Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für High and beauty    gefunden 46x nicht gefunden 0x Hinweis 16x

Hinweis 27. April 2012 Mystphi hat eine Bemerkung geschrieben

Die Dose wurde gemuggelt! Sofern ich den Cache überhaupt weiterführe, wird dies ausschließlich auf GC geschehen. Auf OC ist der Cache somit archiviert.

Viele Grüße

Gerald

gefunden Empfohlen 07. Januar 2012 camper2009 hat den Geocache gefunden

Nachdem wir am Mittwoch schon mal den GZ inspiziert hatten war heute (Samstag) mittag das Loggen muggelfrei möglich Wie bei allen Caches dieses Owners fragen wir uns auch hier: Wie kommt man auf so eine Idee Und wie und wann setzt man das um
Natürlich gibt's auch hier einen Favoritenpunkt, wobei aber von allen von uns bisher absolvierten Mystphis GC18182 aufgrund der Dreistigkeit immer noch unser Favorit ist.
VDFDC
camper2009

gefunden 02. November 2011 Sonnenwinkler hat den Geocache gefunden

Dreist und einfach nur genial ...

Auch dieser Mystery las sich gut und da wir ein Faible für Zahlen haben, ging es gleich an die Lösung... um dann natürlich auch gleich dank oberflächlichem Lesen eine falsche Zahl zu benutzen ...

...die zwar über kurz oder lang auch zu einer Lösung führte, die aber dann weder zur Quersumme noch zur Gradzahl (>360) passte .

Nach Rücksprache mit hendyp, der heute mit uns in Hamburg unterwegs war (erwähnten wir schon, dass wir morgen ins Miniatur-Wunderland wollen ) brachte er aber die richtige Zahl ins Spiel . Damit gab es zwar immer noch die angesprochene Fußangel, doch konnte nach einiger Rechnerei eine plausible Peilung ermittelt werden, die auch der Geochecker sofort akzeptierte.

Vor Ort – wir fanden sogar einen kostenfreien Parkplatz – war sofort klar, warum hier vor 16 Uhr kein Zugriff erfolgen sollte... so war es aber bereits dunkel und somit auch keine Muggles mehr anzutreffen . Das tolle Versteck konnte dank Hint sofort lokalisiert werden und wir konnten uns im Logbuch eintragen .

Vielen Dank für den dreisten Mystery und viele Grüße
Frauke, Thorsten und Xander

Hinweis 12. Oktober 2011 Mystphi hat eine Bemerkung geschrieben

Von einstelliger Quersumme auf normale Quersumme als Prüfkriterium gewechselt.

Viele Grüße
Gerald

Hinweis 11. Oktober 2011 Mystphi hat eine Bemerkung geschrieben

Geochecker zugefügt.

 

Viele Grüße

Gerald

gefunden 08. Oktober 2011 primulaveris hat den Geocache gefunden

Heute mit Mythenmetz auf einer kleinen sehr erfolgreichen Cachingrunde gehoben. Die Dose war wiedermal handwerklich toll ausgeführt und Dank der Größe passte auch der TB, den ich mit mir rumschleppte gut hinein.

gefunden 08. Oktober 2011 Mythenmetz hat den Geocache gefunden

Nach einem Fehlversuch - man sollte das Listing dann doch genau lesen und nicht "Eine besondere Zahl, kleiner als X, kann ja nur eine gemeint sein..." denken - trug ich die Lösung des Rätsels schon seit Monaten mit mir herum.

Heute dann endlich mal einen Ausflug zum Final gemacht.
Großartiges Versteck - hoffentlich sucht dort niemand während der Geschäftszeiten!

gefunden 25. September 2011 Hamburg75 hat den Geocache gefunden

Trotz Mathematik I & II war hier beim Rechnen erfolglos, keine Quersumme von 7....
Also habe ich die zweite Möglichkeit genutzt. Aus der Beschreibung hatte ich eine wage Vorstellung wo das Ziel ist. Also vor Ort kurz Überblick verschafft und dann ohne lange zu suchen, das Versteck entdeckt. Ich muss sagen, wieder eine tolle Konstruktion.
TFTC

gefunden 01. August 2011 Le_Team_de_Schluppe hat den Geocache gefunden

X und Y zu ermitteln, war eigentlich ganz leicht. Das Rechnen hinterher war dafür etwas problematisch: Excel kommt da schnell an seine Grenzen. Zum Glück hat man schon in der Grundschule gelernt, wie man Zahlen addieren kann, indem man sie übereinander schreibt. Verrechnet haben wir uns trotzdemVerlegen Danke daher für den Hinweis mit der Quersumme!

Das Versteck ist genial. Trotz seiner Größe fällt es überhaupt nicht auf. Klasse.

Die weiteren Mystphi-Caches gehören nun zum Pflichtprogramm.

gefunden Empfohlen 10. April 2011 Dr. Geofisch hat den Geocache gefunden

Als Naturwissenschaftler hat mich dieser Cache schon seit längerer Zeit fasziniert. Irgendwann hatte ich mir mal die Zeit genommen, mich mit dem Rätsel zu beschäftigen. Eine tolle Idee, die erst nach der Wahl der richtigen Mittel zu lösen war. Anfangs wollte ich ein kleines Computerprogramm schreiben, das diese Aufgabe für mich erledigen sollte. Das war allerdings nicht von Erfolg gekrönt. Und so machte ich mich allein mit Kopfarbeit an die Sache und nach etwas konzentrierter Arbeit hatte ich die Final-Koordinaten ermittelt. Es war mir definitiv kein Rechenfehler unterlaufen, das machte mir der Blick auf die Karte klar.

