Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Expedition Castor    gefunden 24x nicht gefunden 0x Hinweis 3x

gefunden 11. Juli 2009 Holunder hat den Geocache gefunden

Schöne Tour.
Wir haben schon bei Station 1 lange suchen müssen, gerade als wir fündig geworden sind, wurden wir von erfahrenen Cachern eingeholt. (Wir haben gerade erst angefangen, ist unser 3. Cache).
Gemeinsam ging es dann weiter.
Dank Vorwarnung haben wir Station 5 unverletzt überstanden, aber es sind 2 Wespennester in unmittelbarer Nähe! Erdwespen und Normale.
Bei Station 6 wollten wir beide schon aufgeben, gut daß wir erfahrene Cacher getroffen haben, die fanden dann doch den Hinweis.
Final war dann einfach.

In: Luftballons
Out: TB

gefunden 28. Februar 2009 UbiqueTerrarum hat den Geocache gefunden


Prima, liebe Owner, das ihr den Cache doch "wiederbelebt" habt [:)]

Eine wirklich abenteuerliche Runde mit einer stimmigen Story, die wir heute genießen durften.

Station zwei sorgte anfangs zu einem massiv vergrößerten Suchradius, doch dank eines Vorlogs und dem Ausschau halten nach dem Offensichtlichen ließ sie sich doch enttarnen.
Am Brunnen konnten wir uns gerade noch beherrschen, von dem kühlen Nass zu kosten [;)]
Und der Hinweis zum Fluchtweg ließ sich schneller finden als gedacht [;)]
Einzig die Wege sind derzeit leider teilweise durch die Holzrückearbeiten in einem desolaten Zustand - also zieht stabile Schuhe an [;)]

Danke für die schöne Runde!
GG

gefunden Empfohlen 28. Februar 2009 awiline hat den Geocache gefunden

Juhu, geschafft.
Im Team mit 'Ubique Terraqtum (GG)' lief es richtig rund - wir haben relativ abwechselnd die kreativ versteckten Stationen gefunden, so dass wir nirgends verzweifeln oder einen Telefonjoker bemühen mussten.
Das war eine besonders schöne und trickreiche Runde. Und die Terrainwertung war auch sehr berechtigt - ich habe jedenfalls massenhaft Terrain mit nach Hause gebracht.

Vielen Dank für den ganzen Spaß
und viele Grüße
awiline

(TBs / Coins getauscht)

gefunden 02. November 2008 gelöschter account hat den Geocache gefunden

gefunden 15. August 2008 archduke hat den Geocache gefunden

Heute im 2. Anlauf erfolgreich absolviert.
4 Kilometer Umweg... mussten nochmal zurück in Basislager .
Schöne Runde, Story nicht verstanden...

Vielen Dank und Grüße,

archduke

In: 2x TB, Marienkäfer
Out: 2x TB, Photokleber

gefunden 03. August 2008 hoschmen hat den Geocache gefunden

Hallo,

vielen Dank für diese Super Runde!. Gestern mit Frau & Tochter angegangen.
Knapp 4 Stunden gebraucht, bei gemächlichem Tempo.
An den Gleisen haben wir anschließend erst mal leicht verzweifelt, da uns A fehlte.
Nach ein paar Minuten fiel mir dann noch ein, das wir A ja doch hatten ;-)
Den Brunnen fande ich besonders Spitze !
Alle Stationen waren Punktgenau zu finden. Der erste, hat etwas länger gedauert, ...

Auch das Basislager hatte seinen Reiz & Nutzen !

Gruss Hoschmen, alias Eating-Castles

Out: Handysocke

In: Nix, da Vergessen. Sollten 4 neue Mignon sein, sorry. (Wir beim nächsten Spaziergang nachg.)

gefunden 29. März 2008 Team Hofika hat den Geocache gefunden

WAS FÜR EINE EXPEDITION!!!Embarassed

Nach dem Besuch des Basislagers ging es auf zu Stage 1.Ne,ne,ne, was haben wir gesucht!!Doch nicht verzagen, die 'Bohnes' wir konnten fragen!

