hummi auf nach Gondolin. Allen Gefahren von Flora und Fauna zum Trotz haben wir uns durch die Wildnis geschlagen. Alle Aufgaben waren recht gut zu finden und zu lösen. Sogar das 2. Tor vor dem ersten Cool
Zum Ende hin ließ die Bodenfestigkeit etwas nach, was sich im vermehrten Testen der Erdanziehung deutlich zeigte.
Nunja, und das sich der Cache in Wegesnähe befindet haben wir nach dem Loggen auch festgestellt Laughing

Obwohl wie den Joker eigentlich nicht gebraucht hätten, hatten wir ihn zur Sicherheit noch gesucht. Der Joker ist aber interessant gemacht, und man sollte ihn auf jeden Fall mitmachen.

Wir haben es überlebt.
TFTC

raabos

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 18. Mai 2008 hummi hat den Geocache gefunden

Was bleibt mir da, nach den Logs (bei GC) von Schnappis2005 und raabos, noch zuzufügen? Starke Runde mit allem was einen guten Nachtcache ausmacht.
Selbst wenn man den Joker nicht benötigt, sollte man ihn gesehen haben.
Vielen Dank und Gruß
von hummi

gefunden 17. Mai 2008 BBastian hat den Geocache gefunden

Kirbys Log kann ich nicht viel hinzufügen.
Wirklich eine sehr gelungene Runde durch das Bonner Wäldchen. Die Geschichte ist nett, die Aufgaben fordern Geschick und Hirn  :) Was will man mehr?

Ich war am Ende doch erstaunt, wie lange wir unterwegs waren und welche Strecke wir zurückgelegt haben. Ein untrügliches Zeichen für einen guten Cache - es war nicht langweilig!

Mit dem Wetter haben wir wirklich Glück gehabt. Erst ein paar Meter vor dem schützenden Auto fing es an zu regnen.

Getauscht habe ich nichts.

Vielen Dank für den Cache!
Bastian

Hinweis 07. Mai 2008 KrasserMann hat eine Bemerkung geschrieben

Liebe Mitcacher, Mitcacherinnen und solche die es noch werden wollen :)


Es ist nicht zu fassen, da muss unserer Station 2 wohl mal wieder ein echter Grobmotoriker quer gekommen sein. ;) Und das war nun schon der zweite Baum an dieser Station der zum Totalverlust erklärt werden musste.

Entweder hat ihn unsanft ein Nachtblinder Zeitgenosse umgerempelt oder ein Cacher hat sich beim Nickerchen zu sehr dagegen gelehnt.

Fakt ist, umgefallen isser ;) Und das war echt ein dicker Hund von Baum.

Also haben Sabrina & Ich den Baum kurzerhand wieder hingestellt........................


Neeeeee, wir haben uns einfach nen neuen ausgesucht und die
Aufgabe etwas angepasst.

Leider war dann plötzlich das Beschriftungsgerät leer.

Wer es nicht lesen kann, da steht "Richtung 140° ca 30m"

Im laufe der nächsten 14 Tage werden wir die geänderte Beschreibung als laminierten Zettel wieder richtig anbringen.

Anschließend schauten wir noch beim Joker nach dem Rechten.
Wir vertrieben einige Insekten aus ihrem Zuhause und stellten fest das die Jokerstation ansonsten einwandfrei
ihren Dienst tut.

Sollten dort noch andere Cacher Probleme haben bitte INFO an
uns.

So nun ist aber mal Ende mit Roman schreiben.

Wir bedanken uns an dieser Stelle mal für die vielen
Supertollen Kommentare im Logbuch und im Online Log und
freuen uns das der Cache offensichtlich gefällt.

Sabrina & Martin

Hinweis 04. Mai 2008 KrasserMann hat eine Bemerkung geschrieben

Nach einer Meldung eines Teams gibt es an Station 2 gravierende Probleme die ein Nachbessern unsererseits erfordern. Daher ist hier erstmal zu bis wir das geklärt haben.

Wer den Cache unbedingt machen möchte kann uns via Mail Kontaktieren und bekommt die Lösung zur 2. Station per Mail.

Sabrina & Martin
Team KrasserMann

Hinweis 17. April 2008 KrasserMann hat eine Bemerkung geschrieben

Cache steht zur zeit zur Wartung auf dem Schreibtisch!

 

Bitte um etwas Geduld

 


Martin & Sabrina

Team KrasserMann 

gefunden 22. Februar 2008 muffel2500 hat den Geocache gefunden

Hallo Leute,

 

wir haben die Reise nach Gondolin erfolgreich beendet. Alles super gefunden und unsere Kinder 7 und 9 Jahre alt, haben heute morgen gefragt, wann wir denn den nächsten Cache suchen. Jedoch sind beide echt platt. Aber wir können den Cache nur weiterempfehlen.

In:Clown und Dackel

Out:kleine Lampe und Schlüsselanhänger

muffel2500

gefunden 09. Februar 2008 Tünnes und Hexe hat den Geocache gefunden

Im zweiten Anlauf diese super Runde beendet. Im Sommer scheiterten wir an der ein und anderen Stelle. Mit ein paar Schupsern von der ein und anderen Seite heute alles gut gefunden.

Besten Dank
T&amp;H

PS. wir haben nur noch einen Coin in der Dose gefunden. Die Anderen TB´s´und Coin´s fehlen. Damit die Dose nicht so leer bleibt, haben wir mal ein paar TI´s abgeworfen.

gefunden Empfohlen 27. Januar 2008 tragbuzi hat den Geocache gefunden

Für unseren 100sten Cache wollten wir natürlich etwas Besonderes und haben diesen Nachtcache ausgewählt.
Den Telefonjoker brauchten wir nicht, hatten Smeagle und EntropyCoM als Publikumsjoker dabei
Laughing
Die Stationen sind wirklich super ausgedacht und umgesetzt, besonders geil die elektronischen Stationen!
Perfekter Cache für den 100sten.