Dann war ich irgendwann mal vor Ort und habe den Cache auch gefunden. Allerdings hatte ich mich da einfach zu dämlich angestellt, den Cache auch aus dem Versteck herauszubekommen. Gewalt wollte ich ja keine anwenden. Heute war ich dann mit meiner besseren Hälfte vor Ort. Nach einem super Eis an diesem herrlichen Nachmittag zeigte sie mir ganz schnell den richtigen Mechanismus der Dose. Dann war es auch keine Hürde mehr, diesen großen Cache zu heben. Ich muß schon sagen: wieder eine Dose in bester Mystphi-Tradition. Ein wirklich toller Cache - von Anfang bis Ende. Danke und viele Grüße!

Out: TB "This boot is made for walking"

gefunden 20. März 2011 Gorelstar hat den Geocache gefunden

Puh, das hat lange gedauert. Aber selbst schuld, wenn man die Aufgabe nicht richtig liest und ein kleines Detail übersieht. So war es mir zunächst nicht vergönnt, trotz schnell daher geschriebenem Java-Programm, ein sinnvolles Ergebnis zu erhalten. Da so etwas wurmt, musste der halbe Nachmittag dran glauben ...
Naja, irgendwann hat's Sinn gemacht und das (wie immer) handwerklich sehr schön gebaute Versteck hat sich mir endlich eröffnet. :-)

gefunden 01. März 2011 Aldokyl hat den Geocache gefunden

Auf einer kleinen Tour in den Norden gut gefunden.
Danke für die Herausforderung.

gefunden Empfohlen 03. Januar 2011 Waldschrompf hat den Geocache gefunden

Mit den Mumblern aus dem Süden waren wir heute in Hamburg und da gehören Mystphi-Caches selbstverständlich dazu. Die ersten drei hatte ich schon, der hier war für mich jedoch neu.
Vor Ort angekommen machten ein paar Muggles gerade eine Raucherpause. Wir schauten uns unterdessen erst mal ein wenig um. Der Cache passt sich wirklich perfekt seiner Umgebung an, mit dem Hint ließ er sich aber eindeutig lokalisieren.
Nachdem die Muggles aufgeraucht hatten, war der Weg frei und wir konnten die toll gebastelte Box loggen.

gefunden 16. Oktober 2010 joerg560 hat den Geocache gefunden

auf kleiner samstagsrunde mit janny910 in hamburg
dieser cache hat mir doch einiges an kopfschmerzen bereitet...
die zahlen waren nicht wirklich ein problem,
aber dann.............. grummel...
nach einigem hin und her .. und ein wenig überlegen
blieb eigendlich nur eine möglichkeit wo wir mal suchen können...

und siehe da........ wir sind fündig geworden
ein sehr schön gemachtes versteck an einem sehr "frechen" ort.....

typisch halt....
vielen herzlichen dank für diesen schön gemachten cache.
grüße aus SH

#12:50

Hinweis 26. Januar 2010 Mystphi hat eine Bemerkung geschrieben

Heute Abend mal nach dem Rechten geschaut. Der Cache war zwar nicht ganz richtig zurückgelegt (wie meistens nach einem Fund ), aber er war trotzdem noch gut zu bergen. Nun liegt er wieder richtig.

Viele Grüße
Gerald

gefunden 01. November 2009 DerDobi hat den Geocache gefunden

Nachdem ich mich endlich für das richtige Rechts entschieden und die Excel-Formel zum letzten Mal korrigiert hatte, war das Rätsel schnell gelöst. Beim GZ war ich ja schon auf einiges gefasst gewesen, aber was ich dann sah, war einfach nur rotzfrech und klasse! Danke.

gefunden Empfohlen 20. September 2009 dewildt hat den Geocache gefunden

14:55
Das Rätsel wurde schon vor einige Monaten Zuhause gelöst und die Koordinaten waren schon des öfteren mit nach Hamburg gekommen, jedoch sind wir nie dazu gekommen den Final zu suchen.
Heute sind wir dann auch erst einmal von der falsche Seite an die ganze Sache heran gegangen. Eigentlich wollten wir schon aufgeben und sind noch spaßeshalber einen anderen Weg gegangen und dann.... sahen wir den Hint
Auf einmal machte die ganze Beschreibung sinn. Suchen und finden musste man nicht mehr, nur noch bergen. Zum Glück war es heute jedoch ein wunderbaren Sonntag, weshalb dies durchaus lösbar war.
Herrlich gemachter Cache. Meiner Meinung nach der frechste Überhaupt.

In: TB. May the force be with you!
Out:-

Danke und Gruß aus Bremervörde,
D&S de Wildt

gefunden 21. August 2009 Knuspertaler hat den Geocache gefunden

Ja, das war mal wieder nicht ganz so einfach. Auf den Lösungsweg und dank meines Bruders konnten wir die gesuchten Zahlen -eigentlich- recht schnell ermitteln. Durch, nennen wir es mal einen "Flüchtigkeitsfehler" oder "totale Blindheit", hatte sich jedoch ein kleiner, aber entscheidender Fehler eingeschlichen. Dank einer kleinen Hilfe vom Owner konnte dieser aber schnell gefunden und beseitigt werden. Das ermitteln der erforderlichen Koordinaten ging dann dank geeigneter Internetseiten eigentlich recht fix.
Also, gleich heute abend den GZ angefahren und dank des Hints auch schon bei Annäherung ausgemacht... Das Lösen war dann nach einiger Friggelei und Fingerspitzengefühl auch geschafft. Schnell ein paar Meter aus der Sichtweite, geloggt und dann wieder sicher befestigt *schweißabwisch* puh geschaft und ab...
Ist ja echt der Hammer, allein die Ausarbeitung solches Caches -respect-

Das war jetzt heute schon mein zweiter Mystphi... die restlichen muss ich mir wohl - aufteilen - Danke !