Also ohne 'Telfonjoker' hätten wir fast an Station 1 schon kehrt gemacht...(vielen vielen vielen Dank an Familie Wolff!) und die vielen Muggels heute...Station 2 kein Problem und auch im Geheimeingang sind wir schnell fündig geworden.Brunnen auch sofort entlarvt, Schienen schnell vermessen und ab auf den Fluchtweg dabei nicht gut genug getastet, aber wir wußten ja, wen wir um Rat fragen konnten Smile Das Depot ist schön versteckt, da kann kein Muggel einen überraschen!

Ein sehr anspruchsvoller und schöner Cache!(Foto Nr.?17?)

In: Nintendogs

Out: TB

Team Hofika und 'die tut nix'

gefunden 28. Dezember 2007 TravellingJack hat den Geocache gefunden

Haloa!

Das war ja einfach...
Ok - Scherz beiseite! Es war schon recht anspruchsvoll - so wie wir es lieben.
Nach dem Besuch des Basislagers stürzten Eisensven und ich uns ins Wagnis und wurden recht schnell fündig. So ging es auch gut voran bis wir zum Brunnen kamen. Wir suchten und suchten und nach geraumer Zeit - es mag eine Stunde gewesen sein - entschlossen wir uns, wenn auch widerwillig, zum Telefon zu greifen. Auf diese Weise erfuhren wir WAS wir dort suchten.
Nach anschließender kurzer Suche wurden wir dann auch fündig und konnten die gesuchte Stelle von einem Berg Laub befreien.
Da wir eigentlich noch einen anderen Cache angehen wollten, hatten wir ein Utensil dabei, gegen das Väterchen Frost keine Chance hatte.
So gelangten wir an die benötigte Information und fanden alle weiteren Stationen ohne Probleme.
Nur der letztendliche Weg zu Dose wurde dann doch noch der Terrainwertung gerecht.

Out: Coin
In : TB (Des Kaisers Handy)

Es dankt für den Cache und die schöne Runde
Travelling Jack

PS: Wir haben Station 4 relativ ungetarnt belassen (vgl. Log v. 26.11.2006 des Owners), da wir hier (im Gegensatz zu allen anderen Stationen, die wir fast metergenau vorfanden) eine Abweichung von ca. 16 Metern hatten. In der Umgebung wurden zudem kürzlich einige Wurzeln ausgegraben (ggf. Wildschweine?!)

gefunden 23. Dezember 2007 waschbaeren hat den Geocache gefunden

Ja, das war nun eine Expedition, so oder so. Eine im ersten Step versiegelte Station, eine doch recht lange Suche an der nächsten Station beim heutigen Versuch und von zugefrorenen Brunnen will ich mal gar nicht reden!
Aber eine gut spielende Crew kann ja so schnell nix durcheinander bringen. [;)] Eine interessante Cachelocation rundete diese Expedition dann gut und erfolgreich ab.
Toll gemachte Stationen machen auch diesen Cache absolut empfehlenswert! [^]


In: Coin und Schlüsselband
Out: Batterien

TFTC sagen die Waschbären
Petra&Andy


gefunden Empfohlen 16. Dezember 2007 Aliss5 hat den Geocache gefunden

 
Sehr schön gemachte Expedition! Da wir nicht im Besitz einer UV-Lampe sind parketen wir unser Auto und gingen erst mal zum Basislager. Dort angekkommen....stellte sich heraus das man nur im Team heran kommt ;-)Gut geschafft ging es los....wir taten uns an jeder Station schwer und suchten und suchten...fanden aber jede und so ungefähr 6 1/2 Stunden später war die Expedition erfolgreich beendet.
Nicht ganz es ging nochmal zurückk zum Basislager um die geliehene Lampe zurück zu bringen. Klasse Runde....kurzzzeitig hatten wir Angst wirklich in Panama zu landen ;-)
Danke sagen