 

in: Coins "Albert" und "Ivan"
out: TB Vogel

Es bedanken sich hochachtungsvoll
Steffi und Mü

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden Empfohlen 12. Januar 2008 rheinflut1995 hat den Geocache gefunden

Hallo,
selbst in den Bonner Bergen ist man vor der Rheinflut nicht sicher. Heute haben wir Gondolin im zweiten Anlauf gefunden. Ein Lob an den Owner, das war ein super Cache (die OC Bewertung ist ihm sicher). Ich hoffe, die Vorfinder haben 14 Uhr gemeint, wenn nicht, leben wir wohl ein einer anderen Raum-Zeit-Dimension. Zusamen mit dem Team Foxfrog40 haben wir unseren ersten Nachtcache gehoben.
In: TB, Elefant
Out: TB, Tänzerin
Schöne Grüße, wir werden den Cache weiterempfehlen
Rheinflut1995

gefunden 06. Januar 2008 geoquintett hat den Geocache gefunden

Nach dem vierten Anlauf mit viel Spaß Gondolin entdeckt. Danke an alle Weggefährten und ein großes Lob an KrasserMann für den beeindruckenden Cache!

geoquintett

In: Knickleuchtstäbe

Out: Geocoin 

Hinweis 06. Januar 2008 rheinflut1995 hat eine Bemerkung geschrieben

Hallo,
jetzt sollte es endlich mal ein Nachtcache werden. Was liegt da näher, gleich mit dem berühmten Gondolin anzufangen? Leider sind wir nach langem Abendessen erst gegen 20:30 aus dem Kölner Norden zusammen mit dem frisch geborenen Team foxfrog40 aufgebrochen.
Die ersten Stationen haben wir erledigt, auch konnten wir der Stimme des Vögelchens nach mehreren Versuchen
folgen. Dann hat uns verstärkt einsetzender Regen und die fortgeschrittene Zeit zum Abbruch überredet.
Bis jetzt war alles überragend gut. Gondolin, wir werden dich bald finden!
Grüße
Rheinflut1995

gefunden 05. Januar 2008 pingus hat den Geocache gefunden

Ein sensationell gut ausgearbeiteter und mit viel Liebe angelegter Cache, der zu keiner Zeit langweilig wurde. Hut ab vor dem Owner.
Wir haben den Cache gemeinsam mit jkranz und Gastcacherin Melanie bei leichtem Regen und extrem glitschigem Untergrund nach mehreren Stunden gemeistert. 
Das Vögelchen hat mehrfach zwitschern müssen, bis wir seine Botschaft verstanden haben. Auf den Baum sind wir nicht geklettert. War uns zu flutschig. Daher mußte der Joker herhalten. Super Idee!

in: TB Katze
out: nix

Danke für den Cache sagen 
die Pingus

gefunden 30. Dezember 2007 The Fastfoots hat den Geocache gefunden

Nachdem bei unserem ersten Versuch die Station 3 kurzzeitig außer Betrieb war und wir unser Unterfangen abbrechen mussten, hat heute alles wunderbar geklappt. Sehr interessant ausgearbeitete Stationen und schöne Runde. Nach ca. 5 Std. den Cache gehoben. Ein wirklich toller Cache zum Jahresabschluss...

TFTC...The Fastfoots 

 

In: Travelbug

Out: Leuchtstab 

Hinweis 25. November 2007 KrasserMann hat eine Bemerkung geschrieben

So liebe Gemeinde es kann hier weitergehen.....

Die dritte Station ist in überarbeiteter Form wieder zu finden. Bitte behandelt sie Pfleglich, es beteht kein Grund sie auch nur zu berühren.

Mal kurz anleuchten sollte euch weiterhelfen.

Wenn es mal nicht auf anhieb geht macht erstmal alles Licht um euch aus, das Vöglechen ist nämlich sehr scheu und versteckt sich wenn es zu lange hell ist ;)


Viel Spaß im Wald,

Sabrina & Martin

Team KrasserMann

Hinweis 24. November 2007 KrasserMann hat eine Bemerkung geschrieben

Sorry wieder mal vergessen zu zu machen !!!!!

 

gefunden Empfohlen 07. Oktober 2007 Jan_GCR hat den Geocache gefunden

Ich kann mich eigentlich nur Smeagle anschliessen, SUPER Cache, hat uns viel Spaß gemacht und die Zeit verging wie im Flug. Nur Schade das wir uns zwischen Station 6 und 7 verlaufen haben.
Sehr schade das keiner der drei TB's bzw. Coins mehr im Cache waren, als wir den Cache 2:15 Uhr gehoben haben.

DANKE für deine Mühe mit diesem tollen Cache! Jan!

Hinweis 07. Oktober 2007 KrasserMann hat eine Bemerkung geschrieben

So,
die Elektronik an Station 3 ist in der Tat säuberlichst entfernt worden. :(
Wir haben den Ort nun ein wenig verlegt, und die Ersatzschaltung im Wald versteckt.
Ihr findet sie indem Ihr den Hinweisen an der 2. Station folgt.
Ausgelöst wird sie aber nichtmehr mit Licht, sondern mit einem Magneten genau in der Mitte der "drei Sterne"
Bitte behandelt die Station wie ein Rohes Ei, das Versteck ist schon recht "verwittert"
Nun viel Spaß beim Suchen!
Sabrina & Martin
Team KrasserMann

gefunden Empfohlen 29. September 2007 Bon(n) Team hat den Geocache gefunden

Hallo Team KrasserMann,

vielen Dank für den aufwendig gestalteten Nachtcache. Insgesamt brauchten wir drei Anläufe um den Cache erfolgreich zu lösen. Die ersten beiden Touren waren durch ausgiebige Erkundung der Tore gekennzeichnet. Im ersten Versuch scheiterten wir an unseren Morsekenntnissen und mussten zu Hause recherchieren. Mit der Lösung starteten wir in den zweiten Versuch und kamen bis kurz vor dem Ende sehr gut zu recht, allerdings machte uns eine Wildschweinfamilie, die sich in ihrer Ruhe gestört fühlte, die Lösung in dieser Nacht unmöglich - wir zogen den geordneten Rückzug vor. Gestern am frühen Abend mit der Dämmerung haben wir mit dem Team DieCachejäger und unserem Gast Reinhild den Cache erfolgreich heben können !!!