Out: Pixi Buch
In: Stoffkuh

gefunden 03. April 2009 Leifa hat den Geocache gefunden

Mit Zahlen zu spielen, hat mir schon immer Spaß gemacht, so konnte ich dieses Rätsel ziemlich schnell lösen.
Leider ist mir bei der Organisation der heutigen Mysphi-Tour mit k4r573n ein Fehler unterlaufen, sodass ich die falschen Koordinaten für diesen Cache dabei hatte. Allerdings wusste ich noch, wo der Cache auf der Karte liegt und als wir in die Nähe begaben und den Hint lasen, war das super getarnte Versteck schnell entdeckt.
Wir mussten einige Zeit lang auf den richtigen Moment warten und dann loggte k4r573n ganz schnell und versteckte den Cache wieder.
Einfach super, der ganze Cache! Vielen Dank!

gefunden Empfohlen 18. März 2009 soelring hat den Geocache gefunden

Sehr schönes Rätsel, und die Dose steht dem in nichts nach, wirklich Klasse gemacht, Vielen Dank!

gefunden 28. Februar 2009 Rave78 hat den Geocache gefunden

Dank des Hints war vor Ort eigentlich klar wo er sein muss. Nur glauben wollten wir es erst nicht so recht. [:D]
Absolut dreist, wieder toll gebastelt!

Herzlichen Dank für den Cache!

Kai

gefunden 15. Februar 2009 auf-und-davon hat den Geocache gefunden

Die gesuchten Zahlen waren schnell ermittelt, die Berechnung der Koordinaten etwas fummelig, weil letztendlich "zu Fuß".
Der Final ist genial dreist, Hut ab! Frage mich, wie man sowas hinkriegt.

Out:TB

Danke und Grüße!

gefunden Empfohlen 11. Januar 2009 dellwo hat den Geocache gefunden

Gelöst hatte ich die kleine Aufgabe schon lange, heute war ich dann endlich mal passend in der Gegend, so dass ich hier gerne suchen wollte. Und das Döschen war auch schnell erblickt und geborgen, feine Arbeit!
Stimmiges Rätsel, feines, sogar dreistes Versteck, so liebe ich Cachen.

Danke für den Cache.
Grüße dellwo

gefunden 08. Januar 2009 Trracer hat den Geocache gefunden

Nach vielem Rechnen und Verrechnen konnte ich endlich die großen Zahlen bezwingen und mich zum Versteck aufmachen. Vor Ort, viel die Genialität, dank Hint sofort in Auge. Wer jedoch glaubt die Bergung sei in den späten Abendstunden einfach, irrt sich gewaltig, ein Muggelverkehr vor Ort. Ich dachte schon ich befinde mich am Bahnhof und natürlich wollten alle dahin, wo der Schatz schon auf mich wartete. Der Zugriff gelang dann doch noch, nach einer gefühlten Stunde in eisiger Kälte.
Vielen Dank für das tolle Rätsel und dieses dreiste Versteck. Der Coin und der TB kommen jetzt mit mir.

Für alle kommenden Finder, der kleine Tipp: Nehmt einen Umschlag mit, dann fallt Ihr vor Ort nicht auf.

Hinweis 05. Januar 2009 Mystphi hat eine Bemerkung geschrieben

Kleine Cachekontrolle! Alles ist in ordnungsgemäßem Zustand . Die angegebenen Trackables sind vorhanden. Da die Coin schon recht lange in diesem Cache liegt, bitte ich den nächsten Finder, sie doch mal nach Möglichkeit weiterzutragen.

Viele Grüße
Gerald

gefunden 28. Juli 2008 Jeesi02 hat den Geocache gefunden

Puh, hatte zum Glück hilfe bei der Rechenaufgabe. Die Zahlen hatten wir schnell raus. Aber leider bin ich noch Geocaching mäßig in den Kinderschuhen und wusst nicht so recht wie ich dann mein GPS mit den Daten so einstellen kann das das mit dem Winkel und so klappt. Aber da hat dann Google Maps geholfen und ein bisschen weitere Rechnerei um die zwei anderen Seitenlängen des Imaginären Dreicks auszurechnen... so haben wir uns dann im Internet angeschaut wo wir ungefäir hin müssen und das finden ging dank dem Hint auch ganz schnell. Aber natürlich hatten wir auch noch das Quäntchen Glück, dass das mit unserer Rechnung geklappt hat. Super versteck, voll unauffällig und auf sowas muss man ja auch erstmal kommen. Hat echt spaß gemacht!!

gefunden 06. Januar 2008 DrZonked hat den Geocache gefunden

Ich kann mich nur meinen "Vorfindern" anschließen - genialer Cache.

Am Anfang haben wir die Zahl falsch zerschnitten und hatten trotzdem als Quersumme "7" erhalten. Das führte zu einer Suche an einer absolut falschen Stelle. Wir wieder nach Hause und den Text nochmal durchgegangen und alles nochmal gerechnet. Dann hatten wir es endlich raus. Da ich noch nie zuvor eine Peilung / Projektion gemacht habe, haben wir es mit einem Geodreieck und einem Stadtplan versucht und sind nur knapp neben dem Ziel gelandet.