Aliss5

In:Handyanhänger
Out: Stoffmaus

Hinweis 03. November 2007 Homer Jay hat eine Bemerkung geschrieben

Aktueller Expeditionsstatus :
- Stage 4 wurde komplett überholt und eine Hilfsstation für den Fall der Fälle eingerichtet (siehe Expeditionsbeschreibung)
- Stage 6 wurde ausgetauscht
- Die Sturmschäden durch Kyrill sind beseitigt, die Wege frei, aber stellenweise etwas matschig

Weiterhin viel Erfolg auf der Suche nach der Wahrheit
Die Expeditionsleitung

gefunden 20. Oktober 2007 detour222 hat den Geocache gefunden

... nun nach dem wir uns mit entsprechendem Hilfsmittel aufgerüstet hatten machten wir uns auf den Weg...

Auf der Suche nach der Postkarte, hatten wir den Eindruck, den bisherigen Ermittlungsberichten nicht trauen zu können. Doch dann etpuppte sich das, was wir zunächst für Spinnenspuren hielten, als das erste brauchbare Beweismittel... aber es dauerte. Aber es trieb die Ermittlungen voran... Stage 2 war kein Problem. Eher der Geheimgang, hier hatten wir den Eindruck, die Ermittlungen würden im Sande verlaufen. Am Brunnen drängte sich uns zunächst auch der Gedanke auf, dass uns hier eine Finte gelegt wurde. Aber nein, langsam lüftete sich der Nebel. Die Gleise bewiesen, dass wir uns auf der richtigen Spur befanden und der Fluchtweg war rasch gefunden. Der letzte Hinweis scheint aber langsam seinen Halt zu verlieren. Das Depot war dann auch schnell gefunden. Es war üppig gefüllt.

Die Runde war so klasse ausgearbeitet. Es hat uns riesigen Spass gemacht, auch wenn wir an zwei Punkten fast die Ermittlungen eingestellt hätten.

OUT: TB, Postit's

IN: Schraubendreher - Set

gefunden 06. Oktober 2007 The Hawks hat den Geocache gefunden

gefunden 05. Oktober 2007 BBastian hat den Geocache gefunden

Wow, was für eine Runde!

Die Rätsel waren alle sehr schön gemacht und eigentlich auch sehr fair - im Nachhinein betrachtet kann ich das auch von Station 1 behaupten, die uns (kirby27b und mir) wirklich Kopfzerbrechen bereitet hat.


Vielen Dank für den wirklich sehr schönen Cache!


Grüße,
Bastian


Gefunden: 16:30
Out: TB "Hummer" (Armed Forces Thank You Tour)

gefunden 05. Oktober 2007 kirby27b hat den Geocache gefunden

Hallo,

es begab sich zu einer Zeit als die Cacher Kirby27b und Bbastian im Team das Rätsel um den Castor zu ergründen suchten. Tja aber wie es mit GeheimenGeheimsachen so ist fehlt einem manchmal der "richtige" Blickwinkel. Nach einem freundlichen Schubs in die richtige Richtung konnten wir heute unser Ansinnen zu einem erfolgreichen Ende bringen. Wir erlangten die große Erleuchtung um die Geschehnisse in der Grube. Schöne Runde mit tollen Stationen. Auch wenn man manchmal glaubt es geht nicht weiter, mit Geduld und suchen geht?s doch. Nicht zu schwer , nicht zu einfach. Hat wirklich sehr viel Spaß gemacht. Aber man sollte wirklich im Team zur Expedition aufbrechen, denn so kann man sich gegenseitig ergänzen.

Habe ein anderes Team wohl verpasst5 denn auf dem Parkplatz stand ein anderer Wagen mit einem Cacheraufkleber.