Vielen Dank noch einmal für den tollen Cache eingebettet in eine tolle Geschichte, wir werden ihn mit Sicherheit noch einmal in naher Zukunft in der geänderten Form erneut angehen ! ;-))

Das Bon(n) Team

gefunden 25. August 2007 schorsch_und_simi hat den Geocache gefunden

nachdem wir vor monaten kurz vor demende standen und wegen übermüdung leider nicht fündig geworden sind hat es nun geklappt. hatten wohl doch alles richtig gemacht. nochmal ein dickes lob !!! super cache !!!

gefunden 29. Juli 2007 drawe hat den Geocache gefunden

Wir haben aus Zeitgründen diesen tollen Cache in zwei Etappen gelöst.
Alle Stationen und auch die Hintergrundgeschichte haben uns sehr gut gefallen. Den Vorgaben entsprechend ausgerüstet konnten wir alle Aufgaben zu zweit gut lösen. An einer Station sind wir sogar beide im 1. Anlauf zum gleichen Ergebnis gekommen. Zwischenzeitlich haben wir noch bewegliche gelbe Reflektoren gefunden, die sich dann als Katze entpuppt haben.
Uns wurde der Cache schon oft (zu recht) empfohlen und wir werden ihn natürlich auch weiterempfehlen.
Vielen Dank für die schönen Erlebnisse und die aufgewendete Mühe!
Angela & Alexander
rein: Taschenrechner, einige Muscheln
raus: ---

Bilder für diesen Logeintrag:
Angekommen in GondolinAngekommen in Gondolin

gefunden 22. Juli 2007 Juro. hat den Geocache gefunden

Logged mit Phleggi und Gästen.
Viele Grüße,
Juro

gefunden Empfohlen 22. Juli 2007 Pitri & Benns hat den Geocache gefunden

Was für eine Nacht! Um 22:30 machten wir uns auf den Weg nach Gondolin. Gut ausgerüstet mit allem was man mitnehmen sollte. Was sich als sehr sinnvoll erwies!

Die elektronischen Stationen sind der Knüller! Hat wirklich Spaß gemacht. Die Anmerkungen die wir hatten hat Phleggi ja schon in ihrem Log geschrieben.

Nach 5 Stunden 30 waren wir wieder zu Hause aber es hat sich gelohnt! Toll gemacht. Ich habe diesem Cache eine Empfehlung gegeben weil wir so begeistert waren.

 

Grüße aus Dortmund

Pitri 

gefunden 22. Juli 2007 Phleggi hat den Geocache gefunden

Was für eine Nacht!

Ein toller Cache, hier bloß noch einige Anmerkungen:

An einer Stage (3 Bäume) konnten wir trotz sorgfältiger Arbeit die Lösung nicht richtig bestimmen und mussten später durch Ausprobieren verschiedener Zahlen das richtige Ergebnis herausfinden (was natürlich etwas dauerte).

Noch etwas Mathematisches: Es gibt verschiedene Arten von Quersummen, hier gemeint ist die Iterierte! Das gibt nämlich zusätzlich noch Verwirrung...

Hat uns aber alles sehr viel Spaß gemacht (und der Joker, ob man ihn nun braucht oder nicht, ist absolut erlebenswert ;-)

Phleggi und Juro mit Gästen 

gefunden Empfohlen 15. Juli 2007 Die Asbacher Bande hat den Geocache gefunden

#441#

Heute zusammen im Team mit Terror&Amok, Woersy&Bianca und jensileinchen angegangen und gefunden. Vielen Dank für diesen, technisch sehr gut ausgearbeiteten Cache, der uns sehr viel Spass gemacht, obwohl wir hier und da etwas grübeln mussten. Prima Runde, die ich nur weiterempfehlen kann, tolle Aussichten zwischendurch!!!

T4TC sagt Die Asbacher Bande

In/Out: Coin & TB

 

gefunden 14. Juli 2007 derfrank hat den Geocache gefunden

Was sollen wir denn da noch schreiben ???


hmmm

OK Olaf von der AsbacherBande schliesen wir uns an und ebenso jensileinchen. An einer Station wäre ich beinahe Amok gelaufen, als das zum x-ten Male lief.

Auch wenn es zwischenzeitlich mal kurze Bedienungs-/Peilungsprobleme im Team gab, konnte der Fehler schnell aufgedeckt werden. Wenn Amok und jensileinchen lesen gehen, findet sich halt schon mal eine etwas andere Richtung. [;)]
Was ich aber nicht verstand hatte, warum wir alle Ersatzaufgaben mitgenommen haben, obwohl wir die Lösung hatten. Na egal.

Die Stationen war im Endeffekt alle gut zu finden und eine angenehme "kleine" Nachtwanderung. Nur das mit den Dosenbrötchen müssen wir noch optimieren. [:D]

gefunden 07. Juni 2007 LaCuerdaAjena hat den Geocache gefunden

Schließe mich kaktuskoeln und Andarius an. Ein toller Cache, der mich als Cache-Neuling schon süchtig gemacht hat :).