Zur Sicherheit hatte ich Mystphi mit meinem Ergebnis konfrontiert. Der hat mir dann erstmal meinen GPS-Empfänger erklärt und mir zur Sicherheit eine Exel-Tabelle für die Projektion / Peilung gemailt. 

In: Kuli

Out: GeoCoin

 Gruß C & O

gefunden 29. Dezember 2007 antenne hat den Geocache gefunden

Dieser Cache hat uns doch reichlich lange beschäftigt. Die Zahlen hatten wir bald herausbekommen, aber damit fing der "Ärger" eigentlich erst an. Wie um Himmelswillen sollte man damit rechnen? Schließlich haben wir die halbe Familie in Bewegung gesetzt, am Ende blieben mein Bruder und mein Neffe übrig, die der mathematische Ehrgeiz gepackt hatte. Nach vielen Mails zwischen Norderstedt und München hatten wir zwar eine Lösung, aber die führte nicht zu der geforderten fünfstelligen Zahl. Also haben wir erst mal den Owner angemailt, der uns prompt mitteile, dass wir in die - in der Cachebeschreibung erwähnte - Falle getappt waren. Also neue Überlegungen, wo mag nur der Fehler sein. Ich hatte inzwischen ein Brett vorm Kopf - da traf eine Mail aus Bayern ein. Betreff: Heureka!
Als ich das Ergebnis in der Topo-Karte kontrollierte, war mir schon klar, dass es richtig war. Den Ort hatte ich bereits vermutet!
Heute abend auf dem Weg ins Theater haben wir dann vor Ort vorbeigesehen. Wow! Ein echter Mystphi! Den Cache haben wir sofort gesehen, aber wie herausbekommen? Im feinsten Zwirn untersuchten wir die "Dose" von allen Seiten, bis wir den Dreh fanden.
Auf der Suche nach der Lösung fanden wir übrigens ein geheimes Dokument, das in einer bekannten Berliner Behörde lagert. Unsere Recherchen dauern noch an, aber wir sind sicher, dass Mystphi auch auf der Messe der Meister von Morgen gesichtet wurde...
In/out: Coin
Vielen Dank für das außerdordentliche Vergnügen sagen Uwe und Anette

gefunden 29. Oktober 2007 Robin888 hat den Geocache gefunden

Ich bin zwar kein "begnadeter Programmierer", aber um die Aufgabe in eine CAS (=Computer Algebra System) einzugeben reicht's offenbar. :-)
Auch, wenn die "mal eben"-Version Koordinaten auswarf, die mitten in einem Wohngebiet liegen. .-/ Das war vor zwei Monaten.
Nachdem ich dieses Gebiet dann mal in Augenschein genommen und als falsch eingestuft habe, habe ich mein Programm nochmal modifiziert und auch die Hinweise nochmal genau gelesen. (*argh*)
Als allerdings noch immer nicht das rauskam, womit ich nun gerechnet hatte bin ich heute den Ort skeptisch angegangen.
Aber schon auf 30 Metern Entfernung wusste ich, daß ich richtig bin. :-)
Ich hatte auch schon die Hände am Cache, bin aber doch wieder davon ab, weil er einfach (zu) perfekt in seine Umwelt integriert ist.

Nachdem ich die Umgebung dann noch einmal großräumig abgesucht habe (ich musste die Koordinaten vor Ort dummerweise aus dem Kopf rekonstruieren, weil der Datentransfer auf den PDA offenbar nicht geklappt hat) *blieb* nur diese Möglichkeit über. Und nach einigen Minuten, Muggels und Handgriffen fiel er mir dann in die Hände!

*Geil*!

(Ihn dann unauffällig zu loggen habe war dann ein anderes Problem...)

Danke für diese interessant Aufgabe und den tollen Cache!

[auch geloggt auf: Opencaching.de]

[This entry was edited by Robin888 on Monday, January 07, 2008 at 5:32:42 AM.]

gefunden Empfohlen 18. Oktober 2007 schneefritte hat den Geocache gefunden

Seit einiger Zeit schwärmen wir ja von Mystphi Cachen und dieser stand ganz oben auf unserer Liste. Das Rätsel war nach 2h mit 3 Zetteln gelöst . Aber die Bergung war ja der Hammer  :)  :) . Wenn's am Schönsten ist, soll man aufhören. Damit war unsere Cachetour für heute beendet.
Danke, wir kommen garantiert bald wieder.
Beste Grüße,
Team schneefritte

Hinweis 15. September 2007 Mystphi hat eine Bemerkung geschrieben

Es kann wieder gesucht werden!

Viele Grüße, Gerald

Hinweis 13. September 2007 Mystphi hat eine Bemerkung geschrieben

Werde heute Abend den Cache wegen einer kleinen Reparatur mitnehmen.

Viele Grüße
Gerald

gefunden 12. August 2007 Kuschel hat den Geocache gefunden

Nach einigem Rechnen haben wir die Lösung dann gehabt. Das Final selbst war dann kein Problem. 

