Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Am heiligen Ort mitten in der Wildnis    gefunden 3x nicht gefunden 2x Hinweis 2x

Hinweis 10. Dezember 2007 GeoFaex hat eine Bemerkung geschrieben

Archiviert!

Sobald er wieder verfügbar ist kannst Du ihn selbst wieder aus dem Archiv holen indem Du den Status wieder auf "Kann gesucht werden" setzt.

Gruß,
GeoFaex
Team Opencaching.de

Hinweis 23. November 2007 GeoFaex hat eine Bemerkung geschrieben

Hallo Pupshase,

existiert dieser Cache noch?

Gruß,
GeoFaex
Team Opencaching.de

nicht gefunden 14. August 2007 R112 hat den Geocache nicht gefunden

In der Wildnis herumgesucht, viel Müll und "Schiet" gefunden aber nicht den Cache.

Owner sollte mal prüfen gehen. R112

gefunden 22. Oktober 2006 CaptainTrunks hat den Geocache gefunden

Schöner Cache, vor allen Dingen fanden die Kühe es interessant. Cool

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

nicht gefunden 22. Oktober 2006 Black-Jack-Team hat den Geocache nicht gefunden

Trotz intensiver Suche nicht fündig geworden. :-(

gefunden 22. Oktober 2006 pepenhund hat den Geocache gefunden

Heute zusammen  mit Smutjes losgezogen um die heilige Wildnis zu erkunden.

Cool F* T*F Cool

Dank exakter Koordinaten hielten wir die Cachebox schnell in unseren Händen. Es war uns eine Ehre, uns in diesem besonderem Logbuch als erste verewigen zu dürfen.

Danke Pupshase für den schönen Cache

IN: Schlüsselband

OUT: nix 

 

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 22. Oktober 2006 smutjes hat den Geocache gefunden

Heute mit Team Pepenhund auf Pupshasencachesuche gegangen.

Dank exater Koordinaten hielt Miele den Cache nach 53,7 Sekunden Suche in den Händen. CoolCoolCool

Schönes Fleckcken hast Du Dir da für deinen Schatzkiste ausgesucht.Wink

Weil es aber in den nächsten Tagen regnen soll haben wir Deiner Kiste noch eine Tüte spendiert.

Die wunderbar sauberen Kühe ,mit ihren um den Hals hängenden gelben Nummernschildern, schauten zuerst etwas verwundert drein als drei unbekannte Menschen samt einem äußerst agilen Hund an Ihrer Weide vorbeistapften. Die Kühe schauten aber noch verwunderter, als Pepe (Hund) mit dem größten aller Äste wieder aus den Wäldchen auftauchte. Die Kühe sollten sich auf weitere Besucher einstellen.

Gruß an den Melker Martin und den Förster Freddy KissKissKiss

 

 

Danke 

smutjes

xxx-7Cool

 

 

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

[Zurück zum Geocache]