Babsi

gefunden 07. Juni 2007 Andarius hat den Geocache gefunden

Da zum Glück der Malte wußte, welches Objekt gemeint ist, haben wir einige Plausibilitätsüberlegungen später bei der entsprechenden Stelle auf die richtige Zahl schließen können.
Das ganze Gebiet ist wirklich wunderschön und uns sind viele sehr zutrauliche Tiere begegnet. Schon im Morgengrauen absolvierten wir die kleine Klettertour und beieilten uns dann den Final zu heben, bevor die Dämmerung dem Tageslicht wich.
Der Cache ist wirklich schön mit sehr liebevollen Details und technischen Liebhabereien. Vielen Dank dafür.

Mit Kaktuskoeln und Malte erfolgreich bestanden.

gefunden 07. Juni 2007 kaktuskoeln hat den Geocache gefunden

Sehr schöner Nachtcache, auch wenn wir so allerlei Problemchen hatten.

Das Objekt zu Tor 1 war leider ausgeschaltet und den Ersatz konnten wir trotz längeren Suchens (wir sind zu viert ein Stündchen durchs Unterholz gekrochen) nicht auffinden, was evtl. auch am ziemlich miesen Empfang lag. Da wir aber wussten, welches Objekt gemeint war, hatten wir zumindest eine Teilinformation und konnten mit einigen Plausiblitätsschätzungen die fehlenden Informationen später gut ausgleichen.

Bemerkenswert fanden wir die hohe Anzahl von Käuzchen. Eins ließ sich nicht nur hören sondern posierte geraume Zeit im Schein unserer Taschenlampen auf einem Ast. Außerdem Katze, Kröten, Mäuse... ganz schön was los dort im Wald.

Da wir recht spät losgezogen sind, haben wir es gerade noch bis zum Cache geschafft, bevor es wieder richtig hell wurde. Nur um uns zu ärgern war da dann auch das Objekt zu Tor1 wieder in Betrieb. ;-)

Rein: Taschenbuch Stanislaw Lem, "Fiasko"

Raus: Schriller Handschuh

TFTC,

kaktuskoeln mit Andarius, Malte & Babsi (LaCuerdaAjena)

[This entry was edited by kaktuskoeln on Tuesday, July 03, 2007 at 12:15:37 PM.]

gefunden Empfohlen 17. Mai 2007 skulll hat den Geocache gefunden

So heute dann endlich im 4.Anlauf gefunden und gehoben sehr schöner Cache mit super Stationen Noch mal vielen Dank an die Macher KrasserMann für diesen tollen Cache und Hilfe ! sagen Ralf,Sonja,Ela,Dirk,Elvira,und Bernd.

In:2x Knopfzelle neu,Funke Mariechen,Geo Coin

Out:Rock CD,Stiefel für Feuerzeug


P.S. der Cache war uns einen Coin Wert.

Danke für den Cache

gefunden 22. April 2007 pfeffer hat den Geocache gefunden

So, nun haben auch wir diesen berühmten Cache gefunden.

Beim ersten Anlauf haben wir die Cachebeschreibung - wie bei paperless (CacheWolf-) Cachern in der Regel möglich, erst an der ersten Station (Parkplatz) gelesen und festgestellt, dass eine ganze Liste von Sonderausrüstung notwendig sei. Zufälligerweise habe ich im Auto eine Wäscheleine gefunden, und iamon am Telefon befragt, ob er eine derart lange schnur besitze, sagte mir, die seien typischerweise 20m lang. Eigentlich zu kurz, aber gut, wir haben's dennoch versucht. Tor 1 war kein Problem, obwohl wir später festgestellt haben, dass wir die Aufgabe für A nicht genau genug gelesen hatten und deswegen falsch gemacht haben.

Allerdings war die Messung nicht so genau mit der zu kurzen Schnur, auch weil man sie recht hoch halten müsste, so dass wir nicht überall die richtige Höhe nehmen konnten. Nun gut, am Ende weiß man, dass diese Zahl nicht ganz genau sein muss.

Beim Morsen hatte ich gehofft, wir könnten durch einen Anruf bei einem befreundeten Funker auf einfache Weise leicht kompensieren, dass wir die Morsetabelle nicht dabei hatten. Aber das hat nicht funktioniert, dafür piepst der Mechanismus zu langsam. Also habe ich versucht, den Morsecode aufzuschreiben, um ihn dann später zu dekodieren. Leider war nach dem Telefonat mit dem Funker mein Handyakku leer, so dass ich nicht mehr mit dem PDA ins Internet gehen konnte, um mir die Morsetabelle zu besorgen.  Also: umkehren. Zurück am Auto, eine neue Idee: vielleicht gibt es in der Nachbarschaft ein offenes WLAN - und tatsächlich: ich kam ins Internet. Allerdings sind wir dann doch nach Hause gefahren, Ildikó war einfach zu fertig. Mich hat es nicht in Ruhe gelassen, so dass ich noch in der Nacht, den Morsecode zu Hause entschlüsselt habe.

Bei nächster Gelegenheit sind wir also wieder los - Diesmal gab es erst eine Unsicherheit, ob eine Frauen- oder Männerfaust gemeint sei, schließlich ergeben sich unterschiedlich Ergebnisse. Allerdings hat das für die Cachekoordinaten zum Glück am Ende keinen Unterschied gemacht :-)

Wir sind noch ein paar Umwege gelaufen (weil wir einen Reflektor falsch interpretiert hatten), haben aber (fast) alle Aufgaben erledigt. Nur die letzte - da habe ich einen Fehler gemacht und zu wenige gezält, so dass wir uns auf einmal nachts um 3 auf dem Geländer der HNO-Klinik befanden, um den Cache auf einer hervorragend gepflegten Wiese zu suchen. Dann haben wir die Hints entschlüsselt und festgestellt, dass es hier nicht sein kann. 

Hinweis an den Owner: Ich verstehe nicht, warum die Hints (außer nr. 3) verschlüsselt sind. Sie geben keinerlei Hinweis auf die tatsächliche Position des Caches, es wäre deswegen nett, sie direkt in die Cachebeschreibung aufnzunehmen. Hints lese ich nur, wenn ich den Cache ohne nicht finde, hier ist es aber sinnvoll sie auf jeden Fall zu lesen, um früher Fehler zu vermeiden.