Gefunden um 16.30Uhr

No trade

Nochmal Danke für die Runde

Olaf

gefunden 12. Juli 2007 Tünnes und Hexe hat den Geocache gefunden

Schöne Runde mit iamon und jensileinchen.
TFTC
Tünnes

gefunden 09. April 2007 KeinAccount hat den Geocache gefunden

gefunden 25. März 2007 Thoto hat den Geocache gefunden

[:D] [:D] 900 [:D] [:D]

Es war mir eine große Freude, diesen Cache zusammen mit colognecacher, longtomsilver und Quiesel angehen zu dürfen. Dieses Team allein versprach eine tolle und vor allem lustige Wanderung [:D]. Vielen Dank, dass ich dabei sein durfte!

Zum Cache selbst kann ich meinen Vorrednern (auch Roger53 und mikrobie, die uns so nett bei der Suche unterstützt haben) nicht viel hinzufügen. Wenn man hin und wieder im Forum die Herzensangelegenheit des Owners verfolgt, dann kann man nur bestätigen, dass es sicher nicht seine Caches sind, die die Ur-Cacher vertrieben haben. Dieser sollte sie in Scharen anlocken!

In/Out: Coin

Viele Grüße an alle Mitstreiter und Homer Jay, dass er sich die Mühe gemacht hat, uns einen schönen Nachmittag zu schenken [:)]
Thoto

gefunden 17. März 2007 Die Firlefanzis hat den Geocache gefunden

Diesen Cache hatten wir schon lange auf unserer Liste. Aber zuerst mussten wir unsere Cache - Ausrüstung erweitern , wofür Petras Geburtstag eine gute Gelegenheit war. Heute sollte es dann losgehen und weil es zu mehreren auch mehr Spaß macht , haben wir uns mit Ralf SG , Blinky Bill und Team Liner verabredet.
Trotz useligen Regenwetters zogen wir gutgelaunt los und wurden nicht enttäuscht. Die Stationen waren klasse gemacht und wirklich fair. Nur an einer Station mussten wir länger suchen. Das lag aber wohl an dem gerade heftigen Regen und dem damit verbundenen schlechten Licht. Auch unser Highlight war natürlich der Brunnen. Auf eine solche Idee muss man erst mal kommen. [:O)]

Danke für den tollen Cache und viele Grüße nochmal an unsere Mitstreiter. Es hat Spaß gemacht mit Euch !

Petra , Uli und Easy

gefunden 17. März 2007 Team Liner hat den Geocache gefunden

Auch ich habe im Castor-Expediditionsteam zusammen mit den Blinkies, Ralf_SG und den Firlefanzis samt Easy diese wunderschöne Cache-Runde mit den tollen, fairen Stationen genossen. Selbst der teilweise leichte Regen konnte da nicht stören.
Von hier noch mal viele Grüße an die anderen Expeditionsteilnehmer
und ein dickes Lob an HomerJay.
Vielen Dank und herzliche Grüße
Erhard

Bilder für diesen Logeintrag:
Expeditionsteam ohne Knipser Team LinerExpeditionsteam ohne Knipser Team Liner

gefunden 17. März 2007 Blinky Bill hat den Geocache gefunden

Nachdem alle heutigen Expeditionsteilnehmer am Startpunkt eingetroffen waren, machten wir uns daran, dem Geheimnis der Grube Castor auf die Spur zu kommen. Schon das Erreichen der Station 1 war ein schöner Wegabschnitt und überraschend sind wir hier einem uns gut bekannten Vierbeiner über den Weg gelaufen [;)]. Eine wirklich abwechslungsreiche und schön gemachte Tour! Dank der gut umschriebenen Stationsbeschreibungen konnten wir die einzelnen fair versteckten Stationen allesamt gut finden. Das Brunnengeheimis hat uns besonders begeistert - wirklich schön gemacht. Auf dem letzten Abschnitt hörte es dann auch endlich auf zu regnen und wir konnten am gut ausgewählten Endpunkt in Ruhe unseren Expeditionsbericht abliefern. Danke für diesen wirklich kurzweiligen Cache.

