Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Google Maps (quo vadis)    gefunden 23x nicht gefunden 0x Hinweis 9x

Hinweis 07. August 2008 Oli hat eine Bemerkung geschrieben

Wie in den Newseinträgen angekündigt, wird dieser Geocache nun für neue Logeinträge gesperrt. Falls der Geocache den aktuellen Nutzungsbedingungen angepasst wird, kann er wieder aktiviert werden.

Wie bitten um euer Verständnis,
das Opencaching Team

gefunden 19. März 2008 Jackebreuner hat den Geocache gefunden

Also ich finde diese Caches auch absolut informativ, auch für Nicht Cacher..... Für mich und meine Familie habe ich hier schon sehr interessante Tipps und Ausflugsziele erhalten. Außerdem möchte ich sagen, dass wir hier über insgesamt 80 Cache reden... muss das sein, dass diese gelöscht werden? Ich weiß ja nicht wieviele Cache hier in opencaching.de registriert sind aber ehrlich, schlagen diese 80 Caches so ins Gewicht, dass man diese Ausschließen muss... Lasst uns doch den Spass, wer nicht möchte der braucht ja nicht drauf zu klicken, oder? Und was für einen "guten Ruf" soll hier Opencaching verlieren? Das kann ich nicht verstehen.....

Darum von mir ein absolutes Super Skiflugschanzen Paradies direkt aus Hinterzarten im Schwarzwald....

http://maps.google.com/maps?q=47.613616666667+9.4221666666667&ie=UTF8&t=h&ll=47.898823,8.110603&spn=0.003568,0.007231&z=17&iwloc=addr

LG Jackebreuner

gefunden 10. März 2008 ellamarie hat den Geocache gefunden

weil die Idee unterhaltsam ist eine Schanze in Oberwiesenthal ABER es hätte auch eine Deponie werden können, denn ein echtes Geocaching ist das nicht, ne eigene Plattform stände dem Projekt jedoch gut, für die die Luftbilder mögen http://maps.google.de/maps?f=q&hl=de&geocode=&q=oberwiesenthal&sll=50.504267,12.809399&sspn=0.001508,0.003648&ie=UTF8&ll=50.423243,12.961829&spn=0.003021,0.007296&t=h&z=17

gefunden 27. Februar 2008 SigmaZero hat den Geocache gefunden

Leider haben solche Caches am schlechten Ruf von OC beigetragen. Daher eine Mülldeponie.

http://maps.google.de/maps?f=q&hl=de&geocode=&q=&ie=UTF8&ll=49.178807,7.124537&spn=0.004994,0.01133&t=h&z=17

gefunden 22. November 2007 lanzweb hat den Geocache gefunden

http://maps.google.de/maps?f=q&hl=de&geocode=&time=&date=&ttype=&q=rADERACH&sll=46.227638,2.213749&sspn=15.691382,41.132813&ie=UTF8&ll=47.69409,9.430674&spn=0.003726,0.010042&t=k&z=17&om=1

 Die die welt-schönste Deponie in einer Gegend in der viele Urlaub machen: In Friedrichshafen am Bodensee.

Hinweis 13. Oktober 2007 mic@ hat eine Bemerkung geschrieben

Bitte eure Meinung mit einem entsprechenden GM-Link kundtun,
sonst kann ich das entsprechende Log nicht per Bild zählen.
Happy caching, Mic@

gefunden 12. Oktober 2007 Gavriel hat den Geocache gefunden

Hier ist Wiens schönste Mülldeponie
Größere Kartenansicht
die guten alten Locationless fand ich ganz nett, da musste man wenigstens raus. Aber nur googlen, ich glaub das ist eine Erfindung von den Leuten, die im Büro nix zu tun haben

Hinweis 12. Oktober 2007 DL3BZZ hat eine Bemerkung geschrieben

Schade das OC für sowas missbraucht wird.

Das hat mit dem Hobby GEOCACHING nix mehr zu tun Cry

 

Wenn weiterhin solcher "Schrott" hier reingestellt wird, ist OC für mich gestorben!

 

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

  Neue Koordinaten:  N 47° 36.817' E 009° 25.330', verlegt um 987 km

gefunden 04. Juni 2007 Schnueffler hat den Geocache gefunden

Hinweis 24. Mai 2007 kaktuskoeln hat eine Bemerkung geschrieben

Zitat: 

Als Votum wird übrigens nur ein Google Maps Link gezählt, denn man muß sich schon mit der Materie auseinandersetzen, um sie beurteilen zu können.