Schließlich waren wir einfach zu müde, haben auf dem Rückweg von der Uniklinik noch die Joker-Station gesucht, aber nicht gefunden :-(-Vielleicht war unsere Taschenlampe zu schwach? - hatten nur normale LED-Stirnlampen mit.

Gestern haben wir dann alles nochmal durchgerechnet (zum Glück habe ich Fotos aller Tore gemacht) und unter anderem mit Hilfe von GoogleEarth Plausibilitätsüberlegungen angestellt. Am Ende konnte der Fehler nur an der letzten Aufgabe liegen. Dort sind wir heute Nachmittag hin und haben nochmal (diesmal wir beide) nachgezählt. Bei der Nachzählung hat sich herausgestellt, dass ich tatsächlich etwas übersehen hatte. Allerdings war die Zahl immernoch nicht groß genug, um zu den vorher als plausibel erachteten Koordinaten zu kommen. Also haben wir die nächst höhere Zahl genommen - und den Cache endlich heute Nachmittag (16:30) gefunden :-) - Uns ist es echt ein Rätsel, was wir da übersehen haben sollen.

Der Cache hat uns zu zwei Nachtspaziergängen verholfen, mit schöner Aussicht auf Bonn, schönen Aufgaben und uns einen schönes Waldstück gezeigt.

Vielen Dank,

   Pfeffer + Gast Ildikó

In: Handytasche

Out: Leucht-Knick-Stab

gefunden 19. April 2007 BonnerGuido hat den Geocache gefunden

Für uns war es eine lange Reise nach Gondolin. Am ersten Tag schafften wir es es bis Tor 3, wurden dann aber von Müdigkeit übermannt. Am zweiten Tag konnten wir die restlichen Tore durchschreiten, fanden aber nicht das Ziel.
Gestern haben wir dann in der Abenddämmerung endlich den Final gefunden. Danke für den liebevoll gemachten Cache!
(Aus Interesse haben wir auch den Joker gesucht, aber nicht gefunden.)
In: GC "Black Generic"

[This entry was edited by BonnerGuido on Saturday, April 21, 2007 at 1:52:29 AM.]

gefunden 10. April 2007 Meister Eder hat den Geocache gefunden

Jetzt weiß ich endlich, warum der auf so vielen Listen vermerkt ist. Was für ein Erlebnis...
Leider haben wir Station 6 übersehen bzw nicht gefunden. Das ist uns aber erst aufgefallen, als sich der als Station 6 vermutete Halt schon als Nr 7 rausstellte. Ein Problem war das nicht, denn die Ergebnisse, die uns dadurch durch die Lappen gingen, konnten wir durch ein wenig Knobelei auch erraten. Bei dem Niveau der Aufgaben macht es dennoch neugierig, was wir da verpaßt haben [;)]
Und wir wissen nun auch, wofür der Joker an der letzten Station gut ist  ;-) Den haben wir zwar aufgesucht (und ausgiebig bestaunt!) aber wir waren zu faul, ihn auch zu nutzen [;)] Dabei hätte es sich gelohnt, denn unsere Zielkoordinaten paßten nicht zur Beschreibung, wodurch wir ein Weilchen knobeln mußten.
Zusammenfassend läßt sich sagen, daß der Cache von A-Z erstklassig ausgedacht und umgesetzt ist! Wir waren nach 4,5 Stunden begeistert und zufrieden am Auto zurück.
Rein: Schlüsselband
Raus: TB Landkreisbummler

Vielen Dank für diesen außergewöhnlichen Cache und Grüße von
Meister Eder

gefunden Empfohlen 08. April 2007 geomoda hat den Geocache gefunden

Sehr schöner Nachtcache! Habe heute den Endcache beim dritten Anlauf dann endlich gefunden, auch wenn es dann schon hell war.

Die Stationen bis zum Ziel sind auf jeden Fall ein Highlight im Bonner Raum! Wer mal ein wirklich spannendes Bonner Nachtleben erleben will, sollte unbedingt einmal den Weg nach Gondolin suchen!

Leider kann ich noch keine offizielle Empfehlung abgeben, weil ich erst kürzlich vom Cachefieber erfasst wurde!

Trotzdem nochmal vielen Dank für den wirklich sehr aufwendig und mit viel Liebe zum Detail gestellten Nachtcache!

 

IN: Cowboystiefelfeuerzeughalterung

Out: Seifenfreie Seife, die schon seit 98 abgelaufen ist 

gefunden 03. April 2007 The Ghosts hat den Geocache gefunden

Wie der Rest schon geschrieben hat hat echt schönesr Cach bei echt schönem Wetter!

Vielen Dank!!!

MfG The Ghosts

gefunden 03. April 2007 matthis30 hat den Geocache gefunden

1:30Uhr

#Team LaMa + The Gosts + friends

Das angenehm warme Abendwetter genutzt und nach langer Zeit mal wieder nachts losgezogen. Toll gemacht, Tolle Aufgaben. Wir hatten sehr viel Spass :-)

 

Vielen Dank!

In: CMrae-Rally (Pc-Spiel)

Out: Sapphire (Pc-Spiel)

gefunden 26. Dezember 2006 mariobehr hat den Geocache gefunden

Zusammen mit Team Haxel unterwegs gewesen.