Kerstin & Marco hier zusammen mit den Firlefanzis, Team Liner und Ralf_SG unterwegs

Rein: Coin
Raus: Coin

gefunden Empfohlen 14. Januar 2007 bärti hat den Geocache gefunden

Das war ja wohl eine klasse Expedition, an der ich heute teilgenommen habe. Am Start habe ich noch 2 andere Cacher getroffen, deren Name ich leider nicht weiß. Gemeinsam hatten wir nach der ersten Aufgabe gesucht, aber leider nichts gefunden. Daraufhin sind die zwei aufs geradewohl losgezogen, obwohl mir dies ziemlich aussichtslos erschien. Kurz darauf habe ich die Aufgabe gefunden. Auf meinem Weg zur 2 Station und auch später habe ich nichts mehr von den beiden gesehen. Sie sind wohl verschollen.

Alle Aufgaben waren interessant und haben wirklich Spaß gemacht. Nur an Stage 6 wollte sich mir der Hinweis nicht offenbaren. Trotz Berücksichtigung des Hinweises hatte ich kein Glück (Meine Finger sind wohl zu wurstig). Erst ein Telefonjoker brachte mich weiter. Hier nochmals vielen Dank an Dieter (Diga).

Der Rest ging dann ganz problemlos und ich konnte nach kurzer Zeit in alle Fakten einsehen Laughing. Ein wirklich unglaubliches Ergebnis Wink.

In: Handytasche, Geocaching-Pin, Mini-LED-Licht (alles neu)
Out: Tintenpatrone, Geocoin

Vielen Dank für die wirklich schöne Expedition.
Stephan

Bilder für diesen Logeintrag:
Emma bewacht das DepotEmma bewacht das Depot

gefunden 02. Dezember 2006 Cachalot hat den Geocache gefunden

Nach den Berichten der ersten Finder haben wir das große Marschgepäck eingepackt und beratschlagtem auf dem Weg schon, wo wir denn übernachten werden [:)] Aber irgendwie ging alles so locker von der Hand, dass wir im Anblick der Cachebox erstmal ratlos dastanden und überlegten, wie wir denn den abgebrochenen tag zu Ende bringen sollten [8D]

Na gut, ganz so simpel ist der Cache nun doch nicht. An der Station mit dem Schaf (siehe Logs unserer Vorgänger/Nachfolger) haben wir doch eine Weile suchen müssen und wegen den abwechslungsreichen Aufgaben kam nie auch nur der Ansatz von Langeweile auf.

Alles in Allem ein durch und durch gelungener Cache, der im team mit HoPri und tpo um so mehr Spaß gemacht hat.

Vielen Dank!

gefunden Empfohlen 02. Dezember 2006 tpo der Dinosaurier hat den Geocache gefunden

Im Team mit Cachalot und HoPri senior gefunden! Die erste Hürde stellte der nun unbedingt notwendige Ausrüstungsgegenstand dar (und den braucht man in der Tat). Kurzfristig konnte ich bei P&M noch einen der angeblich untauglichen Schlüsselanhänger erstehen (Neumerkel hatte keinen), besser war nicht. Das kleine Teil hat aber ausgereicht (sofern es nicht aufgrund eines Wackelkontakts den Dienst verweigerte). Weitere Expeditonen können das Teil übrigens gerne geliehen haben!

Dafür lief am Cache eigentlich alles erstaunlich (gegeben so manches Leid unserer Vorgängerexpeditionen) glatt, wobei das bewährte Team gut zusammenarbeitete. Sehr witzige Ideen in einer netten Gegend, und mit Liebe umgesetzt. Verraten möchte ich lieber nichts. Nach 2 1/2 Stunden waren wir wieder am Startpunkt, und ich war einen TB ärmer.

Vielen Dank,

Thomas

PS: Der TB wurde mir wegegrabbt [:(]. Kommt hoffentlich noch.

