Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Mühlencache "Hockenberger Mühle"    gefunden 26x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

OC-Team archiviert 02. August 2013 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als einem Jahr „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

gefunden 23. Juli 2011 quaeram hat den Geocache gefunden

Schöner Cache! Hat Spaß gemacht.

gefunden 05. März 2011 Devana861 hat den Geocache gefunden

nachdem die Koordinaten berechnet waren, war es ein Kinderspiel. ein Blick und ich wußte, wo der cache liegt. Vielen Dank dafür.

gefunden 04. September 2010 naserl hat den Geocache gefunden

Hier kam ich das zweite mal hin. Das erste mal das falsche Eisenross geommen, so dass nur ein Schätzwert herhalten konnte, der natürlich falsch war. Die Cachestelle ganz nach meinem Geschmack. Der Cache selbst nicht mehr ganz vollständig, so fehlte das Logbuch. Hab einen Zettel dagelassen. TFTC

gefunden 05. Juli 2010 DKWjunior49 hat den Geocache gefunden

Die Schlußsteine waren schon vor einiger Zeit gezählt. Heute endlich geloggt.

DfdC

DKWjunior49

gefunden 10. Juni 2010 rabeV2.0 hat den Geocache gefunden

Puh, zum Glück hatte ich heute auf der Arbeit nicht die Sonntagshosen an. Und zu meinem ganz großen Glück hat es nicht die halbe Nacht geregnet und es war daher wunderbar trocken im Wald Nun ja, wirklich naßgeschwitzt konnte ich dann das Schrecken finden und loggen. Musste erst mal diverse Nacktschnecken entfernen und von der Tüte war auch nicht mehr viel übrig, aber was solls. Die Ammo-Kiste war aber nicht mehr da oder hätte ich dafür dann graben müssen? Egal. Schöner kleiner Spaziergang in der Homezone und schade, dass er demnächst verschwinden wird. Eine neue Dose könnte er vertragen aber sonst ist doch alles bestens. Ich sag Danke und verbleibe und sowieso und überhaupt

IN: TB in der Hoffnung, dass er nach dem Sommer nicht mit entsorgt wird

gefunden 08. Mai 2009 melkor-88 hat den Geocache gefunden

Zusammen mit den Turtles erfolgreich geloggt ... die p Steine zähl ich vielleicht ein anderes Mal...

 Eine schöne Route mit außergewöhnlich vielen sechsbeinigen blutlüsternen kleinen Krabblern (darf man die auch irgendwo loggen?)

gefunden 08. Mai 2009 RemeisStudent hat den Geocache gefunden

Ja war auch mein zweiter Cache. Ich denke ich habe damit ein neues Hobby gefunden ;) Vielen Dank für das nette Versteck.

Aber die vielen Zecken waren wirklich übel. Da hatte die Zeckenzange was zu tun... Daher aufpassen!

gefunden 08. Mai 2009 schizophrenic_Turtle hat den Geocache gefunden

mein zweiter cache und schon wieder stechmücken und zecken...

 

dennoch viel spaß gehabt und den elementen getrotzt sei es wind der die Äste im Wald entgegegenwirbelt, Erde die sich von einem rutschigen Hang löst oder Wasser was einem bis zum po steht da man den final sucht ;-) 

 

Freu mich schon auf den nächsten aber vll sollte ich da mal was in der stadt machen um vor den sechsbeinigen Monstern sicher zu sein.... 

 

Alles in allem schöne Runde auch wenns querfeldein geht !

gefunden 06. Februar 2009 Määnzer hat den Geocache gefunden

Auf meiner heutigen kleinen Hessen-Tour schnell geloggt. Danke für die schöne Runde.
TFTC
HB
#1642 - 11:30

Bilder für diesen Logeintrag:
Da muß man durch ....Da muß man durch ....
Da würde man, kann aber nicht durch ...Da würde man, kann aber nicht durch ...
Da würde man, kann aber nicht durch ...Da würde man, kann aber nicht durch ...

gefunden 12. Oktober 2008 gav hat den Geocache gefunden

Hallo,

Ich hatte hier erst geschrieben, dass der Cache evtl. zerstört sei. Ist er aber nicht. Sorry. War falscher Alarm. Bin halt Anfänger.... Der Cache ist in gutem Zustand.

Ich bin nach dem gestrigen Misserfolg  heute noch mal hin. Ohne 12kg-Tochter auf dem Rücken. Habe ihn dann direkt gefunden. Gestern hatten wir zwar die richtigen Final-Koordinaten errechnet, mußten dann aber trotzdem unverrichteter Dinge abziehen.