Gruß Mc-Bane 

gefunden 26. Dezember 2006 Haxel hat den Geocache gefunden

Auf die Suche nach Gondolin haben wir uns noch am Heiligen Abend gemacht, ausgerechnet an einem Tag, an dem dickster Nebel überall war :D Dies machte die erste Aufgabe für uns schon unlösbar, was aber nicht nur am Nebel, sondern wohl eher an den Feiertagen lag :D Der Nebel sorgte allerdings für eine super Atmosphäre im Wald :) Wir kämpften uns weiter tapfer durch und hatten viel Spaß bei den nächsten beiden Toren, brachen dann aber aufgrund der fehlenden Lösung von Tor 1 ab. Nur mit Hilfe des Cacheowners war es uns dann möglich, Aufgabe 1 zu lösen (danke nochmal). Und dann im zweiten Anlauf begann alles sehr gut, bis ich selber dann bei Tor 5 während des Zählens in ein tiefes Loch fiel, man sollte halt doch auch mal nach vorne schauen wo man hinläuft :D Es tut immer noch weh. Tor 6 blieb für uns irgendwie verborgen, konnten aber mit etwas Glück und Logik dann doch noch den Cache finden.

Wir danken für diese tolle Runde 

Haxel 

gefunden 20. Dezember 2006 GassiPods hat den Geocache gefunden

Zusammen mit (GassiPod-)Larson und 2/4 der Crazy People, meinen Lieblingscachern, losgezogen und gleich an der Drehwurmstation abgedreht. Nix da, bzw. zu sehen - wie beim Vorlogger. Das Morse*alphabet* kurz drauf war auch nicht allzuviel nutze - hier half allerdings der mobile Internetanschluss weiter.

Dann taperten wir wie die lustigen Waldkäuzchen ca. 1h durch die Gegend und haben irgendwann dann mal den Telefonjoker gezogen. Roli war wenigstens erreichbar und konnte uns helfen. Zwischzeitlich liess sich Larson per Polizeisirene zu Wolfsgeheul animieren und wir lagen flach vor lachen.

Der Rest ging dann zügig und wir hatten trotz der unnötigen Latscherei viel Spass, wie sich das gehört. Schön war auch die Kletterpartie von Thorsten (Originalzitat:"Hier ist Sperma am Baum").

Insgesamt ein toll ausgearbeiteter Cache, der hier und da etwas haperte (auch beim Denkmal: haben wir da was verpasst?), aber tolle Aussichten bot. Ein dickes Lob an KrasserMann!

Gruß, Blindschleicher & Larson

Out: Knicklichter, Pinguinanhänger, TB LadyBug
In: PC-Game (Rennsimulation), neue Eisensäge

gefunden 20. Dezember 2006 crazypeople hat den Geocache gefunden

Yuppiduuuu!
Endlich haben wir diesen N8-Cache gemacht. Bis auf Kleinigkeiten ein Cache ganz nach unserem Geschmack. Wie Blindschleicher schon schrieb hatten wir eine Menge Spaß. An manch einer Position haperte es ein wenig, aber das gibt´s per PN an KrasserMann, hier soll ja nichts verraten werden. Die überflüssige stundenlange Sucherei war überhaupt nicht langweilig, da es viel zu erzählen gab. Dann gab es da noch die Station mit dem Morsealphabet. Mein Gott! Konzentration ist alles kann ich nur sagen. Holla die Waldfee.
Nochmals DANKE an den Telefonjoker!!!!
Aber der Owner muß noch was unternehmen, das Grummeln in meinem Magen kurz vorm Heben des Caches hat sich zu einer wundervollen Magen-Darm-Grippe entwickelt. Da sollte der Owner noch Abhilfe schaffen Und bevor hier komische Gedanken entstehen: Ich habe NICHT das "Sperma" getestet höhöhö

Danke für den Cache!

Rein: Baumscheiben-Geolution (zumindest so die Richtung), Geolutin-Pferd
Raus: TB jennifer_punki

gefunden 19. Dezember 2006 bärti hat den Geocache gefunden

#468
Punkt 20:00 Uhr bin ich mit zwei Kollegen (Oldfield und Herrn Hallmackenreuter [;)]) losgezogen. Hier einen Parkplatz zu finden ist reines Glücksspiel. Und wenn man einen bekommt, gibt's auch noch gleich eine Knolle dazu. Hab wohl irgendwie das Halteverbotschild übersehen [B)].
An der ersten Station ist es uns wie unseren Vorgängern gegangen, denn das gesuchte Objekt ist auch mit Fernglas nicht zu sehen. Aber es war uns bekannt. Von daher war es kein Problem. Die zweite damit zusammen hängende Aufgabe haben wir erraten und lagen auch goldrichtig. Die weiteren Aufgaben haben uns durch Ideenreichtum und technische Raffinessen begeistert. Es soll an dieser Stelle auch nichts verraten werden. Seht einfach selber, die Runde lohnt sich!!! Nach genau 3 1/2 Stunden haben wir den Cache gefunden [:D].

In: 2 x TB
Out: 1 x TB

Vielen Dank für den Cache
Stephan aka bärti

[This entry was edited by bärti on Thursday, December 21, 2006 at 3:21:47 AM.]

gefunden 03. Dezember 2006 diga hat den Geocache gefunden

Ganz großes Kino.

Ich habe jetzt auch schon ein paar Nachtcaches erlebt, aber der ist von den technischen Einrichtungen und der Umsetzung schon ein absolut tolles Teil, absoluter Respekt. [^] [^] [^] Die Aufgaben sind fair, obwohl bei einer Aufgabe eventuell, aktuell Ortskenntnisse nicht hinderlich sein werden. Wenn man richtig rechnet und alle Aufgaben richtig interpretiert, wird man auch leider nicht so viel nächtliche Landschaft sehen wie wir. [:I] [:I]

Das Team war optimal besetzt, es gab welche die konnten Lesen, andere konnten Schreiben und wir hatten sogar einen mit, für uns, sehr nützlichen speziellen Kenntnissen.

Die Stationen waren alle sehr kurzweilig, wir haben fast alle nicht realisiert, wie lange wir schon unterwegs waren [;)] [;)], sogar eine kurze Ortsbesichtigung haben wir uns nicht nehmen lassen.

Eine tolle Jokerstation haben wir zum Glück dank unserer Rechenkünste auch sehen dürfen.