 

 

Vielen dank

Kuschel 

gefunden 11. August 2007 Hüpfelhyänen hat den Geocache gefunden

Das Rätsel hat uns gut gefallen und nach einiger Rechnerei ist es dann schön, wenn man durch die Quersummenprüfung bestätigt wird.
Die Lage und das Versteck des Caches sind echt klasse! Gestern abend konnten wir jedoch noch nicht zugreifen, da der Cache sich wehrte[:(!]. Das Problem konnten wir heute nach einem Anruf beim Owner glücklicherweise klären. Danke an Mystphi für die schnelle Unterstützung.
Endlich hielten wir die Dose zusammen mit jersey88 in den Händen und konnten loggen [:D].
Viele Grüße senden die Hüpfelhyänen!

gefunden 04. August 2007 Immerlockerbleiben hat den Geocache gefunden

So, nun aber. Am Wochenende wird hier nicht gearbeitet.
Dies kann man sicher auch ohne zu Spoilern sagen.

Wieder mal ein genial konstruiertes Versteck.
Was machen wir nur, wenn wir demnächst alle Mystphi-Fabrikate durch haben?

Lieber noch nicht dran denken... :-)

gefunden 29. Juli 2007 Sobo hat den Geocache gefunden

Die Zielkoordinaten standen schon seit laengerer Zeit fest. Heute war nach frustrierender Dosensuche in Berlin (viele Pi-Verstecke) noch eine Aufmunterung notwendig und mit dem Sonntag der ideale Wochentag, dieses Versteck zu suchen. Nach dem Fund dieses tollen Therapie-Caches ging es mir wieder viel besser.
Du hast Dir viel Arbeit gemacht, mit diesem Cache anderen eine Freude zu bereiten. Bei mir ist es Dir gelungen. Herzlichen Dank dafuer und viele Gruesse,
Sobo

gefunden 18. Juli 2007 ageta hat den Geocache gefunden

Als der Cache veröffentlicht wurde und ich das Listing überflog, kam mir sofort eine Idee. Mal kurz Rücksprache mit MorpheusHH gehalten, da der etwas dichter dran wohnt. Ja, die Idee könnte stimmen. Leider war zu dem Zeitpunkt keine Zeit, um einen FTF zu versuchen [:(]
So lag denn der Cache sehr lange Zeit auf meiner ToDo-List, um heute endlich mal angefahren zu werden.
Und was sollte mich erwarten: Ein echter Mystphi ! [:)]
Allerdings muss ich zugeben, dass ich den Hint bemüht habe, sonst würde ich wohl heute noch suchen...
Da ist man echt baff, mal wieder so ein dreistes Versteck. Echt genial [:)]
Allerdings war ich abends dort und dann ist das nicht so dramatisch...

Vielen Dank für einen erneut genialen Cache !

gefunden Empfohlen 11. Juli 2007 Fra Diavolo hat den Geocache gefunden

Super Rätsel! Super Versteck!! Super Cachebehälter!!!

Solch ein dreistes Ding habe ich bisher noch nicht gesehen. Während der Öffnungszeit geborgen und im Ruhe im Auto betrachtet. Beim Zurückbringen erst einmal gewartet bis der Rauchermuggel in der Ecke weg war und dann Blut und Wasser geschwitzt, das Teil wieder ordnungsgemäß anzubringen. Das hat bestimmt zwei Minuten gedauert - was für ein Glück, dass mich kein Muggel dabei gesehen hat.

Der eine oder andere ist doch bestimmt schon bei der Rückführung von Muggeln erwischt worden, oder?

gefunden 08. Juli 2007 Garbor hat den Geocache gefunden

Der hat Spaß gemacht!
Erst beim Rechnen am verregneten Sonnabend zu Hause (Ist gar nicht so schwierig - wenn ich doch bloß besser addieren könnte...) und dann beim grinsenden losmarschieren auf den Final am Sonntag.
Davon würden wir unseren Kindern noch erzählen - wenn der Eine nicht sowieso schon mit gewesen wäre...

Gruß und herzlichen Dank für dieses Stück
BKC

gefunden 13. Juni 2007 HyJack hat den Geocache gefunden

Ja...Ja...Jahhhh! So sehr ich mich über das Finale freue, es ist auch schade, daß die Jagt nun vorbei ist...Von diesem Cache hatte ich lange was!

Schon vor Wochen das Zahlenrätsel gelöst, zunächst händisch versucht mit 2 Seiten und 3 falschen Lösungen [xx(]. Dann über Hilfe mit Tabellenkalkulation *endlich* ein logisches Ergebnis [^]. Und ab zur Location... aber aber aber was ist *das* denn [:O]? Und die Muggels, die auch schon um 6:30 oder 19:30 teils hinterhältig urplötzlich hervorquellten. Bei zwei kläglichen Versuchen der Bergung mußte ich abbrechen (z.B. mit "Da ist ja endlich mein EURO!"[;)]) um den Cache bloß nicht zu gefährden. Täglich sah ich ihn nun auf dem Weg von der Arbeit und genauso täglich grüßte das Muggelgetier [:o)]. Heute, um 20:45 nach Rückkehr vom PUG-Meeting (Palm User Group) dann der absolut muggelfreie Zugriff. Gottseidank war das Feinmotorik-Fingermodul wieder betriebsbereit und alles war Sache von Sekunden [8D]. Beim Verlassen sah ich, daß die Cache-Lage nicht sauber war und mußte noch mal korrigieren - Puh [B)]!

Spreche aus Anerkennung, gezielt eine! Der Cache zieht echt die Wurst vom Teller!

Out: Kinderflugzeug
In: Etwas damit einem von der Suche nicht die Haare zu Berge stehen

PS: Der Beutel für das Log ist nicht mehr ganz heil.

 

Hinweis 05. Februar 2007 Mystphi hat eine Bemerkung geschrieben

Habe den Hint entsprechend der Anmerkung von Chroam geändert!