Der Weg von Stage 2 zum Final ist übrigens echt gruselig. Cool.

 Gruß, GAV

gefunden 31. Juli 2008 meistergeocacher hat den Geocache gefunden

Zwei auf einen Streich - und auch ganz ohne Brennnesseln gefunden! "p" herauszufinden war natürlich nicht ganz ohne, aber mit dem richtigen Dreh eigentlich dann doch gut machbar... Die Unterführung jedenfalls ist echt gruselig, und ich habe dort Bekanntschaft mit der ein oder anderen Fledermaus machen dürfen - jedenfalls bis zum Dreh...

Nach dem Loggen noch auf der Mühle mit einem Handkäs' gestärkt und dann erst mal unter die Dusche. Die Gegend rund um den Cache war teilweise recht steil, und das bei Temperaturen um die 30 Grad.

In: Erfrischungstuch, Aufkleber (Ultental, Südtirol)
Out: Schlüsselanhänger (Highway Patrol)


TFTNC

meistergeocacher
#32

---
auf OC nachgeloggt am 18.3.2009

gefunden 18. Mai 2008 Team Wolfsrudel hat den Geocache gefunden

Nach geloggt. Haben uns erst jetzt bei OC angemeldet.

 

TFTC Team Wolfsrudel

gefunden 14. April 2008 Rheingaul hat den Geocache gefunden

Hab etwas abgekürzt [;)] und den Cache nach einigen Minuten und ohne "Platsch" gut gefunden! [:D]
P=47110815 (erste Näherung!) [;)]
#846 @ 18:45

gefunden 13. Februar 2008 Dr. Hofmann hat den Geocache gefunden

Bei schönstem Wetter, aber recht matschigem Boden letztlich gut gefunden. Die Stages und der Final haben mir gut gefallen. Heute auch kaum Muggels unterwegs. Konnte in aller Ruhe suchen.
TFTC.
In: Kartenspiel.
Out: Jaguar-Stop-Uhr.
Und: Noch 22 Tage!!!!!

gefunden 13. Januar 2008 Fantabulous-Five FF hat den Geocache gefunden

Unser allererster Cache :-)

Die Truppe der Cacher hat 4+1 neue Fans.
Trotz einiger Fehlbedienungen unseres Etrex-Garmins und eines daraus resultierenden tollen Spaziergangs rund um die Hochenberger Mühle (ca. 2 Stunden!) haben wir im Team dann doch das Ziel erreicht - mit viel Schlamm an den Schuhen und Hosen aber stolz wie Oskar.

Was lernen wir für's nächste mal - Zahlen richtig lesen, Zahlen richtig eingeben.

Ein schöner Tag - danke dafür

Die Fanta-5 aus Essenheim

 

in:    nix

out: somit auch nix

gefunden 22. Juli 2007 tschoepels hat den Geocache gefunden

Hallo, haben unseren ersten Cache gehoben.
Zwar hat uns das GPS beim Markierungsstein erst in die falsche Richtung gelockt, sind dann aber letztendlich und kurz vor dem Aufgeben doch ans Ziel gekommen.

Gruß
die tschoepels

gefunden 25. März 2007 pene6364 hat den Geocache gefunden

Das war mein erster Cach und er hat mir sehr viel Spaß gemacht. Es war zwar alles etwas matschig nach dem Regen der letzten Tage aber trotzdem war es super. Der Behälter ist leider nicht ganz wasserdicht, sodaß der Inhalt feucht und deswegen teilweise vergammelt ist. Ich habe ein paar Ministofftiere die schon sehr muffig gerochen haben entsorgt.

Etwa 20m weiter habe ich eine  Plastiktüte entdeckt die wohl offensichtlich zu dem gleichen Cach gehört. Ich habe diese dazu gelegt.

Ich freue mich nun schon auf den nächsten Chach.

 

Gruß

Peter

gefunden 07. Januar 2007 matze-wi hat den Geocache gefunden

Endlich mal ein freier Tag ohne Regen, die letzten 2 Wochen hatte es ja fast nur geregnet. Also auf's MTB und von Naurod durch den Wald Richtung Hockenberger Mühle. Die Brücke des Eisenrosses war schnell gefunden, die Spaziergänger hielten mich für arg bescheuert … „ Mama, warum Leuchtet der Mann mit ner Taschenlampe an die Decke?“ J Dann wurde es Rutschig, Stage zwei ging es fast auf dem Hosenboden zum Markierungsstein L . Mit den neuen Koordinaten und der vom Navi angegebenen Entfernung war es nicht so einfach abzuschätzen, ob der Schatz diesseits oder jenseits der Eisenrossweges verläuft … Schließlich den Schatz gut gefunden.