Der Cache ist von den Aussichten fast so toll wie ?Bonn bei Nacht?.

Das tolle Wetter ist unstrittig auch ein Stimmungsfaktor.

Vielen Dank an alle Mitstreiter und Markus für die gute Idee.

Danke an Martin für die super Runde. [^] [^] [^] [^] [^] [^] [^]

(ist ja fast so wie bei einer Oscarverleihung)

Dieter

gefunden 03. Dezember 2006 Thoto hat den Geocache gefunden

Nach dem Stammtisch in Bonn machten wir uns auf den Weg nach Gondolin. Neben ?Bonn bei Nacht? und der ?Nachtschicht? war dies mein dritter Nachtcache in Bonn und wieder einmal muss ich sagen: Toll! Respekt! Super!

Die verschiedenen Stationen zusammen mit der stimmungsvollen Story haben viel Spaß gemacht. Wie bei ?Bonn bei Nacht? stellt die tolle Aussicht auf Bonn das I-Tüpfelchen dar [:D]!

Vielen Dank für diesen tollen Nachtcache [:)]
Thoto

gefunden 26. November 2006 fxp hat den Geocache gefunden

<br />
Ein toller Cache! Wir machten uns schon relativ früh auf die Reise, und die Zeit verging wie im Fluge. Es ist uns immer noch nicht ganz klar, was mir mehr als fünf Stunden im Wald gemacht haben.<br />
<br />
Die Stationen sind der Hammer. Hier war wirklich ein Profi am Werk, vielen Dank. Hat alles viel Spaß gemacht, und dank der mitgebrachten Utensilien kamen wir problemlos voran. Die letzte Station ist allerdings die schwerste.<br />
<br />
Fast wären wir viel zu früh durch das Tor aus Stein gegangen, da hier unser Weg vorbeiführte und auch der alte Mann uns schon bereitwillig Hilfe leisten wollte. Tipp an die Nachfolgenden: nicht irritieren lassen und der Beschreibung weiter folgen.<br />
<br />
Die Koordinaten sind supergenau. Wir hatten guten Empfang und standen quasi immer auf den Stages, wenn wir dem GPSr folgten.<br />
<br />
Am Ziel wären wir fast gescheitert, weil wir relativ am Anfang ein Detail überlesen hatten. Vielen Dank an KrasserMann für den Telefonjoker!<br />
<br />
Fazit: Ein toller Cache, der viel Spaß macht.

gefunden 18. November 2006 UbiqueTerrarum hat den Geocache gefunden

In zwei Etappen heute trotz massiver Sabotage der hiesigen Forstwirtschaft (siehe Stage2) erfolgreich abgeschlossen.
Sehr innovative Ideen der Stages, spitzenmäßige Umsetzung ausgefallener Ideen :-)
Vielen Dank an Sabrina und Martin


GG
Graf
Chef
Neunauge


In: Medaille, Video-CD "Naruto"

Out: Lichterkette



[This entry was edited by Ubique Terrarum on Sunday, February 18, 2007 at 7:08:38 AM.]

gefunden 18. November 2006 froggy12 hat den Geocache gefunden

In zwei Etappen heute trotz massiver Sabotage der hiesigen Forstwirtschaft (siehe Stage2) erfolgreich abgeschlossen.

Sehr innovative Ideen der Stages, spitzenmäßige Umsetzung ausgefallener Ideen :-)

Vielen Dank an Sabrina und Martin

Gruß, froggy12

Heute wieder in Standardbesetzung

Marion, Dirk und Thomas mit Kai

 

In: Medaille, Video-CD "Naruto"

Out: TB, Lichterkette

gefunden 21. Oktober 2006 Diefinder hat den Geocache gefunden

Auch wir erlebten auf unserem Weg nach Gondolin etliche Überraschungen und neue Abenteuer, sodass nicht einen Moment Langeweile aufkam. Phantasievolle Stationen mit. abwechslungsreichen Pfaden und Wegen kombiniert, sparsamen Reflektoren, wo man sich bei manchen fragt: „Wie kommen die dahin“ und immer wieder schönen Texten - Cacher was willst du mehr. Ich kann es immer noch nicht glauben, dass man so Stadtnah und in einem Gebiet das Tagsüber richtig „belebt“ ist - wir trafen zwar unterwegs kurz zwei recht einsilbige „Gestallten“[;)], aber die hatten das gleiche Ziel wie wir[:D] - einen so schönen Nachtcache erleben kann. Ohne die anderen tollen Nachtcache Rund Bonn abzuwerten, für mich ist dieser einsame Spitze!
Einen Dank auch an das bewährte gute Team (Roli_29, Roger53, aircologne), ohne die ich an Station 3 deutlich mehr Zeit benötigt hätte und bei Station 7 wahrscheinlich gescheitert wäre. Es hat, wie immer, mächtig Spaß gemacht.


Raus: TB
Rein: TB, Coin

Es danken und grüßen Diefinder, Jochen mit Freunden unterwegs

gefunden 21. Oktober 2006 roli_29 hat den Geocache gefunden

Auf den geheimen Wegen der Noldor schritten wir unter den Sternen Beleriands durch das Orfalch Echor. Die Schrecken Morgoths konnten uns nicht abhalten unseren Weg zu finden und die Aufgaben der Torwächter waren im Team gut zu lösen.
So konnten wir die sieben Tore alle durchschreiten und schließlich das verborgene Königreich Gondolin erreichen.
Die Aufgaben sind großartig ausgearbeiet und so kam nie Langweile bei uns auf.
Ein toller Nachtcache, der uns sehr viel Spaß gemacht. Die Stationen sind gut gewählt und auch die "Sterne" und "Edelsteine" sind im richtigen Verhältnis. Hoffentlich bleibt uns dieser Cache lange so erhalten!
Mein Dank gilt auch meine Gefährten, ohne die bestimmt einige Aufgaben nicht so leicht hätten gelöst werden können.