Viele Grüße
Gerald

gefunden 03. Februar 2007 CachINGs hat den Geocache gefunden

nachdem wir Deep Up gefunden hatten widmeten wir uns diesem Mystery. Obwohl wir verschiedene Ergebnisse hatten zuerst die richtigen ausprobiert. Leider wurden wir beim herumlungern beobachtet. Erst als der ältere Herr mit noch älterem Hündchen um die Ecke war, hoben wir den Cache. Erschrocken stellten wir nach dem Zurücklegen fest, dass der Herr immernoch an der Ecke stand und herumlugte. Wir gingen es ihm erklären. Oder wollten es zumindest. Denn da fing er plötzlich an zu rennen und war binnen weniger Sekunden in seinem Haus verschanzt. Wir warteten noch 10 Minuten auf eine eventuell zur Hilfe eilende Polizeistreife. Da sich aber nichts tat, zogen wir von dannen. Muss aber komisch ausgesehen haben, mitten in der Nacht das Teil zu verstecken...
Die Konstruktion soll hier natürlich auch noch mal hervorgehoben werden! Ein weiteres Highlight! Vielen Dank. Wir werden jetzt erst mal alle Mystphi-Caches angehehen.

Hinweis 20. Januar 2007 Mystphi hat eine Bemerkung geschrieben

... uuuund fertig :-))!

Gruß und Happy Hunting

Gerald

Hinweis 19. Januar 2007 Mystphi hat eine Bemerkung geschrieben

Kleine Reparatur fällig!

Viele Grüße

Gerald

gefunden 19. Januar 2007 D-Buddi hat den Geocache gefunden

WOW, endlich ein Rätsel das ich allein lösen konnte 8-) Na gut, der Owner musste mich noch 1, 2 oder 100 mal korrigieren, aber insgesamt hab ichs doch ziemlich allein hinbekommen. Der Final ist ja schon ein Hit, mir allerdings etwas zu haarig, selbst zu "Muggelarmen" Zeiten hätte ich hier immer bedenken das mich ein Sondereinsatzkommando wegfängt weil es mein tun falsch versteht. Davon ab ist der Cachebehälter selber allerdings wirklich ein ABSOLUTES Highlight!!!!!!!

No Trade

MfG Jörg

Hinweis 24. November 2006 Mystphi hat eine Bemerkung geschrieben

In Zusammenarbeit mit Axel vom A-Team musste ich feststellen, dass in der Aufgabenstellung eine dicke, von mir nicht beabsichtigte Fußangel lauert, auf die vermutlich die meisten hereinfallen werden. Deshalb habe ich den Text entsprechend abgeändert. Vielen Dank an dieser Stelle an Axel für den fruchtbaren Austausch Laughing.

Viele Grüße
Gerald

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 18. November 2006 Sueffel hat den Geocache gefunden

Dreist, dreister, Mystphi!!

Ein klasse Rätsel, wobei die ersten Zahlen schnell ermittelt worden waren. Bei der weiteren Rechnerei schlichen sich immer wieder Fehler ein. Hamburger77 hat mir dann etwas unter die Arme gegriffen.
Vor Ort erst etwas falsch gelandet, aber dann nochmal die Position von Hamburger77 per Telefon korrigieren lassen.
Du altes Mistvieh, das war mal wieder ein genialer Streich, wenn nicht sogar der genialste, von Dir. Hier wo jeder nur einen Micro versteckt bekommen hätte, packst du hier einen Regular hin. Genial gemacht!!
Dem Coin-Tauschdepot zwei metallene Coins spendiert!!!

In: GC/GC
Out: --

Danke, Gruß Süffel

Hinweis 14. November 2006 Mystphi hat eine Bemerkung geschrieben

 

Habe in der Rechenvorschrift ein entscheidendes Wort geändert. Vielleicht macht das die Sache etwas klarer und unmissverständlicher Laughing.

Viele Grüße und viel Erfolg allen weiteren Suchern wünscht

Gerald

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 12. November 2006 Bluelord hat den Geocache gefunden

Die beiden Ausgangszahlen waren noch relativ schnell ermittelt, aber die Berechnung der Koords durch Fleiß war mir dann doch zu mühsam (mein Betriebssystem verarbeitet solche Zahlen nicht ). So wurde meine "Cache-Hilfs-Reserve" motiviert, die Berechnungen mit Linux vorzunehmen, was dann auch recht schnell gelang.
Beim Cache kamen mir doch Zweifel, ob es mit den errechneten Koords seine Richtigkeit hat.
Der Hint verwarf meine Zweifel, aber wie konnte man den Cache erreichen. Da hatte Bluelady bereits den richtigen Knopf aktiviert.
Jetzt geschah, was nicht sein sollte, ein Muggel gesellte sich zu uns, der nicht mehr weichen wollte, auch nicht, als wir mit samt dem Cache im Park verschwanden. Da haben wir unsere Wege geteilt und konnten den neugierigen Beobachter schließlich abschütteln und den Cache wieder ordnungsgemäß platzieren.
Tolle Arbeit.