Echt goldig. Ich habe nur halt wenig Lust, nach einem Foto einer Müllkippe zu suchen. Dazu ist mir meine Zeit zu schade und mit Geocaching hat das auch nichts zu tun.Frown

 

Irgendwie erinnert mit die Vorgehensweise an die Reaktion der DIBA auf meine Kritik, dass ihr Onlinebanking aufgrund kranken Javascripts nur mit dem Internet-Explorer nutzbar sei. Sinngemäß: "Damit haben wir kein Problem, laut unserer Zugangsstatistiken benutzen 98,8% unserer Kunden den internet Explorer."

Gruß,

katuskoeln, der auch schon ein paar Virtuals gemacht hat, aber dennoch nicht der Ansicht ist, es handele sich beim Orte-Rätseln mit Google um Geocaching

 

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 14. Mai 2007 shia hat den Geocache gefunden

Hier kann man auch den GC-Cache hoch hinaus von shwartle loggen.

Es muß also nicht beim couch potatoe bleiben. 

Alte Schanze bei Icking oberhalb des Isartals.

gefunden 14. März 2007 Schasan hat den Geocache gefunden

Der städtische Bauhof Oberursel, im Zentrum die Rampe zur Entsorgung von Metall-, Holz- und Gartenabfällen.

Bauhof

gefunden 13. März 2007 GeoFaex hat den Geocache gefunden

PRO

SkiSprungSchanze Spiegelberg (allerdings kaum zu erkennen)
http://maps.google.de/maps?q=35390&t=k&ie=UTF8&om=1&z=18&ll=49.027974,9.449546&spn=0.002448,0.006706&iwloc=addr

Gruß,
GeoFaex

gefunden 13. März 2007 Lakritz hat den Geocache gefunden

Pro! Laughing

Schanze in Hinterzarten. (Ich hoffe, die hatte noch niemand?)

 TFTC

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 06. März 2007 jot-te-en hat den Geocache gefunden

Hallo Zusammen,

als Newbie und CP möchte ich sagen:

Nicht jeder kann in die Natur, also warum nicht auch CP-Caching. Ein Versteck
kann sich auch auf einer Karte befinden. Die Diskussion finde ich kleinlich. Den
Vorschlag mit der Zuordnung von Logs im Record halte ich für sinnvoll.

"Live together in harmony."

Ich bin ein PRO! 

http://maps.google.de/maps?q=35390&z=17&ll=51.078,-114.213&t=k

Calgary, AB, Canada: Olympic Ski Jumping Area

jot-te-en

P.S.: Habe dann doch mit mir gerungen, ob ich hier einen Fund oder eine
Bemerkung eintragen soll. Obwohl ich hier keinen High-Score anstrebe, logge
ich trotzdem als "Gefunden".

Bilder für diesen Logeintrag:
Ski Jumping Area CalgarySki Jumping Area Calgary

gefunden 05. Februar 2007 Kanalkieker hat den Geocache gefunden

Hallo,
meine Stimme hast du. Hier meine Sprungschanze in Brotterode(Thür.)

http://maps.google.de/?ie=UTF8&z=18&ll=50.816639,10.445809&spn=0.00242,0.003567&t=k&om=1

Interessante Infos zur Schanze: http://skispringen.com.rtl.de/coc/04_coc/050212_brotterode/schanze_01.php

Gruß, Kanalkieker

Hinweis 31. Januar 2007 Xylanthrop hat eine Bemerkung geschrieben

Die Frage ist mir zu simpel gestellt. So kann ich sie nur mit der Müllkippe beantworten, muss aber erst mal eine finden...

Ich bin aber überhaupt nicht gegen virtuelle Caches! Z.B. wären sie eine saubere Möglichkeit, um weiter in Naturparks "Caches" zu suchen, oder intelligente Rätselaufgaben (auch für die Couch-Abende!) zu stellen.

Gerade die Google-Maps-Serie hat sich für mein Empfinden aber überlebt.
Was mich stört: Logbedingungen, deren Einhaltung vom Owner nicht durchgesetzt wird (-> Schiffsquartett) oder Logbedingungen, die das Löschen eines "Fundes" vorsehen (Staus?, Flaggen) - welchen Grund hätte man dann überhaupt noch für einen Log?

Fazit: Selbst gute Ideen erzeugen bei zu häufiger Wiederholung meist nur noch Kopfschütteln - obwohl es natürlich auch Klienten gibt, die sich über den Statistikpunkt für den 376. Mikro aus der Leitplanke genauso freuen wie über den ersten....