Die Cachkiste ist innen drin recht nass, weil die Kiste nicht aufrecht im Versteck stehen kann. Leider hat die Kiste keine Dichtung. Der nächste Suchende sollte evtl. ein neues, verschließbares Tütchen für das Lobbuch mitbringen, dieses Tütchen ist nämlich inzwischen kaputt und das Logbuch ist feucht. Evtl. kann jemand mit einem Klappspaten ein kleines Loch graben, damit die Kiste aufrecht stehen kann, dann läuft zumindest kein Wasser mehr rein.

Bin dann mit dem MTB weiter zum “Auringer Weiher”. Danke FTEC für die Interessante Stage-Kombi.

gefunden 14. August 2006 Cachologen hat den Geocache gefunden

Trotz der Bedenken, daß es regnen wird, sind wir heute nachmittag noch zum cachen aufgebrochen.

Als wir den Final, 30 min nachdem wir geparkt hatten, in den Händen hielten, wunderten wir uns, warum wir vor dem Cache immer zurückgeschreckt sind. Es war wohl die zu erwartende Steinezählung, welche letzendlich aber absolut gar kein Problem darstellte. Der Cache entpuppte sich als schöner Spaziergang rund um die Hockenberger Mühle - mit wenig rechnerei [:D].

Gruß
Sarah und Christoph

in: Aufziehauto
out: JeeperMTJ Geocoin

#199 um 16:45 uhr

gefunden 09. August 2006 Deuil&Data hat den Geocache gefunden

gefunden 21. Oktober 2005 nasenbaer55 hat den Geocache gefunden

Im Anschluß an die Auringer Mühle gemacht, die zwei Caches kann man wunderbar auf einer Tour machen. Leider war die Hockenberger Mühle zu, sodaß der Kaffee ausfallen mußte.
rein: Micky Maus, Wecker, Fotoapparat
raus: Geduldsspiel, Schlüsselanhänger, Warndreieck
 

gefunden 02. Oktober 2005 N(a)chtfalke hat den Geocache gefunden

Schöner Multicache. Haben uns im letzten Tunnel nasse Füsse geholt und hinterher festgestellt, daß wir da eigentlich gar nicht hätten durchlaufen müssen. Ziemlich viele Muggels unterwegs ...

LG
Nachtfalke vom Team Flying Angels Ranch
www.flyingangelsranch.de

gefunden 26. Juni 2005 Selvaggio hat den Geocache gefunden

Ein schöner Cache, dem auch ohne technische Hilfsmittel (GPSr) beizukommen ist. Zum Glück hab' ich mich nur 2x verzählt...!?!?
Einen großen Dank an den Owner für den schönen Cache.
Selvaggio

gefunden 16. Januar 2005 safri hat den Geocache gefunden

Mit diesem Cache haben wir heute angefangen: kurz und schmerzlos. Das Versteck ließ sich schon von weitem erahnen.
Trade s. Logbuch

gefunden 09. Oktober 2004 Schatzfinder hat den Geocache gefunden

Die Hockenberger Mühle steuerten wir zu Fuß aus Richtung Basecamp an. Bevor wir die Brücke erreichten kamen wir an einem Tunnel vorbei, wo wir gleich Steine zählen wollten. Einzig das kniehohe Wasser hielt uns ab und lies uns zur richtigen Stelle weitergehen. Dort begegneten wir Starglider mit Willi. Mit einem etwas steifen Nacken vom Steinezählen an der Brücke fanden wir den gesuchten Zahlenstein schnell. Am Final kam uns wieder Starglider mit Willi entgegen. Der Final selbst war nicht zu übersehen. Wir nutzten die Gelegenheit, um an der Hockenberger Mühle noch schnell einen Espresso und Apfelmost zu trinken, um uns dann auf den Weg zum Abendessen zu begeben.

In: Mühlenschlumpf
Out: Stift (nicht der vom Logbuch)

gefunden 09. Oktober 2004 PHerison hat den Geocache gefunden

Nach kurzer Suche zusammen mit Gerhard gefunden. Unklarheit herrschte ueber die Definition von "hoeheren Ende", also beide Seiten gezaehlt und den Stein bei der zweiten Loesung gefunden.

In/Out:nix

[Zurück zum Geocache]