Vielen Dank für den tollen Cache!

Gruß Roland

in: TB
out: Coin

gefunden 17. Oktober 2006 Cachalot hat den Geocache gefunden

Was soll ich da noch schreiben? tpo hat schon alles berichtet und ich kann mich nur anschließen. Die Zeit verging wie im Flug und ich habe es nicht bereut kurzfristig auf FTF-Jagd gegangen zu sein.

Vielen Dank. Und mehr davon [:)]

In/Out: Coin

gefunden Empfohlen 17. Oktober 2006 tpo der Dinosaurier hat den Geocache gefunden

[:D]FTF gemeinsam mit Cachalot. Das Wichtigste vorweg: ein sehr schoener Cache mit vielen guten und gut umgesetzten Ideen, der richtig Spass gemacht hat.

Am Anfang gab es ein kleines Parkplatzproblem (was sich am Ende aber als Nullsummenspiel erwies[:)]), aber dann ging es auf gut bekannter Strecke zum ersten Tor. Nachdem wir nach etwas Suchen fuendig wurden, war klar, wonach wir bei den weiteren Toren suchen mussten, und die folgenden Tore waren sofort gefunden. Dank 60CSx war die erste Aufgabe kein Problem, und auch die zweite Aufgabe konnten wir hinreichend praezise loesen. Hier ist es bestimmt auch im Hellen ganz nett. Dann eine hochinteressante Zwischenstation, und das dritte Tor war schnell durchschritten. Am vierten Tor haben wir einige Minuten gebraucht, aber ohne wirkliche Schwierigkeiten zu bekommen. Auf dem Weg zum fuenften Tor bekamen wir dann Probleme mit einer Zwischenstation, die nur durch Wagemut zu loesen waren. Das Durschschreiten des fuenften Tores hat mir besonders viel Spass gemacht. Das sechste Tor war kein Problem, und das siebte Tor war besonders schoen gemacht. Hoffentlich bleibt die Aufgabe lange erhalten. Durch ein Aufmerksamkeitsdefizit suchten wir den Cache zunaechst an der falschen Stelle, aber der Fehler war bald bemerkt und korrigiert, und dann war dank Hint der Cache auch gefunden. Wir waren beide erstaunt, dass schon fast 3 Stunden vergangen waren - so kurzweilig war die Tour.

Mit etwas Vertrauen sind auch die Wege zwischen den Stages kein Problem - auch wenn etwas laenger kein Hinweis kommt, so liegt man doch nie falsch, wenn man einfach weiter laeuft.

Vielen Dank an Martin fuer den tollen Cache und fuer die Bereitschaft zum Telefonjoker, auf den wir aber nicht zurueckgreifen mussten. Der Cache ist kein Anfaengercache, aber auch nicht vertrackt oder gewollt schwierig, sondern gerade richtig.

In/Out: TB

Thomas

gefunden Empfohlen 16. Oktober 2006 Doc. hat den Geocache gefunden

                          * * * * B E T A T E S T * * * *

Hallo,
was soll ich nur sagen: einfach Klasse! Wusste ja erst nicht waorauf ich mich da einlasse, hatte bis dahin ja erst einen Nachtcache gemacht. Und nun wagte ich mich dann auch noch an einen BETATEST?! Ist das Mutig oder Wahnsinnig? Nichts dergleichen, es hat einfach nur Spaß gemacht zusammen mit den anderen diesen schoenen und gut ausgetueftelten Weg zum Cache zu suchen. Alle Angaben wirklich praezise und es gab, so weit ich mich erinnern kann (es ist jetzt der 21.01.07) auch kaum Verbesserungsvorschlaege ausser eine Station besser zu tarnen. Ich freue mich jedenfalls schon jetzt auf den naechsten Nachtcache von "Krasser Mann", vielleicht auch wieder als Betatester, hat Spaß gemacht.

Es gruesst:

+++ Euer Doc. +++

 

gefunden 16. Oktober 2006 JamesDoe hat den Geocache gefunden

* * * * B E T A T E S T * * * *

Gefunden: 23:40 Uhr

Zusammen mit wusel_bonn und dem Doktor haben wir den ersten Nachtcache von KrasserMann Beta getestet.

Ich kann nur sagen - toll gemachter Nachtcache.

Alle Stationen stimmig und gut zu finden. Da wo die Koordinaten eventuell mal etwas abweichen, dann ist man auf jeden Fall in der Nähe der Station und die Reflektoren helfen weiter.

Einige tolle Ideen sind hier verwirklicht worden.

Alles in allem ein toller und lohnswerter Nachtcache.

Vielen Dank für diesen Cache.

Gruß aus Godesberg

Jens (Team James Doe -> Uschi, Jens & Ronny)

IN: Coin (über den Umweg des Owners)
OUT: %

gefunden 16. Oktober 2006 wusel_bonn hat den Geocache gefunden

* * * * B E T A T E S T * * * * 

Gefunden: 23.40 Uhr

Mein erster Nachtcache. Und ich muss sagen, ich war begeistert. Vielleicht lohnt es sich noch, ein paar Tempotücher für die Tore mitzunehmen (sie wollen halt blitzeblank sein). Mit JamesDoe, Doktor und dem Rest der Meute gab´s unterwegs eine Menge Spaß, und die Zeit verging wie im Flug. Allein würde ich mich allerdings nicht auf die Socken machen, da an einigen Stellen Teamwork echt hilfreich ist. Ich wüsste jetz nur mal gern im Hellen, wo wir alles lang gegangen sind. Wer all seine Sinne schärft, sollte unterwegs keine Probleme bekommen. Alle Aufgaben sind stimmig und bestimmt nicht langweilig. Viel Spaß allen weiteren Cachern und danke KrasserMann samt Gefolge für die schöne Ausarbeitung. Auf nach Gondolin.

[Zurück zum Geocache]