Ich hab ja auch gar nichts gegen Spielvarianten, aber vielleicht macht mal jemand einen Button zum Ausblenden der Google Maps aus der Cachesuche...

Gruß, Wolfgang

gefunden 31. Januar 2007 schmitty hat den Geocache gefunden

Ich bin für schnelle Statistikpunkte!

Ist mir aber zu schwer, im Süden eine Skischanze zu suchen, kenne aber eine Müllkippe:
http://maps.google.de/maps?f=q&hl=de&q=bischofsgr%C3%BCn&ie=UTF8&om=0&z=17&ll=54.281475,10.325013&spn=0.002443,0.010815&t=h

gefunden 29. Januar 2007 woschpb hat den Geocache gefunden

http://maps.google.de/maps?f=q&hl=de&q=bischofsgr%C3%BCn&ie=UTF8&z=18&ll=50.048486,11.809294&spn=0.000996,0.004104&t=k&om=0

Aber sicher doch,darum Sprungschanze Bischofsgrün.

Danke für die Umfrage sagt W.

gefunden 26. Januar 2007 Donaucacher hat den Geocache gefunden

Als Alternative - hin und wieder - fürs Cachen im Winter, oder in schlaflosen Nächten finde ich die Virtuellen echt klasse. Wäre schad drum, deshalb ein eindeutiges Pro mit der Schanze in Pöhla im Erzgebirge!

http://maps.google.de/maps?ie=UTF8&z=18&ll=50.504205,12.808428&spn=0.001532,0.00361&t=k&om=1

Danke sagen  die "Donaucacher"

(Kleiner Nachtrag, nicht ganz unwichtig: diese Schanze kennen wir übrigens nur, weil wir auch real existierende Caches suchen und vielleicht liegt ja irgendwo da auch eine Dose... Cool)

 

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 26. Januar 2007 lovertux hat den Geocache gefunden

Ich finde die GM Caches als Abwechslung ganz gut. Warum also nicht? Aber im Grunde ist mir das reichlich egal.

  

Naturschanze am Belchen im Schwarzwald.

ciao lovertux 

Hinweis 25. Januar 2007 greiol hat eine Bemerkung geschrieben

Hinweis 25. Januar 2007 Aragon hat eine Bemerkung geschrieben

Vieleicht ist das die geeignetere Form der Umfrage. Und auch die representativere.

Aragon 

gefunden 25. Januar 2007 UUS hat den Geocache gefunden

Ich war auch etwas unentschlossen, ob pro oder contra.

Da ich aber auch der Meinung bin, das die Couch-Potatoe-Caches mal eine nette Abwechslung sind, wenn sie nicht Überhand nehmen, gibt's eine Sprungschanze in Oberhof.

Ich denke alledings, das Couch-Potatoe-Caches sich durchaus auch als "Modeeerscheinung" entpuppen könnten und finde den Hype, der zur Zeit darun gemacht wird, doch etwas übertrieben.

Gruß  aus Dortmund

 

 

 

Hinweis 24. Januar 2007 Aragon hat eine Bemerkung geschrieben

 

Eigentlich hätte ich ja eine Sprungschanze gelogged. Aber einen Cache als Instrument zur Meinungsumfrage zu missbrauchen finde ich dann doch daneben.Yell

Deshalb dann doch: Deponie Dortmund Lanstrop 

 

PS.: Im Forum ist zu Pro und Contra schon alles gesagt.

 
Aragon

 

 

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 24. Januar 2007 schneefritte hat den Geocache gefunden

Ich bin für Virtuelle Cache und ich glaube kaum, dass man sich damit bis an die Spitze der Statistik bringen kann.

Hier meine Sprungschanze http://maps.google.de/?ie=UTF8&z=18&ll=50.645947,10.734517&spn=0.002527,0.005477&t=h&om=1
in Heidersbach http://de.wikipedia.org/wiki/Goldlauter (4.Punkt unter Tourismus)

Danke und Gruß

gefunden 24. Januar 2007 Sueffel hat den Geocache gefunden

Map: Skisprungschanze, Salt Lake City

Also ich finde diese Couch Potatos Caches, mal als Abwechslung, ganz ok. Es sollte natürlich nicht überhand nehmen. Die virtuellen auf GC vermisse ich schon irgendwie. Da ich hauptsächlich über GC cachen gehe, möchte ich die virtuellen auf OC nicht missen.