Zeit: 13.50 Uhr

In: Schlüsselband / Out: Notizzettel-Klammer

Gruß Bluelord

gefunden 12. November 2006 pico hat den Geocache gefunden

Die Zahlen sowie das Produkt waren schnell im Netz gefunden, nur das hantieren damit war etwas mühsam. Daher bin auch ich erstmal zusammen mit Söri zum Cache gefahren um die Rechnung besser kontrollieren zu können [8)].
Die Suche hat 30sec gedauert, da ich gleich die richtige Idee hatte [:D], tolles Ding ...
Als wir gerade im Auto loggen wollten, sahen wir bereits den nächsten Cacher anrücken, welcher sofort anfing am Cacheversteck herumzuhantieren. Schnell raus aus dem Auto und archie22 zum gemeinsamen loggen eingeladen. Bei einem sehr netten Klönschnack haben wir dann gleich noch einen TB-Tausch vorgenommen.
Und schon waren die nächsten Cacher zu sehen, wie sich herausstellte war es wobinich mit Familie.
Interessanter Sonntagvormittag, da trifft man beim finden eines Topcache gleich noch einige nette Leute.

Tnx 4 Cache de Pico:>

[This entry was edited by pico:> on Sunday, November 12, 2006 at 3:38:57 AM.]

gefunden 12. November 2006 Schnati hat den Geocache gefunden

Klasse versteckt! Danach haben wir noch den Owner getroffen.

Danke und Gruß Schnati!

gefunden 12. November 2006 NDR hat den Geocache gefunden

gefunden 12. November 2006 ulle52 hat den Geocache gefunden

Habe Stunden des Sonnabend-Abends damit zugebracht, Zig-stellige Zahlen zu multiplizieren, zu addieren und zu separieren. Bin schließlich bei einer 5-stelligen, 7-quersummigen Zahl angekommen, die mich in die Walachei (d.h. in die Gärten einer Einfamilienhaussiedlung schicken wollte. Da es mir wenig wahrscheinlich vorkam, dass dort mit "großen Zahlen hantiert" wird (oder wohnen dort nur Geocacher, die sich mit der Lösung von Mystphi-Caches beschäftigen?), das ganze nochmal von vorn. Das zweite Ergebnis (nunmehr mit kleiner Unterstützung für Kopfrechenschwache (visit link) ) schien schon deutlich plausibler.
Heute (Sonntag) dann extra früh aufgestanden und den Ground Zero angesteuert. Bingo .
Mein Respekt! Zu der Mystphi-typisch perfekten handwerklichen Ausführung kommt eine wirklich rotzfreche Plazierung. So mag ich das: Theorie und Praxis bilden ein tolles Gesamtkunstwerk! Danke dafür! Gruß, Ulle
in: Rechenschieber (hat mir nicht wirklich geholfen ), Celtic Pin
out: Coin, Backgammon

gefunden 10. November 2006 jr2hus hat den Geocache gefunden

"obergenial"

nachdem ich mich doch gestern verrechnet hatte Innocent

und eine projektion mit dem ergebniss nicht möglich war

neu gerechnet und juhu!!Smile

heute morgen hin aber da kucken ja alle zu !!!!!

also heute abend  nochmal hin ,endlich mit klammen fingern den mechanismus ertastet ,geöffnet  und diesen CACHE in 20 m entfernung in ruhe geöffnet .der deckel ging grade mal auf und          der Inhalt !!! prall gefüllt der wahnsinn.

vielen dank für diesen "obergenialen" Cache

in Erni,s Entchen

out cola Öffner +Schlüssellicht

jens

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

Hinweis 09. November 2006 Mystphi hat eine Bemerkung geschrieben

In Anbetracht des hohen "Füllstandes" dürfen die nächsten Finder gerne ein wenig "Downtraden" Wink.

Viele Grüße
Gerald

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 09. November 2006 hessie james hat den Geocache gefunden

Also Gerald, vorab eine Frage: Musste das wirklich sein???
Die Rechnerei war ja noch ok, aber dann... Hättest Du nicht ein Filmdöschen in eine Astgabel legen können, wie die anderen auch? Wer braucht so einen Cache???

Hier auch gleich die Antwort: ICH!!!Laughing
Dieses Ding ist der Hammer. Eigentlich dachte ich ja, die Schwierigkeit liegt in der Berechnung. Das habe ich aber wohl einigermaßen hinbekommen. Doch dann die eigentliche Suche... Sagen wir's mal so: Ich hatte wahrscheinlich den FTT (First to touchEmbarassed), musste aber am ersten Tag doch weinend nach Hause gehen.
Aber heute dann, nach einem nicht enden wollenden Arbeitstag endlich eine zweite Chance und siehe da: Ist doch ganz einfach!Cool

Heute war zwar noch mehr Muggelbetrieb als gestern, aber die ortsansässigen Muggel bewegen sich ja Gott sei Dank recht langsam, so dass ich nach wenigen Minuten das "begehrte Tupper" in den Händen halten konnte.

Mann, was war das Ding voll! Tauschen unmöglich. Ich habe daher nur einen GC dazugepackt ("Is it a micro?"; Name könnte passender nicht sein) und das Döschen wieder zurückgelegt.

Danke für diesen besonderen Vertreter seiner Art und die Lektion, die mit ihm verbunden war. Meine Rache in Form eines nächsten Caches wird grausam sein, versprochen!Undecided

Viele Grüße

Axel


Bilder für diesen Logeintrag:
Zweiter Behälter vor Ort (nicht der Cache!)Zweiter Behälter vor Ort (nicht der Cache!)


zuletzt geändert am 14. Februar 2017

Hinweis 09. November 2006 Mystphi hat eine Bemerkung geschrieben

Listing um eine Quersummenprüfung erweitert!

Gruß

Gerald

Hinweis 09. November 2006 Mystphi hat eine Bemerkung geschrieben

@Hessie: Ich kenn sogar Leute, die sich 6 Mal an einem Cache versucht haben, bevor sie ihn gefunden hatten. Kommt aber selten vor Wink.