Hinweis 26. November 2006 Homer Jay hat eine Bemerkung geschrieben

1. Expeditionsbericht : die Analyse der ersten Ergebnisse
Theorie und Praxis verhalten sich nicht immer wie gewollt. Bisher war sie nicht unbedingt notwendig, jetzt ist eine leuchtstarke UV-Lampe zwingend erforderlich !
Alles andere ist an Ort und Stelle. Text zum VIA1 ergänzt.
Denkt beim Fluchtweg nicht zu kompliziert. Mit Hint sollte es schnell lösbar sein. Sehen kann man nichts ! Es sind auch keine Tiefbauarbeiten erforderlich Der Klappspaten wird für diese Expedition nicht benötigt und kann Zuhause bleiben.
Für die Expeditionsteilnehmer des heutigen Tages wurde noch ein TB im Depot abgelegt.

Weiterhin viel Spaß und viel Erfolg wünscht euch
Die Expeditionsleitung

P.S. ach ja, da war noch was : die Stationen bitte nicht besser verstecken, als ihr sie vorgefunden habt. Gerade beim Brunnen ist eine übermäßige Tarnung nicht erforderlich.

gefunden 11. November 2006 diga hat den Geocache gefunden

eigentlich war es der 5.11, aber so ist der FTF der Eifler eindeutiger zu erkennen.

Nun, dann wollen sich auch mal die Betatester zu Wort melden.

Wir wollten eigentlich die ersten Finder abwarten und dann erst unseren Kommentar zum Cache abgeben. Leider ist es ja aktuell nur ein Team, allerdings ist das bei der aktuellen Wettersituation [V] [V] [V] nur zu verständlich.

Respekt an Betito, ich (Dieter) bin mir sicher die gehen auch noch ein viertes, fünftes oder sechstes Mal hin, denn so was lassen die nicht auf sich sitzen.

Eins vorweg ?Wer ein Ding zuviel lobt, dem traue nicht?

Am Vortag der Cachetour hatte es noch sehr intensiv geregnet, die Cachetour konnten wir dann aber bei sehr schönem Wetter in sehr angenehmer Begleitung der Owner bestreiten. Schönes Wetter macht fast jeden Cache noch schöner, aber der hier hatte das nicht nötig.

Die solide ausgearbeitete Runde hat uns persönlich viel Spaß gemacht, da hat uns das Team Homer Jay ein schönes Stück Natur gezeigt.

Einige Stationen hatten wir in der Art noch nicht gesehen und somit konnten wir uns das [:D] [:D] [:D] manchmal nicht verkneifen.

Die Aufgaben sind schon ein wenig knifflig [;)] [;)], aber trotzdem alle gut lösbar.

Beim Fluchtweg hätten wir ohne die Hilfe der Owner mit unserem Wissen und dem geplanten Zeitaufwand (keine Dunkelheit) keine Chance gehabt, aber hier wurde ja dann resultierend direkt ein Hint erstellt, wer den Hint berücksichtigt wird dann auch etwas finden.

Schaut Euch die tolle Runde unbedingt an. [^] [^] [^]

Um die schöne Runde bei [?] [?] [?] zu unterstützen, stelle ich mich (Dieter) als Telefonjoker zu Verfügung. (send me a mail)

Vielen Dank an Homer Jay aka Gisela und Jürgen. Das war sicher nicht die letzte gemeinsame Runde.

Gruß

Gabi und Dieter

Hinweis 05. November 2006 Homer Jay hat eine Bemerkung geschrieben

Die Beta-Expedition ist erfolgreich zum Ziel gekommen.
Vielen Dank nochmals an diga für die freundliche Unterstützung
Für die FTF-Expedition liegt ein kleiner Erstfinderbonus in der Box und für den Rückweg gibt es noch einen gelben Jeep.
Obwohl eigentlich selbstverständlich hier noch eine Bitte :
geht sorgsam mit den Stationen um und deponiert sie wieder an der gleichen Stelle, wo ihr sie gefunden habt.
Viel Spaß und viel Erfolg
Gisela & Jürgen

[Zurück zum Geocache]