Danke, Gruß Süffel

gefunden 24. Januar 2007 Vater und Sohn hat den Geocache gefunden

Da ich eine Sprungschanze logge, bin ich pro Virtuelle Caches.

Mühlenkopfschanze: http://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%BChlenkopfschanze

http://maps.google.com/maps?t=k&ie=UTF8&z=18&ll=51.275293,8.613319&spn=0.002302,0.006706&om=1

Danke, Gruß und weiter so!

gefunden 24. Januar 2007 goldensurfer hat den Geocache gefunden

Hans-Renner-Schanze in Oberhof (Thüringen)
Wikipedia-Link

Ich finde die Diskussion ziemlich daneben. Es gibt hier auch (echte) Caches, die ich nicht machen will / kann / werde und rege mich deswegen auch nicht drüber auf. Scheinbar gibt es viele, die im Vorhandensein eines Caches ein MUSS sehen. Naja....
als Vorschlag zur Güte ist es sicher eine gute Idee, die Koordinaten der GM- und ähnlicher Serien in "unbewohntes Gebiet", sprich in die Nordsee, zu verlegen.

gefunden 24. Januar 2007 Oschn hat den Geocache gefunden

Ich habe die längliche Diskussion inzwischen zumindest überflogen, was allein schon recht müßig war.
Vieles, was dort geäußert wurde, ist richtig und nachvollziehbar - auf allen Seiten. Allerdings weiß ich auch keine alle seligmachende Lösung.
Was ich aber weiß ist, dass ich ein liberal denkender Mensch bin, der kaum etwas mehr schätzt, als die Freiheit, Dinge tun zu können, die ich für richtig halte. In diesem Sinne verstehe ich auch das "open" von opencaching.de. Ich sehe durchaus auch die immanenten Gefahren und Grenzen. Aber diese Grenzen sind noch nicht überschritten, und sie wären es auch erst dann, wenn andere dadurch belästigt oder eingeschränkt würden. Niemand wird gezwungen, einen Virtual oder einen Unknown zu suchen.

Ich finde auch nicht alle Google-Map-Caches wirklich gelungen, und ich muss mich natürlich selber auch fragen, ob denn "Der lachende Friedrich" beispielsweise noch etwas mit Caching zu tun hat, nur weil irgendwie der Bezug zu einem bestimmten Ort hergestellt wurde. Hier haben die Kritiker sicherlich recht, wenn sie sagen, dass dies eher "Ich sehe was, was Du nicht siehst" ist, und vielleicht archiviere ich den cache auch schnell wieder.

Tatsache ist aber, dass ich gerade in den letzten Tagen etwas angeschlagen war, so dass ich eben nicht bei Sturm und Regen draussen nach Tupperdosen suchen mochte. Stattdessen habe ich reihenweise Virtuals gesucht (und auch einige gefunden). Das hat mir Spaß gemnacht, und es gefällt mir, diese Freiheit zu haben.

Deswegen logge ich hier jetzt mit der Sankt-Georg-Schanze in Winterberg im Sauerland:
http://maps.google.de/maps?ie=UTF8&z=18&ll=51.193841,8.515735&spn=0.00156,0.003648&t=k&om=1

Jm2c
Dietmar

gefunden 24. Januar 2007 Thoto hat den Geocache gefunden

Ich finde solche Umfragen zwar lächerlich und nicht zielführend, aber was soll´s...
Grundsätzlich beführworte ich allerdings diese und andere virtuelle Caches!

Hier die Schanze in Sapporo:

http://maps.google.de/maps?f=q&hl=de&ie=UTF8&z=17&ll=43.051133,141.288439&spn=0.003881,0.013561&t=k&om=1

Vielen Dank
Thoto

Hinweis 24. Januar 2007 mic@ hat eine Bemerkung geschrieben

Als Begründer dieser Google Maps Serie bin ich natürlich
ein Fan von Couch-Potatoe-Caches, da ihr Einsatzspektrum
sehr viel Freiraum bietet und interessante Caches zu Tage
bringt.

Da die bekannten Lokationen der Vierschanzentournee leider nur sehr
unscharf vom Satelliten aufgenommen wurden, weiche ich mal in den
hohen Norden aus. Hier also der Holmenkollen bei Oslo:
http://maps.google.de/maps?t=k&om=0&ie=UTF8&z=17&ll=59.964179,10.666759&spn=0.002492,0.007231

Ski heil, Mic@

  Ursprüngliche Koordinaten:  N 54° 37.000' E 000° 42.380'

[Zurück zum Geocache]