Viele Grüße

Gerald

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 08. November 2006 Der_dicke_Olli hat den Geocache gefunden

Schönes Ding! Geniales Teil! Handwerklich wieder mal allererste Sahne! Hoffentlich bleibt dieser Cache lange erhalten!
Auch das Rätsel hat mir sehr gut gefallen. Ich staune immer noch, wie man überhaupt auf so eine Aufgabenstellung kommen kann, aus der dann zum Schluss auch noch verwertbare Positionsdaten entstehen.
Wie ich auf die Lösung gekommen bin und was für Geschichten ich dabei erlebt habe, werde ich diesmal extra nicht an dieser Stelle beschreiben, da dies zu viel verraten würde. Unter anderem spielen viel Papier, ein Friseur, ein Internetzugang sowie ein gewisser S.A.O. und jede Menge Hirnschmalz wichtige Rollen... Der Verstecker ist aber über den genauen Tathergang informiert. [;)]
Besten Dank für diese CacheIdee, der mir vor Augen führte, wie schön doch so vermeintlich einfache Dinge wie Zahlen sein können, wo die Grenzen herkömmlicher Zahlenbearbeitungsinstrumente liegen und dass die Fähigkeit, händisches Rechnen zu beherrschen, auch in einer Welt voller Elektronenhirne durchaus sinnvoll ist.
Ich habe gerade noch so einen TB in die "Büchse" hineinquetschen können.
Herzliche Grüße, "Fat Boy" [:O)]lli

Hinweis 08. November 2006 hessie james hat eine Bemerkung geschrieben

Tja, jetzt muss ich schon ein Note schreiben, um mich überhaupt hier so verewigen zu können.Cry Dabei fing es gar nicht so schlecht an:

Nach dem Hinweis von Oschn habe ich mich vor gut einer Woche auch hier angemeldet. Daraufhin erhielt ich heute endlich die erste Benachrichtigung über einen Neuen im Revier; und dann auch noch diese Herausforderung!

Also Hirn anschmeissen und nachdenken. Nach ersten Fehlversuchen und trotz des (verständlicherweise) hilfsunwilligen OwnersWink habe ich (zumindest denke ich das) die richtigen Koordinaten ermittelt. Vor Ort zeigte sich dann aber, dass dieser Cache halt aus zwei Abschnitten besteht: Die beste Vorarbeit hilft nix, wenn man dann die Dose nicht ortet! Und genau so ging es mir. Bin dann irgendwann erfolglos abgezogen, bevor die wahrscheinlich bereits angeforderten Einsatzwagen unserer Staatsdiener eintrafen. Schade eigentlich!Frown

 

Aber ich komme wieder! Manchmal steht man halt blind an einem Cache und braucht dann noch den einen oder anderen Versuch; nicht wahr Gerald?Tongue out

 

Trotzdem (oder deswegen?): der Cache gefällt mir. Gute Arbeit! Schon mal vielen Dank für den Spaß, den ich bis jetzt hatte (und die blauen Finger).

 

Viele Grüße

Axel 

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 08. November 2006 Oschn hat den Geocache gefunden

"Ich fahre schon mal los. Muss sowieso noch zum Friseur, und der liegt auf halbem Weg zu dem Ort, an dem ich den Cache vermute. Wenn Du eine Lösung hast, kannst Du ja nachkommen, wir sehen dann, wer richtig liegt", sprach ich zu Agent Olli, der in den Geheimlabors am Rande der Stadt an einem Schreibtisch saß und auf der Rückseite einer Tapetenrolle Zahlenreihen schrieb.

Nachdem ich eine Stunde später den Friseursalon verlassen hatte, meldete ich mich erneut auf dem geheimen Kommunikationskanal. Olli rechnete noch immer. "Wir sehen uns dann dort", sagte ich und fuhr los. Drei Minuten später quetschte ich das schwere Gefährt in eine viel zu enge Parklücke und stieg aus. In einer Nebenstraße saßen zwei Kripobeamte in einem zivilen Streifenwagen und verhielten sich so unauffällig, dass man sie sofort erkannte. Ich schlenderte den Gehweg auf und ab. Dann fuhr das Auto weg, so dass ich mich auf die Suche machen konnte.

Schon aus der Entfernung hatte ich das Gefühl, am richtigen Ort zu sein. Beim Näherkommen wurde daraus Gewissheit, und bereits mit dem ersten Griff spürte ich: Hier ist etwas anders, als es sein sollte.
Dann hatte ich den geheimen Mechanismus ertastet und der winzige Behälter fiel mir buchstäblich in die Hände.

Ohne Hast bewegte ich mich zurück zum Oschnmobil, um im Schutz des sicheren Gefährts den Behälter zu öffnen, was wegen dessen Füllstand nur mit einigem Kraftaufwand gelang.

Out: TB
In: Coin

Danke für den aufwändigen Cache, den ich um 18:30 Uhr glücklicherweise ohne aufwändige Rechnung finden durfte, denn in Mathe hatte ich in der Berufsschule immer nur 'ne Vierminus.

gefunden 08. November 2006 m.zielinski hat den Geocache gefunden

Die Aufgabe hat micheinige Zeit gekostet aber mit etwas ausdauer kam ich per manuellem Weg zum Ziel und der frech versteckte Cache entlohnte mich für die Mühe.

Danke für den FTF-Bonus

 

[Zurück zum Geocache]